Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hochzeitsschlamassel

Hochzeitsschlamassel

29. Januar 2015 um 3:37

Untreue ist leider auch Thema bei mir.... Habe im Oktober letzten Jahres meinen absoluten Traummann geheiratet, nachdem er mir die Welt zu Füßen gelegt hat. Jede Woche Blumen, tolle Ausflüge mit meinem Kind ( mein Kind ist nicht von ihm) und wundervolle Abende, in unseren Kinderfreien Tagen. Relativ schnell Verlobten wir uns, mit einer Riesen Party und vielen Freunden, alle freuten sich mit uns, und dann, zwei Monate später fiel er vor mir auf die Knie und fragte mich, ich sagte natürlich ja, ich war so glücklich! zudem Zeitpunkt lebten wir aber noch nicht zusammen, und da er ein kleines Unternehmen leitet war klar, wir ziehen zu ihm. Wir fanden ein Haus, er kaufte es und wir wollten weitere Kinder....dann kam die Hochzeit, ein wunderschönes fest, diesmal nur im Kreis der Familie, wobei er mir immer beteuerte, das ich die erste Frau wäre, die er auch kirchlich heiraten wird ( ich bin seine Dritte und noch amtierende Ehefrau und das die kirchliche Trauung ein rauschendes fest werden würde. Das war mir alles garnicht wichtig, ich wollte einfach nur den Rest meines Lebens mit meiner Tochter und ihm verbringen, ich war so glücklich. Dann ging es in die Flitterwochen, da stellte ich dann fest, das er irgendwie anders war....er war mir nicht mehr so nah. Und als wir wieder daheim waren hatten wir beide beruflich viel um die Ohren und sahen uns recht selten. Auch war es finanziell durch denn hauskauf etwas eng, doch ich dachte mir, den ersten Sturm unserer ehe würden wir schon Meistern... Doch dann wurde es schräg..... Er meldete sich nicht mehr, und wenn ich anrief, wimmelte er mich ab und rief nicht zurück. Nach drei Wochen ( also ca. fünf Wochen nach Eheschließung ) fuhr ich unangemeldet zu ihm, um mit ihm zu sprechen. In der Firma war er nicht, obwohl er mir sagte er hätte so viel Arbeit... Beim Sport ( sein großes Hobby) war er auch nicht, und als ich auf den Hof von unserem Grundstück fuhr, sah ich bereits das zweite Auto.... Und in der Küche stand eine seiner Angestellten, die er vor ca. 4 Monaten eingestellt hatte...an diesem Abend bestritten beide alles ( muss dazu noch sagen, das die Frau auch verheiratet war...) doch zwei Wochen später waren sie offiziell ein Paar. Ich glaube, das die beiden schon länger was miteinander hatten, aber warum hat er mich dann geheiratet? Ich versteh echt die Welt nicht mehr...

Mehr lesen

2. Februar 2015 um 14:57

Sprachlos
du solltest dich echt was schämen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2015 um 20:37

Oh man,
das ist natürlich wirklich nett. Allerdings wäre ich auch generell sehr skeptisch, wenn mir jemand so schnell einen Heiratsantrag machen würde und vor allem, wenn ich dabei auch schon die dritte wäre.

Warum er dich geheiratet hat? Keine Ahnung. Allerdings scheint bei ihm das Heiraten ja eh nicht viel zu bedeuten, wenn er mit dir schon der dritten Frau das "für immer" verspricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen