Forum / Liebe & Beziehung

Hinterhältig betrogen worden Weiß nicht mehr weiter

28. Mai 2012 um 10:13 Letzte Antwort: 3. Juni 2012 um 20:01

Mein jetziger 'Ex-Freund' hat mich, nachdem wir vor 3 Monaten wieder zusammen gekommen sind ( Wir hatten eine 'Pause' von ca. 4 Monaten, in der er eine andere Freundin hatte) wieder mit dieser Person betrogen..
Dieses Spielchen lief 3 Wochen, er hat mir ihr mehrmals geschlafen und hat sich nichts anmerken lassen. Wir haben uns sonst regelmäßig gesehen und auch miteinander geschlafen, aber nebenbei hatte er die andere. Vor kurzem habe ich alles von ihr erfahren..
Ich bin total verzweifelt, vor allem weil ich bei der ersten Trennung von 4 Monaten nicht über ihn hinweg kam und es mir jeden Tag dreckig ging. Ich hab Angst, dass ich es wieder nicht schaffe und brauche Rat..

Mehr lesen

28. Mai 2012 um 10:44


Sorry, aber A....... hab ich grundsätzlich nie hinterher geweint. Er wird dir wohl nie so treu sein, wie du es dir wünschst. Damit tut er dir weh und hat auch keinen Respekt vor dir. Was ist eine Beziehung ohne Respekt eigentlich wert? Du solltest dich nicht dreckig fühlen, weil du ohne ihn bist. Er sollte sich dreckig fühlen weil er dich so schlecht behandelt.
Du solltest nicht dem hinterher heulen, was hätte sein können, weil es nie so gekommen wäre. Er ist nicht 'der Richtige' für dich.

Gefällt mir

28. Mai 2012 um 17:48


@ lana : ja, das ist das erste, was ich gemacht habe.

im Grunde, weiß ich auch, was er für ein Arsch er ist und dass ich sowas nicht verdient habe, aber ich schaff es immer so schlecht drüber hinwegzukommen...

Gefällt mir

28. Mai 2012 um 18:03


Falscher Ansatz!!! Auch, wenn es vielleicht gerade deinem Gefühl entspricht, hör auf mit diesem "Ich schaff das nicht, ich schaff das nicht!" Natürlich wirst du es schaffen!! Denn sei dir sicher: die Trennung von ihm wird dir mit Sicherheit weniger Kraft abverlangen, als wenn du mit ihm zusammenbleiben würdest! Verschwende deine Energie und Zuneigung nicht an diesen "irgendwen"!

Gefällt mir

28. Mai 2012 um 23:10


sehr aufmerksam von dir^^ du hast leicht reden.. genau sowas höre ich von den Leuten, die einfach keine Ahnung haben..

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 20:59


Schön für dich, dass du eine stabile Ehe hast. Aber auch dich kann es treffen, dass dir dein Ehemann fremdgeht. Und, redest du dann auch noch so selbstbewusst und nimmst es ohne Probleme hin ? Ich glaube, wenn du in solch einer Situation bist, würdest du Kommentare, wie diese, die du hier postest, auch ziemlich unangebracht finden, da ich hier Rat/Hilfe suche und nicht solche schlauen Sprüche, wie deine..Und da ich aufgeklärt bin, weiß ich mich auch vor ungewollten Geschlechtskrankheiten zu schützen und musste mir deshalb - genau wie du - um sowas noch keine Gedanken machen. Also siehst du, dass wir doch was gemeinsam haben. Aber allerherzlichsten Dank, für deine Anmerkung.. Ich hätte es glatt vergessen, dass es ja Kondome gibt^^

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 21:34

??
heinzmario, woher willst du wissen, dass ich Männer später verarsche ?

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 22:02

Mal ne
frage...wie sieht es denn aus,wenn du es NICHT schaffst?
willst du aus dem fenster hüppen,oder wie?
der typ veräppelt dich nach strich und faden und alles,was du machst,ist darüber nachzudenken,das dein leben endet,wenn der typ dich NICHT mehr verarscht?
seltsame logik...
an deiner stelle würde ich mal mein bisschen stolz zusammenkratzen und ihm gepflegt den fuss in den hintern rammen...und dir auch gleich mit...zum wachwerden

sky

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 22:12

Gleichfalls ^^
Um mal eines klarzustellen: Ich habe mich nicht getrennt. Das alles kam von seiner Seite. Ich wollte mich mit Sicherheit nicht auf sowas einlassen,was ich eigentlich auch nicht getan habe, da ich in dieser ganzen Zeit nicht einmal da hinterher gerannt bin.Ich habe es mir niemals so vorgestellt, aber du scheinst es so anzunehmen. Ich habe mich damals für diese Situation nicht aufgegeben; er war der, der angekommen ist...Ich habe ihm dieses Szenario verziehen, da ich ihn einfach geliebt habe und ich glaube, dass du auch nicht einfach über sowas hinweg siehst, wenn du deinen Partner liebst ( Gerade du bist doch in einer Ehe ) Du scheinst mir jetzt die Schuld daran zu geben, dass er jetzt wieder so ein Ding abgezogen hat ? Woher soll ich denn wissen, dass er mich betrügt, wenn man doch eigentlich weiß, dass die ''4-Monate-Freundin'' nur Ablenkung war ? Na gut, mag sein, aber im ersten Moment rechnet man nicht damit, und ich glaube nicht, dass du alles voraussehen kannst...Außerdem waren wir einfach wieder in einer Beziehung nach diesem Vorfall. Wenn er dann eine andere poppt, ist es Betrug, ganz einfach.
Was soll es denn sonst sein ?
P.S: Den Kommentar mit dem Kondom hättest du dir auch einfach sparen können. Falls du mich da irgendwie mit provozieren wolltest, hat es leider nicht geklappt

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 22:15
In Antwort auf

Gleichfalls ^^
Um mal eines klarzustellen: Ich habe mich nicht getrennt. Das alles kam von seiner Seite. Ich wollte mich mit Sicherheit nicht auf sowas einlassen,was ich eigentlich auch nicht getan habe, da ich in dieser ganzen Zeit nicht einmal da hinterher gerannt bin.Ich habe es mir niemals so vorgestellt, aber du scheinst es so anzunehmen. Ich habe mich damals für diese Situation nicht aufgegeben; er war der, der angekommen ist...Ich habe ihm dieses Szenario verziehen, da ich ihn einfach geliebt habe und ich glaube, dass du auch nicht einfach über sowas hinweg siehst, wenn du deinen Partner liebst ( Gerade du bist doch in einer Ehe ) Du scheinst mir jetzt die Schuld daran zu geben, dass er jetzt wieder so ein Ding abgezogen hat ? Woher soll ich denn wissen, dass er mich betrügt, wenn man doch eigentlich weiß, dass die ''4-Monate-Freundin'' nur Ablenkung war ? Na gut, mag sein, aber im ersten Moment rechnet man nicht damit, und ich glaube nicht, dass du alles voraussehen kannst...Außerdem waren wir einfach wieder in einer Beziehung nach diesem Vorfall. Wenn er dann eine andere poppt, ist es Betrug, ganz einfach.
Was soll es denn sonst sein ?
P.S: Den Kommentar mit dem Kondom hättest du dir auch einfach sparen können. Falls du mich da irgendwie mit provozieren wolltest, hat es leider nicht geklappt

Achja,
und hatte ich überhaupt nach 'Kondom-Tipps' gefragt oder wollte wissen, welche Verhütungsmittel es gibt und wie man sie benutzt ? - Nein.

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 22:32
In Antwort auf

Mal ne
frage...wie sieht es denn aus,wenn du es NICHT schaffst?
willst du aus dem fenster hüppen,oder wie?
der typ veräppelt dich nach strich und faden und alles,was du machst,ist darüber nachzudenken,das dein leben endet,wenn der typ dich NICHT mehr verarscht?
seltsame logik...
an deiner stelle würde ich mal mein bisschen stolz zusammenkratzen und ihm gepflegt den fuss in den hintern rammen...und dir auch gleich mit...zum wachwerden

sky


Ich werde es wohl schaffen, aber momentan bin ich so angekratzt & verzweifelt, dass ich da eventuell nicht ganz klar drüber nachdenken kann..Ich weiß auch, dass da noch ein bisschen Hoffnung drin steckt, die meint, dass er es vielleicht - wenn wir wieder zusammen sein sollten - nie wieder tut. Aber ich weiß auch, dass ich kein Vertrauen mehr habe und er mich wieder verarscht, denn wer bekanntlich einmal fremd geht, tut es auch noch ein anderes Mal. Und dann ist da ja noch die Ex, ( welche ihn unbedingt zurück haben will) für die er ja irgendwie noch Gefühle haben muss, sonst wäre er ja nicht mit ihr in die Kiste gesprungen. Jedenfalls ist das meine Erklärung...

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 22:40


Mein Verstand sagt, genau wie es alle anderen denken : Scheiß Kerl, du kannst was besseres haben und und und..
Ich weiß es ja auch, aber am Umsetzen hapert es, aufgrund meiner Gefühle. Ich stecke sozusagen in einem Zwiespalt, der derart unerträglich ist, dass ich mich immer so hin und her gezogen fühle. Vielleicht kannst du da so einfach drüber hinweg sehen, mir fällt es allerdings schwerer.
Wie du es schreibst, scheint es ja für dich einfacher zu sein, was ich dir aber auch nicht unbedingt abkaufe, da man über sowas nicht einfach so hinweg sehen kann und du auch drum trauern würdest..
doch @ sparen

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 22:52
In Antwort auf


Ich werde es wohl schaffen, aber momentan bin ich so angekratzt & verzweifelt, dass ich da eventuell nicht ganz klar drüber nachdenken kann..Ich weiß auch, dass da noch ein bisschen Hoffnung drin steckt, die meint, dass er es vielleicht - wenn wir wieder zusammen sein sollten - nie wieder tut. Aber ich weiß auch, dass ich kein Vertrauen mehr habe und er mich wieder verarscht, denn wer bekanntlich einmal fremd geht, tut es auch noch ein anderes Mal. Und dann ist da ja noch die Ex, ( welche ihn unbedingt zurück haben will) für die er ja irgendwie noch Gefühle haben muss, sonst wäre er ja nicht mit ihr in die Kiste gesprungen. Jedenfalls ist das meine Erklärung...

Sicher
kannst du nicht klar denken...sonst würdest du dir nicht selber versuchen einzureden,dass er es nicht wieder tut...
was soll sich denn jetzt an der situation geändert haben?
aus seiner perspektive sieht es folgendermaßen aus..."ich kann beide frauen haben...beide wollen mich"
...und jetzt frag ich DICH...warum soll er sich mit dir allein begnügen?
sicher wird er mit ihr in die kiste gesprungen sein,weil er noch gefühle für sie hat...und wenn du weiter denkst,kommst du vielleicht auch darauf,das seine gefühle für DICH nicht ausreichen,sonst könnte er dir nicht so wehtun...
dein selbstschutzmechanismus scheint aber intakt zu sein...denn vertrauen kannst du ihm jedenfalls nicht...
vielleicht tröstet es dich ja ein wenig,das die ex genauso dumm dasteht...
hoffnung ist ja watt feines...eigentlich...dummerwe ise produziert sie auch opfer...also schön aufpassen,dass du dich da nicht in eine sackgasse manövrierst...

sky

Gefällt mir

29. Mai 2012 um 23:02
In Antwort auf

Sicher
kannst du nicht klar denken...sonst würdest du dir nicht selber versuchen einzureden,dass er es nicht wieder tut...
was soll sich denn jetzt an der situation geändert haben?
aus seiner perspektive sieht es folgendermaßen aus..."ich kann beide frauen haben...beide wollen mich"
...und jetzt frag ich DICH...warum soll er sich mit dir allein begnügen?
sicher wird er mit ihr in die kiste gesprungen sein,weil er noch gefühle für sie hat...und wenn du weiter denkst,kommst du vielleicht auch darauf,das seine gefühle für DICH nicht ausreichen,sonst könnte er dir nicht so wehtun...
dein selbstschutzmechanismus scheint aber intakt zu sein...denn vertrauen kannst du ihm jedenfalls nicht...
vielleicht tröstet es dich ja ein wenig,das die ex genauso dumm dasteht...
hoffnung ist ja watt feines...eigentlich...dummerwe ise produziert sie auch opfer...also schön aufpassen,dass du dich da nicht in eine sackgasse manövrierst...

sky


Ich glaube der Ex ist alles egal. Sie will ihn um jeden Preis zurück... Wie auch immer.
Nur versucht mein Ex wieder bei mir anzukommen; ich hab ihm aber auch schon gesagt, es soll es lassen. Was das jetzt soll, versteh ich auch nicht..

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 20:45

?
Ich lass ja nun nichts mehr mit mir machen,.. das eine mal hab ich halt verziehen. Von daher, was meinst du jetzt genau mit 'selbstzerstörerischem Verhalten' ?

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 22:06

Ja,
er war an dem Tag bei mir zuhause und ich habe es dann von der exfreundin per sms(!) erfahren und hab ihn sofort rausgeschmissen..ich frag mich immer wieder, wieso er das getan hat

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 22:24

Naja, irgendwas
muss er sich ja gedacht haben und er war klar im kopf dabei. und 3 x mal ist es passiert..

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 22:28

So hab ich auch gedacht... ...
Ich war auch mal von meinem Freund einen Monat getrennt und in diesem Monat hatte er ein Tächtelmächtel mit einer anderen.

Jetzt nach einem Monat bin ich wieder mit ihm zusammen. Und ganz ehrlich, ich hätte im Leben nie mals gedacht, dass ich nach so einer Sache immer noch Liebe empfinde und einen Neuanfang wagen würde.

Denn ich habe genauso wie du geredet und gedacht bevor es passierte: "Wie ich reagieren würde, wenn mein Mann das machen würde? Ich würde ihn nicht mehr mit der Kneifzange anfassen, weil ich mich vor ihm ekeln würde."

Letzendlich habe ich nichts von dem umgesetzt wie ich früher gesprochen habe. Ich kann deine Meinung gut verstehen! Hatte sie auch. Aber letztendlich kommt es manchmal anders, wenn so etwas wirklich passiert.

Liebe Grüße

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 22:36
In Antwort auf

So hab ich auch gedacht... ...
Ich war auch mal von meinem Freund einen Monat getrennt und in diesem Monat hatte er ein Tächtelmächtel mit einer anderen.

Jetzt nach einem Monat bin ich wieder mit ihm zusammen. Und ganz ehrlich, ich hätte im Leben nie mals gedacht, dass ich nach so einer Sache immer noch Liebe empfinde und einen Neuanfang wagen würde.

Denn ich habe genauso wie du geredet und gedacht bevor es passierte: "Wie ich reagieren würde, wenn mein Mann das machen würde? Ich würde ihn nicht mehr mit der Kneifzange anfassen, weil ich mich vor ihm ekeln würde."

Letzendlich habe ich nichts von dem umgesetzt wie ich früher gesprochen habe. Ich kann deine Meinung gut verstehen! Hatte sie auch. Aber letztendlich kommt es manchmal anders, wenn so etwas wirklich passiert.

Liebe Grüße

Ich
wünschte es wäre so leicht., alles zu vergessen und nicht mehr zu trauern..

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 23:48
In Antwort auf

Ich
wünschte es wäre so leicht., alles zu vergessen und nicht mehr zu trauern..

...
Wieso ist er denn fremd gegangen?

Und wie kam es denn dazu, dass ihr wieder zusammen kamt? Habt ihr die Probleme/Gründe geklärt gehabt?

Oder seid ihr "blind" wieder zusammen gekommen?

Ich wünsche dir, dass du nicht mehr leidest. Und wünsche dir viel kraft!

Gefällt mir

31. Mai 2012 um 0:35
In Antwort auf

Ich
wünschte es wäre so leicht., alles zu vergessen und nicht mehr zu trauern..

...
Ich hoffe für dich, dass du nicht all zu lange trauerst und wünsche dir viel Kraft!

Aber wieso ist er denn überhaupt fremd gegangen?

Und wieso hattet ihr euch getrennt? Als ihr wieder zusammen kamt, habt ihr da auch die Trennungsgründe besprochen und verändert?

Ich hoffe dir geht es bald wieder besser!

Liebste Grüße

Gefällt mir

31. Mai 2012 um 22:27

Neeein,
vorher wars nur ein kuss und das andere mal hatte er ja die neue freundin..

Gefällt mir

31. Mai 2012 um 22:30
In Antwort auf

...
Ich hoffe für dich, dass du nicht all zu lange trauerst und wünsche dir viel Kraft!

Aber wieso ist er denn überhaupt fremd gegangen?

Und wieso hattet ihr euch getrennt? Als ihr wieder zusammen kamt, habt ihr da auch die Trennungsgründe besprochen und verändert?

Ich hoffe dir geht es bald wieder besser!

Liebste Grüße


warum er das gemacht, frag ich mich auch vor allem...wie kann man mit einer anderen Person schlafen und alles, während man ne Freundin hat ?

Gefällt mir

2. Juni 2012 um 9:39
In Antwort auf

...
Ich hoffe für dich, dass du nicht all zu lange trauerst und wünsche dir viel Kraft!

Aber wieso ist er denn überhaupt fremd gegangen?

Und wieso hattet ihr euch getrennt? Als ihr wieder zusammen kamt, habt ihr da auch die Trennungsgründe besprochen und verändert?

Ich hoffe dir geht es bald wieder besser!

Liebste Grüße

Ich
schreib dir das alles mal per nachricht

Gefällt mir

2. Juni 2012 um 10:16

Wenn du
bei deinem "jetzigen Exfreund" wieder schwach werden möchtest, kannst du dir ja einfach die Situation vor Augen halten, als dir seine Perle brühwarm von seinem Betrug erzählt hat. Vielleicht hat sie es auch noch genüsslich ausgestaltet, aber jedenfalls dürfte es ziemlich sicher sehr unangenehm für dich gewesen sein.

Also, denk einfach daran und frage dich, ob du das wieder erleben möchtest, denn die Wahrscheinlichkeit dafür beträgt bei deinem Exfreund, von dem du befürchtest, dass du nicht von ihm loskommst, in etwa 100% plus Mehrwertsteuer.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

2. Juni 2012 um 10:34

Gespräch mit der ex
das gespräch mit der ex müsste dir doch die augen, über ihn, geöffnet haben.
der gute junge hat kein ernsthaftes interesse an ihr, und an dir auch nicht. ich vermute mal ganz stark wenn ihm morgen eine andere heisse schnegge für die füsse kommt dann springt er auf die auch an. willst du unbedingt so einen? meinst du nicht du hättest etwas besseres verdient?
lass dich von ihm nicht zum hampelmann machen. mach tagsüber was auch immer du so machst, arbeiten oder studieren. danach lenk dich mit hobbies ab.
sorg für dich !

Gefällt mir

2. Juni 2012 um 13:20


Na du weisst doch immer mehr mit wem du es zu tun hast, da dürfte es doch immer einfacher werden....
schau nur zu dass du das bald hinte dir lässt bevor dein Selbstwert und dein Männerbild total im Keller sind...das wäre schade.

Gefällt mir

3. Juni 2012 um 16:45
In Antwort auf

Wenn du
bei deinem "jetzigen Exfreund" wieder schwach werden möchtest, kannst du dir ja einfach die Situation vor Augen halten, als dir seine Perle brühwarm von seinem Betrug erzählt hat. Vielleicht hat sie es auch noch genüsslich ausgestaltet, aber jedenfalls dürfte es ziemlich sicher sehr unangenehm für dich gewesen sein.

Also, denk einfach daran und frage dich, ob du das wieder erleben möchtest, denn die Wahrscheinlichkeit dafür beträgt bei deinem Exfreund, von dem du befürchtest, dass du nicht von ihm loskommst, in etwa 100% plus Mehrwertsteuer.

Freundliche Grüße,
Christoph

Ich
weiß jetzt, dass ich ihn nie wieder will. ich hätte sowieso null Vertrauen und der Gedanke, dass er die ganze Zeit mit einer anderen schläft und klar bei Kopf ist, zeigt ja eigentlich alles...
Jetzt kommt nur das Problem hinzu, dass sie irgendwelche geschichten über mich erzählt, die nicht stimmen..

Gefällt mir

3. Juni 2012 um 20:01
In Antwort auf

Gespräch mit der ex
das gespräch mit der ex müsste dir doch die augen, über ihn, geöffnet haben.
der gute junge hat kein ernsthaftes interesse an ihr, und an dir auch nicht. ich vermute mal ganz stark wenn ihm morgen eine andere heisse schnegge für die füsse kommt dann springt er auf die auch an. willst du unbedingt so einen? meinst du nicht du hättest etwas besseres verdient?
lass dich von ihm nicht zum hampelmann machen. mach tagsüber was auch immer du so machst, arbeiten oder studieren. danach lenk dich mit hobbies ab.
sorg für dich !

Nein,
ich will ihn nicht mehr und es kann ja nur besseres geben, als er. aber die tatsache, dass es überhaupt passiert ist, macht mich so traurig...

Gefällt mir