Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfeeeee mein EX bedroht mich

Hilfeeeee mein EX bedroht mich

14. Juni 2009 um 18:42

Ich habe mal was ganz dummes gemacht und habe mich von meinem Ex nackt knipsen lassen und jetzt droht er mir ,das er diese veröffentlichen möchte.

was soll ich machen bekomme Paaaaaaanik!!!


Kann mir jemand vielleícht helfen LG

Mehr lesen

14. Juni 2009 um 18:52


Wo siehst du denn da eine Erpressung?

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 19:04

Also

Ich habe schluss gemacht vor 3monaten vielleicht war es auch nicht ganz fair aber ich konnte nicht mehr.
Er ist etwas agressiv und schreibt mir sms wie wenn er mich sieht sollte ich besser die streßenseite wechseln sonst passiert noch was und das ich voll die ... bin. Ja und heute kam das dann mit den Fotos.
Also der schrieb jetzt nicht direkt ich veröffentliche die im i-net er schrieb: "Ich hab ja noch die Fotos haha weiße bescheid ne"!

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 19:14

Ja das stimmt
ich glaube ich geh echt noch heute oder morgen zur polizei und ich werd auch meine nr wechseln.

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 19:17


Eine Erpressung wäre es nur dann, wenn er die durch die Drohung zu einem Dulden, Unterlassen oder einer Handlung veranlassen würde. Das scheint hier aber grade nicht der Fall zu sein.

Sollte er die Fotos tatsächlich veröffentlichen, dann solltest du nach 22,33 KunstUrhG gehen ihn vorgehen können. Vorher könnte man allerdings wohl versuchen, einen Unterlassungsanspruch über das Zivilrecht zu erreichen. Das könnte eventuell über 1004 Abs 1 Satz 2 BGB analog gehen.

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 19:23

Danke für eure Antworten
ja die werd ich auf jeden fall aufheben

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 19:32

.
Ich würd eher zum Anwalt gehen.....

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 19:53


Je nachdem wie er so drauf ist, bringt vielleicht sogar ein gut formuliertes Schreiben etwas in dem sie ankündigt bei einer erneuten Drohung seinerseits einen Anwalt aufzusuchen und auf Unterlassung zu klagen.
Wenn sie dabei die möglichen Verstöße als Paragraphen aufführt und ihm nebenbei noch Schadensersatzforderung und Anwaltskosten in Aussicht stellt kanns ja sein, dass ihm doch ganz schnell einfällt, dass seine Idee da nicht so prickelnd für ihn sein könne

Gefällt mir

14. Juni 2009 um 20:03


Das ists auf jeden Fall. Deswegen würde ich mir auf jeden Fall da auch anwaltliche Hilfe suchen. Ich kenn mich jetzt mit Prozesskostenhilfe nicht so aus, aber das wäre unter Umständen eine Möglichkeit. Zudem ist die Erstberatung beim Anwalt ja auch nicht so teuer. Je nachdem wie sie ihn und seine Rachelust einschätzt wäre es das sicher wert.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sex mit meinen besten Freund
Von: lisa3254
neu
15. Mai 2009 um 22:13
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen