Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfeeeeeee

Hilfeeeeeee

27. Februar 2010 um 13:29

Hallo Zusammen,

ich hab ein kleines Problem..naja, mittlerweile schon ein Großes und ich würde gerne ein objektive Meinung dazu hören. Ich hoff, ich bin hier richtig?!
Ich hab da jemanden kennengelernt im Internet. Wir schreiben jeden Tag, wenn auch nur kurz. Ich habe schon viel versucht, um DEN Deckel zu finden, aber bisher ohne Erfolg. Ich bin mir aber fast sicher, dass dieser Typ DER gesuchte Deckel ist. Wir sind komplett auf einer Wellenlänge, haben sooo viele Gemeinsamkeiten und verstehen uns meiner Meinung nach total gut.
Er spielt hobbymäßig Eishockey und da ich auch eishockeyinteressiert bin, hab ich ihm die letzten beiden Wochenenden zugeschaut...allerdings muss ich sagen, dass ich ihn noch nicht "live" gesehen habe. Jedes mal, wenn wir was ausgemacht haben, hat er abgesagt oder sich nicht gemeldet, erst danach, wenns zu spät war.
Nach seinem ersten Eishockeyspiel hat er mich gefragt, wo ich danach war, weil er dachte ich warte auf ihn...das war aber nicht ausgemacht und von daher bin ich dann auch gleich gegangen.
Letzte Woche, bei seinem 2. Spiel war es ausgemacht, dass wir uns sehen, aber es waren wirklich Scheißumstände, weil dort, wo wir gesagt haben, dass ich bin konnte ich nicht sein, weil ich meinen Hund dabei hatte, der da nicht reindurfte. Allerdings müsste er mich auch gesehen haben, dort wo ich stand und ich weiß von einem aus seiner Mannschaft, dass er geschaut hat...ach das ist alles soo kompliziert.
Ich hätte das Thema auch schon lang abgehackt wenn ich mir nicht so sicher wäre, dass er der Typ is, den ich schon immer gesucht hab, aber ich weiß nicht, wie ich die ganze Situation einschätzen soll. Ich begegne ihm immer als "Kumpeltyp" da ich mir selbst total bescheuert vorkomm, in jemanden verliebt zu sein, den ich noch nie gesehen habe, dem ich noch nie in die Augen geschaut habe. Aber ich glaub da is mehr...und eigentlich wollt ich mich nicht mehr verlieben, weil ich genug mitgemacht hab, dass ich eigentlich geheilt wäre, aber so kanns gehen
Aber wenn er doch kein Interesse hat, warum schreiben wir dann tag täglich? Es scheitert immer am Treffen..und ich werd langsam wahnsinnig! Ich würd sagen, er ist feige, aber ich frag mich vor was er Angst hat, da ich ja sowieso nur der Kumpel bin und nicht mehr?
Er redet auch von Dingen, wie Lernen, bei dem ich Ihm helfen soll, also gehe ich davon aus, dass er der auch an irgendwas interessiert ist, sosnt würd er nicht von der Zukunft sprechen, oder seh ich das falsch?
Man sagt immer, Männer sind so einfach gestrickt und totalm durchschaubar...ich beiß mir die Zähne aus und das macht mich total wahnsinnig
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, der evtl in einer ähnlichen Situation war oder weiß, was ich jetzt tun kann, um ihn soweit zu bringen, sich mit mir zu treffen.
Es läuft grad der tolle Meeresfilm "Unsere Ozeane", den findet er auch nicht schlecht..den würd ich so gerne mit ihm sehen, aber ich hab Angst wieder nen Korb zu ernten..ich trau mich schon fast nicht mehr
Danke, danke, danke!!

Mehr lesen

27. Februar 2010 um 14:22

Ich verstehe nicht...
... warum es so schwer ist, einen Treffpunkt auszumachen, bei dem weder Du noch er "übersehen" werden könnt?! Abseits von der Eissporthalle wird sich ja wohl so ein Ort finden lassen...

Meine Güte - einfach sachlich anschreiben, Tag, Ort und Uhrzeit vorschlagen und der Rest ergibt sich von selbst! Nicht so umständlich, das Ganze, sondern mal mutig ganz direkt sein!

Man sollte nicht unnötig Probleme sehen, wo keine sind und sich auch keine himmelhohen Gedankentürme (Will er WIRKLICH? Was, wenn er nur Freundschaft will? Was, wenn ich ihm nicht gefalle? Was, wenn er mir nicht gefällt? etc blabla) aufbauen. Nur Versuch macht kluch!

LG

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 19:03
In Antwort auf tyche26

Ich verstehe nicht...
... warum es so schwer ist, einen Treffpunkt auszumachen, bei dem weder Du noch er "übersehen" werden könnt?! Abseits von der Eissporthalle wird sich ja wohl so ein Ort finden lassen...

Meine Güte - einfach sachlich anschreiben, Tag, Ort und Uhrzeit vorschlagen und der Rest ergibt sich von selbst! Nicht so umständlich, das Ganze, sondern mal mutig ganz direkt sein!

Man sollte nicht unnötig Probleme sehen, wo keine sind und sich auch keine himmelhohen Gedankentürme (Will er WIRKLICH? Was, wenn er nur Freundschaft will? Was, wenn ich ihm nicht gefalle? Was, wenn er mir nicht gefällt? etc blabla) aufbauen. Nur Versuch macht kluch!

LG

Du hast..
recht! Genauso würde ich auch vorgehen, würde er sich dessen nicht immer entziehen. Wir haben vereinbart, dass ich zu ihm komme und ich mich nach meiner Arbeit melde. So hab ich es auch getan, als antwort bekam ich, dass er noch nicht zu hause ist, er sich aber meldet, sobald er zu hause ist.
Irgendwann hab ich dann nochmal geschrieben und gefragt, wie es ausschaut. Die Antwort bekam ich dann, als ich schon im Bett war, dass es nicht geklappt hat weil er blablabla und er hätte mir gerne eher bescheid gegeben und es tut ihm so leid...
Jeder versuch wird abgeschmettert. Daran verzweifel ich ja so

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 19:16
In Antwort auf mudhla

Du hast..
recht! Genauso würde ich auch vorgehen, würde er sich dessen nicht immer entziehen. Wir haben vereinbart, dass ich zu ihm komme und ich mich nach meiner Arbeit melde. So hab ich es auch getan, als antwort bekam ich, dass er noch nicht zu hause ist, er sich aber meldet, sobald er zu hause ist.
Irgendwann hab ich dann nochmal geschrieben und gefragt, wie es ausschaut. Die Antwort bekam ich dann, als ich schon im Bett war, dass es nicht geklappt hat weil er blablabla und er hätte mir gerne eher bescheid gegeben und es tut ihm so leid...
Jeder versuch wird abgeschmettert. Daran verzweifel ich ja so

Wenn er sich so deppert anstellt, dnn ist er wohl nicht so sehr an einem Treffen interessiert.
wetten, dass der von sich aus keinen Termin vorschlägt, wenn du nicht mehr danach fragst, wo und wie ihr euch treffen sollt. Falls doch wärs ja dann auch sicher gut, dass du ihm die Initiative überlassen hast, nachdem er dich scheitern lies.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 19:34
In Antwort auf twice88

Wenn er sich so deppert anstellt, dnn ist er wohl nicht so sehr an einem Treffen interessiert.
wetten, dass der von sich aus keinen Termin vorschlägt, wenn du nicht mehr danach fragst, wo und wie ihr euch treffen sollt. Falls doch wärs ja dann auch sicher gut, dass du ihm die Initiative überlassen hast, nachdem er dich scheitern lies.

Danke!..
..aber was mich noch plagt ist, was der Grund dafür ist, dass man sich die Nächte um die Ohren schlägt und bis um 4 Uhr morgens schreibt, wenn man 3 h später aufstehen muss. Es kann ja nicht der Sinn sein, eine Chatfreundin zu finden, die einem (überzogen gesagt) den Schlaf raubt. Dass ich nicht hinter seine Gedanken blicke, macht mich so fertig.
LG

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 19:43
In Antwort auf mudhla

Danke!..
..aber was mich noch plagt ist, was der Grund dafür ist, dass man sich die Nächte um die Ohren schlägt und bis um 4 Uhr morgens schreibt, wenn man 3 h später aufstehen muss. Es kann ja nicht der Sinn sein, eine Chatfreundin zu finden, die einem (überzogen gesagt) den Schlaf raubt. Dass ich nicht hinter seine Gedanken blicke, macht mich so fertig.
LG

Der Sinn solcher Aktionen kann ich dir leider auch nicht sagen
aber obwohl ich nicht für die Rar macher Spielchen bin, bin ich doch überzeugt, dass ein großer Fehler darin liegt, am Anfang zu wenig Grenzen zu setzen. Ich hätt ihm spätestens um 23:00 Uhr gesimst, dass ich jetzt zu Bett gehe, ihm schöne Träume wünsche, mich im Gedanken noch an ihn kuschle und das wär noch nicht mal gelogen gewesen. Vielleicht signalisierst du einfach, dass er sich nicht so arg bemühen muss, bzw. du nimmst dir selber das Interessante, weil du bereitwillig Stunden damit verbringst, bis tief in die Nacht hinein vieles von dir preis gibst und wirst dadurch immer uninteressanter bzw. manche bekommen einfach Angst, jetzt schon an die Leine gelegt zu werden. Ich kann dir nur das Buch "Warum haben die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen... Kann es sein dass Sie zu nett sind", empfehlen.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 19:49
In Antwort auf twice88

Der Sinn solcher Aktionen kann ich dir leider auch nicht sagen
aber obwohl ich nicht für die Rar macher Spielchen bin, bin ich doch überzeugt, dass ein großer Fehler darin liegt, am Anfang zu wenig Grenzen zu setzen. Ich hätt ihm spätestens um 23:00 Uhr gesimst, dass ich jetzt zu Bett gehe, ihm schöne Träume wünsche, mich im Gedanken noch an ihn kuschle und das wär noch nicht mal gelogen gewesen. Vielleicht signalisierst du einfach, dass er sich nicht so arg bemühen muss, bzw. du nimmst dir selber das Interessante, weil du bereitwillig Stunden damit verbringst, bis tief in die Nacht hinein vieles von dir preis gibst und wirst dadurch immer uninteressanter bzw. manche bekommen einfach Angst, jetzt schon an die Leine gelegt zu werden. Ich kann dir nur das Buch "Warum haben die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen... Kann es sein dass Sie zu nett sind", empfehlen.

.
Danke für den Buchtip!
Weißt du, wenn ich anderen solche Ratschläge geben müsste oder muss, dann bin ich genauso rational wie du. Aber sobald ich selbst in spiel bin, geht nix mehr mit geduld und konsequenz oder so, da entscheide ich aus dem bauch raus, hauptsache nicht so lang warten müssen.
ich hätte nicht einfach ins bett gehen können, wenn ich mich doch so lieb unterhalten hab..verstehst wie ich mein?
aber da ich mit dieser methode nicht wirklich weit gekommen bin, muss ich wohl doch deinem nicht grade geliebten rat folgen
er hat morgen ein eishockeyspiel..dann sollte ich da morgen auch nicht hingehen, auch wenn ich ihn nicht treffe? weil auf das hab ich mich die ganze woche schon gefreut - unabhängig davon ob ich ihn dort treffe oder nicht.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 19:57
In Antwort auf mudhla

.
Danke für den Buchtip!
Weißt du, wenn ich anderen solche Ratschläge geben müsste oder muss, dann bin ich genauso rational wie du. Aber sobald ich selbst in spiel bin, geht nix mehr mit geduld und konsequenz oder so, da entscheide ich aus dem bauch raus, hauptsache nicht so lang warten müssen.
ich hätte nicht einfach ins bett gehen können, wenn ich mich doch so lieb unterhalten hab..verstehst wie ich mein?
aber da ich mit dieser methode nicht wirklich weit gekommen bin, muss ich wohl doch deinem nicht grade geliebten rat folgen
er hat morgen ein eishockeyspiel..dann sollte ich da morgen auch nicht hingehen, auch wenn ich ihn nicht treffe? weil auf das hab ich mich die ganze woche schon gefreut - unabhängig davon ob ich ihn dort treffe oder nicht.

Habt ihr denn konkret und fest abgemacht,
dass ihr euch nach dem Eishockeyspiel trefft? Wenn nicht, dann geh nur hin, wenn du das Spiel auch sehen wollen würdest, wenn er gar nicht Spieler wäre.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 20:17
In Antwort auf twice88

Habt ihr denn konkret und fest abgemacht,
dass ihr euch nach dem Eishockeyspiel trefft? Wenn nicht, dann geh nur hin, wenn du das Spiel auch sehen wollen würdest, wenn er gar nicht Spieler wäre.

Dann..
...muss ich morgen wohl zu Hause bleiben und nicht hingehen.
Was hälst du davon, wenn ich ihn in ein paar Tagen direkt anspreche, dass ich meine, er könnte DER deckel sein und ich endlich sehen will, wie er "real" drauf ist...mich also total offenbare und mit offenen Karten spiele? Das ist eher meine Art und großartig soweitermachen is nur Quälerei für mich
Das Buch ist übrigens bestellt

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 20:23
In Antwort auf mudhla

Dann..
...muss ich morgen wohl zu Hause bleiben und nicht hingehen.
Was hälst du davon, wenn ich ihn in ein paar Tagen direkt anspreche, dass ich meine, er könnte DER deckel sein und ich endlich sehen will, wie er "real" drauf ist...mich also total offenbare und mit offenen Karten spiele? Das ist eher meine Art und großartig soweitermachen is nur Quälerei für mich
Das Buch ist übrigens bestellt

Also ich bin auch für unkomplizierte Ehrlichkeit
drum kannst den Satz, du würdest ihn gerne real kennenlernen ruhig bringen. Das mit den passenden Deckel würd ich allerdings nicht sagen, denn ich habe gelernt, dass es Männer gibt, die vor solchen Offenbarungen regelrecht Panik bekommen. Für sie hört es sich wohl so an als würden bereits die Handschellen klicken. Ich wünsch dir viel Glück und das Buch hat mir wirklich geholfen vieles anders zu sehen und manche Dinge nicht gleich zu offenbaren.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 20:30
In Antwort auf twice88

Also ich bin auch für unkomplizierte Ehrlichkeit
drum kannst den Satz, du würdest ihn gerne real kennenlernen ruhig bringen. Das mit den passenden Deckel würd ich allerdings nicht sagen, denn ich habe gelernt, dass es Männer gibt, die vor solchen Offenbarungen regelrecht Panik bekommen. Für sie hört es sich wohl so an als würden bereits die Handschellen klicken. Ich wünsch dir viel Glück und das Buch hat mir wirklich geholfen vieles anders zu sehen und manche Dinge nicht gleich zu offenbaren.

.
Vielen Dank!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen