Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hoffnung?

Hoffnung?

14. Oktober 2007 um 16:08

Hallo zusammen!
Hier mal meine Geschichte:
Schon seit über einem halben Jahr bin ich an einem Typ sehr interessiert! vor einem jahr ca. sind wir uns einmal in einer Disco näher gekommen. (wir hatten beide schon was getrunken) da haben wir uns dann auch geküsst! Ich wollte dann wissen wie das weitergeht mit uns(wir sind beide eher schüchtern)ich hab ihn dann mit viel Überwindung angerufen und er hat mir klar gemacht, dass er im Moment keine Beziehung möchte (hatte wohl gerade eine hinter sich) Ok das hab ich so akseptiert und der Kontakt wurde weniger und wir haben dann auch immer eher weniger miteinander gesprochen. So vor einigen Wochen haben wir uns seit längerem wieder getroffen... und er kam später am Abend zu mir her(er war schon wieder bissel angetunken) und sagte er fände mich toll...und auch das er sich nun ne Beziehung vorstellen könnte und er damals wohl seine chance vertan hat.(das fiel ihm eher schwer, er is sehr schüchtern, hat er mir auch selbst gesagt), aber zu der Zeit hatte ich grad einen neuen Freund, also hab ich ihm sozusagen nen korb gegeben, was mir sehr schwer fiel. wir haben uns dann in Arm genommen.. und es war einfach nur soooo schön! so dann hab ich mit meinem Freund schluss gemacht weil ich gemerkt habe das mir dieser Typ doch noch mehr bedeutet als ich dachte.. nun wusste der das aber zu nächst nicht das ich wieder single bin. eine woche später haben wir uns dann wieder Abends eher zufällig getoffen. und wieder kam er die ganze Zeit her, total nett und intressiert! wir haben viel geredet und hab ihm dann gesagt das ich wieder single bin. an dem abend haben wir uns dann auch geküsst! es war einfach nur schön. und diesmal kam die offensive auch von ihm. er hat eben gefragt wies mit uns weitregehn solle. ich meinte ihc könnte es mir schon mit ihm vorstellen und er wirkte glücklich!er hat mich nach hause gebracht und wir hatten ausgemacht das wir uns diese woche auf jeden fall treffen! so jetzt könnte man doch meinen wir wären zusammen? oder.. hatte irgendwie immer noch meine zweifel.. wollten uns dann endlich mal unter der woche allein treffen.. aber er hatte irgendwie nie zeit.. einmal war er nich da un einmal krank.. er hat sich zwar immer gemeldet wenn er es versprochen hatte aber immer nur zum absagen... und dann hab ich halt geschrieben er solle sich melden wenn er wieder gesund is! so und seit 3 tagen meldet er sich gar nich mehr! ich glaube ihm einfach nich das er immer noch krank is.. er hätte doch wenigstens mal ne sms schreiben können? jetzt frage ich mich ob wir überhaupt zusammen sind?? zu viel hineininterpretiert? oder hab ich einfach zu viel Zweifel und sollte mich selbs melden? ich hab einfach keine lust mich immer zu melden und dann das Gefühl zu haben ihm ständig hinterher zu telefonieren! dieses Gefühl der Ungewissheit macht mich fertig! erst war ich so glücklich... und nun..
wenn Männer sich nicht melden heißt ja eigentlich kein Interesse...

was sagt ihr dazu? objektiv gesehen?

Mehr lesen

14. Oktober 2007 um 16:31

"Subjektiv"
ja das wäre ja das was ich auch möchte.. aber dadurch das er sich jetzt nich meldet und immer abgesagt hat, habe ich das gefühl, dass er gar keine lust mehr dazu hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest