Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hinhalterei / Gibt es "Untreue", wenn es noch keine "Beziehung" gibt?

Hinhalterei / Gibt es "Untreue", wenn es noch keine "Beziehung" gibt?

15. Januar 2009 um 3:40

Hallo,

dieser Beitrag passt in 2 Themebereiche, ich bin mir n bisschen unsicher, ich poste mal in 2 Foren...

ich habe vor 3 Monaten eine Mann kennengelernt (sind beide 23). Zwischen uns hat es direkt gefunkt, wir haben sehr viel unternommen und uns sehr gut kennengelernt. Es lief auch sexuell schon sehr viel...
Im Grunde sind wir, rein theoretisch, schon zusammen.

Er ist seit einer Woche jedoch im Ausland (für 5 Monate) und hat mir daher oft gesagt, dass er vor seinem Auslandstrip keine feste Beziehung mit mir anfangen will, weil man durch die "kurze zeit" die wir uns erst kennen, erstmal abwarten sollte, wie die Gefühle nach dem Trip sind. Gut.

Er wurde in den letzten Wochen aber deswegen immer distanzierter. Ich denke, dass hat natürlich mit seiner Reise zu tun, trotzdem wurde ich immer frustrierter, ich habe regelrechten Liebeskummer bekommen, auch, wenn er bei mir war. Jeder Kuss tat weh, weil ich ihn einfach in meinem Leben haben möchte, er sich aber innerlich VORERST eine Mauer aufgebaut hat, wegen dieser blöden Reise.

Naja, vor etwa 1 Monat war eine Party, auf der auch reichlich Alkohol floss. Er war nicht dort, jedoch ein Bekannter, der jetzt mit ihm auf der Reise ist.
Wegen dieser ganzen Hinhalterei hab ich mir auf der Party ziemlich "die Kante gegeben" und fand mich dann Knutschend mit dem Bekannten wieder...
Still und heimlich in einem abgetrennten Raum, gesehen hat uns absolut niemand.
Das war also mitten in der "Kennenlernphase" mit meinem "fast Freund" (wir verhielten uns zu dem Zeitpunkt wie ein Pärchen, wenn wir unter uns waren).

Ich habe absolute PANIK, dass der Bekannte es meinem "fast Freund" jetzt sagt.. in 5 Monaten wird das thema doch sicherlich mal zur Sprache kommen, oder? zumal ich meinen f.F. in 3 Wochen besuchen werde

Ich fühle mich total mieserabel wegen der Sache.. mir sind meine Prinzipien total wichtig und ich habe einfach gegen einen Grundsatz verstoßen.. obwohl ich ja eigtl nichts falsches gemacht habe, denn wir sind ja nicht zusammen. Trotzdem fühle ich mich so miserabel

Was denkt ihr über die komplette Situation?
Meint ihr, der Bekannte erzählt von der Knutscherei?
Werde ich von meinem f.F. nur "hingehalten"?
Wird ER wohl "treu" sein?
Sollte man in dieser Situation eigtl von "Treue" sprechen, wenn doch eigtl noch keine Partnerschaft da ist...?

LG und Danke schonmal!

Mehr lesen

16. Januar 2009 um 6:43


Das sehe ich auch so! Gut auf den Punkt gebracht.

Gefällt mir

16. Januar 2009 um 10:52

DANKE!
Hallo,

danke für die vielen, schnellen Antworten.

Er ist jetzt einige Tage weg und ich merke schon jetzt, dass von seiner Seite aus wenig kommt.
Ich habe jeden Tag Angst, dass er sich plötzlich nicht mehr meldet, weil die Sache vllt. "aufgelflogen" ist.. ich werde natürlich nichts ändern können und ihr habt Recht wenn ihr sagt, es brächte mir auch nichts mich hier vor Panik und schlechtem Gewissen zerfressen zu lassen.

Er hat sich bisher erst einmal von selbst bei mir gemeldet, obwohl er trotzdem jeden Tag online ist (Skype, ICQ usw...). Gestern Nacht hatte ich ihm eine kurze "Schlaf gut"-Sms geschickt, darauf kam nur ein "skypen wir gleich noch? die Disco war schlecht, sind aufm Heimweg" und ich hatte mit "nein, ich muss wirklihc früh raus, tut mir leid, ich würde wirklich gerne.. aber morgen" geantwortet. Zurück kam dann nichts mehr, aber online war er dann die halbe Nacht (und jetzt gerade auch).

Ich war selbst lange Zeit im Ausland und wenn man viel Neues erlebt, hat man sicherlihc nicht den Kopf für alle Daheebliebenen.. aber, wer die Zeit findet, anderen Leuten im Internet zu schreiben... der könnte mir doch auch mal NUR KURZ einen Kuss-smiley von mir aus schicken, oder?!?!!?

Erwarte ich zu viel??
Klammere ich??

Ich hoffe natürlich, dass es nach den 5 Monaten alles heile Welt zwischen uns wird, aber ich fühle mich immer mehr wie auf dem Abstellgleis.. und wie die meisten von euch schon gut erkannt haben: ich war ja schon als er noch HIER war unheimlich verletzt dadurch (und habe aus Trotz und Frust mir versucht für einen Abend das zu holen, was er mir irgendwie nciht geben will)

Lg, ich halte euch aufm Laufenden

Gefällt mir

17. Januar 2009 um 8:01

*zustimmt*
udn dann noch die Frage: wenn du den einen so sehr willst, wieso knutscht du dann überhaupt mit dem anderen?

Gefällt mir

17. Januar 2009 um 11:06


Ihr seid kein Paar, also kannst du tun und lassen was und mit wem du willst. Er hat dir mehrmals gesagt, dass er keine Beziehung mit dir will, zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt, also kann er auch nicht erwarten, dass du bis zu eurem Wiedersehen bzw. bis er sich mal entschieden hat, enthaltsam lebst.
Für ihn ist die ganze Sache mehr als praktisch. Er kann nochmal richtig die ... rauslassen und weiß, dass jemand da ist, wenn er wiederkommt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen