Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hoffnung aufgeben einen netten Partner zu finden?

Hoffnung aufgeben einen netten Partner zu finden?

3. Mai 2017 um 10:32

Ich war in letzer Zeit sehr offen was die Auswahl der Männer angeht mit denen ich ausgehe. Ich habe Dates akzeptiert mit Männern, die viel älter oder jünger waren, die ich nur ein bisschen oder wenig attraktiv fand, etc. etc. um die Chance zu erhöhen einen "guten Kerl" zu treffen.
​Und trotz alle dem ist niemand in Sicht. Ganz im Gegenteil, ich bin immer mehr geschockt was mit den Leuten los ist: Betrug, 2 Beziehungen gleichzeitig (die eine Freundin wohnte etwas weiter weg), ich habe 3 (!!!!) Freundinnen, die wissen, dass sie von ihrem Freund oder Ehemann betrogen werden und bleiben weiter bei ihm, etc...
 

Mehr lesen

3. Mai 2017 um 10:49

Hi,
Warun die Hoffnung aufgeben? 
Binn selbst ein Mann der von der Ehefrau betrogen wurde und habe nach der Scheidung eine neue Liebe gefunden die funktioniert und ich glücklich in der zweiten Ehe bin. 
Auch für dich wird es einen mann geben mit dem du glücklich werden kannst, 
Kopf hoch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2017 um 12:07
In Antwort auf totalgenervt3

Ich war in letzer Zeit sehr offen was die Auswahl der Männer angeht mit denen ich ausgehe. Ich habe Dates akzeptiert mit Männern, die viel älter oder jünger waren, die ich nur ein bisschen oder wenig attraktiv fand, etc. etc. um die Chance zu erhöhen einen "guten Kerl" zu treffen.
​Und trotz alle dem ist niemand in Sicht. Ganz im Gegenteil, ich bin immer mehr geschockt was mit den Leuten los ist: Betrug, 2 Beziehungen gleichzeitig (die eine Freundin wohnte etwas weiter weg), ich habe 3 (!!!!) Freundinnen, die wissen, dass sie von ihrem Freund oder Ehemann betrogen werden und bleiben weiter bei ihm, etc...
 

Ja, der eine oder andere hat schon seinen Glauben verloren. Das liegt einfach daran, dass das Leben kein Film ist. Sicherlich gibt es solide Beziehungen. Aber an diese Männer kommst du ja meist nicht ran, weil sie bereits vergeben sind. Anbieten tun sich dann jene, die nicht genug bekommen können. Sicherlich sind auch viele Männer von den Frauen enttäuscht, da hört man stets die selben klagen, von beiden Geschlechtern.

Ich hatte als ich so anfang 20 war mal aktiv nach einer Beziehung gesucht. Das hatte ich aber relativ zügig eingestellt, weil Menschen die ebenfalls suchen meist sehr konkrete Vorstellungen haben und ich wollte einfach nicht zusehen, dass ich in irgendeine dieser Schablonen passe.
Zumal ist die Aussage einer Frau: "Ich suche einen netten, treuen, unternehmungslustigen Mann mit Humor....." einfach nur nichtssagend. Weil sich so oder so ähnlich fast jeder beschreiben würde, der sucht.

Kaum jemand würde sich z.B. so beschreiben: Ich bin ein mittelalter Alkoholiker, der gern fern sieht und jeden morgen aufs neue überraschend feststellt, dass die Wohlstandswampe kontinuierlich wächst. Wenn es eins gibt, dass ich mehr mag als Bier und Darts, dann ist das der tägliche Besuch in der Spilothek meines Vertrauens.
 
Auch hier hätte man etwas Humor, Unternehmungslust und treue... eventuell drinn.

Ich glaube einen guten Partner oder eine gute Partnerin kennen zu lernen ist einfach Zufall. Man kanns nicht heraufbeschwören.
Oder wie ein Kollege es mal sagte:
Das mit dem Glück ist wie Pupsen. Wenn man es erzwingt, kommt Scheiße bei raus.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2017 um 12:36
In Antwort auf jonas1989

Ja, der eine oder andere hat schon seinen Glauben verloren. Das liegt einfach daran, dass das Leben kein Film ist. Sicherlich gibt es solide Beziehungen. Aber an diese Männer kommst du ja meist nicht ran, weil sie bereits vergeben sind. Anbieten tun sich dann jene, die nicht genug bekommen können. Sicherlich sind auch viele Männer von den Frauen enttäuscht, da hört man stets die selben klagen, von beiden Geschlechtern.

Ich hatte als ich so anfang 20 war mal aktiv nach einer Beziehung gesucht. Das hatte ich aber relativ zügig eingestellt, weil Menschen die ebenfalls suchen meist sehr konkrete Vorstellungen haben und ich wollte einfach nicht zusehen, dass ich in irgendeine dieser Schablonen passe.
Zumal ist die Aussage einer Frau: "Ich suche einen netten, treuen, unternehmungslustigen Mann mit Humor....." einfach nur nichtssagend. Weil sich so oder so ähnlich fast jeder beschreiben würde, der sucht.

Kaum jemand würde sich z.B. so beschreiben: Ich bin ein mittelalter Alkoholiker, der gern fern sieht und jeden morgen aufs neue überraschend feststellt, dass die Wohlstandswampe kontinuierlich wächst. Wenn es eins gibt, dass ich mehr mag als Bier und Darts, dann ist das der tägliche Besuch in der Spilothek meines Vertrauens.
 
Auch hier hätte man etwas Humor, Unternehmungslust und treue... eventuell drinn.

Ich glaube einen guten Partner oder eine gute Partnerin kennen zu lernen ist einfach Zufall. Man kanns nicht heraufbeschwören.
Oder wie ein Kollege es mal sagte:
Das mit dem Glück ist wie Pupsen. Wenn man es erzwingt, kommt Scheiße bei raus.


Ich finde nicht, dass die guten Männer vergeben sind. Was meine Freundinnen sich so angelacht haben, da wird einem ganz übel!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 19:02


Aber man sucht doch automatisch, wenn der Wunsch nach einer Partnerschaft so groß ist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 20:46

Hi,
Ha totalgenervt3, das selbe Problem hab ich wie du nur als Mann. Ich suche eine Frau für mich und mein klein Sohn fürs leben. Nach einiger Zeit da meist nur Fake leute mich auf Partnerbörsen anschreiben, habe ich meine Erwartungen immer weiter und weiter runtergeschraubt. Aber anscheind stehen die Frau nicht mehr auf einfühlsame Männer mit Kind die nur noch die Partnerin fürs Leben suchen.
Ich gebe auch bald meine Hoffnung auf und lass das mit Beziehungen sein.

Mfg Nova

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 21:25

wenn du immer solche sorten von männer triffst......dann heisst das wohl, dass du genauso auf diesen typ mann stehst. ich bin mir sicher, dass dir schon ein dutzend "guter männer" vor der nase standen. leider ist es halt so. diese männer findest du nicht interessant!

ich rate dir, dich zu beeilen, den ü30 werden selbst die achso "guten männer" dich dann auch nicht mehr wollen.
da muss man sich mit dem abgeben was übrig bleibt, also viel glück bei der partnerwahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 21:42
In Antwort auf wechselleben

wenn du immer solche sorten von männer triffst......dann heisst das wohl, dass du genauso auf diesen typ mann stehst. ich bin mir sicher, dass dir schon ein dutzend "guter männer" vor der nase standen. leider ist es halt so. diese männer findest du nicht interessant!

ich rate dir, dich zu beeilen, den ü30 werden selbst die achso "guten männer" dich dann auch nicht mehr wollen.
da muss man sich mit dem abgeben was übrig bleibt, also viel glück bei der partnerwahl


​So einen Blödsinn habe ich ja noch nie gehört!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 23:48
In Antwort auf totalgenervt3

Ich war in letzer Zeit sehr offen was die Auswahl der Männer angeht mit denen ich ausgehe. Ich habe Dates akzeptiert mit Männern, die viel älter oder jünger waren, die ich nur ein bisschen oder wenig attraktiv fand, etc. etc. um die Chance zu erhöhen einen "guten Kerl" zu treffen.
​Und trotz alle dem ist niemand in Sicht. Ganz im Gegenteil, ich bin immer mehr geschockt was mit den Leuten los ist: Betrug, 2 Beziehungen gleichzeitig (die eine Freundin wohnte etwas weiter weg), ich habe 3 (!!!!) Freundinnen, die wissen, dass sie von ihrem Freund oder Ehemann betrogen werden und bleiben weiter bei ihm, etc...
 

was ist ein 'guter Kerl'?
einer mit 'gutem' Charakter?
einer der Dir die Sterne vom Himmel holt, Dir jeden Wunsch von den Augen abliest, der genug Geld und Ansehen hat, und als Zuckerl obendrauf auch noch gut aussieht, treu ist, sportlich, kinder- und tierlieb, usw.?

Solche Kerle findest Du an jeder Ecke!
leider hat Gott die Erde rund gemacht...

Diese sog. 'Topmännchen' sind so dünn gesäht, wie es auch die 'Topweibchen' sind-
also extrem selten. Warum bitte sollten die frei sein?
Außerdem erfährst von vielen den wahren Charakter erst bei der Trennung, auch das gilt für beide Geschlechter.

Du hast selbst schon zwei 'Auswahlkriterien' genannt: Alter und Optik.
Wenn Du diese Kriterien schon verinnerlicht hast, wirds auch mit der 'erweiterten' Auswahl nix werden. Wenn Dir einer nicht gefällt- muß er dann ein schnelleres Auto haben oder schönere Komplimente machen können, um in der Auswahl zu bleiben?
Vergiß es.

Ich habe den Verdacht, daß Du zwar ungefähr weißt was Du willst, aber eher weniger weißt was Du nicht willst- ist das so?
Männlein sind auch nicht blöde, und ich bin jetzt mal ehrlich:
für mich würdest Du schon aufgrund Deiner Auswahlkriterien aus MEINER Liste rausfallen.
Definiere doch mal, was Du NICHT willst, vll. auch Dinge mit denen Du eventuell leben könntest und diese Dinge prüfst nochmal mit einer Brille mit der Du in die Zukunft blicken kannst. Dann wirst merken, daß die Eigenschaften welche Du unbedingt haben willst an Gewichtung verlieren bzw. sogar von ganz anderen Eigenschaften locker ersetzt werden könnten, wie z.B. Humor, Zuverlässigkeit, Liebesfähigkeit, oder auch Ernsthaftigkeit, Beständigkeit- alles zu seiner Zeit natürlich.

Vergiß die Freundinnen, sie leben nicht Dein Leben.
Und vergiß die Kriterien, das sind im Grunde nur wertlose Einschränkungen.
Vielleicht kommt dann einem getarnten Topmännchen der Gedanke, daß DU gefunden werden willst



Sind nur MEINE Gedanken zum Thema, muß keiner damit einverstanden sein.
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 10:16


​Was du schreibst ist zu dumm um daruf zu antworten. Du scheint sehr frustriert zu sein. Armer Kerl!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 10:19
In Antwort auf michaelmoore2

was ist ein 'guter Kerl'?
einer mit 'gutem' Charakter?
einer der Dir die Sterne vom Himmel holt, Dir jeden Wunsch von den Augen abliest, der genug Geld und Ansehen hat, und als Zuckerl obendrauf auch noch gut aussieht, treu ist, sportlich, kinder- und tierlieb, usw.?

Solche Kerle findest Du an jeder Ecke!
leider hat Gott die Erde rund gemacht...

Diese sog. 'Topmännchen' sind so dünn gesäht, wie es auch die 'Topweibchen' sind-
also extrem selten. Warum bitte sollten die frei sein?
Außerdem erfährst von vielen den wahren Charakter erst bei der Trennung, auch das gilt für beide Geschlechter.

Du hast selbst schon zwei 'Auswahlkriterien' genannt: Alter und Optik.
Wenn Du diese Kriterien schon verinnerlicht hast, wirds auch mit der 'erweiterten' Auswahl nix werden. Wenn Dir einer nicht gefällt- muß er dann ein schnelleres Auto haben oder schönere Komplimente machen können, um in der Auswahl zu bleiben?
Vergiß es.

Ich habe den Verdacht, daß Du zwar ungefähr weißt was Du willst, aber eher weniger weißt was Du nicht willst- ist das so?
Männlein sind auch nicht blöde, und ich bin jetzt mal ehrlich:
für mich würdest Du schon aufgrund Deiner Auswahlkriterien aus MEINER Liste rausfallen.
Definiere doch mal, was Du NICHT willst, vll. auch Dinge mit denen Du eventuell leben könntest und diese Dinge prüfst nochmal mit einer Brille mit der Du in die Zukunft blicken kannst. Dann wirst merken, daß die Eigenschaften welche Du unbedingt haben willst an Gewichtung verlieren bzw. sogar von ganz anderen Eigenschaften locker ersetzt werden könnten, wie z.B. Humor, Zuverlässigkeit, Liebesfähigkeit, oder auch Ernsthaftigkeit, Beständigkeit- alles zu seiner Zeit natürlich.

Vergiß die Freundinnen, sie leben nicht Dein Leben.
Und vergiß die Kriterien, das sind im Grunde nur wertlose Einschränkungen.
Vielleicht kommt dann einem getarnten Topmännchen der Gedanke, daß DU gefunden werden willst



Sind nur MEINE Gedanken zum Thema, muß keiner damit einverstanden sein.
 


​Einfach nur nein! Ich will keinen "Topmann". Erstens will ich keinen Karrieretyp und so. Er sollte die gleichen Hobbies teilen, Freunde haben etc... so ganz einfache Dinge.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 10:22


​Genau damit habe ich ja aufgehört und habe fast immer zu Dates zugesagt, auch wenn er mir nicht richtilen hat. Ich war wirklich sehr offen in letzer Zeit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 11:15

Ich hab die Erfahrung gemacht, einen wirklichen Beziehungspartner lernt man eher zufällig kennen. Ohne zu suchen, einfach so. Klar es gibt auch Paare, die sich im Internet gefunden haben, aber wenn ich jetzt mich oder unseren Freundeskreis anschau sind das alles Beziehungen wo sich die Partner zufällig auf Geburtstagspartys, Konzerten, Konferenzen u.ä. kennengelernt haben. Und eigentlich immer dann, wenn frau/mann nicht gesucht hat. Also ja, es gibt noch super Männer da draussen, sie sitzen dann meist neben dir, wenn du es am wenigsten erwartest

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 13:56
In Antwort auf totalgenervt3

Ich war in letzer Zeit sehr offen was die Auswahl der Männer angeht mit denen ich ausgehe. Ich habe Dates akzeptiert mit Männern, die viel älter oder jünger waren, die ich nur ein bisschen oder wenig attraktiv fand, etc. etc. um die Chance zu erhöhen einen "guten Kerl" zu treffen.
​Und trotz alle dem ist niemand in Sicht. Ganz im Gegenteil, ich bin immer mehr geschockt was mit den Leuten los ist: Betrug, 2 Beziehungen gleichzeitig (die eine Freundin wohnte etwas weiter weg), ich habe 3 (!!!!) Freundinnen, die wissen, dass sie von ihrem Freund oder Ehemann betrogen werden und bleiben weiter bei ihm, etc...
 

Ja das scheint immer mehr normal zu werden....leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 16:42

naja wie ihr meint, ist halt euer leben. wer in einer traumwelt leben mag. viel spaß noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 11:27

Verlier die Hoffnung nicht ...Ich hatte auch viiieeeeele Dates bis ich endlich den einen gefunden habe!

Und das Hat nichts mit einer Traumwelt zu tun!

Hört sich an als wärst du ziemlich frustriert ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 15:38
In Antwort auf totalgenervt3

Ich war in letzer Zeit sehr offen was die Auswahl der Männer angeht mit denen ich ausgehe. Ich habe Dates akzeptiert mit Männern, die viel älter oder jünger waren, die ich nur ein bisschen oder wenig attraktiv fand, etc. etc. um die Chance zu erhöhen einen "guten Kerl" zu treffen.
​Und trotz alle dem ist niemand in Sicht. Ganz im Gegenteil, ich bin immer mehr geschockt was mit den Leuten los ist: Betrug, 2 Beziehungen gleichzeitig (die eine Freundin wohnte etwas weiter weg), ich habe 3 (!!!!) Freundinnen, die wissen, dass sie von ihrem Freund oder Ehemann betrogen werden und bleiben weiter bei ihm, etc...
 

Trotzdem die Hoffnung nicht aufgeben!
​Du findest die Person dann wenn du es am wenigsten erwartest.
​Liebe Grüße Susuanne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club