Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!! wird das was?

Hilfe!! wird das was?

30. Dezember 2011 um 15:31

Hallo meine Lieben.
Normalerweise bin ich kein Freund davon, sein Privatleben im Internet breitzutreten, doch ich bin im Moment in einer Situation, in der mir nicht einmal meine beste Freundin weiterhelfen kann.
Deshalb dachte ich mir, dass es besser wäre, würde ich mein "Problem" hier niederschreiben.

Also..
Vor 2 Wochen habe ich einen jungen Mann kennengelernt. Er hat mir schon längere Zeit gefallen, aber ich konnte nie den Mut fassen, ihn anzusprechen.
Er war immer am gleichen Tag zur gleichen Zeit wie ich in meinem Lieblingslokal.

Dieses eine Mal, als ich ihn dann kennenlernte war es auch nicht ich, die ihn ansprach. Wir saßen zu fünft an einem Tisch, 4 sehr gute Freundinnen und ich. Der eine wurde es dann zu anstrengend und begann mit dem Freund dieses Mannes zu sprechen.
Ich stand gerade neben ihr und kam deshalb auch mit den beiden ins Gespräch.
Der, der mir so gut gefiel, nennen wir in M, und ich unterhielten uns prächtig. Eigentlich wollten meine Freundinnen und ich schon früher heehen, aber da ich so in das Gespräch vertieft war, blieben wir in der Bar, bis sie schloss. Danach fragte Ms Freund, ob wir noch mit ihnen in ein weiteres Lokal gehen wollten.
Meine Freundinnen wollten nicht mehr und nur die eine, die ihn zu Beginn angesprochen hatte erklärte sich bereit, uns zu begleiten. Alleine wäre ich nämlich nie im Leben mitgegangen.
Es war toll, wir hatten Spaß zusammen, er lud mich immer ein, was ich zwar nicht wollte, er sich aber nicht nehmen ließ. Er fragte mich dann auch nach meiner Handynummer und ich gab sie ihm. Es stimmte einfachdie Chemie zwischen uns. Wir verabschiedeten uns mit Bussi links-rechts und gingen.
Am nächsten morgen hatte ich schon eine SMS von ihm, dass er sich freuen würde, wenn wir uns wiedersehen könnten.

Ich schrieb ihm zurück, dass ich das auch gerne würde und so verabredeten wir uns für Freitag (am Mittwoch lernten wir uns kennen). Wir schrieben hin und her und ich hatte Schmetterlinge im Bauch.
Am Freitag schrieb er mir dann, dass er nicht ausgehen konnte, da er eine leichte Grippe hatte. Als erstes glaubte ich ihm nicht,, aber er meinte, dass es ihn freuen würde, käme ich zu ihm. Mit Pfefferspray bewaffnet, man will ja nichts riskieren, sollte seine nette Art nur gespielt sein, ging ich zu ihm. Er war wirklich krank!
Wir plauderten von 3 Uhr bis 8 und dann meinte er, dass er gerne einen Film sehen würde. Ich wollte gehen, doch es sagte, dass ich ihn ja mitansehen könnte. Ich setzte mich zu ihm auf die Couch, in angemessenem Abstand, und wir schauten ihn uns an. Nach dem ersten Film kam ein 2. und da legte er sachte den Arm um meine Schulter. Er ließ sich sehr viel Zeit, irgendwann küssten wir uns.
Da es dann shcon weit nach Mitternacht war, konnte ich nicht mehr zu Fuß nach Hause gehen und bat ihn, auf seinem Sofa schlafen zu dürfen. Er sagte, dass es auch kein Problem wäre, wenn ich bei ihm schlafen würde.
Ich war skeptisch, doch er versicherte mir, dass nichts passieren würde.
Es geschah wirklich nichts.
Am nächsten Tag ging ich gleich in der Früh nach Hause und am Nachmittag hatte er sich schon wieder gemeldet.
Er schrieb mir die ganze Woche immer als erstes, letzten Donnerstag ging ich ihn wieder besuchen und wieder passierte nicht mehr als das Küssen.
Er meinte, er wolle nichts überstürzen.
Im September trennte sich seine Freundin nach fast 5 Jahren von ihm, danach hatte er ein paar Lückenfüller, aber er sagte, dass er mich nicht als solchen sah.
Ich entschuldigte mich, dass ich das letzte Mal bei ihm geschlafen hatte, weil das wirklich nicht meine Art ist, aber er meinte, dass es überhaupt kein Problem gewesen sei.
Ich übernachtete wieder bei ihm. Diese Woche habe ich ihm 2x von mir aus geschrieben, gestern hat wieder er sich gemeldet. Er fragte mich auch, ob wir nach den Ferien zusammen ins Kino gehen wollen und dass er mich bekochen möchte.
Nun meine Frage: Ist er an mir interessiert? Könnte sich etwas daraus entwickeln?
Das größte "Problem" an der ganzen Sache ist, dass ich 18 bin und er 26.
Mir wird zwar immer gesagt, dass ich bei Weitem reifer bin, als so manch andere in meinem Alter, aber ich weiß nicht, ob er vielleicht ein Problem damit haben könnte, dass uns 8 Jahre trennen?

Ich bitte um schnellstmögliche Antwort!
Vielen Dank!

Mehr lesen

30. Dezember 2011 um 17:17

Hallo
Halli hallo,
also du hast deine "Geschichte" ja wirklich ausführlich beschrieben, sehr gut Da kann man sich doch gleich viel besser die Situation vor Augen führen.
Also, wie du das sagst, dass er sich immer von alleine gemeldet hat und es alles langsam angehen wollte, dass zeigt doch eigentlich wie sehr er an dir interessiert ist..
Und ob daraus was wird, dass entscheidet ihr beide ganz alleine, dass kann von uns hier niemand sagen. Hör auf dein Herz, wenn ihr beide harmoniert und euch gut ergänzt, warum denn auch nicht? Sprecht in Ruhe darüber, was er für Ziele hat und was für ein Beziehungstyp er ist. Wenn das mit deinen Zielen übereinstimmt, dann versuch es ruhig.
Aber eine Frage habe ich an dich, weiß er denn nicht dass du 8 Jahre jünger bist? Obwohl das Alter ja keine Rolle spielt, meine Meinug zumindestens. Wo die Liebe hinfällt.
Und 8 Jahre sind ja in der heutigen Gesellschaft fast Durchschnitt würde ich sagen.
Ich wünsche dir weiterhin viel Glück und reichlich Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 18:00
In Antwort auf agneta_12517783

Hallo
Halli hallo,
also du hast deine "Geschichte" ja wirklich ausführlich beschrieben, sehr gut Da kann man sich doch gleich viel besser die Situation vor Augen führen.
Also, wie du das sagst, dass er sich immer von alleine gemeldet hat und es alles langsam angehen wollte, dass zeigt doch eigentlich wie sehr er an dir interessiert ist..
Und ob daraus was wird, dass entscheidet ihr beide ganz alleine, dass kann von uns hier niemand sagen. Hör auf dein Herz, wenn ihr beide harmoniert und euch gut ergänzt, warum denn auch nicht? Sprecht in Ruhe darüber, was er für Ziele hat und was für ein Beziehungstyp er ist. Wenn das mit deinen Zielen übereinstimmt, dann versuch es ruhig.
Aber eine Frage habe ich an dich, weiß er denn nicht dass du 8 Jahre jünger bist? Obwohl das Alter ja keine Rolle spielt, meine Meinug zumindestens. Wo die Liebe hinfällt.
Und 8 Jahre sind ja in der heutigen Gesellschaft fast Durchschnitt würde ich sagen.
Ich wünsche dir weiterhin viel Glück und reichlich Liebe

Hallo!
Danke für deine Antwort!
Doch, natürlich weiß er das. Mir ist Ehrlichkeit extrem wichtig und deshalb habe ich ihm das gleich gesagt.

Meiner Meinung nach ist es auch überhaupt kein Problem, dass uns 8 Jahre trennen. Ich habe nur Angst, dass ich ihm peinlich sein könnte.

Alle meine Freundinnen, die ihn damals beim Fortgehen kennengelernt haben, meinten, wir würden äußerst gut zusammenpassen. Schon alleine vom Aussehen her
Ich hoffe, dass sie das ernst meinten.

Wir studieren beide und sind auch beide gute Studenten, also würde auch das gut passen.

Ich danke dir für deine Glückwünsche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2011 um 19:02

Hallo
Ich finde 8 Jahre ist kein großer Unterschied wenn man sich mag und man sich ineinander verliebt dann spielt der Altersunterschied keine große rolle wenn der unterschied so gering ist wie bei dir ich kann dir sagen das es paare gibt die viel weiter vom Alter auseinander liegen als ihr beide.
Aber dir muss klar sein dass es auch sen kann das eure Interessen oder Zukunftspläne Unterschiedlich sein können und das es vielleicht keine Partnerschaft für die Ewigkeit ist sondern nur für den Moment.
Ich hoffe ihr findet zueinander und das es zwischen euch passt und mach dir über den geringen Altersunterschied keine sorgen genieße es einfach.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 13:09
In Antwort auf lady20117

Hallo
Ich finde 8 Jahre ist kein großer Unterschied wenn man sich mag und man sich ineinander verliebt dann spielt der Altersunterschied keine große rolle wenn der unterschied so gering ist wie bei dir ich kann dir sagen das es paare gibt die viel weiter vom Alter auseinander liegen als ihr beide.
Aber dir muss klar sein dass es auch sen kann das eure Interessen oder Zukunftspläne Unterschiedlich sein können und das es vielleicht keine Partnerschaft für die Ewigkeit ist sondern nur für den Moment.
Ich hoffe ihr findet zueinander und das es zwischen euch passt und mach dir über den geringen Altersunterschied keine sorgen genieße es einfach.

Gruß

Hallo!
wir interessieren uns grundsätzlich schon für die gleichen Dinge. auch wegen der Zukunft mache ich mir keine Gedanken, zumindest nicht jetzt. Ich muss noch fertig studieren und er auch und er bleibt sicherlich in der gleichen Stadt wie ich, weil er ja auch jetzt schon dort arbeitet.
und ich weiß ja, dass 8 Jahre nicht die Welt sind, aber ich denke mir, dass es gerade jetzt problematisch ist. wäre ich bereits über 20, würde das auch aus meiner Sicht egal sein. nur hab ich eben ein ungutes Gefühl, weil ich mir dann auch irgendwie denke, dass er mich seinen Freunden nicht vorstellen will, weil diese ihn vielleicht mit meinem Alter ausziehen könnten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 14:14

Hallo
Also ich finde 8 jahre überhaupt kei problem...
Ich bin 21 und mein mittlerweile verlobter is auch schon 33. wir verstehen uns super hatten noch nie streit und es ist meine beste beziehung überhauot...da musst du dir keine sorgen machen wegen dem alter wenns für euch beide stimmt...


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 16:02
In Antwort auf danielajura

Hallo!
wir interessieren uns grundsätzlich schon für die gleichen Dinge. auch wegen der Zukunft mache ich mir keine Gedanken, zumindest nicht jetzt. Ich muss noch fertig studieren und er auch und er bleibt sicherlich in der gleichen Stadt wie ich, weil er ja auch jetzt schon dort arbeitet.
und ich weiß ja, dass 8 Jahre nicht die Welt sind, aber ich denke mir, dass es gerade jetzt problematisch ist. wäre ich bereits über 20, würde das auch aus meiner Sicht egal sein. nur hab ich eben ein ungutes Gefühl, weil ich mir dann auch irgendwie denke, dass er mich seinen Freunden nicht vorstellen will, weil diese ihn vielleicht mit meinem Alter ausziehen könnten.

Hallo
Wenn er dich liebt dann wird im egal sein was seine Freunde denken, und die Hauptsache ist das ihr euch Wohlfühlt und alles andere ist nicht wichtig.

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 17:20

Danke!
Vielen Dank für eure Antworten. Hat mich ein wenig aufgebaut..
Nur hab ich nun ein weiteres Problem.. Er hat gesagt, er sei noch (!) nicht bereit für eine neue Beziehung. Sollte ich ihn vergessen oder versuchen, ihn in mich verliebt zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 17:46
In Antwort auf danielajura

Danke!
Vielen Dank für eure Antworten. Hat mich ein wenig aufgebaut..
Nur hab ich nun ein weiteres Problem.. Er hat gesagt, er sei noch (!) nicht bereit für eine neue Beziehung. Sollte ich ihn vergessen oder versuchen, ihn in mich verliebt zu machen?

Verliebt machen
Nein lass das sein du kannst ein Menschen nicht dazu bringen dich zu lieben wenn er noch nicht bereit ist.
Er sagt ja nicht dass er sich nie eine Beziehung mit dir vorstellen kann sondern das er noch nicht bereit ist gib im Zeit dann habt ihr vielleicht eine Zukunft.
Aus einer engen Freundschaft kann eine wunderbare Beziehung werden ich wünsche dir alles gute das wird schon.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen