Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! WG-Mitbewohner: Affäre? Liebe?

Hilfe! WG-Mitbewohner: Affäre? Liebe?

5. Dezember 2017 um 12:02

Hallo meine Lieben,
ich bin neu hier und wollte gerne eure Meinungen hören. Ich bin echt am verzweifeln.

Zur Situation:
Vor 3 Monaten habe ich mir meine jetztige WG angeschaut. Ich habe mich mit dem Mitbewohner sehr gut verstanden (den 3 habe ich noch nicht kennengelernt - ist aber auch überflüssig für mein Anliegen)
Am selben Abend hat er mich noch gefragt, ob ich Lust auf ein weiteres Treffen hätte.
Ich habe natürlich zugestimmt. Bei dem Treffen sind wir spazieren und etwas trinken gegangen. Haben über verschiedene Themen gequatscht und das er momentan eine Frau kennenlernt. Er kam mir schon ziemlich nervös vor als bei dem ersten Treffen. Am Abend schrieb er mir noch, dass es ihm wie ein Date vorkam. Ich habe dazu nichts mehr geschrieben... habe in dieser Situation dringend ein Zimmer gesucht und wollte mich auf nichts einlassen! Habe den Vertrag unterschrieben.
Er gestand mir noch, dass er sich nicht 100% sicher gewesen sei mich zu wählen.. da er es nicht haben könnte wenn ich Typen mit nachhause bringen würde. Habe mir dabei nichts gedacht, da wir uns ja nicht kannten.

vor meinem Einzug haben wir uns noch öfter getroffen: waren für mich Möbel schauen, Spazieren und Essen.

Als wir ein gemeinsames WG treffen gehabt haben, hat ein Mitbewohner ihn auf seien anscheinend frische feste Freundin angesprochen. Darauf ist er ziemlich nervös geworden und das Thema abgeblockt.. innerlich habe ich mich richtig auf geregt, was er für ein arsch sei.. er schaute mich nur unschuldig an, ob ich etwas mitbekommen habe.

vor einem Monat waren wir feiern.. er hat mir die ganze Zeit vorgegaukelt wie süß ich sei.. meine handgenommen.. mich nicht aus den Augen gelassen, wenn ein anderer Mann auf mich zu kam.. er hat mich nachher auf seinen Schultern nach Hause getragen und wir haben viel gelacht.. Nunja der Abend endete dann entsprechend mit leidenschaftlichen sex.

Ich habe versucht diesen "Ausrutscher" zu verdrängen.. und habe mich mit einem Date getroffen.. während des dates spamte er mich zu: wie läuft es? Jetzt antworte mal?... dann schreibe halt nicht.

Vor 2 Wochen bin ich dann endlich mal eingezogen und angekommen. Ich habe das Gefühl dass er mich ständig anschaut (nicht stalken). Er wird immer ganz nervös wenn ich mit ihm rede.

Vor 4 Tagen war ich unerwartet im Zimmer (sagte eig das ich den ganzen Tag nicht da sei) und dann taucht seine Freundin auf. Hat sich ganz nett vorgestellt .. sie ist auch eine richtig süße.. das schlechte Gewissen holte mich ein.. sie ist ein ganz anderer Typ als ich.. aufgeschlossen, sehr aktiv und laut.. ich bin eher schüchtern zurückhaltend, viel kleiner als sie und ruhig..
in der Zeit als sie da war und ich noch anwesend, hat er mich die ganze Zeit betrachtet und wollte sehen was ich anziehe bevor ich rausgehe..
am selben Abend/ Nacht schrieb er mir plötzlich was ich so mache, ob ich nach Hause komme, wer alles dabei sei und das er mich jetzt gerne hier hätte. Antwortet ihm nur: deine Freundin liegt neben dir! Vergiss es nicht.. Seine Antwort: ich will aber Dich!.. habe nicht mehr darauf reagiert. Worauf wieder nur Nachrichten wie:: mmh? Noch wach? Dann schreibe mir halt nicht.. Und co.

vor 2 Tagen haben die anderen Mitbewohner mich spontan mitgenommen. Er war natürlich auch da - innerlich habe ich mich gefreut aber ich weiß auch das es falsch ist - nach ein paar Cocktails waren
wir noch in einer Disco.. in der Disco hat er die ganze Zeit Frauen angeschaut und ich könnte das überhaupt nicht ab - bin sonst nie eifersüchtig 😒.. ich habe dieses Gefühl nicht mehr ausgehalten, habe meine Jacke genommen und wollte gehen. Darauf ist er aufmerksam geworden und hielt mich fest: warum gehst du? Ich bin nur wegen dir hier? Wäre sonst längst im Bett..
er nahm seine Jacke und kam mir hinterher geeilt, nahm meine Hand und liefen nach Hause. Wo er wieder anfing mit: du bist schon echt süß und co...
Als wir zuhause waren, küssten wir uns..doch dann kam der andere Bewohner nach Hause. Wir feierten noch etwas zu dritt, bis der eine ins Bett ging. Wollte mich gerade in mein Zimmer begeben doch er hilt mich fest und sagte bitte Schlaf bei mir.. an dem Abend lief nichts.. ich habe nur gesehen dass er Tränen in seine Augen gehabt hat. Ich habe nichts mehr verstanden.

dieser Mann macht mich einfach nur fertig.. meine Gefühle drehen durch.. und ich frage mich: was will er ?! Könnt ihr mir vllt ein paar Tips geben? Ich bin ziemlich verzweifelt und kenne hier niemanden in der Gegend mit dem ich darüber sprechen könnte 🙄

Rechtschreibung/ Zeichenfehler ignorieren...

Mehr lesen

5. Dezember 2017 um 12:30

Aus Spaß.. habe aber nicht damit gerechnet, dass er so wird und mich einlullt.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 13:03

Habe ich am Anfang schon.. und ich sehe es als eine Art spiel an in sexueller Hinsicht.. spiel ohne Gefühle.

doch wenn er immer mit den ganzen Komplimenten kommt oder dieses ständige nachfragen was ich mit wem mache ".. das kann ich nicht ab, ich bin das auch nicht gewohnt und weiß nicht was er will..
habe ihn meinen Standpunkt mitgeteilt er aber nicht seinen, wäre aber mal fair.. ich weiß auch nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll weil er eh schon nervös ist wenn ich mit ihm rede 🤷🏼‍♀️ 

Der mann verwirrt mich. Wenn er nur den sex haben wolle. Dann würde er mich in Ruhe lassen so wie andere "Affären" ohne Verpflichtungen.. zumindest sehe ich das so. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 13:28

Er wolltet keinen Sex haben, habe mich dann angezogen und wollte gehen... er hat Tränen in den Augen gehabt und kam mir hinterher, habe gesagt das ich meine Ruhe möchte.. 

Wenn er heute wieder so "freundlich" ist quatsche ich ihn mal drauf an warum er mir immer Komplimente machen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 13:50

Ne, das mit seiner Freundin ist nicht mein Bier. Da mische ich mich auch nicht ein. 

Mal schauen was die Woche so bringt.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 14:05

Ne das ist nicht mein Bier mit seiner Freundin.. 

ich schaue mal was die Woche so bringt.. abwarten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 14:07

Ja, aber auf dauer etwas nervig.
Mal schauen, bringe am Wochenende mal ein Date mit Heim vllt  legt sich das  dann... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 14:45
In Antwort auf sunny9529

Hallo meine Lieben,
ich bin neu hier und wollte gerne eure Meinungen hören. Ich bin echt am verzweifeln.

Zur Situation:
Vor 3 Monaten habe ich mir meine jetztige WG angeschaut. Ich habe mich mit dem Mitbewohner sehr gut verstanden (den 3 habe ich noch nicht kennengelernt - ist aber auch überflüssig für mein Anliegen)
Am selben Abend hat er mich noch gefragt, ob ich Lust auf ein weiteres Treffen hätte.
Ich habe natürlich zugestimmt. Bei dem Treffen sind wir spazieren und etwas trinken gegangen. Haben über verschiedene Themen gequatscht und das er momentan eine Frau kennenlernt. Er kam mir schon ziemlich nervös vor als bei dem ersten Treffen. Am Abend schrieb er mir noch, dass es ihm wie ein Date vorkam. Ich habe dazu nichts mehr geschrieben... habe in dieser Situation dringend ein Zimmer gesucht und wollte mich auf nichts einlassen! Habe den Vertrag unterschrieben.
Er gestand mir noch, dass er sich nicht 100% sicher gewesen sei mich zu wählen.. da er es nicht haben könnte wenn ich Typen mit nachhause bringen würde. Habe mir dabei nichts gedacht, da wir uns ja nicht kannten.

vor meinem Einzug haben wir uns noch öfter getroffen: waren für mich Möbel schauen, Spazieren und Essen. 

Als wir ein gemeinsames WG treffen gehabt haben, hat ein Mitbewohner ihn auf seien anscheinend frische feste Freundin angesprochen. Darauf ist er ziemlich nervös geworden und das Thema abgeblockt.. innerlich habe ich mich richtig auf geregt, was er für ein arsch sei.. er schaute mich nur unschuldig an, ob ich etwas mitbekommen habe.

vor einem Monat waren wir  feiern.. er hat mir die ganze Zeit vorgegaukelt wie süß ich sei.. meine handgenommen.. mich nicht aus den Augen gelassen, wenn ein anderer Mann auf mich zu kam.. er hat mich nachher auf seinen Schultern nach Hause getragen und wir haben viel gelacht.. Nunja der Abend endete dann entsprechend mit leidenschaftlichen sex.

Ich habe versucht diesen "Ausrutscher" zu verdrängen.. und habe mich mit einem Date getroffen.. während des dates spamte er mich zu: wie läuft es? Jetzt antworte mal?... dann schreibe halt nicht.

Vor 2 Wochen bin ich dann endlich mal eingezogen und angekommen. Ich habe das Gefühl dass er mich ständig anschaut (nicht stalken). Er wird immer ganz nervös wenn ich mit ihm rede. 

Vor 4 Tagen war ich unerwartet im Zimmer (sagte eig das ich den ganzen Tag nicht da sei) und dann taucht seine Freundin auf. Hat sich ganz nett vorgestellt .. sie ist auch eine richtig süße.. das schlechte Gewissen holte mich ein.. sie ist ein ganz anderer Typ als ich.. aufgeschlossen, sehr aktiv und laut.. ich bin eher schüchtern zurückhaltend, viel kleiner als sie und ruhig..
in der Zeit als sie da war und ich noch anwesend, hat er mich die ganze Zeit betrachtet und  wollte sehen was ich anziehe bevor ich rausgehe.. 
am selben Abend/ Nacht schrieb er mir plötzlich was ich so mache, ob ich nach Hause komme, wer alles dabei sei und das er mich jetzt gerne hier hätte. Antwortet ihm nur: deine Freundin liegt neben dir! Vergiss es nicht.. Seine Antwort: ich will aber Dich!.. habe nicht mehr darauf reagiert. Worauf wieder nur Nachrichten wie:: mmh? Noch wach? Dann schreibe mir halt nicht.. Und co.

vor 2 Tagen haben die anderen Mitbewohner mich spontan mitgenommen. Er war natürlich auch da - innerlich habe ich mich gefreut aber ich weiß auch das es falsch ist - nach ein paar Cocktails waren
wir noch in einer Disco.. in der Disco hat er die ganze Zeit Frauen angeschaut und ich könnte das überhaupt nicht ab - bin sonst nie eifersüchtig 😒.. ich habe dieses Gefühl nicht mehr ausgehalten, habe meine Jacke genommen und wollte gehen. Darauf ist er aufmerksam geworden und hielt mich fest: warum gehst du? Ich bin nur wegen dir hier? Wäre sonst längst im Bett.. 
er nahm seine Jacke und kam mir hinterher geeilt, nahm meine Hand und liefen nach Hause. Wo er wieder anfing mit: du bist schon echt süß und co...
Als wir zuhause waren, küssten wir uns..doch dann kam der andere Bewohner nach Hause. Wir feierten noch etwas zu dritt, bis der eine ins Bett ging. Wollte mich gerade in mein Zimmer begeben doch er hilt mich fest und sagte bitte Schlaf bei mir.. an dem Abend lief  nichts.. ich habe nur gesehen dass er Tränen in seine Augen gehabt hat. Ich habe nichts mehr verstanden.

dieser Mann macht mich einfach nur fertig.. meine Gefühle drehen durch.. und ich frage mich: was will er ?! Könnt ihr mir vllt ein paar Tips geben? Ich bin ziemlich verzweifelt und kenne hier niemanden in der Gegend mit dem ich darüber sprechen könnte 🙄

Rechtschreibung/ Zeichenfehler ignorieren...

Auf so nen Player hätte ich kein Bock...

Warum küsst du ihn nach alle dem noch? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 14:50

Na dann gibt es ja ganz viel Auswahl da draußen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 15:14
In Antwort auf nadu2punkto

Auf so nen Player hätte ich kein Bock...

Warum küsst du ihn nach alle dem noch? 

Ich habe zu viel getrunken an dem Abend, das muss ich leider gestehen.. sonst küsse ich so "Männer" nicht auf dem Mund. 

Ich hoffe das sich alles schnell einpendelt und ruhiger wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 17:29

Ich habe gerne meinen Spaß aber nicht wenns kompliziert wird 😬😁 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 17:29

Ich habe gerne meinen Spaß aber nicht wenns kompliziert wird 😬😁 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 18:11
In Antwort auf sunny9529

Hallo meine Lieben,
ich bin neu hier und wollte gerne eure Meinungen hören. Ich bin echt am verzweifeln.

Zur Situation:
Vor 3 Monaten habe ich mir meine jetztige WG angeschaut. Ich habe mich mit dem Mitbewohner sehr gut verstanden (den 3 habe ich noch nicht kennengelernt - ist aber auch überflüssig für mein Anliegen)
Am selben Abend hat er mich noch gefragt, ob ich Lust auf ein weiteres Treffen hätte.
Ich habe natürlich zugestimmt. Bei dem Treffen sind wir spazieren und etwas trinken gegangen. Haben über verschiedene Themen gequatscht und das er momentan eine Frau kennenlernt. Er kam mir schon ziemlich nervös vor als bei dem ersten Treffen. Am Abend schrieb er mir noch, dass es ihm wie ein Date vorkam. Ich habe dazu nichts mehr geschrieben... habe in dieser Situation dringend ein Zimmer gesucht und wollte mich auf nichts einlassen! Habe den Vertrag unterschrieben.
Er gestand mir noch, dass er sich nicht 100% sicher gewesen sei mich zu wählen.. da er es nicht haben könnte wenn ich Typen mit nachhause bringen würde. Habe mir dabei nichts gedacht, da wir uns ja nicht kannten.

vor meinem Einzug haben wir uns noch öfter getroffen: waren für mich Möbel schauen, Spazieren und Essen. 

Als wir ein gemeinsames WG treffen gehabt haben, hat ein Mitbewohner ihn auf seien anscheinend frische feste Freundin angesprochen. Darauf ist er ziemlich nervös geworden und das Thema abgeblockt.. innerlich habe ich mich richtig auf geregt, was er für ein arsch sei.. er schaute mich nur unschuldig an, ob ich etwas mitbekommen habe.

vor einem Monat waren wir  feiern.. er hat mir die ganze Zeit vorgegaukelt wie süß ich sei.. meine handgenommen.. mich nicht aus den Augen gelassen, wenn ein anderer Mann auf mich zu kam.. er hat mich nachher auf seinen Schultern nach Hause getragen und wir haben viel gelacht.. Nunja der Abend endete dann entsprechend mit leidenschaftlichen sex.

Ich habe versucht diesen "Ausrutscher" zu verdrängen.. und habe mich mit einem Date getroffen.. während des dates spamte er mich zu: wie läuft es? Jetzt antworte mal?... dann schreibe halt nicht.

Vor 2 Wochen bin ich dann endlich mal eingezogen und angekommen. Ich habe das Gefühl dass er mich ständig anschaut (nicht stalken). Er wird immer ganz nervös wenn ich mit ihm rede. 

Vor 4 Tagen war ich unerwartet im Zimmer (sagte eig das ich den ganzen Tag nicht da sei) und dann taucht seine Freundin auf. Hat sich ganz nett vorgestellt .. sie ist auch eine richtig süße.. das schlechte Gewissen holte mich ein.. sie ist ein ganz anderer Typ als ich.. aufgeschlossen, sehr aktiv und laut.. ich bin eher schüchtern zurückhaltend, viel kleiner als sie und ruhig..
in der Zeit als sie da war und ich noch anwesend, hat er mich die ganze Zeit betrachtet und  wollte sehen was ich anziehe bevor ich rausgehe.. 
am selben Abend/ Nacht schrieb er mir plötzlich was ich so mache, ob ich nach Hause komme, wer alles dabei sei und das er mich jetzt gerne hier hätte. Antwortet ihm nur: deine Freundin liegt neben dir! Vergiss es nicht.. Seine Antwort: ich will aber Dich!.. habe nicht mehr darauf reagiert. Worauf wieder nur Nachrichten wie:: mmh? Noch wach? Dann schreibe mir halt nicht.. Und co.

vor 2 Tagen haben die anderen Mitbewohner mich spontan mitgenommen. Er war natürlich auch da - innerlich habe ich mich gefreut aber ich weiß auch das es falsch ist - nach ein paar Cocktails waren
wir noch in einer Disco.. in der Disco hat er die ganze Zeit Frauen angeschaut und ich könnte das überhaupt nicht ab - bin sonst nie eifersüchtig 😒.. ich habe dieses Gefühl nicht mehr ausgehalten, habe meine Jacke genommen und wollte gehen. Darauf ist er aufmerksam geworden und hielt mich fest: warum gehst du? Ich bin nur wegen dir hier? Wäre sonst längst im Bett.. 
er nahm seine Jacke und kam mir hinterher geeilt, nahm meine Hand und liefen nach Hause. Wo er wieder anfing mit: du bist schon echt süß und co...
Als wir zuhause waren, küssten wir uns..doch dann kam der andere Bewohner nach Hause. Wir feierten noch etwas zu dritt, bis der eine ins Bett ging. Wollte mich gerade in mein Zimmer begeben doch er hilt mich fest und sagte bitte Schlaf bei mir.. an dem Abend lief  nichts.. ich habe nur gesehen dass er Tränen in seine Augen gehabt hat. Ich habe nichts mehr verstanden.

dieser Mann macht mich einfach nur fertig.. meine Gefühle drehen durch.. und ich frage mich: was will er ?! Könnt ihr mir vllt ein paar Tips geben? Ich bin ziemlich verzweifelt und kenne hier niemanden in der Gegend mit dem ich darüber sprechen könnte 🙄

Rechtschreibung/ Zeichenfehler ignorieren...

vielleicht mal bissl Selbstbeherrschung, Schwester. Dann kommt man auch nich in so beschissene Situationen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2017 um 18:55
In Antwort auf sunny9529

Hallo meine Lieben,
ich bin neu hier und wollte gerne eure Meinungen hören. Ich bin echt am verzweifeln.

Zur Situation:
Vor 3 Monaten habe ich mir meine jetztige WG angeschaut. Ich habe mich mit dem Mitbewohner sehr gut verstanden (den 3 habe ich noch nicht kennengelernt - ist aber auch überflüssig für mein Anliegen)
Am selben Abend hat er mich noch gefragt, ob ich Lust auf ein weiteres Treffen hätte.
Ich habe natürlich zugestimmt. Bei dem Treffen sind wir spazieren und etwas trinken gegangen. Haben über verschiedene Themen gequatscht und das er momentan eine Frau kennenlernt. Er kam mir schon ziemlich nervös vor als bei dem ersten Treffen. Am Abend schrieb er mir noch, dass es ihm wie ein Date vorkam. Ich habe dazu nichts mehr geschrieben... habe in dieser Situation dringend ein Zimmer gesucht und wollte mich auf nichts einlassen! Habe den Vertrag unterschrieben.
Er gestand mir noch, dass er sich nicht 100% sicher gewesen sei mich zu wählen.. da er es nicht haben könnte wenn ich Typen mit nachhause bringen würde. Habe mir dabei nichts gedacht, da wir uns ja nicht kannten.

vor meinem Einzug haben wir uns noch öfter getroffen: waren für mich Möbel schauen, Spazieren und Essen. 

Als wir ein gemeinsames WG treffen gehabt haben, hat ein Mitbewohner ihn auf seien anscheinend frische feste Freundin angesprochen. Darauf ist er ziemlich nervös geworden und das Thema abgeblockt.. innerlich habe ich mich richtig auf geregt, was er für ein arsch sei.. er schaute mich nur unschuldig an, ob ich etwas mitbekommen habe.

vor einem Monat waren wir  feiern.. er hat mir die ganze Zeit vorgegaukelt wie süß ich sei.. meine handgenommen.. mich nicht aus den Augen gelassen, wenn ein anderer Mann auf mich zu kam.. er hat mich nachher auf seinen Schultern nach Hause getragen und wir haben viel gelacht.. Nunja der Abend endete dann entsprechend mit leidenschaftlichen sex.

Ich habe versucht diesen "Ausrutscher" zu verdrängen.. und habe mich mit einem Date getroffen.. während des dates spamte er mich zu: wie läuft es? Jetzt antworte mal?... dann schreibe halt nicht.

Vor 2 Wochen bin ich dann endlich mal eingezogen und angekommen. Ich habe das Gefühl dass er mich ständig anschaut (nicht stalken). Er wird immer ganz nervös wenn ich mit ihm rede. 

Vor 4 Tagen war ich unerwartet im Zimmer (sagte eig das ich den ganzen Tag nicht da sei) und dann taucht seine Freundin auf. Hat sich ganz nett vorgestellt .. sie ist auch eine richtig süße.. das schlechte Gewissen holte mich ein.. sie ist ein ganz anderer Typ als ich.. aufgeschlossen, sehr aktiv und laut.. ich bin eher schüchtern zurückhaltend, viel kleiner als sie und ruhig..
in der Zeit als sie da war und ich noch anwesend, hat er mich die ganze Zeit betrachtet und  wollte sehen was ich anziehe bevor ich rausgehe.. 
am selben Abend/ Nacht schrieb er mir plötzlich was ich so mache, ob ich nach Hause komme, wer alles dabei sei und das er mich jetzt gerne hier hätte. Antwortet ihm nur: deine Freundin liegt neben dir! Vergiss es nicht.. Seine Antwort: ich will aber Dich!.. habe nicht mehr darauf reagiert. Worauf wieder nur Nachrichten wie:: mmh? Noch wach? Dann schreibe mir halt nicht.. Und co.

vor 2 Tagen haben die anderen Mitbewohner mich spontan mitgenommen. Er war natürlich auch da - innerlich habe ich mich gefreut aber ich weiß auch das es falsch ist - nach ein paar Cocktails waren
wir noch in einer Disco.. in der Disco hat er die ganze Zeit Frauen angeschaut und ich könnte das überhaupt nicht ab - bin sonst nie eifersüchtig 😒.. ich habe dieses Gefühl nicht mehr ausgehalten, habe meine Jacke genommen und wollte gehen. Darauf ist er aufmerksam geworden und hielt mich fest: warum gehst du? Ich bin nur wegen dir hier? Wäre sonst längst im Bett.. 
er nahm seine Jacke und kam mir hinterher geeilt, nahm meine Hand und liefen nach Hause. Wo er wieder anfing mit: du bist schon echt süß und co...
Als wir zuhause waren, küssten wir uns..doch dann kam der andere Bewohner nach Hause. Wir feierten noch etwas zu dritt, bis der eine ins Bett ging. Wollte mich gerade in mein Zimmer begeben doch er hilt mich fest und sagte bitte Schlaf bei mir.. an dem Abend lief  nichts.. ich habe nur gesehen dass er Tränen in seine Augen gehabt hat. Ich habe nichts mehr verstanden.

dieser Mann macht mich einfach nur fertig.. meine Gefühle drehen durch.. und ich frage mich: was will er ?! Könnt ihr mir vllt ein paar Tips geben? Ich bin ziemlich verzweifelt und kenne hier niemanden in der Gegend mit dem ich darüber sprechen könnte 🙄

Rechtschreibung/ Zeichenfehler ignorieren...

Na das mit der WG wird sich für Dich wahrscheinlich bald erledigt haben. Wie kann man denn so blöd sein, mit dem vergebenen Typen Sex zu haben. Warum hast Du Dir nicht einen anderen Typ geangelt. Wenn seine Freundin dahinter kommt, gibt es einen Rosenkrieg oder er trennt sich und Du hast dann für ihn da zu sein. Statt WG gibts dann Beziehung oder Krieg.

Du bist verzweifelt? Warum, Du hast Dir den ganzen Mist doch selbst eingebrockt. Wie wärs mal mit Hirn einschalten, bevor man in die Kiste springt?

Kopfschüttel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fernbeziehung nach Trennung
Von: heavenlike
neu
5. Dezember 2017 um 18:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen