Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfeeee meine Frau ist abgehauen.

Hilfeeee meine Frau ist abgehauen.

28. August 2007 um 12:09

Hallo

ich habe hier eigentlich schon immer solche Beiträge gelesen , aber nie mit dem Verdacht das mir das passieren kann was hier geschildert wird.

Also meine Frau und ich sind nun 8 Jahre verheiratet ich bin bis vor kurzem der meinung gewesen glücklich , wir haben zusammen 3 Kinder 4,5,und 8 Jahre.

Am 17.08. hatten wir einen hamlosen Streit der von Ihr ausging , Thema war das sie nicht die arbeit erledigt hat , wie wir sie abgesprochen hatten , Kunden beliefern .
Ich wusste das ihr handy akku leer war und ich sie nicht erreichen konnte , deshalb bin ich aus sorge und angst um sie ihre gesammte tour abgefahren als sie nicht zu hause auftauchte und sah das sie dort nicht ausgefahren hatte , zwischenzeitlich rief sie mich an und sagte sie sei dort überall gewesen , ich sagte ihr nur das es nicht stimmen kann was sie richtig wütend machte , ich war doch nur froh das sie zu hause war , die Ware fand ich 2 Tage später in Ihrem Kleiderschrank.
am nächten Tag sagte sie mir das sie mit unseren Kindern zum Artz fährt , für mich war damit der Streit erledigt , dann ging es los ich versuchte Sie den ganzen Tag anzurufen habe unendlich sms geschrieben aber es kam keine Antwort , es war übrigens der Geburtstag meiner Tochter . Es ging dann am Freitag und Samstag so das ich nicht wusste was passiert war. Ich bin dann zur polizei am samstag und wollte eine vermisstenanzeige aufgeben , dann teielte mann mir mit das Sie ins Frauenhaus geflüchtet ist was mich absolut schockte. Sie gab an das sie Abstand braucht wegen mnir und der vielen Arbeit, was ich so nicht verstand denn Sie wollte auch immer mehr tun.Wir haben ein Kurierdienst und einen Gebrauchtwarenladen.
Am Sonntag traf ich sie dann gannz überraschend in einer Stadt in der ich eigentlich selten bin wollte nur zur Apotheke wegen Kopfschmerzen.
An diesem Tag redeten wir darüber , sie sagte es sei Ihr alles zuviel geworden mit den Kindern den Laden , die Arbeit als Kurier und dann noch unser Haus , ich glaubte ihr das alles und versprach kürzer zu treten , sie lud mich über nacht mit ins Frauenhaus ein kamm dann am nächsten Tag wieder mit nachhause , wir hatten super tollen Sex an den TAGEN wo sie wieder da war. Ich habe mit Ihr soviel geredet in den 4 Tagen wie in den ganzen 9 Jahren unserer Beziehung nicht.
Ich habe nicht nur versprochen mehr für sie und den Kindern da zu seien sondern kündigte gleich ein paar verträge sowie den Laden,wir hätten auch mit weniger Auftägen gut leben können. Wir fuhren dann los , weil wir ja soviel ändern wollten und kauften für das gesammte Haus Renovierungszeug ein um alles neu zu machen und planten gemeinsam wie wir was einrichten wollen. Am Donnerstag sagte sie dann die Kinder wollen noch eine Nacht dort in der Notwohnung bleiben was ich zusagte weil wollte mich ja ändern und nicht alles verbieten.
Ich gab ihr dann noch meinen Sohn mit weil ich nochmal eine Nachttour hatte und wir trafen uns in der nacht nochmal und besprachen auch das sie morgen die schlüssel abgiebt und wieder mit nachhause kommt.
Ich fuhr dort morgens um 7 Uhr hin mit kaffee wie besprochen und musste feststellen das sie schon weg war . Und ich erreichte sie wieder nicht mehr den ganzen Freitag nicht und Samstag nicht.Am Samstag kamm dann eine sms : ICH WILL UNSERE GANZEN SACHEN HABEN BIS 21 UHR HASTE ZEIT.
Ich packte etwas ein und fuhr hin und fragte sie was das nun schon wieder soll. Sie sagte sie hat jemand andern was mich sprachlos machte und mich auf die Knie zwang mir war schlecht und schwarz vor augen und ich wurde furchtbar wütend , konnte sie aber dann verstehen , weil ich sie zu stark vernachlässigt habe.
was ich ihr auch die ganze woche versprach zu ändern. Wir redeten wieder,ich jedenfalls mit ihr sie sah mich die ganze Zeit nicht an.
Sonntag verabredetn wir uns zum essen mit unseren Kinder wir tranken vorher Kaffe uned redeten wieder viel miteinander ,ganz harmonisch.kurz bevor wir los wollten kamm ein Anruf und sie sagte nur ich komm runter , ich lief zum fenster schubste dabei den wäscheständer weg und sah IHN ihren Neuen , absoluter gegensatz zu mir schon sein altes klapperiges Auto viel mir besonders auf , sie hatte bei mir alles was eine Frau sich wünschen kann AUCH GELD ZUM AUSGEBEN.Sie ging absolut wütend zu ihr fragte was das soll sie hätte ihn doch noch wegschicken können bis wir essen waren, aber sie schrie mich hasserfüllt an raus hier ich will dich nie wieder sehen.Ich fragte dann meine älteste Tochte ob sie mit möchte sie sagte ja , das ganze Fragte ich sie 3 mal. dann sind wir runtergerannt unnd ich bin zu dem Typen hin und fragte ob er eine Ahnung hat was er mich antut er sagte mir sie hat ihm gesagt ich hätte sie immer geschlagen und irgendwer müsse sie helfen .
Ich habe sie 2 mal in unsere EHE gehauen nie geschlagen und das nur weil sie anfing mich zu schlagen und das letzte mal ist 2 Jahre her da hatte ich ihr geschworen sie nie wieder weh zutun , ich hatte ihr nur ne Backpfeiffe gegeben aber niemals richtig verprügelt.
Dann hatte sie Anzeige erstattet und ich wurde bei meinen ELTERN wegen gewaltsamer kindesentführung verhaftet, ich hatte bewusst meine 8 jährige gefragt obwohl ich sehr an meinem Sohn hänge und er auch an mich weil sie wirklich sagen konnte das sie mit wollte.
Bei der Polizeierfuhr ich was sie alles über mich log und aus welchem Grund sie ins Frauenhaus ziehen durfte.
Sie behauptet ich hätte sie nur geprügelt, geschlagen , eingespeerrt und stundenlang geqält . Das ist eine Absolute lüge was sie da behauptet und sie weiss es. Ich durfte anschließend wieder nach hause und zwar mit meiner Tochter weil sie mich nicht in die Pfanne gehauen hat sie konnte den Staantsanwalt wirklich aufklären das es bei uns zuhause soetwas nie gegeben hat und ich sie auch nicht ins auto zeerte wie behauptet wurde,meine Frau wurde extrem wütend im beisein der polizei so das es wirklich anzusehen wie sehr sie sich darüber ärgerte das es nichts nutzte den Papa so schlecht zu machen.

Ich bekomme es nicht in meinen Kopf und kann es absolut nicht verstehen warum sie soetwas macht, sie darf nichtmal beei den Kerl einziehen.Warum quält sie mich so sie weiß genau was sie mir und unsere Familie damit antut denn ich liebe diese Frau über alles , ich hätte für sie alles aufgegeben um für sie dazu sein.
Ich hätte die Möglichkeit ihr alle Kinder wegzunehmen , ich mache es nicht weil sie schon so litt als ich die Tochte mitnehmen durfte ,.Aber beim telefonieren spricht sie mit mir ganz normal und dann auf einmal ändert sich ihre Stimme und sie giftet mich sowas von hasserfüllt an so das jedes telefonat mit wütendem Auflegen von ihr ändert.

Jeder sagt mir lass sie laufen , sie hat es nicht verdient, aber ich kann sie nicht fallen lassen denn Ich liebe sie auch nach diesem ganzen scheiß immer noch.

Was soll ich tun , sie weiter anrufen , ihr wirklich alles wegnehmen kinder , Geld ; Auto.
Soll ich den Kontakt erstmal komplett abbrechen und zusehen wie sie dann auf staatskosten leben will, sie will am Montag die Scheidung einreichen.

iCH HABE WAHNSINNS ANGST davor sie endgültig áus meiner sicht grundlos zu verlieren
Die Frau die ich in den letzten 10 Tagen sehe und höhre das ist nicht meine Frau so kenne ich sie nicht , Haben wir noch eine Chance ?

Bitte gebt mir Hilfe .

Torsten

Mehr lesen

28. August 2007 um 12:57

Keine wirkliche Chance
Warte erst einmal ab und tue das was aus Deiner Sicht das Beste für Deine Kinder ist. Wenn Deine Frau Dich lieben würde, wären diese Situationen niemals aufgekommen. Ich wäre froh wenn mein Mann sich diese Fragen stellen würde oder sich solche Gedanken machen würde. Aber nein. Er hat mich hochschwanger sitzen lassen, mir die Kontovollmacht entzogen, mir vorgeworfen ich würde unser Kind negativ beeinflussen (was wirklich nicht der Fall ist) und lässt mich auf Staatskosten jetzt leben.
Ich erkenne meinen Mann auch nicht wieder. Aber ich weiss auch, wenn ich ihn zurück kommen liesse (was er bestimmt nicht tut), würde irgendwann wieder so eine Situation entstehen. Will man das wirklich? Ich habe um eine weitere Chance gebettelt, aber auch rausgekriegt, dass es diese nie wirklich gab. Sondern nur ausgesprochen wurde um seine Ruhe zu haben. Zumindest bis das Kind da ist. Ich glaube bei Dir wäre es von ihr aus keine gerechte Chance. Sie kommt höchstens zurück, wenn es ihr persönlich schlecht geht, aber warscheinlich nicht aus Liebe. Ich würde sagen, lass Dich nicht ausnutzen. Und vorallem zeige Interesse an den Kindern, lass sie aber nicht von ihr als Druckmittel benutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2007 um 14:05

Cathy hat leider recht,
sieht so aus als ob Dich Deine Frau nicht mehr liebt, sorry fuer die harte Feststellung bzw. Aussage.
Ich bin selbst Mann und mir erging es aehnlich wie Dir, habe auch 2 Kinder. Das Theater mit Polizei etc. hatte ich jedoch nicht.

Meine Erfahrung war, dass meine Frau nach ihrer ersten Geschichte mit einem Typen wieder zurueckkam zu mir. Sie meinte es wuerde ihr alles sehr leid tun und ich sollte ihr doch noch eine Chance geben. Da ich sie noch wahnsinnig liebte musste ich nicht ueberlegen ob sie noch eine Chance bekommt oder nicht, ich gab sie ihr.
Leider hielt dieses Glueck nicht lange, sie fing wieder an alles an mir zu bemaengeln, egal was, einmal war es der offende Klodeckel, dann waren es meine Haare die geschnitten werden muessen, dann war es meine Kleidung und und etc.
Ich versuchte alles um sie gluecklich zu machen.
Leider musste ich erkennen das ihre liebe zu mir weg war, sie kam nur zurueck um eine Sicherheit zu haben und vielleicht auch den Wohlstand den sie vorher hatte, sie dachte vielleicht auch das sie mich wieder lieben koennte.

Kurz um, nach erneuten Versuch der ueber 5 Monate dauerte war es wieder soweit, sie suchte einen anderen, schrieb sogar sms an irgendwelche Typen die sie kennenlernte, und dass vor meinen Augen, sie fragte mich noch was sie zurueckschreiben sollte.
Jetzt ist sie wieder frisch verliebt.
Die Sache ist fuer mich entgueltig gegessen. Ich habe begriffen das ich ihre liebe nicht kaufen kann. Es kann natuerlich sein das bei Euch ein Neuanfang funktionieren kann, es muss nicht das selbe sein wie bei mir.

Nichts desto trotz, ich kann Dir nur raten sie nicht zu kontaktieren, rufe sie nicht an, schicke keine sms. Wenn sie merkt das Du ihr nachlaeufst machst Du Dich nur zum Narren und uninteressant fuer sie. Aus Mitleid zurueckkommen wuerde nicht lange anhalten, ihre Liebe zu Dir ist weg und Liebe kann man nicht kaufen. Vielleicht besinnt sie sich ja nochmal aber dann braucht ihr dringent eine Eheberatung.
Den Kontakt zu den Kindern sollst Du natuerlich pflegen bzw. aufrechterhalten.
Also, bitte nicht kontaktieren und wenn ja dann nur nach den Kindern fragen bzw. mit den Kindern sprechen. Gib Dich cool am Telefon und zeige ihr nicht das es Dir schlecht geht.
Ich druecke Dir alle Daumen, kann gut nachvollziehen wie Du jetzt fuehlst. Eines noch, die Zeit heilt Wunden. Ich weiss, derzeit kannst Du an das noch nicht glauben.

Machs gut

Gunter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2007 um 15:50

Es ist aber so verdammt schwer
Danke , aber die Gedanken sind mir doch selbst schon gekommen sie einfach links liegen zu lassen , aber als wir gestern beim Jugendamt waren wurde sie so in die Mangel genommen das sie mir schon wieder leid tat , dabei habe ich auf jeder aussage die sie gemacht hat eine völlig andere Version dargelegt ( die richtige ). Ich kann nicht einfach nicht banders als sie immer wieder anzurufen eben hatten wir ein Gespräch von über 2 Stunden da war meine mir bekannte Frau dran,ein richtig ordentliches gespräch.Sie hatte mir gestern habend erzählt sie hat einen Termin beim RA wegen der Scheidung, heute war ich beim RA und habe alle Papiere besorgt und sagte meine Frau das Sie eine Härtefallscheidung beantragen kann denn sie wirft mir vor ich hätte sie dauernd geprügeld und erniedrigt kann ich als "Täter" so was vergessen mit 28 Jahren ? und ich weiß davon echt nichts weil ich sie niemals mit absoluten haß geschlagen habe , darauf hin meinte sie wir können erst mal das Trennungsjahr hinter uns bringen und ich könne sie und die beiden anderen Kinder jederzeit besuchen kommen das würde ich sehr gerne aber das Gespräch hat schon wieder die risiege Hoffnung in mir geweckt sie wieder zubekommen. Sie unterstellt mir nun das ich irgendwelche Weiber mitunterhalte und ich sie andauernd nur betrogen habe,was sie eigentlich weiß ist dafür hatte ich nie Zeit weil sie mir meine Touren selbst zusammengestellt hat wo dann eventuell noch 3 Stunden schlaf im Auto eingeplant wurden,und außerdem ist TREUE doch nicht nur irgendein Wort , ich hätte es nie übers Herz gebracht sie zu betrügen .
Ich weiß selbst das ich sie zu sehr mit einspannte aber ich dachte immer sie kommt damit klar denn sie sah ja das es sich finanziell lohnt.
Ich bin der Meinung zu einem gut funktionierenden Eheleben gehört nunmal auch Geld und dafür muß man halt arbeiten
Wir hatten doch schon bedeutend schlimmere Zeiten mit Streß und so , auch wenn sie schuld daran hatte mußte ich mich praktisch dafür entschuldigen ,aber sie kam dann immer wieder weinend in meine Arme und meinte es tut ihr wahnsenig leid .
Sie behauptet auch sie hat nur mit diesem Typen geredet , wasich ihr nur zu gern glauben würde , aber ich kann es nach den ganzen Mißt nicht , und das würde mich glaube ich auch immer wieder in den Kopf kommen wenn wir vielleicht doch wieder zusammen kommen und dann halt zusammen im Bett liegen.
Sie hatte es nie leicht in der Familie meinerseits da nur noch Neid auf ihr herschte sie und unsere Kinder wurden nie akzeptiert weshalb ich den Kontakt dahin fast ganz abgebrochen habe aber sie glaubt ich hätte immer schlecht über ihr geredet was nicht so ist.
Ich habe sie aus extrem schlechten Familienverhältnissen geholt da war sie 17 , meine Eltern waren damit überhaupt nicht zufrieden und dann auch noch so schnell ein Kind , was für Katastrophe .
Wir beide haben esaber zusammen geschafft , haben nun 3 Kinder ein gutlaufendes Kleinunternehmen dazu den Laden und ein eigenes Haus und wir haben es allein ohne jede Hilfe geschafft dafür hab ich sie eigentlich nie richtig gedankt aber sie müßte doch wissen wie dankbar ich ihr dafür bin , sie hat mir so oft gesagt wie glücklich sie ist auch in in den letzten Wochen noch, sie kam nur mit solchen gefühlen immer in Momenten wo ich dafür keinen Kopf hatte , genau das nimmt sie mir so bitter übel dabei hab ich ihr versprochen das ich das änder und das hab ich auch jedenfalls schon angefangen, aber ich kann doch nun nicht alles hinwerfen damit sie zurückkomt und dann kommt sie nicht.
Kann denn eine Frau nicht sagen : jetzt hör mir mal zu , es geht um unsere Zukunft wenn du noch mehr annimmst machst du uns kaputt und zwar in Augenblicken wo mann wirklich für so ein Thema Zeit hat. dann hätte ich doch zurück gefahren.
Ich hatte die anzeichen für Ihre Erschöpfung vor Augen , sie wurde immer dünner wogleich ich das mochte aber erst jetzt viel mir auf das sie nicht schlank sondern schon völlig abgemagert ist und nun ißt sie schon wieder seit sonntag nicht weil ich ihr unsere Tochter ihrer Meinung nach weggenommen habe aber sie hat es doch so gewolltdenn sie hat uns ja im gesamten Bekanntenkreis lächerlich gemacht die Polizei sagte ja nicht das ich meine Tochter mit genommen habe sonder ich hab ein Mädchen entführt,was natürlich alle schockte denn von diesem Problem mit meiner Frau was ich im Moment habe wußte niemand , so sollte das auch eigentlich bleiben ,denn ich habe nie anderen von meinen Problemen erzählt aber ich merke nun das das reden und das schreiben hier mich extrem ruig werden läßt.
Ich weiß nun nicht wie ich mich weiter verhalten soll , sie will mich ja auh sehen aber eigentlich möchte ich sie etwas zappeln lassen obwohl es mir sehr schwer fällt das auch zu tun , außerdem habe ich angst das ich sie damit noch weiter von mir wegziehen lasse , es ist auch so das ich seitdem mehr zuhause sein könnte doch dort fällt mir die decke auf den Kopf was bei telefonaten dann wieder heißt ich denke du änderst dich , warum bist du dann immer noch jedesmal unterwegs wenn wir telefonieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2007 um 21:42

Hallo
ich frage mich ist sie das wircklich wert??????????aber als trotz phase ihr alles weg zu nehmen bringt dir nichts, probier lieber sie nicht mehr anzurufen. zeig ihr nicht das du leidest desto mehr macht sie dich kaputt. ich weiss klingt bescheuert aber du wirst erst dann wieder intresant wenn du ihr zeigst das du nicht leidest das tut dann ihr weh.und dafür sie solche lügen in die welt setzt würde ich sie hassen. schau in spiegel und sag dir selbst ich bin stark ich schaff das ihr zu zeigen das du auch noch einen stolz hast.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2007 um 19:58
In Antwort auf alayna_12042581

Keine wirkliche Chance
Warte erst einmal ab und tue das was aus Deiner Sicht das Beste für Deine Kinder ist. Wenn Deine Frau Dich lieben würde, wären diese Situationen niemals aufgekommen. Ich wäre froh wenn mein Mann sich diese Fragen stellen würde oder sich solche Gedanken machen würde. Aber nein. Er hat mich hochschwanger sitzen lassen, mir die Kontovollmacht entzogen, mir vorgeworfen ich würde unser Kind negativ beeinflussen (was wirklich nicht der Fall ist) und lässt mich auf Staatskosten jetzt leben.
Ich erkenne meinen Mann auch nicht wieder. Aber ich weiss auch, wenn ich ihn zurück kommen liesse (was er bestimmt nicht tut), würde irgendwann wieder so eine Situation entstehen. Will man das wirklich? Ich habe um eine weitere Chance gebettelt, aber auch rausgekriegt, dass es diese nie wirklich gab. Sondern nur ausgesprochen wurde um seine Ruhe zu haben. Zumindest bis das Kind da ist. Ich glaube bei Dir wäre es von ihr aus keine gerechte Chance. Sie kommt höchstens zurück, wenn es ihr persönlich schlecht geht, aber warscheinlich nicht aus Liebe. Ich würde sagen, lass Dich nicht ausnutzen. Und vorallem zeige Interesse an den Kindern, lass sie aber nicht von ihr als Druckmittel benutzen.

Diese plötzlichen Wandel
klingt schon fast krankhaft. Borderline passt
auch in diese Richtung. Falls es bei euch noch mal eine Chance geben kann, dann wohl nicht ohne eine professionelle Paarberatung. Ich
würde dir dringend raten, versuch für dich mal etwas Ruhe und Klarheit zu finden. Überlege
genau, was du möchtest und wie soll das mit den Kindern weitergehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2007 um 14:16

O jee Torsten
Welch einer Frau wäre froh so ein Mann wie dich zu haben. Sie ist wie ein Monster, lügt damit es dir schlecht geht und zu erzählst, das du sie niocht verlieren willst? Ist das dein ernst? Liebst du sie, weil sie so unberechenbar zu dir ist? Möchtest du keine liebevolle Frau die fair zu dir ist? Oder ist das was du erlebst nicht schrecklich genug? Wer einem menschen sowas antut, kann diesen Menschen nicht lieben. Sie hat dich um den Finger gewickelt. Wegen 2 Ohrfeigen gibt man 9 Jahre Beziehung nicht auf. Sie hat einen anderen und denkt nicht über die Finanziellen Konsequenzen nach. Wahrscheinlich denkt sie sich, das du ein weichei bist und ihr nicht den kompletten Boden unter den Füßen reißen wirst. Deine Freunde haben recht, lass sie laufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest