Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Wieder Nummer 1 werden

Hilfe! Wieder Nummer 1 werden

16. Mai 2013 um 7:54 Letzte Antwort: 16. Mai 2013 um 8:49

Good Morning!

Also, mein Freund (26) benimmt sich in letzter Zeit komisch. Einerseits ist er total distanziert, meldet sich kaum bei mir (21) und schreibt bzw. telefoniert noch dazu dauernd mit einer anderen (die 2 hatten mal was während einer Beziehungspause von uns), er behauptet sie sind nur gute Freunde aber aus meiner Sicht geniest er das begehrt werden von 2 Frauen ( sie würde alles für ihn tun).
Er kommt meist spät nach Hause ( so zwischen 11 u 12 am Abend ) Und Aktivitäten die nur wir 2 machen hat es schon lange nicht mehr gegeben ( Kino oder Essen usw. ) Das alles verunsichert mich sehr.
Wie kann ich wieder die Nummer 1 werden? Was kann ich tun das die andere nicht mehr so interessant ist?

Mehr lesen

16. Mai 2013 um 8:39

Also...
... wenn er Dir selten schreibt, aber dafür tatsächlich ständig einer Frau, mit der er mal was hatte - dann würde ich ihm sagen: Jung, machs gut und viel Spaß mit der Ollen!

Ich denke, er holt sich bei der Frau zumindest eine Art Bestätigung, wenn es nicht sogar auf mehr hinausläuft. Und das als stille Zuschauerin im Hintergrund mitanzusehen - dafür wäre ich mir an Deiner Stelle zu schade!

Deine Frage, wie Du wieder zur Nummer eins werden kannst: Indem Du DICH SELBST wieder als Nummer eins siehst und DICH SELBST auch so behandelst - und Dich vor solchen Situationen in Schutz nimmst und dafür sorgst, dass es Dir gut geht. Wer sollte das für Dich tun, wenn nicht Du selbst zuerst??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Mai 2013 um 8:49

?!
Ohja Stress gibts immer wieder mal. Ich habe anfangs des Fehler gemacht mich über sein Verhalten aufzuregen (bin ziemlich impulsiv). Auch das ich Eifersüchtig war (oder noch bin) muss ich gestehen.
Ich habe aber gemerkt das mein Verhalten und ewige Nörglerei nichts bringt. Er hat sich dadurch nur weiter distanziert. Zu erwähnen ist vielleicht das wir zusammen wohnen und vorher eine Fernbeziehung hatten. Die Umstellung war für ihn glaub ich schwierig. Außerdem kommt er aus einem schwierigen Umfeld, seine Eltern haben ihn eher fertig gemacht als unterstützt. So nach dem Motto er ist eh nix wert und kann nix.
Darum reagiert er auf Kritik oder auf meine Versuche ihm zu sagen das mich sein Verhalten verletzt immer mit Flucht. Das wäre mein Problem, er hat keine Probleme nur Lösungen
In letzter Zeit versuche ich einfach mehr für mich zu tun. Und ihn nicht einzuschränken oder ihm das Gefühl zu geben zu wenig Freizeit zu haben. Aber sein Verhalten verletzt mich nun mal, und nicht darüber reden zu können ist schrecklich Was hat er von der schreiberei mit der anderen. lch versteh ja das man nach 3j. Beziehung nicht mehr Ultimativ verliebt ist aber so distaziert?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook