Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hin- und Hergerissen

Hin- und Hergerissen

21. Mai 2007 um 8:34

hallo!

mir gehts momentan sauschlecht und ich muss es irgendwo mal rauslassen.
ich bin gerade im begriff, mit meinem langjährigen freund schluss zu machen, weil ich mich in einen türken verliebt habe. ich wollte das gar nicht, es ist einfach so passiert.
mein freund ist 4 jahre jünger als ich. wir haben kaum gemeinsame interessen (ich war sogar ohne ihn im urlaub!), haben uns aber trotzdem immer sehr gut verstanden und nie gestritten. wir haben eine etwas langweilige beziehung, da wir keine wirklichen freunde (mehr) haben, sind damit meist aber ganz gut klar gekommen. wir wohnen auch schon seit ca. 3 jahren zusammen, aber sonst haben wir keine zukunftspläne. wir reden kaum über so etwas. und eigentlich auch sonst reden wir nicht viel, was mich schon immer gestört hat. er ist ein sehr ruhiger mensch.
mein türke ist ein jahr älter als ich und das pure leben. wir lernten uns im urlaub kennen (wie so viele). erst war gar nichts, dann ein bisschen und als ich wieder zu hause war, haben meine gefühle verrückt gespielt. ich bin mir sicher, dass er nicht nur mit mir spielt. davon kann ich eigentlich absehen. nur eine beziehung mit ihm wird erstmal mehr als kompliziert. er ist in der türkei, ich in deutschland. ich weiß nicht, wie das funktionieren soll. auch unsere familien machen mir sorgen. wie werden sie es aufnehmen? wo sollen wir leben? nach deutschland kann er ja nicht. und deswegen einen mann heiraten, den ich noch nicht wirklich kenne, werde ich mit sicherheit nicht. aber was soll ich in der türkei? arbeit werde ich da bestimmt nicht finden. zumindest nichts, was mich im leben weiterbringen könnte. wegen seiner religion mache ich mir weniger sorgen. die scheint er nicht allzu ernst zu nehmen.
gestern habe ich mit meinem freund geredet, dass ich zweifel an unserer beziehung habe. ich fürchte, wir sind nur noch aus gewohnheit zusammen. das befürchtete ich auch schon, bevor ich im urlaub war. ihm selbst ging es vor ca. einem jahr genauso, aber er hat sich wieder gefangen. ich vermute, dass er auch jemand anders kennengelernt hat, auch wenn er das bestritten hat. er hatte damals plötzlich wieder kontakt zu einer ex und gleichzeitig wußte er nicht mehr, ob er mich noch liebt.
ich weiß jetzt einfach nicht, was ich tun soll. der alten liebe nochmal eine chance geben, oder der neuen hingeben, mit allen komplikationen, die da noch kommen werden? ich kann auch nicht beurteilen, zu wem von beiden ich mich zugehörig fühle. ist es nur leidenschaft für den neuen? ist es nur die sichere gewohnheit zu dem alten?
vielleicht kann sich ja jemand in meine situation hineinversetzen. ansonsten, danke fürs lesen.

grüßele

Mehr lesen

21. Mai 2007 um 8:58

..
hallo ich kann mich mit deiner Situation zwar nicht identifizieren, aber ich möchte etwas schreiben da in meinem Freundeskreis mal etwas ähnliches war.

Meine Freundin hat einen anderen kennengelernt nachdem sie eine ganze Weile mit ihrem Freund zusammen war, bei ihnen ist einfach wie bei euch die Routine eingekehrt.

Gut der andere hat ihr dann die Sterne vom Himmel geholt usw., sie hat ihren Freund verlassen ist zu dem anderen.

Doch schon nach einiger Zeit hat sie gemerkt das auch hier die Routine einkehrt und nicht unbedingt alles besser ist.

Dann wollte sie wieder zurück zu dem anderen. Die beiden haben viel geändert und sind jetzt schon lange glücklich.


Damit will ich dir nur sagen laß dir sehr viel Zeit mit dieser Entscheidung es kann viel bedeuten.

Anfangs wird alles ganz toll sein aber dann?
Fehler hat nunmal jeder Mensch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 9:25
In Antwort auf sara130588

..
hallo ich kann mich mit deiner Situation zwar nicht identifizieren, aber ich möchte etwas schreiben da in meinem Freundeskreis mal etwas ähnliches war.

Meine Freundin hat einen anderen kennengelernt nachdem sie eine ganze Weile mit ihrem Freund zusammen war, bei ihnen ist einfach wie bei euch die Routine eingekehrt.

Gut der andere hat ihr dann die Sterne vom Himmel geholt usw., sie hat ihren Freund verlassen ist zu dem anderen.

Doch schon nach einiger Zeit hat sie gemerkt das auch hier die Routine einkehrt und nicht unbedingt alles besser ist.

Dann wollte sie wieder zurück zu dem anderen. Die beiden haben viel geändert und sind jetzt schon lange glücklich.


Damit will ich dir nur sagen laß dir sehr viel Zeit mit dieser Entscheidung es kann viel bedeuten.

Anfangs wird alles ganz toll sein aber dann?
Fehler hat nunmal jeder Mensch

Hallo sara
danke für deine antwort.
ich fürchte mich nicht vor der routine. ich weiß, dass keine beziehung existiert, bei der nicht irgendwann der alltag regiert. aber man muss auch ab und zu mal da rauskommen. mein freund ist für sowas aber leider viel zu ruhig. außerdem habe ich zur zeit zu absolut nichts lust. ich will ihm ja nicht allein die schuld geben. und immer, wenn wir doch mal unterwegs sind, finde ich es schlimm, dass ein außenstehender gar nicht bemerken würde, dass wir überhaupt zusammen sind. mir fehlte sehr oft die bestätigung, dass er mich liebt. es zu wissen reicht mir nicht, ich muss es merken. er ist ein sehr sehr lieber mensch, aber meist sehr leidenschaftslos.
der andere ist da ganz anders. er holt mir auch nicht die sterne vom himmel. sowas hätte mich eher abgeschreckt. er hat selber angst, dass es nicht klappen könnte. also er macht mir auf jeden fall diesbezüglich nichts vor. er meint nur, wir müssen viel reden, was wir tun können, wenn ich bei ihm bin. um zu ihm zu kommen, muss ich mich aber erst von meinem freund trennen. und ob ich das wirklich will, weiß ich einfach nicht.

ja zeit. wenn ich die nur hätte. ich tu im moment drei menschen sehr weh. den beiden männern und mir selber. ich kann nicht schlafen, essen... man könnte schon von einer depression sprechen. soviel zeit kann ich mir da gar nicht lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 12:22
In Antwort auf misgiving

Hallo sara
danke für deine antwort.
ich fürchte mich nicht vor der routine. ich weiß, dass keine beziehung existiert, bei der nicht irgendwann der alltag regiert. aber man muss auch ab und zu mal da rauskommen. mein freund ist für sowas aber leider viel zu ruhig. außerdem habe ich zur zeit zu absolut nichts lust. ich will ihm ja nicht allein die schuld geben. und immer, wenn wir doch mal unterwegs sind, finde ich es schlimm, dass ein außenstehender gar nicht bemerken würde, dass wir überhaupt zusammen sind. mir fehlte sehr oft die bestätigung, dass er mich liebt. es zu wissen reicht mir nicht, ich muss es merken. er ist ein sehr sehr lieber mensch, aber meist sehr leidenschaftslos.
der andere ist da ganz anders. er holt mir auch nicht die sterne vom himmel. sowas hätte mich eher abgeschreckt. er hat selber angst, dass es nicht klappen könnte. also er macht mir auf jeden fall diesbezüglich nichts vor. er meint nur, wir müssen viel reden, was wir tun können, wenn ich bei ihm bin. um zu ihm zu kommen, muss ich mich aber erst von meinem freund trennen. und ob ich das wirklich will, weiß ich einfach nicht.

ja zeit. wenn ich die nur hätte. ich tu im moment drei menschen sehr weh. den beiden männern und mir selber. ich kann nicht schlafen, essen... man könnte schon von einer depression sprechen. soviel zeit kann ich mir da gar nicht lassen.

...
Überstürzt du aber etwas könnte es sehr böse enden.
Glaub mir meine Freundin war am Ende so am Ende alle haben sie als Flittchen usw. hingestellt

Hast du das alles deinem freund schon gesagt was dich stört usw.

Manchmal hilft es einfach die Pistole auf die Brust zu setzen und zu sagen:
Es muss sich was ändern sonst bin ich weg


Könntest du dir denn ein Leben in der Türkei vorstellen alles aufzugeben nur für diesen Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 20:41
In Antwort auf sara130588

...
Überstürzt du aber etwas könnte es sehr böse enden.
Glaub mir meine Freundin war am Ende so am Ende alle haben sie als Flittchen usw. hingestellt

Hast du das alles deinem freund schon gesagt was dich stört usw.

Manchmal hilft es einfach die Pistole auf die Brust zu setzen und zu sagen:
Es muss sich was ändern sonst bin ich weg


Könntest du dir denn ein Leben in der Türkei vorstellen alles aufzugeben nur für diesen Mann

...
ja wir haben heut etwas geredet. es war der horror! er sieht es eigentlich nicht so wie ich. er weiß, dass er nicht viel mit mir redet und findet es normal...
zu einem schluss sind wir nicht gekommen. wir haben überlegt, ob er ne weile auszieht und wir uns erstmal auf zeit trennen, aber ich habs nicht fertig gebracht, dem zuzustimmen. er hat gemeint, er weiß nicht, ob er dann noch zurückkommen würde. ich hab ihm damals, als es ihm selber so ging, über zwei monate zeit gegeben und jeden tag gelitten wie ein tier. das macht mich schon fast sauer! aber eigentlich versteh ich ihn auch.


ich könnte mir schon vorstellen, woanders ein neues leben anzufangen. das werde ich sogar irgendwann müssen. ich habe mich schon lange mit dem gedanken befasst, wo ich mal arbeiten würde und mittlerweile würde ich fast überall hingehen. erst recht, wenn da jemand ist, der auf mich wartet. wenn ich nur nicht so an meinem freund hängen würde, bzw. wenn ich meine gefühle richtig einordnen könnte. wenn er nicht wäre, würde ich es riskieren.


an alle anderen hier: über bezness bin ich bestens informiert und habe auch in diversen foren wochenlang nach ihm gefragt. keinem ist er einschlägig bekannt und auch sein verhalten lässt keine schlüsse auf einen betrug zu. vorsichtig bin ich trotzdem. kann nicht schaden.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 9:27
In Antwort auf misgiving

...
ja wir haben heut etwas geredet. es war der horror! er sieht es eigentlich nicht so wie ich. er weiß, dass er nicht viel mit mir redet und findet es normal...
zu einem schluss sind wir nicht gekommen. wir haben überlegt, ob er ne weile auszieht und wir uns erstmal auf zeit trennen, aber ich habs nicht fertig gebracht, dem zuzustimmen. er hat gemeint, er weiß nicht, ob er dann noch zurückkommen würde. ich hab ihm damals, als es ihm selber so ging, über zwei monate zeit gegeben und jeden tag gelitten wie ein tier. das macht mich schon fast sauer! aber eigentlich versteh ich ihn auch.


ich könnte mir schon vorstellen, woanders ein neues leben anzufangen. das werde ich sogar irgendwann müssen. ich habe mich schon lange mit dem gedanken befasst, wo ich mal arbeiten würde und mittlerweile würde ich fast überall hingehen. erst recht, wenn da jemand ist, der auf mich wartet. wenn ich nur nicht so an meinem freund hängen würde, bzw. wenn ich meine gefühle richtig einordnen könnte. wenn er nicht wäre, würde ich es riskieren.


an alle anderen hier: über bezness bin ich bestens informiert und habe auch in diversen foren wochenlang nach ihm gefragt. keinem ist er einschlägig bekannt und auch sein verhalten lässt keine schlüsse auf einen betrug zu. vorsichtig bin ich trotzdem. kann nicht schaden.


lg

Misgiving
Hallo

So habe deinen letzten Beitrag jetzt auch gelesen und möchte kurz darauf antworten.

Schau mal wenn dein Freund die Beziehung nicht so am Ende sieht wie du warum will er dann gleich von sich aus ausziehen?

Kann es sein das einfach die Liebe durch den Alltag verloren gegangen ist?

Wenn du wirklich in die Türkei willst sei auf jeden Fall sehr vorsichtig und plane es gut.

Vielleicht wäre es auch möglich nochmal für einen Urlaub dorthin zu gehen bevor du dich endgültig entscheidest?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 19:40
In Antwort auf sara130588

Misgiving
Hallo

So habe deinen letzten Beitrag jetzt auch gelesen und möchte kurz darauf antworten.

Schau mal wenn dein Freund die Beziehung nicht so am Ende sieht wie du warum will er dann gleich von sich aus ausziehen?

Kann es sein das einfach die Liebe durch den Alltag verloren gegangen ist?

Wenn du wirklich in die Türkei willst sei auf jeden Fall sehr vorsichtig und plane es gut.

Vielleicht wäre es auch möglich nochmal für einen Urlaub dorthin zu gehen bevor du dich endgültig entscheidest?

LG

Sara
ernsthaft ans auswandern denke ich noch lange nicht. ist nur so ein gedanke, der mir auch nicht erst im urlaub gekommen ist. das steht erstmal auch nicht zur debatte.
das eigentliche problem ist erstmal mein freund. ich weiß nicht, warum er gleich ausziehen wollte. ich vermute eine kleine erpressung dahinter, weil er gleich im anschluss meinte, dass es sein kann, dass er nicht zurück kommt. nicht die feine art, aber naja.
ich denke auch, dass die liebe durch den alltag ziemlich verloren gegangen ist, ohne dass ich es bisher gemerkt habe. sonst hätt ich mich kaum neu verlieben können. ich bin aber nicht sicher, ob sie ganz weg ist. das ist die preisfrage. ich weiß auch nicht, wie es dahingehend bei ihm aussieht. da er ja vor einem jahr selbst vor dieser frage stand, nehme ich an (oder wünsche ich es mir nur?), dass sich seine liebe auch in eine angenehme angewohnheit umgewandelt hat. aber er steht ja auf der anderen seite, da will man sowas nicht wahrhaben.
wir haben heut auch nochmal in ruhe und vernünftig geredet. ich hab ihm nochmal gesagt, dass ich mich sehr oft richtig unsichtbar fühle. dass er mich an manchen tagen nicht mal ansieht, geschweige denn großartig mit mir spricht. irgendwie sieht er es nicht ein, meint, das wäre normal. er hat auch mit seiner chefin (eine sehr mütterliche person) geredet und sie meinte das auch. das ist aber nicht normal. ich habe eine 7jährige beziehung hinter mir, in der das nicht so war. ich habe auch unsere völlig verschiedenen interessen angesprochen. ich zeige für seine hobbies interesse (er für meine nicht oder nicht sehr lange) habe aber keins. und mittlerweile habe ich auch keine lust mehr, interesse zu zeigen. von ihm kommt ja auch nichts. ach, da gibts noch einige beispiele. ich habs ihm jetzt gesagt, sehe mir das ganze noch eine weile an, ob besserung eintritt und wenn nicht, dann geht es eben nicht weiter mit uns. da bin ich mir momentan ganz sicher. so eine beziehung, möchte ich nicht mehr. ob ich die einstellung beibehalte, weiß ich natürlich noch nicht. das wird die zeit zeigen. und die nehme ich mir jetzt einfach. ob der "neue" so lange warten kann, weiß ich nun nicht. aber das muss ich in kauf nehmen. ich kann ja nicht alles auf einmal haben. irgendwo muss ich mal anfangen, klarheit zu bekommen. alles andere tut mir nicht gut. heut ist der erste tag, an dem ich mal halbwegs klar denken kann ohne nur depressiv in mich reinzutrauern. hoffentlich hält das an

ich danke dir für deine antworten. ist gut mal drüber zu reden. wenn du noch mehr gedanken dazu hast, immer her damit. so dreh ich mich wenigstens nicht mehr im kreis.

grüßele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 19:51

Und nun zu dir
eigentlich wollte ich deine hohlen bemerkungen ignorieren, aber ich lass mir nicht sagen, dass ich meinen freund hintergehe. kannst du deine gefühle steuern, wie es dir passt? warum hast du dich dann ausgerechnet in eine muslimin verliebt? du magst doch die moslems nicht. ich hab selten nen dämlicheren kommentar gehört. neu verlieben ist kein hintergehen. ich habe auch nichts mit ihm getan, was man als betrug bezeichnen könnte. die gefühle kamen erst nach der trennung. im urlaub ist nichts mit ihm gelaufen.
das einzige, womit ich ihn hintergehe ist, dass er nichts von meinen gefühlen weiß. und das sage ich ihm nur nicht, um ihm nicht noch mehr weh zu tun. ist es nicht schlimm genug, wenn die freundin nicht mehr weiß, ob sie die beziehung noch will? will man dann noch hören, dass ein anderer mit eine rolle spielt?
kümmer dich am besten um deine probleme und pass auf, dass dich der bruder deiner freundin nicht doch noch erwischt. die geschichte glaubt dir eh kein schwein. und informier dich mal, auf welchen wegen ein türk in deutschland einreisen oder sogar einwandern darf. dann kannst du neu entscheiden, ob du dich noch wundern willst, warum das nicht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 20:33
In Antwort auf misgiving

Sara
ernsthaft ans auswandern denke ich noch lange nicht. ist nur so ein gedanke, der mir auch nicht erst im urlaub gekommen ist. das steht erstmal auch nicht zur debatte.
das eigentliche problem ist erstmal mein freund. ich weiß nicht, warum er gleich ausziehen wollte. ich vermute eine kleine erpressung dahinter, weil er gleich im anschluss meinte, dass es sein kann, dass er nicht zurück kommt. nicht die feine art, aber naja.
ich denke auch, dass die liebe durch den alltag ziemlich verloren gegangen ist, ohne dass ich es bisher gemerkt habe. sonst hätt ich mich kaum neu verlieben können. ich bin aber nicht sicher, ob sie ganz weg ist. das ist die preisfrage. ich weiß auch nicht, wie es dahingehend bei ihm aussieht. da er ja vor einem jahr selbst vor dieser frage stand, nehme ich an (oder wünsche ich es mir nur?), dass sich seine liebe auch in eine angenehme angewohnheit umgewandelt hat. aber er steht ja auf der anderen seite, da will man sowas nicht wahrhaben.
wir haben heut auch nochmal in ruhe und vernünftig geredet. ich hab ihm nochmal gesagt, dass ich mich sehr oft richtig unsichtbar fühle. dass er mich an manchen tagen nicht mal ansieht, geschweige denn großartig mit mir spricht. irgendwie sieht er es nicht ein, meint, das wäre normal. er hat auch mit seiner chefin (eine sehr mütterliche person) geredet und sie meinte das auch. das ist aber nicht normal. ich habe eine 7jährige beziehung hinter mir, in der das nicht so war. ich habe auch unsere völlig verschiedenen interessen angesprochen. ich zeige für seine hobbies interesse (er für meine nicht oder nicht sehr lange) habe aber keins. und mittlerweile habe ich auch keine lust mehr, interesse zu zeigen. von ihm kommt ja auch nichts. ach, da gibts noch einige beispiele. ich habs ihm jetzt gesagt, sehe mir das ganze noch eine weile an, ob besserung eintritt und wenn nicht, dann geht es eben nicht weiter mit uns. da bin ich mir momentan ganz sicher. so eine beziehung, möchte ich nicht mehr. ob ich die einstellung beibehalte, weiß ich natürlich noch nicht. das wird die zeit zeigen. und die nehme ich mir jetzt einfach. ob der "neue" so lange warten kann, weiß ich nun nicht. aber das muss ich in kauf nehmen. ich kann ja nicht alles auf einmal haben. irgendwo muss ich mal anfangen, klarheit zu bekommen. alles andere tut mir nicht gut. heut ist der erste tag, an dem ich mal halbwegs klar denken kann ohne nur depressiv in mich reinzutrauern. hoffentlich hält das an

ich danke dir für deine antworten. ist gut mal drüber zu reden. wenn du noch mehr gedanken dazu hast, immer her damit. so dreh ich mich wenigstens nicht mehr im kreis.

grüßele

Misgiving
so wie du dir das überlegt hast finde ich es ideal.

Schau dir das ganze weiter an und wenn
es nicht nur eine Phase ist sondern auf Dauer anhält dann musst du schauen was für dich das beste ist!

Ob das mit dem anderen was wird entscheidet
alleine die Zeit und ob er warten wird

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2007 um 9:06

Was
redest du eigentlich für einen dreck

warum soll sie denn ne schlampe sein ich
glaub ich spinn.

Weil sie sich in ihn verliebt?

Achso ja es darf ja nur Beziehungen zwischen gleichen nationen geben ach so ein schwachsinn!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2007 um 14:21

... und glücklich
mit unseren sadistischen Moslem-Männern.

Das muss dich ja wahnsinnig mache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 6:41
In Antwort auf sara130588

Misgiving
so wie du dir das überlegt hast finde ich es ideal.

Schau dir das ganze weiter an und wenn
es nicht nur eine Phase ist sondern auf Dauer anhält dann musst du schauen was für dich das beste ist!

Ob das mit dem anderen was wird entscheidet
alleine die Zeit und ob er warten wird

liebe grüße

...
ja, nun sind zweit tage vorbei und ich denke immer noch, dass das so am besten ist. meine meinung scheint sich endlich mal gefestigt zu haben

ich danke euch auch, dass ihr dem deppen hier kein recht gebt, mich als schlampe zu bezeichnen. hätte ich die wahl gehabt, hätte ich meine gefühle bei meinem freund gelassen. ist ja klar, das wär ja auch auf jeden fall die einfachere beziehung. ich weiß nicht, was sich der typ hier rausnimmt, aber wirklich treffen kann er damit keinen, da seine trampelhafte art ja schon vielen hier aufgefalen ist.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 14:22

Misgiving
Das bei euch die Luft evtl. raus ist-kann passieren.
ABER bevor du eine Binationale Beziehung eingehst wende dich mit deinen Fragen doch an die Seite: 1001Geschichte.de

Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 16:02

Mach es nicht!
schlag dir den türken aus dem kopf. er meint es bestimmt nicht ernst mit dir. genieße ruhig die verliebtheit, aber laß es nicht ernster werden.
ich hab selbst gerade so eine ähnliche geschichte hinter mir und ich fall nie wieder auf einen türken rein. glaub mir, laß es lieber. der ist es bestimmt nicht wert, dass du mit deinem freund schluss machst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 0:37

Kleiner bist du immer noch am Leben ?
Hey du bist echt hohl, wann machst du endlich mal die Augen auf ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 0:41

Mustafa Kemal ATATÜRK
Ok Mr. Hrvatska ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 0:42

Oh Gott
Irgendwann wir der Tag kommen, kurz bevor sie geht wird deine Freundin sich umdrehen und sagen: Leck mich am ..... Hrvatska, glaub mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 0:44

Ehm
hast du deine türkische Freundin schon entjungfert ?
Und wann verlässt du sie, hast ja das bekommen was du wolltest hmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 6:38
In Antwort auf myrtie_12720483

Misgiving
Das bei euch die Luft evtl. raus ist-kann passieren.
ABER bevor du eine Binationale Beziehung eingehst wende dich mit deinen Fragen doch an die Seite: 1001Geschichte.de

Viel Glück.

***
keine sorge, da war ich schon. tolle seite für betroffene, aber nur um sich zu informieren nicht geeignet. ich kam mir erst belagert vor, musste nur rechenschaft ablegen und dann kam ich mir einfach nur noch verarscht vor. nach meinem anfangsposting kannte ihn keiner und plötzlich wollten ihn doch einige kennen und von denen hab ich nie wieder was gehört. außerdem weiß ich mittlerweile, dass ihn keine der damen kennen KONNTE. nicht nach den angaben. ich war auch schon in anderen foren, auch in diesem russischen und habe nichts über ihn gefunden.
aber nichts desto trotz ist es gut, (dank 1001geschichte) über bezness bescheid zu wissen. das kann den blick klären und man kann besser auf sich aufpassen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 6:41

Ääääh
ist ja schön, dass ihr euch so nett unterhaltet. ich hoffe nur, es stört euch nicht, dass ich hier meine probleme bespreche. aber habt ihr schonmal nen blick auf das forenthema geworfen? im kulturforum seid ihr mit der diskussion besser aufgehoben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 23:08

Nee nee
warum sollen dich Moslems bestrafen, du gehörst vom lieben Gott bestraft, wart nur ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 23:09

Haha
Und du bist Kroate, das reicht, man braucht nichts andere dazu zu schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 23:11

Kleiner
2 Monate ? Oooohhhh sehrrrrrr lang hahaha bring mich nicht zum lachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 23:18

Oh ma
Hey was hast du davon wenn sie bei dir übernachtet ? Sag mir mal was ?
Komm mir jetzt nicht mit, ha ich möchte ihr nachts Gute Nacht sagen und morgens mit ihr gemeinsam aufwachen.

Es ist eben ein türkisches Mädchen, was du auch von an fang an gewusst hast.
Dann mach doch schluss, dann hör doch auf mit der ganzen Scheisse.
Komm ja nicht mit, ich liebe sie sehr kann nicht einfach so schluss machen. Hör mal zu wenn du sie wirklich lieben würdest, würdest du sie so respektieren wie sie ist!!!

Es kann so schlimme Sachen kommen. WAs hast denn du für Sorgen!! Es gibt Ehepaare die schon verheiratet sind, und der Sex zu ihrer Ehe gehört, aber wegen irgendwelchen gesundheitlichen Gründen kein Sex mehr haben dürfen. Jaaaa und das sind nicht immer nur MOSLEMS!!!!

Du beziehst alles auf den Koran, auf Islam und auf die Türken.
Ich wünsche dir mal, das dich eine Kroatin!!! richtig gelesen, mal sooo in die Ecke schiebt, das du nicht mehr weiter kommst. Mal schauen was du dann machen wirst!!!





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram