Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe - wirklich hilfe

Hilfe - wirklich hilfe

12. August um 21:19

Hallo da draußen.

ich hoffe, durch euch einmal ein wenig Ordnung in das ganze gefühlschaos zu bekommen. Hier kriege ich immer nur blöde Gaudis zu hören, und das hilft mir kein Stück weiter.

kurz die Situation:
habe vor ca 2,5 Monaten eine tolle Frau kennen gelernt. Es hat sich angefühlt als wären wir seelenverwandte. Immer haben wir gesagt wir fühlen uns wie eine Seele.
Wir haben nach nur recht kurzer WhatsApp Phase jeden Abend mehrere Stunden telefoniert und uns am nächsten morgen geweckt. Wir konnten nicht mehr ohne einander - wobei wir das häufig mussten da treffen mit 3 Kindern (2/3 und 4) nicht so leicht waren. Musste ja immer jemand aufpassen.
Natürlich taten das ihre Freundinnen und ihre Mutter auch sodass wir es geschafft haben uns 1-2 mal die Woche zu sehen. Es war immer zauberhaft - tatsächlich hat es nur eine Verabschiedung von dem Babysitter gedauert bis sie wieder angerufen hat, und wir gegenseitig davon geschwärmt haben, wie schön es doch war und wie schwer die Zeit doch fällt bis wir uns wieder sehen.
wir haben immer wieder scherzhaft darüber gesprochen, was für ein tolles Paar wir doch wären, wir waren ja noch mitten im kennenlernen. Immer wieder haben wir dann gesagt, aber mal schauen wie es weiter geht.
Nach nur 2 Wochen kamen dann gegenseitig
die ersten ich hab dich so gerne, ich hab dich Liebs, schatzis und schats.
jedes Mal mit totaler Freude von anderen (war ja den Herren sei es gedankt beiderseitig)

bis jetzt hört sich alles toll an, gell?
jetzt kommt es.

vor jetzt ca 3 Wochen dann unser letztes Treffen. Irgendwie wussten wir beide, dass wir beim Treffen darauf die große ja oder nein frage zu klären haben.
Auf jeden Fall, wir haben uns beide Mega auf das Treffen gefreut - die Woche haben wir uns alle 20 Sätze gesagt wie sehr wir uns freuen. Sie reitet unheimlich gerne, also hab ich uns nen gemeinsamen Ausritt als Überraschung einfallen lassen.

immer noch alles gut - bitte entschuldigt, ich schreibe hier gerade ein Drehbuch zum neuen Hollywood Liebesfilm anscheinend.

Das war jetzt das erste mal, dass der Vater und somit ihr exfreund auf die kleinen aufgepasst hat. Ursprünglich sollte das nur ein Nachmittag werden, sie konnte ihn aber überreden den ganzen Abend aufzupassen.
unglaubliche Freude, Übernachtung, wirklich zusammen aufstehen und zu Bett gehen, nicht nur am Telefon, und natürlich auch unser erstes Mal zusammen.

ja, was war? Der Ausritt war Mist. Zwar habe ich mit einem kurzen Picknick versucht körperkontalt herzustellen, aber irgendwie war es anders als sonst. Von beiden Seiten, ich geb zu, der ex spukte schon ganz schön in meinem Kopf herum. Zurück zu ihr, sie Abendbrot gemacht, danach wollte sie zu mir. Ich bin vorgefahren mit Sprachnachrichten und Texten wir schön es doch war. Zu Hause wollte ich es ihr schön machen, immerhin war ich schieße verliebt. Er schreit sie an, sie heult, er fährt weg, sie ruft mich an: nicht wird aus dem Abend. Sie ist am Boden zerstört, wollte doch unbedingt zu mir, hat sich so gefreut. natürlich komme ich zu ihr. Keine Gedanken mehr ans erste mal, es ging mir nur drum sie zu trösten. Ich hab mich riesig gefreut als sie dem zusagte, da sie Angst hat, „fremde“ in ihre Wohnung zu lassen, immerhin ist es das zu Hause der 3 Kinder.

bis jetzt nur traurig und kein Weltuntegangsszenario.

bei ihr gewesen. Gekuschelt. Getröstet. Ihre Tränen abgewischt. Gesagt wir machen heute nichts. Ja verdammig noch eins: doch was gemacht. Grauenhaft. Schlechter Tag, Schlechtes Date, ex in meinem Hinterkopf, Kinder nur die dünne Wand neben uns... Ping Pong Boom.
bitte lasst mich dieses Desaster nicht weiter ausformulieren.
alles erklärt, geklärt, trotzdem lag da jetzt wirklich Spannung in der Luft. Aber sie, süß wie sie ist, alles versucht zu beruhigen. Also bin ich mit einem unguten aber trotzdem nicht furchtbaren Gefühl nach Hause gefahren. Da übernachten kam für uns von vornherein nicht in frage. Dass ich die Kinder sehe, soweit waren wir einfach noch nicht.

den Abend darauf, kein guten Morgen, kein nach Hause Telefonat, nur Smileys, Küsschen und Herzchen, die Trennung !!
„der Tag war zwar schön aber irgendwie nicht richtig“
Ich hab natürlich sofort angerufen, und versucht es zu klären, aber „die Verliebtheit, der Zauber war den ganzen Tag nicht da“. Sie war sich den Tag davor noch „sicher dass wir die Woche darauf nun wirklich zusammen kämen, aber den Tag war plötzlich was da, aber eben nicht mehr genug. Weiter treffen hat keinen Sinn“

hab doch gesagt, das Leben hat Hollywood Möglichkeiten.

das ist jetzt 3 Wochen her. Ich hab versucht mich abzulenken, drüber hinwegzukommen, war in Italien am Strand, aber überall geht sie mir durch den Kopf. Wir waren nicht mal zusammen, also richtig zusammen, aber ich will das zurück. Dieses Gefühl dass ich vorher noch in keiner Beziehung hatte, dieses, seelenverwandschaft.

Ich weiß, sie schreibt mittlerweile sporadisch mit anderen Männern, trifft sich aber mit niemanden. Ich hab auch versucht mich mit anderen Frauen zu treffen, aber sie ist immer da im Kopf.

Jetzt seid ihr dran.
was ist da los? Hat das was, so wie es bei mir war mit ihrem ex zu tun dass der Tag so war? Hat das sie einfach mitgenommen ihre Kinder bei ihm zu wissen, wissentlich dass sie bei mir ist? Auch wenn ich es nicht glaube, aber war es das schlechte erste mal zusammen?

Wie gesagt, ich möchte es zurück, dessen bin ich mir bewusst geworden in den drei Wochen ohne jeglichen Kontakt, auch wenn es weiß der Herre nicht Leicht wird.
Ich überlege ihr zu schreiben. Dass ich einen Neuanfang möchte, die Gefühle neu aufbauen möchte.
Auf der einen Seite denke ich, „ja mei, schlimmer wird‘s nemmer“ auf der anderen Seite denke ich, ohne gewisse Gefühlszuheständnisse kann ich das nicht schreiben, und das ist doch direkt wieder Druck für sie oder nicht? Vielleicht war das auch alles der Druck, zu wissen nächste Woche ist es dann wirklich ernst, dann wäre das das schlechteste was ich machen kann oder?

ich fühl mich wie a depp, nicht einmal Beziehung aber ich laufe innerlich einer Frau hinterher - aber das war einfach anders als ich das immer gekannt hab.

Was sagt ihr dazu - echtes Leben wie gewohnt ohne happy end oder kann darauf noch der Liebesfilm werden in dem die beiden trotz aller Hindernisse zusammen kommen ?
ich bin Sternzeichen Krebs ich weiß!!


Mehr lesen

12. August um 21:43

Wenn Du ohnehin nichts zu verlieren hast, würde ich es in gegebener Zeit wieder versuchen.
Halte noch ein bisschen aus, bevor Du Dich wieder bei ihr meldest. Nur zu lange solltest Du auch nicht warten.

Ich bin jemand, die sich schnell unter Druck gesetzt fühlt. Deshalb wäre zu frühes Melden kontraproduktiv.
Wenn aber jemand nach langer Zeit sich meldet, gerade in dem Moment, wo ich innerlich aufatme, dass "es" überstanden ist, und da nichts mehr kommt; dann bereitet es mir noch mehr Unbehagen.
Tja, das ist gerade nicht hilfreich, aber vielleicht verstehst Du so besser, wie frau so ticken kann...

Habe mal ein interessantes Video gesehen... da ging es darum, dass man sich meist in einen Zustand verliebt. So wie Du sagst, der Zustand der Seelenverwandschaft, des Weckens, sich täglich schreiben, das gegenseitige Bekunden, wie schön der Tag war. Das als Rundumpaket war perfekt und ihr habt beide daran teilgenommen. Nun ist sie aber weitergezogen, an dem Paket vorbei und ist in einer ganz anderen Stimmung. Während Du noch das Päckchen anstarrst und gar nicht loslassen möchtest.
Der Trick ist glaube ich, das Paket zu kennen, das Dich glücklich macht, aber einzusehen, dass sie es nicht mehr zusammen mit Dir hält. Und wenn Du die Augen offen hälst, bemerkst Du, wie jemand anderes sich dem Päckchen nähert und es mit Dir wieder auspacken möchte.

Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen bildlich wiedergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 23:47

Zuviel Inszenierung .. . um wahr zu sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 9:27

ganz einfach:
die gute will unbedingt einen partner...
hat sich wohl zu sehr reingesteigert und gemerkt dass du doch nicht der richtige für sie bist
nun schaut sie sich eben weiter um ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen