Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!!! Wer kann mir sagen, was junge Männer denken?????????

Hilfe!!! Wer kann mir sagen, was junge Männer denken?????????

20. April 2009 um 14:55

vor ca. einem Jahr lernte ich (34) online einen Typen kennen(27)...nach längerem schreiben trafen wir uns dann in einem Hotel...(ich hatte ihm erzählt,dass ich eine nicht gutlaufende Beziehung habe)

Als er die Tür öffnete war das, als würde der Blitz bei uns beiden einschlagen.

Wir verbrachten eine wunderschöne Nacht miteinander und er war kaum 1std. unterwegs nach Hause haben wir uns schon wieder vermiss-dich-sms geschrieben...

Das Problem: ICH BIN VERHEIRATET UND HABE ZWEI KINDER!!! ...und ihm nichts davon gesagt...

Er wollte mich unbedingt wiedersehen...es vergingen zwei Wochen (uns trennt eine Entfernung von 300km!!!)

Während der ganzen Zeit hatte ich Gewissensbisse.Nicht wegen meiner Familie sondern weil ich ihm das alles verschwieg...

Beim 2ten Treffen sagte ich ihm das alles und er war fassungslos und außer sich...Tränen liefen über seine Wangen und er berührte immer wieder meinen Bauch mit den Worten : Aus diesem wunderschönen Bauch sind noch keine Babys auf die Welt gekommen...
Er hat mir schon gesagt, dass er das alles nicht versteht und dass er, wenn er alles gewusst , nie mit mir etwas angefangen hätte! Die Enttäuschung seinerseits ging dann schon in die Wut über..."Du kannst mir nicht erzählen, dass bei Dir und Deinem Mann nichts mehr im Bett läuft. Eine Frau, die so aussieht wie Du...nein ,das geht nicht",hatte er gesagt

Seit dieser Nacht war alles anders...er schrieb mir nicht mehr oft, wenn er schrieb aber mit Gefühl und Zuneigung in den Worten

Beim 3ten mal trafen wir uns bei Ihm...in einem kleinen Studentenappartment...aber irgendwie war alles anderes- so vom Gefühl her (aber ich war glücklich,dass es noch zu einem 3ten Treffen kam)...

Nach dem Sex sagte ich: Aller guten Dinge sind drei und gut dass wir diese Distanz haben und uns nicht mehr über den Wege laufen,weil es dann leichter für uns beide ist...

Plötzlich drehte er sich weg...

Ich fuhr nach Hause und hatte die ganze Fahrt nur Ihn im Kopf...

Es kam nie wieder zu einem Treffen und seine letzte SMS lautete: Danke für alles-Ich werde Dich niemals vergessen und Dich immer in guter Erinnerung behalten...Du bist die schönste und aussergewöhnlichste Frau, die ich kennenlernen durfte...

All meine Bemühungen ihn noch einmal zu kontaktieren blieben erfolglos und ich bin noch heute am verzweifeln...mir geht sein Gesicht nicht aus dem Kopf, seine Worte, seine Zeilen obwohl ich weiss, dass meine Liebe zu Ihm zum Scheitern verurteilt war...

Ich würde nur gerne von Ihm wissen, ob er er mehr als Sympathie für mich empfand oder ob ich für Ihn eine nette Abwechslung war...aber ich erreiche Ihn nicht mehr...würde er Kontakt haben wollen, hätte er ja schliesslich die Möglichkeit gehabt...

Mehr lesen

20. April 2009 um 20:10

Liebe vielleicht,
ich denke, dass er dir ein ganz klares Zeichen gesetzt hat: Er reagiert nicht auf auf deine Versuche der Kommunikation. Es klingt wirklich so, als ob er sich dafür entschieden hätte euer Intermezzo in guter Erinnerung zu behalten, jedoch kein Interesse daran hat zukünftig als dein Geliebter zu fungieren.

Dass du in deiner Ehe nicht besonders glücklich bist trägt bestimmt dazu bei, dass du dich nach ihm sehnst und ihn nicht vergessen kannst.

Möchtest du denn mit deinem Ehemann zusammenbleiben oder hast du dir schoneinmal Gedanken über eine Trennung gemacht? Emotional scheint dich inzwischen nicht mehr viel mit ihm zu verbinden, oder?

Viele Grüße, Goulda.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2009 um 20:51
In Antwort auf odila_12067422

Liebe vielleicht,
ich denke, dass er dir ein ganz klares Zeichen gesetzt hat: Er reagiert nicht auf auf deine Versuche der Kommunikation. Es klingt wirklich so, als ob er sich dafür entschieden hätte euer Intermezzo in guter Erinnerung zu behalten, jedoch kein Interesse daran hat zukünftig als dein Geliebter zu fungieren.

Dass du in deiner Ehe nicht besonders glücklich bist trägt bestimmt dazu bei, dass du dich nach ihm sehnst und ihn nicht vergessen kannst.

Möchtest du denn mit deinem Ehemann zusammenbleiben oder hast du dir schoneinmal Gedanken über eine Trennung gemacht? Emotional scheint dich inzwischen nicht mehr viel mit ihm zu verbinden, oder?

Viele Grüße, Goulda.

Danke Goulda...
für die Zeilen.
Ich selbst würde sagen, dass ich mich in meiner Ehe nicht beklagen kann aber irgendetwas muss da ja sein, sonst hätte ich mich nie mit einem anderen Mann getroffen

Ich habe auch schon sehr oft versucht mich in die Lage des "Geliebten" zu denken! Aber ich persönlich hätte das an seiner Stelle alles in Kauf genommen für weitere Stunden des Glücks...

Ich würde mir nur wünschen, dass er mir abschließend mitteilt wie er das Ganze mittlerweile sieht. Möchte wissen ob seine Gefühle mir gegenüber ähnlich waren.

Das schlimmste für mich ist der Gedanke "Vergessen zu sein"...denn ich denke ja immer noch sehr oft an ihn...stelle mir vor das er jetzt eine Beziehung hat, jemandem sagt :Ich liebe Dich!

Das was vorgefallen ist, hat mich persönlich auch sehr verändert...in jeder Hinsicht. Es ist nicht so, dass ich jetzt depressiv bin und die Lust am Leben verloren habe...aber es ist alles anders.

Das er sich überhaupt nicht mehr meldet, noch nicht mal auf die "Freundschaftstour", macht mir schon sehr zu schaffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2009 um 21:24
In Antwort auf ngozi_12903173

Danke Goulda...
für die Zeilen.
Ich selbst würde sagen, dass ich mich in meiner Ehe nicht beklagen kann aber irgendetwas muss da ja sein, sonst hätte ich mich nie mit einem anderen Mann getroffen

Ich habe auch schon sehr oft versucht mich in die Lage des "Geliebten" zu denken! Aber ich persönlich hätte das an seiner Stelle alles in Kauf genommen für weitere Stunden des Glücks...

Ich würde mir nur wünschen, dass er mir abschließend mitteilt wie er das Ganze mittlerweile sieht. Möchte wissen ob seine Gefühle mir gegenüber ähnlich waren.

Das schlimmste für mich ist der Gedanke "Vergessen zu sein"...denn ich denke ja immer noch sehr oft an ihn...stelle mir vor das er jetzt eine Beziehung hat, jemandem sagt :Ich liebe Dich!

Das was vorgefallen ist, hat mich persönlich auch sehr verändert...in jeder Hinsicht. Es ist nicht so, dass ich jetzt depressiv bin und die Lust am Leben verloren habe...aber es ist alles anders.

Das er sich überhaupt nicht mehr meldet, noch nicht mal auf die "Freundschaftstour", macht mir schon sehr zu schaffen

Hallo vielleicht nocheinmal,
es klingt so, als ob du doch ziemlich euphorisierst wärst und dich, naja, in den jungen Mann verknallt hast.
Ich selbst war auch mal Geliebte und habe auch alles mitgemacht - allerdings hatte ich immer im Hinterkopf, dass sich das Versteckspiel auch irgendwanneinmal für mich auszahlen sollte - ich meine, welcher Mensch möchte schon ewig im Verborgenen leben?

Vieleicht hat dein Geliebter in letzter Sekunde die Reißleine gezogen um einem "inoffiziellen" Leben an deiner Seite auszuweichen.
Du hast die Situation selbst ganz gut in Worte gefasst: "Das schlimmste für mich ist der Gedanke "Vergessen zu sein"...denn ich denke ja immer noch sehr oft an ihn...stelle mir vor das er jetzt eine Beziehung hat, jemandem sagt :Ich liebe Dich!"
Es könnte doch durchaus möglich sein, dass das auch genau sein Punkt ist - er würde dich nicht teilen wollen. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass er sich lediglich sexuell zu dir hingezogen gefühlt hat und kein Interesse an einer weiterführenden Beziehung hat.

Ehrlich gesagt würde ich es an deiner Stelle abhaken.

Vielleicht könntest du aufgrund deiner Erfahrung mit ihm anfangen zu überlegen, warum du dich überhaupt darauf eingelassen hast und wie es um die Beziehung zu deinem Ehemann steht. Er scheint dich nachhaltig beeindruckt zu haben: Vielleicht gibt die das Erlebte Anlass dazu deine jetztige Lebenssituation zu hinterfragen und darüber nachzudenken was dir fehlt - denn dafür scheinst du augenblicklich überhaupt keinen Sinn zu haben

Viele Grüße, Goulda.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper