Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hin und Her Beziehung/Freundschaft seit Jahren

Hin und Her Beziehung/Freundschaft seit Jahren

13. August 2014 um 18:42

Hallo.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe einfach keine Ahnung was ich tun soll.

Ich kenne meine jetztige Ex- Freundin(auch Beste Freundin) seit gut 3 Jahren.
Wir waren schon 3 mal zusammen.
Wir hatten zwischen durch auch mal andere Partner für ca ein halbes Jahr beide.
Meist haben wir dann nach der Trennung paar Wochen maximal 1 oder 2 Monate kein Kontakt wenn wir uns trennen und dann bauen wir jedes mal aufs Neue eine Freundschaft auf, die sehr eng ist. Kino, Essen gehen, DvD Abend usw...Meist läuft das dann paar wochen oder ein Monat so bis wir mal im Bett landen, verwirrt aufwachen und wir wieder vor den alten Gefühlen stehen.
Meist scheidert es in der Beziehung daran das sie irgendwann keine Lust mehr hat und Freiraum braucht und das ich sie mit sinnlosen Zeug unter Druck setze.
Wir halten keine Beziehung durch aber auch keine Freundschaft ohne das was passiert auf Dauer.
Wir haben beide immer das beste probiert nie wieder Kontakt zu haben. Was unmöglich ist durch unsere Freunde, Partys usw. Irgendwann kommt man ins Gespräch, Freundscaft geht los und irgendwann wieder Beziehung, scheidert wieder und wieder von vorn. Was soll ich nur tun?

Mehr lesen

13. August 2014 um 22:18

Hin und Her Beziehung/Freundschaft seit Jahren
ich will eigentlich auch nur das freundschaftsding und sie ebenso...es kommt einfach über uns mit der zeit.

wir sind uns halt zu wichtig, auch bei anderen partnern haben wir die freundschaft aufrecht gehalten.

Gefällt mir

14. August 2014 um 7:23

Du könntest mal aufwachen...
Eine so enge Freunschaft zwischen Mann und Frau funktioniert einfach nicht!

Gefällt mir

14. August 2014 um 7:51

Hmm
Du bist ihr notnagel .. wenn sie grad nichts/niemanden anders findet oder die ihr zu anstrengend werden/sind !
Genau wie du !
Du bist nicht mehr oder weniger wie die anderen !

Such dir echte Freunde .. diese "Freundschaft" tut dir nicht gut, eben weil es keine ist !

Gefällt mir

14. August 2014 um 9:52

Was du tun sollst?
Naja, was WILLST du denn? Ne Beziehung mit ihr? Will sie das auch?
Wenn ja, warum arbeitet ihr nicht an dem, was da dauernd bei euch falsch läuft? Was heißt, sie braucht "Freiraum"? Fühlt sie sich von ganz normalen Beziehungsdingen eingeengt, oder führst du dich in der Beziehung jedesmal auf wie ein Gefängniswärter mit Kontrollsucht? Dass du sie "mit sinnlosem Zeug unter Druck setzt", ist das nur ihre Ansicht oder siehst du das genauso?

lg
cefeu

Gefällt mir

14. August 2014 um 11:49

Alles sehr komisch.
Danke für eure Antwort.

Naja es ist. Sie meinte mal zu mir sie will ein Kind von mir und mit mir zusammen ziehen.
Kurz bevor wir miteinander schliefen, fing sie auch krass zu weinen an, weil sie es verrückt machte mich nicht mehr berühren zu können.

Naja ich enge sie da durch ein, weil selbstverständlichkeiten in einer beziehung bei ihr einfach nicht gegeben ist. sie sagt eben mal das öfteren ab damit sie was mit ihrer schwester und freunden machen kann und das nervt mich wenn es jede Woche immer wieder aufs neue vor kommt, vor allen an meinen freien tagen.

und weil ein freund von ihr sich in ihr verliebt hat und ich meinte das ich den kontakt nicht akzeptiere und sie meinte, sie will das aussitzen nur noch schreiben aber nicht treffen.
vielleicht habe ich da auch übertrieben.

sie sagt ja selbst immer das es so schlecht läuft ist ihre schuld das manchmal egoismus durch kommt und nichts beweisen muss in der beziehung und das sie doch machen kann was sie will. fing aber selbst an mit kindern und zusammen ziehen, passt nicht ganz zusammen.
hab das eine mal sogar verlobungsringe gefunden für uns die sie seit monaten schon hat.

sie will sich eng irgendwie binden aber gleichzeitig nichts tun und keine aktive beziehung führen. ich merk auf jeden fall das sie glücklich ist wenn es kein streit gibt, weil sie sich dann auch rein hängt und wenn es mal streit gibt liegt es meist an ihr selbst

Gefällt mir

14. August 2014 um 11:51

Freundschaft
naja sie kann mehr als genug haben und ich ebenso. ich meine ich war nie ein zurück haltender mann, hab mich auch amüsiert wo wir getrennt waren, was sie sehr selten tat oder gar nicht.

wenn wir freunde sind läuft auch alles gut bis zu den punkt wo es zu eng wird und wenn wir dann erstmal eine lockere beziehung führen läuft es auch gut. sie erlaubt sich erst dann fehler wenn wir so nen monat zusammen sind

Gefällt mir

14. August 2014 um 12:14

OK, also
ist deine "Bekannte" eine Bindungsflüchterin und kann letztlich keine Beziehung führen.

Ja, und auch das mit dem Kinderkriegen und den Verlobungsringen passt zu Bindungsflucht. Das ist gerade ein Anzeichen FÜR Bindungsflucht, dass man solche Dinge sagt und (zumindest in Form großer Zukunftsversprechen) plant, während man noch nicht mal eine in sich stabile Beziehung hat, ein Fundament, um sowas wie Heirat und Kinder darauf aufzubauen. Und das natürlich auch selbst weiß.

Du analysierst das schon selbst recht treffend, wenn du sagst: "sie will sich eng irgendwie binden aber gleichzeitig nichts tun und keine aktive beziehung führen."
Was sie tatsächlich nicht erträgt, ist das Gefühl von Bindung und Verpflichtung und emotionaler Nähe in einer Beziehung. Denn diese Art von Nähe macht verletzlich. Und diese Verletzlichkeit ist das, wovor Bindungsflüchtlinge flüchten.

Du kannst auch davon ausgehen, dass sie spätestens dann wieder wegrennen würde, sobald Heirat oder Kinder ERNSTHAFT im Raum stehen würden. Sie spielt ja nur mit solchen Plänen, um den emotionalen Aufbau einer echten Beziehung zu ersetzen. Sie hat nicht wirklich die Absicht, das mit allen Konsequenzen in die Tat umzusetzen.

Was du machen kannst? Eigentlich recht einfach. Eine normale Beziehung wirst du mit ihr nicht führen können, wenn sie nicht mal merkt, dass sie ein Problem hat, und immer noch denkt, sie hätte Pech oder es läge an dir.
Also wenn du aus dem Karussell raus willst, dann musst du dir klarmachen, dass du diese Beziehung nie von ihr kriegen wirst, und die Konsequenzen ziehen. Entweder Kontakt konsequent abbrechen, oder halt mit dem klarkommen, was ihr problemlos haben könnt. Freundschaft, Freundschaft plus oder was-weiß-ich.

Wenn du dann irgendwann mal mit irgendwem eine ernsthafte Beziehung möchtest, ist halt vermutlich Kontaktabbruch angesagt. Aber ich vermute, wenn es wirklich mal soweit ist, wird dir deine "Bekannte" mit ihren Bindungsflüchtereien gar nicht mehr so attraktiv vorkommen. Sie ist nur deshalb so interessant für dich, weil du selber Bindungen vermeidest, nur halt nicht so aggressiv wie sie.

lg
cefeu

Gefällt mir

15. August 2014 um 17:46

Ich werde das Gespräch suchen
Vielen Dank, das passt wirklich sehr treffend was du schreibst.

Ich werde es ansprechen und ihr mitteilen das ich es nicht mehr kann und das ich ein problem ihrerer seite sehe und echte probleme mit einer beziehung hat und ihr es vor augen halten werde, vielleicht sieht sie es ja ein.
ich kann das einfach so nicht mehr.

sie ist am dienstag auf montage ins aussland gefahren und schrieb auch, es tut uns vielleicht gut mal paar tage kein kontakt zu haben.
wenn sie am sonntag wieder kommt werde ich mit ihr reden

Gefällt mir

2. September 2014 um 16:30


Hallo Steven,
ich hoffe ich trete dir nicht auf die Füße wenn ich dir sage, dass mich deine Geschichte der on-/off-Beziehung interessiert. Ich bin Redaktionsassistentin und wir suchen gerade Jemanden für einen kurzen Magazinbeitrag, der von seinen Erfahrungen berichtet. Es wäre schön wenn du mich so bald wie möglich anrufen könntest unter ß221474418102

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen