Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hin und Her gerissen, ist es das wert?

Hin und Her gerissen, ist es das wert?

17. Januar 2017 um 18:57

Guten Tag,

Ich (19j.) bin 2 Jahre mit meinem Freund (21j.) zusammen. Doch letzten Donnerstag (12.01.17) habe ich mich von ihm getrennt.

Und alles begann nur damit das ich einen leichten Schlaf habe. Daher musste er leider oft im Wohnzimmer schlafen, was ihm aber nichts ausmachte. Eines Tages haben meine Eltern sich geäusert das sie nicht wollen das er im Wohnzimmer schläft, also habe ich ihm das mitgeteilt.

Und plötzlich brach ein Streit aus, doch ich wusste gar nicht wie mir geschieht. Denn ich empfand das nicht als einen Grund um zu streiten. Plötzlich vieleb beleidigende Worte seiner seits. Und ich sah keinen Grund mich nach dieser Beleidigung zu melden.

Zwei Stunden später hagelte es Nachrichten von ihm wo er behauptete was für eine schlechte Freundin ich doch währe, weil ich mich nicht gemeldet habe.

Danach setzte er mich unter druck, er würde zu mir kommen und wenn ich nicht aus dem Haus komme sei es mit und gelaufen. Draussen heulte er sich die Augen aus und sagte er sei schon seit über einem Jahr unglücklich, ich verstand die Welt nicht mehr. Er hatte nie etwas erwähnt.

Danacg wusste ich nicht ob ich noch mit ihm zusammen sein kann, ich fühlte mich betrogen.. also sagte ich ihm, das ich eine Weile nachdenken muss.

Doch diese Chance hatte ich gar nicht. Ich musste gleich am Nächsten Tag 3 Tage lang in einen Kurs, als ich zurück kam erführ ich von meiner Mutter das er sich bei ihr per Telefon gemeldet hatte und mit ihr über unsere Beziehung reden wollte. Gehts noch?

Anstatt sich bei mir zu melden.. und zu kämpfen..

Doch es kommt noch besser. Einen Tag später erhielt ich 4 Anrufe von seiner Mutter, die wollte das ich mich bei ihm melde. Und als ich Abends nachhause komme, höre ich von meiner Mutter das seine Mutter ihr angerufen hat um ihr zu sagen, das ich ihn anrufen sollte. Ich fühlte mich so unter druck gesetzt und war wütend. Ich bin doch nicht im Kindergarten..

Dann habe ich die Beziehung beendet, nun weiss ich nicht ob es noch wert ist diese Beziehung nochmal ins Leben zu rufen..

Was meint ihr zu all dem?

Danke für eure Ratschläge 

Mehr lesen

17. Januar 2017 um 21:00

Wenn er sagt, dass er in der Beziehung nicht glücklich ist, bringt es wohl nicht mehr viel.
Das mit dem schlafen hat ihn wahrscheinlich verletzt, weil wenn er Weder bei dir im Bett noch auf dem sofa schlafen darf, wo soll er denn dann schlafen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2017 um 23:03

Haha ich kann nicht mehr

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2017 um 23:04

Er überlässt es komplett mir, ich will das gar nicht. Aber anscheinden will er nicht die Entscheidung treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2017 um 1:02
In Antwort auf einhornschiss

Guten Tag,

Ich (19j.) bin 2 Jahre mit meinem Freund (21j.) zusammen. Doch letzten Donnerstag (12.01.17) habe ich mich von ihm getrennt.

Und alles begann nur damit das ich einen leichten Schlaf habe. Daher musste er leider oft im Wohnzimmer schlafen, was ihm aber nichts ausmachte. Eines Tages haben meine Eltern sich geäusert das sie nicht wollen das er im Wohnzimmer schläft, also habe ich ihm das mitgeteilt.

Und plötzlich brach ein Streit aus, doch ich wusste gar nicht wie mir geschieht. Denn ich empfand das nicht als einen Grund um zu streiten. Plötzlich vieleb beleidigende Worte seiner seits. Und ich sah keinen Grund mich nach dieser Beleidigung zu melden.

Zwei Stunden später hagelte es Nachrichten von ihm wo er behauptete was für eine schlechte Freundin ich doch währe, weil ich mich nicht gemeldet habe.

Danach setzte er mich unter druck, er würde zu mir kommen und wenn ich nicht aus dem Haus komme sei es mit und gelaufen. Draussen heulte er sich die Augen aus und sagte er sei schon seit über einem Jahr unglücklich, ich verstand die Welt nicht mehr. Er hatte nie etwas erwähnt.

Danacg wusste ich nicht ob ich noch mit ihm zusammen sein kann, ich fühlte mich betrogen.. also sagte ich ihm, das ich eine Weile nachdenken muss.

Doch diese Chance hatte ich gar nicht. Ich musste gleich am Nächsten Tag 3 Tage lang in einen Kurs, als ich zurück kam erführ ich von meiner Mutter das er sich bei ihr per Telefon gemeldet hatte und mit ihr über unsere Beziehung reden wollte. Gehts noch?

Anstatt sich bei mir zu melden.. und zu kämpfen..

Doch es kommt noch besser. Einen Tag später erhielt ich 4 Anrufe von seiner Mutter, die wollte das ich mich bei ihm melde. Und als ich Abends nachhause komme, höre ich von meiner Mutter das seine Mutter ihr angerufen hat um ihr zu sagen, das ich ihn anrufen sollte. Ich fühlte mich so unter druck gesetzt und war wütend. Ich bin doch nicht im Kindergarten..

Dann habe ich die Beziehung beendet, nun weiss ich nicht ob es noch wert ist diese Beziehung nochmal ins Leben zu rufen..

Was meint ihr zu all dem?

Danke für eure Ratschläge 

Nein sie ist es nicht wert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2017 um 9:03

Lass ihn erst mal erwachsen werden. Er scheint mir noch ziemlich unreif...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram