Forum / Liebe & Beziehung

Hilfeeee!!! Ich glaube ich bin in den Freund meines Freundes verliebt.

18. Januar um 19:31 Letzte Antwort: 19. Januar um 20:41

Hallo erstmal. Vorab ich bin neu hier und wende mich an euch um irgendwie Hilfe zu bekommen. Ich kann mit niemanden darüber reden. Nicht mit meiner Familie. Ich habe auch kaum Freunde was die Sache irgendwie sehr schwierig macht. Also ich erkläre die Situation:
Ich bin 19 Jahre alt und mein Freund auch. Wir sind seit ca. 4,5 Jahren zusammen und sind seit neustem zusammengezogen. Hier in unserer Wohnung ist er aufeinmal komplett anders. Er flippt immer mehr aus. Er beleidigt mich im Streit. Er sagt ich solle mich verpissen und mehr solcher Flüche. Ich beleidigte ihn dann auch zurück und es bauscht sich immer mehr auf. Es nervt mich nur noch mit ihm zu sein. Seit wir zusammengezogen sind leidet unser Sexleben so sehr. Wir wollten immer schon zusammenziehen es ist auch unsere erste Wohnung überhaupt. Wir haben immer davon geträumt aber er zeigt hier neue Seiten die mich wirklich komplett aufregen. Alleine heute hat er einen Badezimmerschrank aufgebaut und es nach 2 Stunden immer noch nicht geschafft. Da zertritt er einfach einen neuen 40 Euro Schrank und fährt weg. Genau sowas. Aber jetzt das Problem: Seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen dass ich immer mehr an seinen besten Freund denke. Er bringt mich zum Lachen und er respektiert mich. Ich unterhalte mich in den letzten Wochen gerne mit ihm. Ich freue mich jedesmal wenn er auf meine Storys bei Instagram reagiert oder mir Aufmerksamkeit schenkt. Ich würde meinen Freund niemals hintergehen. Ich würde ihn niemals sowas gemeine antun aber ich weiß nicht was ich machen soll. Wenn ich vor ihm stehe ist es als wenn mir die Lichter ausgehen. Es fühlt sich an wie als wenn man das erste Mal verliebt ist. Ich habe bei dem letzten Mal Sex mit meinem Freund an ihn gedacht und habe danach geweint. Seit dem möchte ich kein Sex mehr weil ich Angst habe wieder an ihn zu denken. Ich möchte meinem Freund nicht wehtun aber er verhält sich wie ein Mega arsch mir gegenüber. Ich danke euch für eure Hilfe. Bitte komplett ehrliche Kommis. Danke😔

Mehr lesen

19. Januar um 15:39

hey Liebes,

so ein Verhalten dir gegenüber hast du nicht verdient. Er zeigt dir gar keinen Respekt und behandelt dich total schlecht.
Sein Freund schenkt dir Aufmerksamkeit und gibt dir ein gutes Gefühl und für deine Gefühle brauchst du dich nicht schämen.
An deiner Stelle würde ich deinen Freund zur Rede stellen und klipp und klar die Probleme darzustellen.
ENtweder er ändert sich oder du musst so handeln, wie es für dich am Besten ist.
bleib stark

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 20:41

Hallo allesimtraum, 

also erstmal versuch den Freund deines Freundes wirklich aus deinen Gedanken zu streichen. Euer Problem liegt nämlich ganz woanders. 

Das Zusammenziehen ist ein großer Schritt, auch bei jenen Paaren, die älter sind. Und ich stimme overthinker zu, dein Freund verhält sich echt ätzend. Und da musst du ansetzen. Ich an deiner Stelle würde auch versuchen mit ihm zu sprechen, ihm ganz klar sagen, dass es so nicht geht und sein Verhalten nicht angemessen ist. Und dann gib ihm die Chance, sich zu ändern. 

Andernfalls würde ich mir an deiner Stelle überlegen, ob ihr weiterhin zusammen wohnen bzw. bleiben wollt. 

Und erst dann, wenn dich der Freund dann immer noch interessiert, beschäftige dich mit dem. 

Ich wünsch dir alles Gute! 

LG

goldensun7

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers