Forum / Liebe & Beziehung

Hilfee! Will er lieber sie??

4. März um 10:18 Letzte Antwort: 4. März um 23:29

Hallo ich brauche mal euren Rat

ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen (wir sind beide 20) und eigentlich läuft auch alles sehr gut. 
Allerdings ist Eifersucht bei uns beiden leider immer wieder ein Thema. Nach meinem Empfinden liegt es daran, dass er an sich eine eifersüchtige Person ist und bei mir liegt es daran, dass er viele weibliche Freundinnen hat bzw. sich öfter Mädchen aus der Vergangenheit wieder melden mit denen er mal was hatte.
Mein Hauptproblem ist aber aktuell ein bestimmtes Mädchen. 
Er hat mir ganz am Anfang unserer Beziehung schon von ihr erzählt. Sie haben sich im jungen Alter kennengelernt und seitdem hat er immer Gefühle für sie gehabt. Sie sind jedoch nie zusammen gekommen, da sie ihn in die Richtung immer abgewiesen hat. Mehr als küssen lief bei ihnen also nach meinem Wissen nicht. Er hatte in dieser Zeit auch eine Freundin mit der er drei Jahre lang zusammen war, wenn dieses Mädchen sich jedoch gemeldet hat, hat er sich immer von seiner Freundin getrennt, weil das Mädchen ihm einfach wichtiger war. 
Als wir zusammenkamen hatten er und das Mädchen ca ein Jahr gar kein Kontakt, da sie einen Freund hatte. Die beiden haben sich erst getrennt, als ich und mein Freund zusammen gekommen sind. 
Und genau jetzt fängt das ganze Drama an. 
Seitdem sie nun keinen Freund mehr hat meldet sie sich immer mal wieder bei meinem Freund. Am Anfang hat es mich noch nicht so sehr gestört aber um so länger ich darüber nachdenke und umso häufiger es vorkommt bereitet es mir echt Bauchschmerzen. 
Zu mal ich mich an Gespräche erinnere wo mein Freund mir gesagt hat dass er sie erst richtig vergessen konnte als er mich traf und wenn sie sich bei egal welcher Ex von ihm gemeldet hätte, er sich sofort mit ihr getroffen hätte. Und die ja auch teilweise getan hat. 
Darum ist es für mich nun umso schlimmer dass sie es nicht lassen kann sich zu melden, da ich Angst habe, dass er evtl. dadurch sie doch wieder haben möchte. 
Sie hatte sich vor ein paar Monaten schonmal gemeldet und gefragt ob mein Freund und sie sich nicht nochmal treffen wollen. Er verneinte es und meinte das er eine Freundin und alles war geklärt. Sie hat danach noch ein paar mal geschrieben aber jetzt vor ein paar Tagen fragte sie wieder nach einem treffen.
Daraufhin eskalierte es. Ich merkte nämlich wie sie versuchte wieder Kontakt aufzubauen und sagt zu meinem Freund das sie es ja letztes mal scheinbar nicht verstanden hat und ich es gut von ihm finden würde wenn er ihr schreiben würde das er keine lust hat sich mit ihr zutreffen. Aber er wollte alles auf mich schieben und wollte ihr schreiben dass sie sich nicht treffen können weil ich es nicht wollen würde. Das hat mich extrem verletzt weil mir das das Gefühl gibt das er ihr auf keinen fall sagen will das er sich nicht mit ihr treffen will sondern das er lieber sagt das er ja im moment in einer Beziehung ist und es deswegen nicht klappt. Für sie kam das auch genau so an und fragte daraufhin ob er sich nur wegen der Beziehung nicht treffen möchte oder weil er keine lust hat. Daraufhin wollte er wieder schreiben, dass er ja momentan so glücklich ist und sich sowas in einer Beziehung nicht gehört.
Aber damit gibt es mir und IHR ja auch das Gefühl dass er sich eigentlich treffen wollen würde.
Wir hatten daraufhin einen riesen Streit und er sagt Sachen wie dass für ihn da nicht mehr als Freundschaft ist und er würde sich ja auch mit ihr treffen wenn es mich nicht geben würde deswegen ist das richtig was er schreibt und sagte noch genau wegen solchen Eifersuchtsattacken ist er immer zudem Mädchen gegangen weil alle seine Ex Freundinnen so Psychos waren und die eben nicht, aber sorry natürlich finde ich dieses Mädchen nicht toll und dann auch noch wenn er mir das Gefühl gibt als würde er sich eigentlich gerne noch mit ihr treffen + meine Angst dass die Gefühle von ihm wieder hochkommen. Und natürlich war das Mädchen auch nicht eifersüchtig wenn sie die Jahre davor nie was von ihm wollte ?! und seine Ex Freundinnen waren ja zurecht eifersüchtig weil er ja selbst sagt er hätte sie alle für sie verlassen. 

Nun ja seitdem Streit ist irgendwie einiges für mich anders. Ich weiß nicht wie ich das alles sehen soll. Auf der einen Seite bin ich froh dass er mir alles direkt erzählt hat und für ihn ja auch von Anfang an klar war sich nicht mit ihr zutreffen. Auf der anderen Seite habe ich Angst da ich das Gefühl habe er wollte ihr auf keinen Fall sagen dass er sich nicht treffen will sondern wollte alles auf mich schieben um bei ihr noch gut dazustehen. Und auch jetzt denke ich mir falls wir mal Streit haben oder ihn die Beziehung langweilt weiß er ganz genau dass das Mädchen welches er so lange wollte ihn ja auch noch will und er einfach jederzeit auch sich bei ihr melden könnte. Deswegen habe ich einfach Angst dass er am Ende sich doch für sie entscheidet weil sie eben schon so lange in seinem Kopf ist und ich mir so schwer vorstellen kann, dass ich jetzt auf einmal alles geändert haben soll.. 

Was sagt ihr dazu? Übertreibe ich oder mache ich mir die Sorgen zurecht? 

Mehr lesen

4. März um 10:36

Ich weiß gar nicht wovor du Angst hast.

Wenn er meint er möchte zu ihr, kannst du es nicht verhindern. Genau so wenig wie du beeinflussen kannst ob er sich fremdverliebt.

Du kannst jederzeit in einer Beziehung verlassen werden. Möchtest du deswegen in deiner Beziehung in ständiger Angst leben ?

Es könnte jede Frau sein. Die Ex, die gute Freundin, die Arbeitskollegin, die nette Dame auf der Hundewiese etc.

Da hilft nur Vertrauen.

Ich finde er ist sehr ehrlich. Er sagt er würde sie gerne Freundschaftlich treffen aber tut es nicht, weil er dich nicht verletzen möchte.

Das ist doch super. Er nimmt Rücksicht auf dich, du hast Priorität und er ist ehrlich. Was möchtest du denn noch ?

Wenn er sie nun mal gerne mag, lässt sich das nicht ändern. Da kannst du meckern und zetern wie du möchtest.

Natürlich kann es sein, dass er dich irgendwann für sie verlässt aber es kann auch sein, dass er dich für eine ganz andere Frau verlässt oder sogar ohne dass eine andere dahinter steckt.

Setz euch gemeinsam hin, sprich mit ihm über deine Ängste und überlegt euch, wie ihr mit der Situation umgehen könnt, so dass beide zufrieden sind.

Vielleicht lernst du sie ja mal kennen, er bricht den Kontakt ab, er hält den Kontakt aber nur schriftlich..

Überlegt euch etwas, womit ihr euch beide wohl fühlt.

Und wenn es für dich gar nicht geht, dann trenne dich.

Mich persönlich würde die Frau eher stören, weil sie nur als Single Interesse an ihm hat und ich wundere mich, ob er nicht merkt, dass sie ihn nur als Egopush benutzt, er aber niemals ein potenzieller Partner sein wird.

1 -Gefällt mir

4. März um 10:52

@beautyfulmind89

Bei dieser Gelegenheit muss ich es endlich loswerden.
Deine Kommentare sind von einer Klarheit, Logik und
Schlüssigkeit und zeugen von einem ordentlichen Maß
an Lebenserfahrung.
In Deinem Alter findet man sie nicht so oft.
Also mach weiter so - es immer wieder ein Genuss.

1 -Gefällt mir

4. März um 12:44

Ihr verstrickt euch gegenseitig in Eifersuchtsdramen, das ist sehr ungesund. So findet ihr wohl nicht raus,  was ihr wirklich aneinander mögt oder was euch stört. 

Ich würde mal einen Schritt zurück machen. Ihm die Freiheit geben, die er möchte. Er ist nicht der einzige Mensch auf Erden, und du auch nicht. Wenn er sich mit ihr treffen möchte,  obwohl es dir nicht passt, musst du deine Schlüsse daraus ziehen. 

Wenn er sich nicht trifft,  weil er dich nicht verletzen möchte, passt es dir ja auch nicht. Du kannst ihn und seine Gefühle aber nicht manipulieren, und schon gar nicht diktieren, wie er zu sein hat. Vielleicht kann er dir das nicht bieten, was du brauchst, und das gilt es jetzt,  heraus zu finden. 

Ihr seid beide noch jung, und ein gewisses Spektrum fehlt euch beiden noch. Nämlich, dass es zu einer Beziehung gehört, mit dem Außen und der Vergangenheit klar zu kommen. Da wirds immer was geben,  was eure Beziehung potentiell gefährden könnte. Das zu überwinden, macht euch als Paar schlussendlich auch aus. Niemand ist gefeit vor fremd verlieben. Wer weiß,  trifft es sogar dich. Dann wärst du auch froh, es für dich selbst raus finden zu können, was du eigentlich willst. 

Wenn dir diese kleine Störung schon so ein uunüberwindbars Hindernis ist, wie wirds dann mit echten Problemen?

Gefällt mir

4. März um 16:32
In Antwort auf

Hallo ich brauche mal euren Rat

ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen (wir sind beide 20) und eigentlich läuft auch alles sehr gut. 
Allerdings ist Eifersucht bei uns beiden leider immer wieder ein Thema. Nach meinem Empfinden liegt es daran, dass er an sich eine eifersüchtige Person ist und bei mir liegt es daran, dass er viele weibliche Freundinnen hat bzw. sich öfter Mädchen aus der Vergangenheit wieder melden mit denen er mal was hatte.
Mein Hauptproblem ist aber aktuell ein bestimmtes Mädchen. 
Er hat mir ganz am Anfang unserer Beziehung schon von ihr erzählt. Sie haben sich im jungen Alter kennengelernt und seitdem hat er immer Gefühle für sie gehabt. Sie sind jedoch nie zusammen gekommen, da sie ihn in die Richtung immer abgewiesen hat. Mehr als küssen lief bei ihnen also nach meinem Wissen nicht. Er hatte in dieser Zeit auch eine Freundin mit der er drei Jahre lang zusammen war, wenn dieses Mädchen sich jedoch gemeldet hat, hat er sich immer von seiner Freundin getrennt, weil das Mädchen ihm einfach wichtiger war. 
Als wir zusammenkamen hatten er und das Mädchen ca ein Jahr gar kein Kontakt, da sie einen Freund hatte. Die beiden haben sich erst getrennt, als ich und mein Freund zusammen gekommen sind. 
Und genau jetzt fängt das ganze Drama an. 
Seitdem sie nun keinen Freund mehr hat meldet sie sich immer mal wieder bei meinem Freund. Am Anfang hat es mich noch nicht so sehr gestört aber um so länger ich darüber nachdenke und umso häufiger es vorkommt bereitet es mir echt Bauchschmerzen. 
Zu mal ich mich an Gespräche erinnere wo mein Freund mir gesagt hat dass er sie erst richtig vergessen konnte als er mich traf und wenn sie sich bei egal welcher Ex von ihm gemeldet hätte, er sich sofort mit ihr getroffen hätte. Und die ja auch teilweise getan hat. 
Darum ist es für mich nun umso schlimmer dass sie es nicht lassen kann sich zu melden, da ich Angst habe, dass er evtl. dadurch sie doch wieder haben möchte. 
Sie hatte sich vor ein paar Monaten schonmal gemeldet und gefragt ob mein Freund und sie sich nicht nochmal treffen wollen. Er verneinte es und meinte das er eine Freundin und alles war geklärt. Sie hat danach noch ein paar mal geschrieben aber jetzt vor ein paar Tagen fragte sie wieder nach einem treffen.
Daraufhin eskalierte es. Ich merkte nämlich wie sie versuchte wieder Kontakt aufzubauen und sagt zu meinem Freund das sie es ja letztes mal scheinbar nicht verstanden hat und ich es gut von ihm finden würde wenn er ihr schreiben würde das er keine lust hat sich mit ihr zutreffen. Aber er wollte alles auf mich schieben und wollte ihr schreiben dass sie sich nicht treffen können weil ich es nicht wollen würde. Das hat mich extrem verletzt weil mir das das Gefühl gibt das er ihr auf keinen fall sagen will das er sich nicht mit ihr treffen will sondern das er lieber sagt das er ja im moment in einer Beziehung ist und es deswegen nicht klappt. Für sie kam das auch genau so an und fragte daraufhin ob er sich nur wegen der Beziehung nicht treffen möchte oder weil er keine lust hat. Daraufhin wollte er wieder schreiben, dass er ja momentan so glücklich ist und sich sowas in einer Beziehung nicht gehört.
Aber damit gibt es mir und IHR ja auch das Gefühl dass er sich eigentlich treffen wollen würde.
Wir hatten daraufhin einen riesen Streit und er sagt Sachen wie dass für ihn da nicht mehr als Freundschaft ist und er würde sich ja auch mit ihr treffen wenn es mich nicht geben würde deswegen ist das richtig was er schreibt und sagte noch genau wegen solchen Eifersuchtsattacken ist er immer zudem Mädchen gegangen weil alle seine Ex Freundinnen so Psychos waren und die eben nicht, aber sorry natürlich finde ich dieses Mädchen nicht toll und dann auch noch wenn er mir das Gefühl gibt als würde er sich eigentlich gerne noch mit ihr treffen + meine Angst dass die Gefühle von ihm wieder hochkommen. Und natürlich war das Mädchen auch nicht eifersüchtig wenn sie die Jahre davor nie was von ihm wollte ?! und seine Ex Freundinnen waren ja zurecht eifersüchtig weil er ja selbst sagt er hätte sie alle für sie verlassen. 

Nun ja seitdem Streit ist irgendwie einiges für mich anders. Ich weiß nicht wie ich das alles sehen soll. Auf der einen Seite bin ich froh dass er mir alles direkt erzählt hat und für ihn ja auch von Anfang an klar war sich nicht mit ihr zutreffen. Auf der anderen Seite habe ich Angst da ich das Gefühl habe er wollte ihr auf keinen Fall sagen dass er sich nicht treffen will sondern wollte alles auf mich schieben um bei ihr noch gut dazustehen. Und auch jetzt denke ich mir falls wir mal Streit haben oder ihn die Beziehung langweilt weiß er ganz genau dass das Mädchen welches er so lange wollte ihn ja auch noch will und er einfach jederzeit auch sich bei ihr melden könnte. Deswegen habe ich einfach Angst dass er am Ende sich doch für sie entscheidet weil sie eben schon so lange in seinem Kopf ist und ich mir so schwer vorstellen kann, dass ich jetzt auf einmal alles geändert haben soll.. 

Was sagt ihr dazu? Übertreibe ich oder mache ich mir die Sorgen zurecht? 

Das ist ja wohl immer noch der Typ mit dem winzig kleinen Selbstbewusstsein und dem Kontrollzwang, der sich wahllos Bestätigung bei Frauen suchen muss und dir Geburtstagsfeiern verbietet... an deiner Stelle wär mir das langsam echt zu blöd.

Es ist ein Unterschied, ob ich ständig eine diffuse Angst habe verlassen zu werden, oder eine bestimmte Tussi vor Augen, die schon mehrere Beziehungen meines Freundes auf dem Gewissen hat. Insofern würde ich sagen, du übertreibst nicht. Ich bin nicht dafür, dem Partner was zu verbieten, allerdings würde ich ihm in diesem speziellen Fall schonmal zeigen, wo der Maurer das Loch gelassen hat.

Gefällt mir

4. März um 23:29

Warum verstehen es manche Menschen nicht, daß Eifersucht und Liebe in einer ODER-Beziehung zu einander stehen?

Wer liebt, eifersüchtelt nicht.
Wer eifersüchtig ist, liebt nicht, er/sie will HABEN. HABEN ist der Feind jeder Liebe.

Mag platt klingen, ist es aber nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers