Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hochzeit mit 20 - und "erst" 5 Monate zusammen!?

Hochzeit mit 20 - und "erst" 5 Monate zusammen!?

7. April 2005 um 20:33

Hallo zusammen

Ich habe da eine Frage an euch:
Ich bin seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir sind sehr glücklich und sind uns beide sehr sicher, dass der jeweils andere der/die Richtige ist.
Neulich haben wir darüber gesprochen wie es wohl wäre zu heiraten - und mich lässt der Gedanke nicht mehr los, seine Frau zu sein.

Was denkt ihr darüber? Ich werde im August 21 (er wird 23), ist es zu früh dafür? Im Grunde gibt es doch keine "richtige" oder "falsche" Zeit!?
Ich liebe ihn wirklich über alles und bin mir zu 100 % sicher, dass ich ihn will.

Gruß
Andrea

Mehr lesen

7. April 2005 um 20:59

Ja
man kan das schon sehr früh merken aber ich glaub am anfang ist das eher eine kurzschluß reaktion,man hat die rosarote Brille auf. Ich hab am Anfang auch daran gedacht und hät es am liebsten gleich gemacht aber man merkt dan das andere Dinge erstmal wichtig sind.Es ist jedem das seine aber erstmal geld verdienen oder erstmal zusammen ziehen,das ist eine große hürde für die Beziehung. Aber ein richtig oder falschen Zeitpunkt gibt es da nicht. bitte nicht falsch verstehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 21:20

Also...
wir wohnen seit knapp 2 monaten zusammen...und es klappt wunderbar...von daher haben wir diese "hürde" schon gemeistert...ich weiß, dass er der richtige ist. klar, wissen kann man es im endeffekt nicht, aber ich denke wirklich, dass er und ich füreinander bestimmt sind - auch wenn man mal bedenkt, was alles passiert ist damit wir uns überhaupt kennen lernen konnten und damit wir zusammen kommen konnten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 6:29

Ich war auch 21....
als mein Freund und ich geheiratet haben...

wir waren damals etwas über 2 Jahre zusammen und wohnten seit dem 3. Monat gemeinsam.
Meine erste große Liebe - das erste Mal von zu Hause weg. Alles war perfekt... naja - dann wollte ich ins Ausland - er hat mir nen Antrag gemacht...ich bin geblieben...

2 Jahre später hat er (bei Heirat 26) mit dann betrogen...

gekrieselt hat es aber schon nach einem Jahr...


Mein Fazit heute... wozu heiraten?

Klar ist der Gedanke schön... aber ich würde es nicht noch einmal tun... die Hochzeit und die Scheidung haben mich finanziell fast ruiniert...
Es ist eine Erfahrung wert...aber ich hätte sie lieber anders gemacht... (nehme diese "für immer und ewig" sehr ernst... )


also, ich schließe mich Josef an:

"Mein Fazit heute: Kinder spielen Heirat!"

Mein Dad hat es mir provezeit - heutzutage ist einfach alles zu schnell lebig.


Probiert es doch mal weiter aus...
es ist ja immer so - man kann nach 3 monaten heiraten und es klappt - oder man heiratet nach 10 jahren und es klappt nicht...

ich würd nix überstürzen...ist nur teuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 8:14

Hallo andrea...
ich kann nur von meiner eigenen erfahrung berichten.
ich habe mit 19 geheiratet,kannten uns 7 monate.die ehe hielt immerhin 7 jahre.
aber irgendwie kristalliesierte sich herraus,das wir verschiedene vorstellungen vom leben hatten,und es wurde eher eine freundschaft daraus.
wir hatten eine tolle zeit die ersten 5 jahre,dann zerbrach es.
aber ich kann mir schon vorstellen,das man auch mit 19,20 oder wie auch immer heiraten kann,und sein leben lang zusammen bleibt.
wichtig ist,natuerlich sich zu lieben,und die selben ziele zu haben.
eine ehe kann auch "schiefgehen" wenn man 10-15 jahre zusammen ist,und dann den grossen schritt wagt.
ich wuensche dir alles gute fuer die zukunft.

lg

kratzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 8:22

Hallo...
also ich finde auch, dass es keinen bestimmten zeitpunkt fürs heiraten gibt, ich bin 21 und mein freund 22, wir sind seit ca. 2 monaten zusammengezogen, es klappt auch wunderbar, aber ans heiraten denken wir jetzt noch nicht. hab zwar schon mit ihm drüber gesprochen, aber wir lassen uns zeit, ich fühle mich noch zu jung.

aber das kann jeder selbst entscheiden, also ob du ihn jetzt heiratest oder in 2 jahren, ich weiß nicht, die garantie hast du sowieso nicht, dass nicht mal was zwischen euch kommt oder was passiert und ihr auseinander geht. aber befasst euch wirklich viel mit dem thema bevor ihr es "angeht".

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 8:52
In Antwort auf snoopiline

Also...
wir wohnen seit knapp 2 monaten zusammen...und es klappt wunderbar...von daher haben wir diese "hürde" schon gemeistert...ich weiß, dass er der richtige ist. klar, wissen kann man es im endeffekt nicht, aber ich denke wirklich, dass er und ich füreinander bestimmt sind - auch wenn man mal bedenkt, was alles passiert ist damit wir uns überhaupt kennen lernen konnten und damit wir zusammen kommen konnten...

2 monate?
das ist nicht gerade viel. da ist die euphorie noch stärker als die probleme des alltags. wartet mal ab wie es nach einem jahr aussieht, wenn sich der andere vielleicht auch wieder etwas mehr gehen lässt. wenn der erste krach kommt wer was im haushalt macht und dass wieder die berühmte zahnpastetube nicht zu ist. es sind meist die kleinigkeiten.

ich sage nicht, dass es so kommen muss, aber in der jetzigen phase wird eure verliebtheit so manches rosarot aussehen lassen. am anfang denkt man meist: das ist der richtige, sonst würde man unter umständen garkeine beziehung anfangen.

lasst euch doch zeit....es rennt euch doch nichts davon

gruß

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 10:26

Zu früh...
Hallo Andrea,

also ich schließe mich denen an, die meinen, es ist zu früh. Klar, es gibt - wie Du schon sagtest - keine richtige oder falsche Zeit zum Heiraten. Es wurde hier auch schon angesprochen - manche heiraten nach einer sehr kurzen Beziehung und es klappt, andere sind schon viele Jahre zusammen, heiraten und dann gehts plötzlich nimmer...
Aber ich denke, Ihr solltet Euch einfach noch Zeit lassen damit. Genießt doch einfach das was Ihr derzeit habt, lebt zusammen, meistert den Alltag und schaut, wie sich alles und vor allem Ihr selbst entwickelt. Und nur weil man zusammen wohnt, hat man noch nicht unbedingt "Hürden" gemeistert...
Mir wäre es auch zu früh, weil ja weiß nicht, was ist mit ein bisschen austoben? Ich selbst bin jetzt 25 Jahre, bin vor 5 Jahren daheim ausgezogen, vor 3,5 Jahren in eine andere Stadt, lebe jetzt fast 3 Jahre allein. Und bin glücklich verliebt. Meinen "Mann" (er wird es eines Tages werden, da bin ich mir sicher) kenne ich jetzt seit 5 Jahren, seit August letzten Jahres sind wir zusammen. Und wenn alles klappt werden wir dieses oder nächstes Jahr zusammen ziehen (derzeit trennen uns fast 500 km). Ich war vor 5 Jahren ganz kurz mit ihm zusammen, seither hatte ich 3 Freunde und einige Bekanntschaften Ich fühle mich jetzt "reif" über eine wirklich tiefe und dauerhafte (sprich Hochzeit und so) Beziehung nachzudenken. Ich hab nicht das Gefühl, ich hätte was verpasst, hab mich ausgelebt, hatte meine Zeit für mich allein, konnte tun und lassen was ich wollte. Wenn ich mir überlege, ich wäre jetzt schon 4 Jahre verheiratet, nee, geht nicht.
Fakt ist, Ihr selbst müsst entscheiden, wie Ihr es angehen wollt. Was sagt denn eigentlich Dein Freund zum Thema Heirat? Und auch wenn Geld nicht immer alles ist, auch der Aspekt ist nicht zu vernachlässigen. Hochzeiten können viel kosten, Scheidungen sind mit Sicherheit immer noch teurer, von Unterhalt ganz zu schweigen. Und das ist keine Unvernuft wert, meine ich.

Ich wünsch Euch alles Gute, vielleicht schreibst Du ja mal, wie die Sache ausgegangen ist...

Wetterfee80

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 13:20

Meine Ellis....
... feiern diese Jahr ihren 42. Hochzeitstag.... Aber ich bin trotzdem einer anderen Meinung als Du.
Ich denke, dass damals ganz andere Art von Beziehungen geführt wurde als heute. Ich bin der Meinung, dass damals Ehen geschlossen wurden, die halt Eigkeiten halten. Heutzutage gehen wir jungen Menschen damit viel leichtfertiger um. Und als einen Grund dafür sehe ich darin, dass die Frauen heute viel selbständiger sind als heute. Heute kann sich eine Frau alleine über Wasser halten und sehr gut ohne jemanden leben. Damals ist eine Frua von einer Abhängigkeit (Elternhaus) in die nächste (Ehe) gegangen.
Früher konnte eine Frau sich nciht einfach trennen. Es geschitkte sich nicht als Frau alleine zu leben. Was hätten ausßerdem die Nachbarn gesagt. Tze tze tze.
Man bemüht sich halt nicht mehr so sehr wie vielleicht früher; man wirft eher das Handtuch. Früher musste man, heute kann man eine Beziehung weiterführen...
Auf der einen Seite ist es positiv, aber auch negativ zu sehen.

Vielleicht trifft es bei Deiner Patentante und Deinem Onkel zu, dass sie sich vorgenommen haben alles gemeinsam meinstern zu wollen und es auch schaffen. Aber wie gesagt, ich denke dass bei vielen Paaren "von damals" auch gesellschaftlicher und finanzieller Druck war, die Beziehugn nicht hin zu werfen....

Was denkst Du / ihr?

LG Pluster
*die gegen eine überschnelle Heirat in jungen Jahren ist*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 21:20

Hallo
also ich finds ehrlich gesagt etwas früh aber da sollte euch keiner reinreden, das müsst ihr für euch selbst entscheiden!!

Ich bin jetzt mit meinem freund fast 5 monate zusammen, wir wohnen seit nem halben jahr zusammen, kennen uns seit 16jahren, sind seit 3jahren beste freunde, lieben uns seit ungefähr 2,5jahren aber wie es das schicksal so wollte, sind wir erst fast 5monate zusammen
Naja lag eigentlich nur daran dass sich keiner traute dem anderen seine Gefühle zu zeigen aus angst dass die Freundschaft kaputt geht...aber egal, ich liebe meinen Schatz über alles und ich würde ihn auch sehr gerne heiraten, aber erstmal will ich sehen ob wir es noch eine zeitlang (min.2jahre) ohne trauschein miteinander "aushalten"
Also wir wollen lieber nochn bißchen warten auch wenn wir uns jetzt schon sicher sind dass wir beide den bzw. die Richtige/n gefunden haben!!!!!

Wünsch dir trotzdem viel glück- egal wie ihr euch entscheidet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2005 um 22:56

Hallo erst mal.
Also im allgemeinen ist es egalw ie alt du bist. Früher hat man immer in diesem ALter geheiratet und wie mans ieht gibs viele die noch zusammen sind.Glücklich! Allerdings find iech solltest du noch mindestens ein halbes Jahr warten. Um ihn besser kennen zu lernen. Menschen zeigen meist erst später ihr wahres Gesicht. Und ganz sicher solltet ihr erst mal zusammen ziehen, besonders dadurch kannst du ihn noch mehr kennen lernen.

NOCH NICHT HEIRATEN!!! (Klar ist schön, der Gedanke, aber damit tust du dir nichts gutes) das kannst du genauso noch in einem Jahr machen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2005 um 14:00

@Wuschel...
Also mal ehrlich...wenn ich von einer gemeinsamen Wohnung reden würde, dann würde ich das schreiben, oder? Nur weil ich mich laut deiner Meinung noch im Kükenalter befinde bin ich nicht blöd und weiß ziemlich genau, was ich meine.
Eine gemeinsame Wohnung haben wir bereits - und dass uns das niemand verbieten kann ist uns beiden sehr wohl klar - Ich finde es wirklich zum Kotzen, dass man immer noch an diesen "guten alten Sitten" festhalten muss - "Aber ihr kennt euch doch erst so kurz, ihr könnt das doch noch nicht machen!" Das sind dann genau die Leute, die im Alter denken "Ach, hätte ich doch bloß mal was gewagt in meinem Leben!" - sorry, aber so ein Leben will ich nie haben...Hochzeit hin oder her...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2005 um 16:25
In Antwort auf snoopiline

@Wuschel...
Also mal ehrlich...wenn ich von einer gemeinsamen Wohnung reden würde, dann würde ich das schreiben, oder? Nur weil ich mich laut deiner Meinung noch im Kükenalter befinde bin ich nicht blöd und weiß ziemlich genau, was ich meine.
Eine gemeinsame Wohnung haben wir bereits - und dass uns das niemand verbieten kann ist uns beiden sehr wohl klar - Ich finde es wirklich zum Kotzen, dass man immer noch an diesen "guten alten Sitten" festhalten muss - "Aber ihr kennt euch doch erst so kurz, ihr könnt das doch noch nicht machen!" Das sind dann genau die Leute, die im Alter denken "Ach, hätte ich doch bloß mal was gewagt in meinem Leben!" - sorry, aber so ein Leben will ich nie haben...Hochzeit hin oder her...

Darum
geht es doch überhaupt nicht. Darf man sich denn nicht trotzdem andere Meinungen einholen?
Natürlich wird mir jeder sagen, dass es zu früh dafür ist. Genau wie mir meine Mutter mal sagte, dass sie nicht auf meine Hochzeit kommen würde, wenn ich mal heirate - Sie würde sich nicht ansehen wie ich mich in mein Unglück stürze - bloß weil ihre Ehe mit meinem Vater gescheitert ist.
Ich gebe euch Recht, dass es früh ist - aber wer weiß denn, ob ein Jahr darüber entscheiden kann, ob wir zusammen gehören oder nicht?
Niemand kann wissen ob eine Ehe, die in einem "reiferen" Stadium der Eheleute geschlossen wird eher halten kann als eine, die in jungen Jahren geschlossen wird.
Der eine macht gute Erfahrungen mit der Heirat, der andere macht schlechte.
Ich wollte hier niemanden angreifen, wenn das so rüber gekommen ist, dann tut es mir leid.
Also wieder Friede?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2005 um 21:05

Ich frag mich...
... warum du eigentlich heiraten möchtest. Was wäre anders als jetzt? Ihr lebt zusammen, ihr seid glücklich. Okay ihr habt verschiedene Namen, aber das wird dich nicht glücklicher machen.
Ich möchte jetzt noch nicht heiraten und das nicht weil ich denke dass ich bald mit meinem Freund Schluß machen möchte oder so. Wir reden auch über die Zukunft und wollen zusammenbleiben. Aber heiraten möchte ich ihn jetzt noch nicht.
Fahrt doch erst mal schön in Urlaub zusammen, kostet das Zusammenleben aus (mein Freund und ich führen eine WE-Beziehung), seid glücklich dass ihr einander habt.
Wenn ihr verheiratet seid ändert sich auch nichts (außer der Name und vielleicht die Steuern...).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2005 um 15:20

@brooke...
...ich habe in den letzten Tagen viel Zeit zum Nachdenken gehabt und ihr habt ja doch Recht - klar ist es einfach eine Beziehung zu führen wenn alles ok ist. Aber in den 5 Monaten hatten wir es nicht sehr einfach...seine Ex hängt noch an ihm und hat bis vor ein paar Wochen keine Ruhe gegeben, mit meinen Eltern verstehe ich mich nicht besonders...dafür mit seinen umso besser ...ich war oft krank (wie auch jetzt mit meiner Hand und deshalb kann ich nicht auf jeden einzelnen Beitrag eingehen! Ist mühsam mit einer Hand zu tippen!!)...seine Oma ist gestorben, mein Ex hatte mich rausgeworfen...Ich würde schon sagen, dass wir in den letzten Monaten die ein oder andere Prüfung zu meistern hatten!

Wahrscheinlich ist es wirklich besser noch einige Zeit zu warten und dann wieder farüber nachzudenken...vielleicht wenn wir beide unsere Ausbildung fertig haben?! Bis dahin können wir die schönen Zeiten miteinander genießen und scwere überstehen!

Letztendlich sind es ja doch nur zwei unterschriften!

Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2005 um 15:50
In Antwort auf snoopiline

@brooke...
...ich habe in den letzten Tagen viel Zeit zum Nachdenken gehabt und ihr habt ja doch Recht - klar ist es einfach eine Beziehung zu führen wenn alles ok ist. Aber in den 5 Monaten hatten wir es nicht sehr einfach...seine Ex hängt noch an ihm und hat bis vor ein paar Wochen keine Ruhe gegeben, mit meinen Eltern verstehe ich mich nicht besonders...dafür mit seinen umso besser ...ich war oft krank (wie auch jetzt mit meiner Hand und deshalb kann ich nicht auf jeden einzelnen Beitrag eingehen! Ist mühsam mit einer Hand zu tippen!!)...seine Oma ist gestorben, mein Ex hatte mich rausgeworfen...Ich würde schon sagen, dass wir in den letzten Monaten die ein oder andere Prüfung zu meistern hatten!

Wahrscheinlich ist es wirklich besser noch einige Zeit zu warten und dann wieder farüber nachzudenken...vielleicht wenn wir beide unsere Ausbildung fertig haben?! Bis dahin können wir die schönen Zeiten miteinander genießen und scwere überstehen!

Letztendlich sind es ja doch nur zwei unterschriften!

Liebe Grüße
Andrea

Liebe Andrea
genau so sehe ich das auch. Es sind nur zwei Unterschriften, es wird eure Liebe nicht größer oder toller machen. Das ist eine gute Idee, macht erst mal eure Ausbildung fertig, dann habt ihr sogar eine bessere finanzielle Basis wennn ihr heiratet!
Liebe Grüße, Laila.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2005 um 16:13

Stimmt schon, dass...
...es dafür keine falsche oder richtige Zeit liegt..denn das muss jeder für sein eigenes Leben bestimmen..aber trotzdem denke ich man sollte doch einander richtig IN DER BEZIEHUNG kennen und lieben lernen bevor man diesen Weg geht. Fünf Monate sind im Vergleich zum ganzen Leben doch keine Zeit oder..?

LG
kleinepalme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2005 um 16:32

Hey Baby.....
Deine Antwort zu Brookes Beitrag kommt mir doch sehr mit zugegeben einigen Abweichungen ziemlich bekannt vor. Ich habe meinen heutigen Freund kennengelernt, da war ich auch 20...das ist jetzt fast 5 Jahre her. Wir führten bis 08.2004 eine WE-Beziehung und sind jetzt zusammen gezogen.....und seine Ex hatte sich so 2,5 Jahre lang heftig eingemischt.....was große Probleme gab...aber wir hatten es gut überstanden. Außerdem verstehe ich mich mit meinen Eltern auch nicht wirklich.....und seine habe ich noch nie gesehen, weil seine Mutter schon am Telefon total doof zu mir war. Wir wollte damals auch schon so nach 6 Monaten heiraten und haben es nicht getan....meine Liebe ist wirklich aufrichtig und innig und doch läuft es gar nicht seit wir zusammen gezogen sind....
Und wenn ich so zurück blicke was so in den letzten 5 Jahren so gelaufen ist.....bin ich froh das ich nicht verheiratet bin....und es ist wirklich so....nichts bleibt so, wie es jetzt zwischen Euch ist....das Leben wandelt und verändert.....und Du kannst nichts dagegen tun. Ich würde Dir auf jeden Fall raten noch zu warten...
.....und Ihr seit aus Eurer Verliebtheits-und Rosa Brille Phase noch lange nicht raus. Bei uns hielt die so 3 Jahre.....
Auch wenn Du es jetzt noch nicht so siehst und ich wünsche Dir, das Du es nie so sehen wirst......dieses "Nicht-Verheiratet-Sein" gibt Dir auch ein Stück Freiheit....die Du Dir zumindest noch eine Weile unbedingt bewahren.....und auch zu schätzen wissen solltest. Vielleicht brauchst Du sie noch irgendwann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen