Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung und enttäuschte Liebe / HILFE! Wie VERGESSE ich die VERGANGENHEIT?!

HILFE! Wie VERGESSE ich die VERGANGENHEIT?!

9. Juni 2011 um 19:38 Letzte Antwort: 13. Juni 2011 um 17:36

Ich brauche DRINGENDS Euren RAT!!!!

In der Beziehung mit meinem Freund, ist in der Vergangenheit einiges schief gelaufen!
Wir waren auch getrennt und haben gemerkt, dass es OHNE nicht geht..

Doch, wenn wir es wieder versuchen wollen, scheitert es immer, weil die Vergangenheit hoch kommt und ich immer und immer wieder ihn Vorwürfe mache & ihn weder vertrauen noch glauben kann.. OBWOHL er echt ALLES richtig macht und sich echt MÜHE gibt!!!

Gibt es Möglichkeiten, wie wir wieder zueinander finden?!
Tips oder Ratschläge, wie wir die Vergangenheit abhaken können?!

Hattet ihr schon Erfahrungen mit sowas gemacht?!

Bitte! Ich muss wissen, was ich machen muss, die Situation ist unerträglich!

Wir lieben uns über alles, aber das Geschehene kommt immer wieder hoch, obwohl jetzt alles gut ist und nix zwischen uns steht =(

Bitte =(

Hilft mir =((((



LG & DANKEEEE!!!

Mehr lesen

9. Juni 2011 um 20:05

Wie lange
wart ihr denn getrennt?

Vielleicht reichte diese Zeit nicht aus, um sich mal wieder zu finden.

Gefällt mir
9. Juni 2011 um 20:11
In Antwort auf gabby570

Wie lange
wart ihr denn getrennt?

Vielleicht reichte diese Zeit nicht aus, um sich mal wieder zu finden.

..
..wir waren 1 1/5 Monate getrennt, also ohne Kontakt, ohne sich zu sehen, da war NIX mehr.. hatten sogar in der Zeit andere Partner.. aber bei mir und bei ihm gings gleichzeitig in die Hose und auf mal sahen wir uns im Club und seit dem, versuchen wir es wieder.

Wir können nicht ohne aber wissen nicht, wie wir den Neuanfang erfolgreich meistern können =(

Gefällt mir
10. Juni 2011 um 12:14
In Antwort auf althea_12685536

..
..wir waren 1 1/5 Monate getrennt, also ohne Kontakt, ohne sich zu sehen, da war NIX mehr.. hatten sogar in der Zeit andere Partner.. aber bei mir und bei ihm gings gleichzeitig in die Hose und auf mal sahen wir uns im Club und seit dem, versuchen wir es wieder.

Wir können nicht ohne aber wissen nicht, wie wir den Neuanfang erfolgreich meistern können =(

Ihr müßt reden und nochmals reden, ,
müßt herausfinden, wie es zu diesen Zerwürfnissen oder Krisen kommen konnte. Was wollt ihr, was braucht ihr und das müßt ihr dann vereinbaren . Und dann muß es wirklich einen Neuanfang
geben. Und wenn ihr euch liebt und zu dieser Beziehung ja sagt, dann darf es keine Vorhaltungen mehr aus der Vergangenheit geben.
Gruß melike

Gefällt mir
10. Juni 2011 um 14:19
In Antwort auf melike13

Ihr müßt reden und nochmals reden, ,
müßt herausfinden, wie es zu diesen Zerwürfnissen oder Krisen kommen konnte. Was wollt ihr, was braucht ihr und das müßt ihr dann vereinbaren . Und dann muß es wirklich einen Neuanfang
geben. Und wenn ihr euch liebt und zu dieser Beziehung ja sagt, dann darf es keine Vorhaltungen mehr aus der Vergangenheit geben.
Gruß melike

..
..wir haben uns vor 2 Tagen gestritten und seit dem ist funkstille, da ist nix mit ,,reden" =(

Was soll ich denn tun?!

Es nun sein lassen oder den Kontakt aufnehmen?!

..i-wie is es im mom total komisch =(((

Gefällt mir
10. Juni 2011 um 22:10
In Antwort auf althea_12685536

..
..wir haben uns vor 2 Tagen gestritten und seit dem ist funkstille, da ist nix mit ,,reden" =(

Was soll ich denn tun?!

Es nun sein lassen oder den Kontakt aufnehmen?!

..i-wie is es im mom total komisch =(((

Willst Du wirklich so eine...
ON/OFF Beziehung? Nicht mit und ohne ihm?

Stell Dir mal für Dich die Frage, was Du willst.

Vielleicht hat er ja nun auch entgültig die Schnauze voll von der ewigen Streiterei.....

Gefällt mir
11. Juni 2011 um 9:10
In Antwort auf gabby570

Willst Du wirklich so eine...
ON/OFF Beziehung? Nicht mit und ohne ihm?

Stell Dir mal für Dich die Frage, was Du willst.

Vielleicht hat er ja nun auch entgültig die Schnauze voll von der ewigen Streiterei.....

=(
Ich weiß ja das ich IHN will und durch einige Sachen aus der Vergangenheit, bin ich krankhaft Eifersüchtig geworden - also in der Bez & ich will mich auch ändern.

Ich lasse mich ab nächste Woche deswegen therapieren.. ich will ihn ja nicht verlieren.

Gestern war er so komisch & will heute Abend mit mir Essen gehen und darüber reden & ich habe ein BESCHISSENES Gefühl
=((((

Gefällt mir
11. Juni 2011 um 21:13

Mal ne Frage...
...hast du viel Selbstvertrauen?
Also ich kenn das auch. Befinde mich in einer Art "Beziehungspause". Eigentlich nicht mehr mit meinem Freund zusammen,wir haben aber ein festes Datum ausgemacht, wo wir uns wieder sehen und vielleicht (hoffentlich) nochmal miteinander versuchen.
Der Grund für das alles war ich. Nur ich.
Ich war genauso wie du. Habe ihm Vorwürfe gemacht, die alt waren. Habe ihm nicht vertraut und alles in Frage gestellt,was er mir jemals gesagt hat.
In dieser Pause habe ich mich weiterentwickelt. Ich habe mir selbst geholfen und bin jetzt eine starke und selbstbewusste Frau.
Was ich damit sagen will - wenn du selbstbewusst bist, dann vertraust du deinem Partner. Du weißt, dass er keine andere will und braucht, denn du bist die beste und das weißt du.

Gefällt mir
12. Juni 2011 um 20:21
In Antwort auf althea_12685536

=(
Ich weiß ja das ich IHN will und durch einige Sachen aus der Vergangenheit, bin ich krankhaft Eifersüchtig geworden - also in der Bez & ich will mich auch ändern.

Ich lasse mich ab nächste Woche deswegen therapieren.. ich will ihn ja nicht verlieren.

Gestern war er so komisch & will heute Abend mit mir Essen gehen und darüber reden & ich habe ein BESCHISSENES Gefühl
=((((

Würde mich freunen,
wenn Du uns auf dem laufenden hälst.

Gefällt mir
13. Juni 2011 um 15:45
In Antwort auf gabby570

Würde mich freunen,
wenn Du uns auf dem laufenden hälst.

Klar
Werde ich euch auf den laufendem halten.

Wir haben uns Samstag Abend getroffen und geredet. Das er viel Mist gebaut hat in der Vergangenheit, sieht er ein aber das es zu keinem Neustart kommt, liegt an mir. Denn ich habe null Selbstbewusstsein und bin auxh deswegen so verdammt eifersüchtig.
Wir haben die Pfingsttage zs verbracht und in diesen Tagen habe ich die Vergangenheit vergessen können und es war so schön, dass hätte nicht toller sein können einfach perfekt!!!
Aber auf Dauer weiß ich nicht ob ich das hinbekomme, deswegen die Therapie.
Damit ich mehr Selbstbewusstsein bekomme und auch einiges aus der Vergangenheit verarbeiten kann(nicht nur das mit meinem Freund)!

Ich glaube daran, dass wenn man für seine liebe kämpft, auch gewinnen kann - egal was passiert ist.

Wenn ich jetzt aufgebe und mein leben neu ordne, kann es sein, dass ich mir das immer und immer wieder zum Vorwurf mache, weil ich nicjt gekämpft habe und er tut es ja genauso.

Jetzt ist erstmal abwarten angesagt. Ich bin gespannt wie die Therapie läuft und wie es dann in der Beziehung aussieht.

Ich hoffe wa klappt alles

Und DANKEEEEEE für eure antworte ihr habt mir sehr sehr geholfen

Gefällt mir
13. Juni 2011 um 16:27

Das hört sich ja..
..verdammt gut an. Und zur Therapie kann ich nur sagen : Herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club .
Ich finde es toll,dass du auch aktiv wirst und deinem (EX)Freund nicht nur leere Versprechungen machst, dass du dich änderst.
Viel Glück weiterhin.

Gefällt mir
13. Juni 2011 um 17:36
In Antwort auf althea_12685536

Klar
Werde ich euch auf den laufendem halten.

Wir haben uns Samstag Abend getroffen und geredet. Das er viel Mist gebaut hat in der Vergangenheit, sieht er ein aber das es zu keinem Neustart kommt, liegt an mir. Denn ich habe null Selbstbewusstsein und bin auxh deswegen so verdammt eifersüchtig.
Wir haben die Pfingsttage zs verbracht und in diesen Tagen habe ich die Vergangenheit vergessen können und es war so schön, dass hätte nicht toller sein können einfach perfekt!!!
Aber auf Dauer weiß ich nicht ob ich das hinbekomme, deswegen die Therapie.
Damit ich mehr Selbstbewusstsein bekomme und auch einiges aus der Vergangenheit verarbeiten kann(nicht nur das mit meinem Freund)!

Ich glaube daran, dass wenn man für seine liebe kämpft, auch gewinnen kann - egal was passiert ist.

Wenn ich jetzt aufgebe und mein leben neu ordne, kann es sein, dass ich mir das immer und immer wieder zum Vorwurf mache, weil ich nicjt gekämpft habe und er tut es ja genauso.

Jetzt ist erstmal abwarten angesagt. Ich bin gespannt wie die Therapie läuft und wie es dann in der Beziehung aussieht.

Ich hoffe wa klappt alles

Und DANKEEEEEE für eure antworte ihr habt mir sehr sehr geholfen

Finde es gut,
daß Du jetzt an Dich denkst. Das ist jetzt auch sehr wichtig. Wer weiß, was Dir die Therapie noch alles bringen wird.

Bei mir hat es Monate gedauert, mich zu Stärken. Ich habe mich von meinem Mann getrennt, weil ich so nicht mehr behandelt werden möchte und zwei mal betrogen worden. Hab ich echt kein Bock mehr gehabt. Dies und viel lesen und in mich horchen, hat mich zu dem gemacht, was ich jetzt bin.

Viel Glück

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen