Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Was will dieser Mann?

Hilfe! Was will dieser Mann?

4. Juni 2014 um 0:59 Letzte Antwort: 21. Juli 2014 um 17:55

Hallo ihr Lieben,
Ich habe mich hier extra angemeldet, weil ich wirklich super dringend mal einen Rat von euch brauche.

Ich(26) zwar habe ich vor circa einem dreiviertel Jahr über Bekannte einen Mann(47) kennengelernt. Anfangs habe ich ihn überhaupt nicht wahr genommen. Er war einfach immer mal da, wenn wir auf Parties etc unterwegs waren. Ich habe immer nett gegrüßt, kurz gefragt wie es ihm geht.etc das übliche Small-Talk Geplänkel eben.
Irgendwann im Januar haben wir ihn dann mit gemeinsamen Freunden auf einer Feier wieder getroffen und meine beste Freundin kam auf die doofe Idee an dem Abend stecken zu müssen das es, ja wohl ganz offensichtlich ist das er auf mich steht!.
Ich weiß bis heute nicht so ganz woran sie das festmachen wollte, aber nun gut.
Seit dem zumindest hat sie mir nie Ruhe gelassen und gemeint das man so eine Situation ja auch für sich nutzen könnte. Ich muss dazu erwähnen, das der Herr alles andere als arm ist. Er besitzt mehrere Immobilien inkl. Einer wirklich sehr hübschen Villa(Villa, wirklich weil es eine Villa ist), jede Menge Autos etc. also wirklich vermögend.
Seitdem wurde ich immer mal wieder genötigt ihn anzuschreiben, ob er nicht Lust hätte in die und die Bar zu kommen oder ob er uns nicht zu der und der Party einladen will etc etc. Einfach, weil sowas ja auch immer nett war und wie auch immer unseren Spass hatten.(genötigt ist vllt das falsche Wort . Bitte keine Moralpredigten, ich weiß das das nicht in Ordnung ist, aber wir haben ja auch nie wirklich etwas böses gemacht außer uns halt einladen zu lassen nicht unbedingt eine Glanzleistung aber nun ja )
Auf jeden Fall habe ich ihn dadurch zum ersten Mal auch ein bisschen näher kennengelernt. Und dabei fest gestellt das er so langweilig, wie auf den ersten Blick, gar nicht ist. Viel eher fand ich ihn plötzlich sehr symphatisch. Aber wir haben uns auch nie allein getroffen, sondern immer nur ich mit meiner Freundin und er oder aber in noch größeren Gruppen.
Dann eines Abends wollte wir beide nach der Arbeit noch Essen gehen und es kam mal wieder: Frag doch mal wo Er essen geht, da können wir bestimmt mit hin!
Das war dann auch so ich hab ihn gefragt und flups hatten wir die Einladung. Doch als es dann soweit war wurde meine Freundin krank und ich bin den Abend wirklich allein ins Restaurant.
Und plötzlich war das alles anders. Anfangs waren wir eine große Runde aus meinen und seinen Freunden/Bekannten aber irgendwann wurde es immer leerer, ebenso wie die Weingläser. Und ganz plötzlich meinte er, wie froh er doch wäre das ich heute Abend gekommen wäre, zieht mich an sich und küsst mich. Ich war natürlich total perplex, mitten vor unseren Freunden, mitten im Restaurant. Aber es hat sich erstaunlicher Weise viel zu gut angefühlt, sodass wir den Rest des Abends nicht mehr die Finger voneinander lassen konnten.
Kurz gesagt bin ich mit zu Ihm nach Hause. Allerdings habe ich an dem Abend und mit dem Alkoholpegel darauf bestanden nicht mit ihm zu schlafen, was er auch anstandslos akzeptiert hat. Wir haben noch ewig bei ihm gesessen, getrunken, geredet, gelacht, gefummelt(aber kein Sex!) und sind dann irgendwann eingeschlafen.
Eigentlich mega schön und als ich am anderen Morgen zur Arbeit bin, war ich plötzlich auf Wolke sieben.
In meinem Überschwang habe ich ihm dann eine SMS geschrieben ob wir uns bald wiedersehen und auf das Konzert gehen worüber wir am Abend geredet hatten. Und tatsächlich hat er mich daraufhin sogar angerufen(!) und gesagt das er den Abend toll fand und super gerne mit mir dahin gehen würde etc.
Danach, also zwischen dem Anruf und dem Datum des Konzerts lag eine Woche, in der er im Ausland unterwegs war und sich absolut gar nicht mehr bei mir gemeldet hat. Das fand ich allerdings okay, ich dachte Ausland, ja viel zu tun und wir haben ja unser Date etc.
Dieses war dann auch wieder sehr schön. Anfangs war er glaube ich ein bisschen unsicher, aber als wir danach noch Essen waren taute er auf und irgendwann sind wir wieder bei ihm gelandet und dieses Mal mit dem vollen Programm. Das ist eigentlich nicht meine Art, aber es hat einfach so gepasst in dem Moment und alles..
Am Tag darauf hatte ich dann mega die Panik das er sich nicht mehr meldet. Eben weil wir miteinander geschlafen hatten. Aber tat er. Zwar so total nebensächliches Geplänkel, wie es mir heute geht bla bla und nichts zu der Sache an sich. Aber immerhin: es war eine Meldung.
Daraufhin jedoch schlief der Kontakt total ein. Ich fragte ihn nach einer Austellung die ich gern sehen wollte, er sagte ab weil er bereits andersweitig verplant war. Daraufhin schlug ich einen Alternativtermin vor und es kam zwei Tage lang NICHTS zurück. Nach einer Woche Funkstille, war ich so wütend über sein Verhalten das ich eine nicht wirklich nette SMS an ihn schrieb mit dem ungefähren Wortlaut: Wenn du nur Sex haben wolltest, hättest du es mir sagen können. Alles andere ist feige etc etc.
Keine zwei Sekunden später rief er mich dann an und entschuldigte sich, ich solle nicht so einen Film schieben, er hätte viel zu tun und natürlich möchte er mit mir zu der Austellung, er wäre nur die Woche über geschäftlich unterwegs und deswegen würde es frühstens die Woche darauf gehen.
Als diese dann aber näher rückte und ich vorsichtig einen tag vor gesetztem Termin anfragte, was nun ist, kam nichts mehr zurück. Am Tag des Dates(wir hatten die ganze Woche nicht miteinander gesprochen) hab ich dann einmal angerufen und noch eine SMS geschickt, ohne Erfolg.
Damit war das Thema dann auch für mich abgehakt. Wer sich nicht meldet, hat kein Interesse.
Ich schrieb mitten in der Nacht und hübsch angetrunken nocheinmal eine SMS das ich nun mit meiner Freundin auf der Austellung war und ich super enttäuscht von ihm bin.
Und plötzlich oh Wunder! Meldet er sich! Sein Handy war kaputt und er wäre eben erst wieder in der Stadt gelandet.
Das stimmte tatsächlich, da ich dann an dem Abend noch zu ihm gefahren bin und sein Iphone mehr als tot dalag und sowohl Flur als auch Wohnzimmer voller Koffer, Schuhe und Co. lagen. Ich erzählte ihn an dem Abend, das ich nicht damit klar komme wenn man sich einfach so nicht meldet immerhin was soll ich denn denken? Und wenn er mich mag dann soll er mir da auch sagen und sich einfach ab und an mal melden und doch bitte auch einmal ein treffen vorschlagen. Er meinte daraufhin nur er würde mich natürlich mögen und ich soll doch auch einfach mal lernen abzuwarten.
Ich bin dann über Nacht geblieben und tags darauf meldete er sich wirklich, wenn auch nur wieder so larifari Geplänkel. Das allerdings ist wieder zwei Tage her. Ich hatte ihm am gleichen Abend noch Gute Nacht per SMS gewünscht. Bis jetzt kam darauf nichts zurück.
Und ganz ehrlich, langsam kann ich nicht mehr.
Ich weiß die Geschichte ist superlang und ich habe mich vor allem Anfangs sicher nicht korrekt verhalten. Aber das war BEVOR ich ihn mochte. Ich will auch von heute auf morgen keine Beziehung vom Zaun brechen, aber auf keinen Fall will ich irgendeine Ficktante(entschuldigt bitte den Ausdruck) oder Affäre werden, dafür mag ich ihn viel zu sehr.
Was glaubt ihr was das ist? Ist er einfach nur schüchtern? Ist das das Alter? Ist man in de Alter einfach gelassener? Oder versucht mich hier jemand einfach zu verarschen und hält sich mich warm?


Nocheinmal entschuldigt die Länge. Aber ich wollte euch so viel Details wie möglich geben, weil ich wirklich keine Ahnung mehr habe was ich noch machen kann oder wie ich das einordnen soll. Das macht mich so fertig, das ich inzwischen nicht einmal mehr richtig schlafen kann. Ich mag ihn wirklich verdammt gern und das macht das ganze echt unerträglich!

Mehr lesen

4. Juni 2014 um 3:25

Herrlich...
mir ist der Kerl total sympathisch.

War ja echt nicht schwer dich in die Kiste zu kriegen. Ist eigentlich auch nur fair, wenn du dich von deinen Freundinnen fremdsteuern lässt und für dich und sie bei ihm herumschmarotzt. Irgendwann muss man auch mal die Rechnung selbst bezahlen. Und da hat er dich aufbockbare Stute halt flachgelegt

Die finale Frage ist eigentlich nur, warum du der Meinung bist etwas besonderes für ihn zu sein? Glaubst du, dass du die einzige bist die in seinem Dunstkreis herumschwirrt, um für sich etwas herauszuschlagen (wenn er so vermögend ist wie du sagst)?

Ein Tipp: spiel nicht mit den großen Jungs, wenn du das Niveau dafür nicht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 7:21


Was will er ?
Spaß haben und sein Vermögen nicht mit dir teilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 8:19

...
Hab vielen lieben Dank für deine Antwort. Mir ist nein Verhalten bevor das zwischen uns passiert ist auch sehr unangenehm. Das ist auch so eine Angst von mir, das er sich nun einfach gerne ein bisschen rächen und einfachen seinen Spass haben will. Ich meine, verdient hätte ich es ja Aber wie erwähnt, er ist mir inzwischen ganz ehrlich ans Herz gewachsen, und ich glaube dadurch verhalte ich mich plötzlich auch anders, denke ich. Vllt irritiert ihn das auch. Ich bin nur auch leider nicht die Geduld in Person und bin es eigentl auch gewohnt das Männer mit Interesse mir auch ein wenig hinterherlaufen oder zumindest ein Treffen initiieren. Aber da kommt von ihn halt so gar nichts. Spreche ich ihn direkt an ob das nur Sex war, wehrt er das total ab, frag ich ihn ob er mich mag, bejaht er ohne zögern - aber es kommt eben nichts. Entweder er lügt mich dreist an oder ich weiss auch nicht. (ich weiss ich war im Bezug auf ihn auch nicht wirklich ehrlich anfangs, also vllt wirklich eine kl Racheaktion von ihm?) Wenn wir uns sehen ist alles in Ordnung....zumindest fühlt es sich richtig an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 8:39
In Antwort auf trajan_12252290

Herrlich...
mir ist der Kerl total sympathisch.

War ja echt nicht schwer dich in die Kiste zu kriegen. Ist eigentlich auch nur fair, wenn du dich von deinen Freundinnen fremdsteuern lässt und für dich und sie bei ihm herumschmarotzt. Irgendwann muss man auch mal die Rechnung selbst bezahlen. Und da hat er dich aufbockbare Stute halt flachgelegt

Die finale Frage ist eigentlich nur, warum du der Meinung bist etwas besonderes für ihn zu sein? Glaubst du, dass du die einzige bist die in seinem Dunstkreis herumschwirrt, um für sich etwas herauszuschlagen (wenn er so vermögend ist wie du sagst)?

Ein Tipp: spiel nicht mit den großen Jungs, wenn du das Niveau dafür nicht hast.

....
Vielen Dank für deine Antwort. Mir ist schon bewusst, das er 'über meinem Nivaeu' ist. Und mir ist durchaus bewusst das es viele hübsche Frauen auf der Welt gibt, deshalb auch meine Angst/Sorge das ich eben einfach nur zu denen gehöre für ihn. Ich sage ganz ehrlich das mein Verhalten ihm gegenüber anfangs sehr zu wünschen übrig gelassen hatte. Allerdings, und das muss ich dazu sagen, mag ich ihn eben nun so sehr NICHT wegen des Kontostandes sondern wegen IHM. Wäre ich wirklich so ein geldgeiles Mädchen, hätte ich mich sicher von Beginn an an ihn rangemacht, aber wie gesagt ich fand ihn eingangs mehr als langweilig und nichtssagend. Ich bin auch kein Mädchen, die ihr Lebensziel auf eine gute Partie in der Heirat ausrichtet. Ich habe einen eigenen Job, der nicht reich macht aber den ich mit mehr Leidenschaft mache, als das ich das grosse Geld vorziehen würde. Ich kenne durch meinen Beruf auch einige wohlhabende Leute und habe viele davon auch in meinem Freundeskreis. Das ist also nichts weltaufregendes für mich, aber natürkich auch angenehm. Ich bin sichetlich nicht reich oder auch nur auf dem Weg dahin aber als Mensch würde ich nicht behaupteten umbedingt zwingend in einer anderen Liga zu spielen. Er meinte einmal, ich glaube bewundernd, zu mir, das ich stolz auf das sein kann was ich bisher mit meinen jungen Jahren allein ereicht habe.(ich stehe seit ich 16 bin auf eigenen Beinen, hab mir meine Privatuni selbst finanziert ganz ohne Unterstützung etc etc) Und ja das bin ich auch. Also klar, mein Verhalten war nicht korrekt aber ich bin per ser bei ihm sicher nicht auf das Geld aus. Aber ja ich kann mir auch nicht richtig vorstellen, was er an mir finden könnte. Ganz abgeshen von dem Geld ist er einfach sehr viel älter als ich, sehr viel erfahrener in allen Dingen des Lebens, sicher auch intelligenter und weit gereister etc. Da frage ich mich natürlich was ich ihm bieten könnte? Ich bin ganz hübsch und sicher nicht auf den Kopf gefallen, meine Freunde finden mich amüsant und herzlich - aber ich habe NIEMALS die Erfahrung und Intelligenz die er hat. Also ist das eine berechtigte Frage: was er von mir wollen könnte.....- aber das baut mich nicht wirklich auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 8:50

Sprich mit ihm!
Offen und ehrlich.

Warum er so ist kann ich dir auch nicht sagen. Nur soviel ich kenne auch ein paar sehr Erfolgreiche Männer in dem alter und die haben wirklich nie Zeit und vergessen auch schnell mal was. Und ich denke das selbst wenn er es echt ernst meint wird auch er erstmal mit dir und dem Altersunterschied zurecht kommen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 9:00

...
Das kann durchaus sein. Ich hoffe allerdings nicht(also auch, aber nicht so ). Allerdings war sein Handy ehrlich sehr kaputt, wie gesagt, ich war so doof und bin an dem Abend noch zu ihm gefahren und hab es gesehen. Da ging nicht einmal mehr eine Tast, der komplette Touchscreen war kaputt. Und wenn du unterwegs bist, hast du vllt auch andere Dinge zu tun als den Touchscreen deines Handy reparieren zu lassen. Auf der anderen Seite, und das stimmt auch, hätte er, wenn er wollte, sich auch gerne per Mail oder ganz einfach über FB melden können....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 9:04
In Antwort auf gamal_12913098

Sprich mit ihm!
Offen und ehrlich.

Warum er so ist kann ich dir auch nicht sagen. Nur soviel ich kenne auch ein paar sehr Erfolgreiche Männer in dem alter und die haben wirklich nie Zeit und vergessen auch schnell mal was. Und ich denke das selbst wenn er es echt ernst meint wird auch er erstmal mit dir und dem Altersunterschied zurecht kommen müssen.

.....
Das sollte ich wohl in der Tat. Ich hatte es an einem Abend versucht, wie gesagt ich habe ihn gefragt warum er sich so unregelmäßig meldet und ob er mich überhaupt mag oder ob das so eine Null-8/15 Nummer wird. Und alles war er darauf sagte war das er mich eben natürlich mag und das ich doch auch mal abwarten soll.
Ich trau mich auch nicht so richtig fordernd irgendwie ein ernsthaftes Gespräch darüber anzufangen, ganz einfach weil es für soetwas noch viel zu früh wäre, oder?
Ich habe natürlich auch Angst ihn zu verschrecken....;(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 10:56

Du bist ein weiteres Häschen
mehr nicht. Es spielt keine Rolle, was vorher vorgefallen ist, ob sein Telefon nun kaputt war oder nicht.

Merk dir eines: wer will, findet Wege, wer nicht will, Gründe.

Gruß, Rullgardina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 11:39
In Antwort auf an0N_1196652799z

Du bist ein weiteres Häschen
mehr nicht. Es spielt keine Rolle, was vorher vorgefallen ist, ob sein Telefon nun kaputt war oder nicht.

Merk dir eines: wer will, findet Wege, wer nicht will, Gründe.

Gruß, Rullgardina

....
Das sagte mir meine beste Freundin auch schon. Vielleicht habt ihr Recht und ich verrenne mich da in etwas. Ich sage ganz ehrlich ich habe nicht so viel Erfahrung was Beziehung, erstes Kennenlernen und Co. angeht. Ich hatte bisher nur eine Beziehung, weil es mir wirklich schwer fällt mich ernsthaft zu verlieben und dann passiert ausgerechnet sowas.....
Wie gesagt, wenn wir zusammen sind fühlt es sich so gut an das irritiert mich. Er ist total zärtlich und aufmerksam, wenn ich bisher Affären hatte wusste ich von Anfang an, okay das ist nur Sex, einfach schon wie der Mann sich verhalten hat. Das fühlt sich einfach anders an. Aber vielleicht verrenne ich mich tatsächlich, weil ich es mir eben auch wünsche.
Aber ja eigentlich schon, wer will findet auch seinen Weg. Und nachdem ich ihn darauf schon direkt angesprochen habe und ihm gesagt habe das es mich traurig macht, wenn er sich so gar nicht meldet und das mir ja dann keine andere Wahl bleibt als zu denken er hätte mich nur gerne im Bett und er, obwohl abgestritten, es nun schon wieder tut.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 11:42

Wenn sie Ihren stolz haben soll, wozu...
soll sie sich dann herausputzen um mit anderen Männern zu "flirten"? Find den Fehler!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 11:47
In Antwort auf duha_11950743

...
Hab vielen lieben Dank für deine Antwort. Mir ist nein Verhalten bevor das zwischen uns passiert ist auch sehr unangenehm. Das ist auch so eine Angst von mir, das er sich nun einfach gerne ein bisschen rächen und einfachen seinen Spass haben will. Ich meine, verdient hätte ich es ja Aber wie erwähnt, er ist mir inzwischen ganz ehrlich ans Herz gewachsen, und ich glaube dadurch verhalte ich mich plötzlich auch anders, denke ich. Vllt irritiert ihn das auch. Ich bin nur auch leider nicht die Geduld in Person und bin es eigentl auch gewohnt das Männer mit Interesse mir auch ein wenig hinterherlaufen oder zumindest ein Treffen initiieren. Aber da kommt von ihn halt so gar nichts. Spreche ich ihn direkt an ob das nur Sex war, wehrt er das total ab, frag ich ihn ob er mich mag, bejaht er ohne zögern - aber es kommt eben nichts. Entweder er lügt mich dreist an oder ich weiss auch nicht. (ich weiss ich war im Bezug auf ihn auch nicht wirklich ehrlich anfangs, also vllt wirklich eine kl Racheaktion von ihm?) Wenn wir uns sehen ist alles in Ordnung....zumindest fühlt es sich richtig an

^
"und bin es eigentl auch gewohnt das Männer mit Interesse mir auch ein wenig hinterherlaufen oder zumindest ein Treffen initiieren."

Tja, spricht für sich was deinen Charakter angeht. Sehr selbst überzeugt sein von sich und wenn dann mal nicht jemand hinter einem her sabbert, dann versteht man die Welt nicht mehr^ Daran muss man sich ertmal gewöhnen was?

Schon mal auf die Idee gekommen, dass er dich mag aber nicht - wie du hoffst - mehr oder verliebt ist? Welchen Grund hätte der denn? Mich hat in der Kiste auch noch keine Frau beim ersten Mal derartig überzeugt, dass mir nun komplett der Kopf wegfliegen müsste...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 11:52
In Antwort auf duha_11950743

....
Das sagte mir meine beste Freundin auch schon. Vielleicht habt ihr Recht und ich verrenne mich da in etwas. Ich sage ganz ehrlich ich habe nicht so viel Erfahrung was Beziehung, erstes Kennenlernen und Co. angeht. Ich hatte bisher nur eine Beziehung, weil es mir wirklich schwer fällt mich ernsthaft zu verlieben und dann passiert ausgerechnet sowas.....
Wie gesagt, wenn wir zusammen sind fühlt es sich so gut an das irritiert mich. Er ist total zärtlich und aufmerksam, wenn ich bisher Affären hatte wusste ich von Anfang an, okay das ist nur Sex, einfach schon wie der Mann sich verhalten hat. Das fühlt sich einfach anders an. Aber vielleicht verrenne ich mich tatsächlich, weil ich es mir eben auch wünsche.
Aber ja eigentlich schon, wer will findet auch seinen Weg. Und nachdem ich ihn darauf schon direkt angesprochen habe und ihm gesagt habe das es mich traurig macht, wenn er sich so gar nicht meldet und das mir ja dann keine andere Wahl bleibt als zu denken er hätte mich nur gerne im Bett und er, obwohl abgestritten, es nun schon wieder tut.....

Also nur damit wir hier das richtig verstehen:
Du bist 26, bezeichnest dich selbst als sehr hübsch, hattest bisher eine einzige Beziehung und der Rest ist überwiegend von Affären gekennzeichnet....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 12:14
In Antwort auf trajan_12252290

Also nur damit wir hier das richtig verstehen:
Du bist 26, bezeichnest dich selbst als sehr hübsch, hattest bisher eine einzige Beziehung und der Rest ist überwiegend von Affären gekennzeichnet....?

Das eine...
...schließt das andere ja nicht aus, oder etwa doch?
Ich hatte bisher genau eine Beziehung und zwei Affären und einen One Night Stand. Ich finde das weder zu viel noch zu wenig für mein Alter. Meine Beziehung hielt immerhin fast fünf Jahre, das ist eine ordentliche Zeit und danach kam einfach noch niemand festes der es geschafft hätte mein Interesse in diese Richtung zu wecken. Ist das verkehrt, wenn ich mich nicht sofort von eine Beziehung in die nächste stürze oder ich brauche um Leute in mein Herz zu schließen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 12:20
In Antwort auf trajan_12252290

^
"und bin es eigentl auch gewohnt das Männer mit Interesse mir auch ein wenig hinterherlaufen oder zumindest ein Treffen initiieren."

Tja, spricht für sich was deinen Charakter angeht. Sehr selbst überzeugt sein von sich und wenn dann mal nicht jemand hinter einem her sabbert, dann versteht man die Welt nicht mehr^ Daran muss man sich ertmal gewöhnen was?

Schon mal auf die Idee gekommen, dass er dich mag aber nicht - wie du hoffst - mehr oder verliebt ist? Welchen Grund hätte der denn? Mich hat in der Kiste auch noch keine Frau beim ersten Mal derartig überzeugt, dass mir nun komplett der Kopf wegfliegen müsste...

...
Ich glaube das hast du ein bisschen falsch verstanden.Aber eigentlich, also so kenne ich es, ist es doch so das Männer wenn sie an einer Frau interessiert sind sich auch melden, oder sehe ich das falsch?
Er meldet sich halt so gar nicht, oder nach unserem ersten Mal halt so komplett unwichtiges Zeug und nach unserem letzten Treffen(auf dem ich da auch angesprochen hatte! und er mir nochmals versicherte das ich da überreagiere!) eben auch nur so Lala und nun gar nicht mehr. Seit drei Tagen mittlerweile.
Hat nichts damit zu tun das er jetzt Hals über Kopf in mich verliebt sein soll, sondern viel eher wenn er sagt er mag mich nehme ich an das Interesse da ist, ist Interesse da sollte er sich doch eigentlich melden. Interesse ist nicht gleich die große Liebe, aber eben ein erstes Interesse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 13:00
In Antwort auf duha_11950743

.....
Das sollte ich wohl in der Tat. Ich hatte es an einem Abend versucht, wie gesagt ich habe ihn gefragt warum er sich so unregelmäßig meldet und ob er mich überhaupt mag oder ob das so eine Null-8/15 Nummer wird. Und alles war er darauf sagte war das er mich eben natürlich mag und das ich doch auch mal abwarten soll.
Ich trau mich auch nicht so richtig fordernd irgendwie ein ernsthaftes Gespräch darüber anzufangen, ganz einfach weil es für soetwas noch viel zu früh wäre, oder?
Ich habe natürlich auch Angst ihn zu verschrecken....;(

Naja fordern ist so eine Sache.
Es kommt drauf an wie du das machst. Ich finde es nicht zufrüh für ein klärendes Gespräch. Solange du nicht gleich Herraten willst?!
Du willst ihn doch weiter kennenlernen und schaun wohin die Reise geht?! Und das kannst du ihm sicher sagen und du kannst auch eine Antwort auf die Frage erwarten ob das alles 08/15 wird und vielleicht mehr drin sein könnte. Und du kannst ihn natürlich auch Fragen ob er sich überhaupt vorstellen könnte das ihr mal mehr habt.
Wenn du ihn damit verschreckst dann ist das ebend so. Aber nur er kann dir Antworten geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 16:21
In Antwort auf gamal_12913098

Naja fordern ist so eine Sache.
Es kommt drauf an wie du das machst. Ich finde es nicht zufrüh für ein klärendes Gespräch. Solange du nicht gleich Herraten willst?!
Du willst ihn doch weiter kennenlernen und schaun wohin die Reise geht?! Und das kannst du ihm sicher sagen und du kannst auch eine Antwort auf die Frage erwarten ob das alles 08/15 wird und vielleicht mehr drin sein könnte. Und du kannst ihn natürlich auch Fragen ob er sich überhaupt vorstellen könnte das ihr mal mehr habt.
Wenn du ihn damit verschreckst dann ist das ebend so. Aber nur er kann dir Antworten geben.

Erst eben gelesen....
...entschuldige. Ich denke das wird das beste sein. Vielen Dank. Ich werde einfach bis Ende der Woche noch einmal abwarten und ihm dann einfach ganz konkret eine Nachricht schreiben. Weil, das macht mich schon wahnsinnig. Wenn das nur 08/15 sein sollte, dann würde ich das gerne wissen, so viel Respekt erwarte ich dann doch. Ob das nun zu forsch von mir ist oder nicht und wenn ihn das dann verschreckt, dann denke ich muss das wohl so sein.

Und nein natürlich will ich ihn nicht heiraten. Aber eben so eine 08/15 Nummer da habe ich auch keine Lust drauf - einfach nur näher kennen lernen. Nicht mehr und nicht weniger und wenn ihm das zu viel ist muss ich wohl einen Haken dran machen. Sicher habe ich es mir auch selbst ein Stück weit verbaut mit meinem Verhalten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 16:35
In Antwort auf duha_11950743

Das eine...
...schließt das andere ja nicht aus, oder etwa doch?
Ich hatte bisher genau eine Beziehung und zwei Affären und einen One Night Stand. Ich finde das weder zu viel noch zu wenig für mein Alter. Meine Beziehung hielt immerhin fast fünf Jahre, das ist eine ordentliche Zeit und danach kam einfach noch niemand festes der es geschafft hätte mein Interesse in diese Richtung zu wecken. Ist das verkehrt, wenn ich mich nicht sofort von eine Beziehung in die nächste stürze oder ich brauche um Leute in mein Herz zu schließen?

Es geht hier nicht darum,...
ob es zu viel oder zu wenig ist. Sondern die Form deiner zwischenmenschlichen "Beziehungen". Oder um genauer zu sein: das Verhältnis ist verkehrt herum. Aber sei es drum.

"Ist das verkehrt, wenn ich mich nicht sofort von eine Beziehung in die nächste stürze oder ich brauche um Leute in mein Herz zu schließen? "
Nein, es ist nicht verkehrt. Aber ist das die entscheidende Frage? Ist nicht viel entscheidender, dass du stattdessen aber SOFORT mit einem Kerl in die Kiste springst?? Auch hier stimmt das Verhältnis nicht. Denk mal drüber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 16:41
In Antwort auf duha_11950743

...
Ich glaube das hast du ein bisschen falsch verstanden.Aber eigentlich, also so kenne ich es, ist es doch so das Männer wenn sie an einer Frau interessiert sind sich auch melden, oder sehe ich das falsch?
Er meldet sich halt so gar nicht, oder nach unserem ersten Mal halt so komplett unwichtiges Zeug und nach unserem letzten Treffen(auf dem ich da auch angesprochen hatte! und er mir nochmals versicherte das ich da überreagiere!) eben auch nur so Lala und nun gar nicht mehr. Seit drei Tagen mittlerweile.
Hat nichts damit zu tun das er jetzt Hals über Kopf in mich verliebt sein soll, sondern viel eher wenn er sagt er mag mich nehme ich an das Interesse da ist, ist Interesse da sollte er sich doch eigentlich melden. Interesse ist nicht gleich die große Liebe, aber eben ein erstes Interesse.

Falsch!
"Aber eigentlich, also so kenne ich es, ist es doch so das Männer wenn sie an einer Frau interessiert sind sich auch melden, oder sehe ich das falsch?"
Das ist durchaus richtig. Nur hast du offensichtliche eine andere Definition als er von "sich mal melden".

Und: mögen ist nicht immer = auch Interesse.

Er mag dich (PUNKT!). Nicht mehr und nicht weniger. Ich mag auch viele Frauen in meinem Bekanntenkreis. Deswegen habe ich noch lange kein tiefgründigeres Interesse an ihnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2014 um 16:45

Ich habe
flirten ja auch in Anführungsstriche gesetzt!

Ich finde es eigentlich schlimm, dass man ihr nun dazu rät ein "Spielchen" zu spielen. Was soll der Kinderkram? Soll sie ihn doch ganz konkret unter vier Augen die Karten auf den Tisch legen und sagen was bei ihr Fakt ist. Das wäre wenigstens erwachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2014 um 17:22

Update
Ich dachte es ist vielleicht ganz richtig wenn ich weiter erzähle, da ich jetzt noch verwirrt bin als zuvor. Und zwar hat er sich nun bis gestern absolut gar nicht gemeldet und ih war wirklich fertig mit den nerven, bis eine arbeitskollegin, der ich die ganze zeit damir in den ihren lag, es nicht mehr aushielt und ihn von ihrem handy aus schliesslich anrief und mir den hörer einfach ans ohr hielt und meinte: du klärst das jetzt! Dummerweise hat er tatsächlich abgenommen(vllt weil er die nummer nicht kannte? kA ob er bei mir überhaupt ans telefon gegangen wäre???) und ich, anstatt irgendetwas zu klären meinte nur das ich und meine freundin heute abend noch was trinken gehen und ob er nicht mitkommen mag. Ich bin, ehrlich, vor scham in den biden gesunken....- er meinte nur er hat noch zwei wichtige termine und er würde sich später melden. Gegen 23 uhr abends dann, als ich mich gerade auf den weg nach hause machen wollte von der bar, meldete er sich tatsächlich nochmal. Er sei jetzt erst fertig geworden und wäre furchtbar müse, aber wenn ich mag kann ich noch bei ihm vorbei kommen. Das war mir tatsächlich alles andere als geheuer....aber ich hatte mir ja vorgenommen das defintiv zu klären. Von demher bin ich tatsächlich noch zu ihm....- und habe auch versucht ihm klar zu machen das ich denke das er mich nur veräppelt, denn hat man interesse an jmd meldet man sich auch mal zwischendurch und so beschäftigt kann niemand sein das er sich nicht meldet....etc ich glaube er war wirklich müde und hatte nicht so mega lust am späten abend auf solche gespräche, aber er meinte er hätte sich definitivgemeldet( als ich fragte wann denn? hat er mir doch tatsächlich sofort ein datum und uhrzeit genannt, das ist schon seltsam...)bei mir und das ich bitte nicht immer panik machen soll und das er die gange woche ohnehin absolut keine gute laune gehabt hätte und damit ungeniessbar. Und irgendwann hab ich das thema auch fallen gelassen und hab ihn(sehr ungut, ich weiss) die ganze zeit von meiner arbeit und einem wirklich unglaublich unmöglichen mitarbeiter erzählt, der mir das leben momentan wirklich zur hölle machen will(wie gesagt, ich liebe meinen jobs....aber was der bei mir abzieht grenzt an mobbing.....)....im nachinein bin ich mir nicht sicher ob das clever war ihn so mit meinen problemen zuzutexten.....das gehört sich eigentl nicht.. trotzdem hat er mich gefragt ob ich bei ihm übernachte, er würde mich morgen früh vor der arbeit auch heim fahren und nachdem ich erklärte das ich heute definitiv nicht mit ihm schlafe hat er gemeint das das völlig okay wäre. Natürlich kommt sowas wie es kommen muss und irgendwann wollte ich dann bei ihm im bett doch mit ihm schlafen und hab nach einem kondom gefragt....- allerdings hat er dann plötlich total abgeblockt und gemeint, das er dachte wir schlafen heute nicht miteinander, damit du nicht wieder denkst ich will nur das von dir.....und dann hatten wir auch meinen sex. oO Am anderen morgen hat er mich dann tatsächlich heim gefahren und mir als ich bei der arbeit ankam nochmal, das er eben mal nachgeschaut hat was besagter mitarbeiter von uns so treibt,....und das ich völlig recht sei und mir das nicht gefallen lassen darf.......- total lieb )) allerdings bin ich nach wie vor extrem unsicher, vllt war er gesten einfach nur zu müde um mit mir zu schlafen? (Er war wirklich wirklich sehr müde) auf der anderen seite hat man wirklich gespürt das er auch wollte oder ist das irrelevant und müdigkeit siegt ganz einfach? Heute morgen im auto war eigentl auch super freundlich, wir sind durch die halbe stadt gefahren(weil ich natürlich genau am anderen ende wohnen ) und er hat mir häuser und gebäude gezeigt die er gerne haben würde, hat die songs im radio mitgesungen und hat mir einen ziemlich schönen abschiedskuss gegeben. Ich weiss wirklich gar nichts mehr so richtig, das machen männer doch nicht wenn sie nur mal 'drüber rutschen' wollen? Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2014 um 14:33
In Antwort auf duha_11950743

Update
Ich dachte es ist vielleicht ganz richtig wenn ich weiter erzähle, da ich jetzt noch verwirrt bin als zuvor. Und zwar hat er sich nun bis gestern absolut gar nicht gemeldet und ih war wirklich fertig mit den nerven, bis eine arbeitskollegin, der ich die ganze zeit damir in den ihren lag, es nicht mehr aushielt und ihn von ihrem handy aus schliesslich anrief und mir den hörer einfach ans ohr hielt und meinte: du klärst das jetzt! Dummerweise hat er tatsächlich abgenommen(vllt weil er die nummer nicht kannte? kA ob er bei mir überhaupt ans telefon gegangen wäre???) und ich, anstatt irgendetwas zu klären meinte nur das ich und meine freundin heute abend noch was trinken gehen und ob er nicht mitkommen mag. Ich bin, ehrlich, vor scham in den biden gesunken....- er meinte nur er hat noch zwei wichtige termine und er würde sich später melden. Gegen 23 uhr abends dann, als ich mich gerade auf den weg nach hause machen wollte von der bar, meldete er sich tatsächlich nochmal. Er sei jetzt erst fertig geworden und wäre furchtbar müse, aber wenn ich mag kann ich noch bei ihm vorbei kommen. Das war mir tatsächlich alles andere als geheuer....aber ich hatte mir ja vorgenommen das defintiv zu klären. Von demher bin ich tatsächlich noch zu ihm....- und habe auch versucht ihm klar zu machen das ich denke das er mich nur veräppelt, denn hat man interesse an jmd meldet man sich auch mal zwischendurch und so beschäftigt kann niemand sein das er sich nicht meldet....etc ich glaube er war wirklich müde und hatte nicht so mega lust am späten abend auf solche gespräche, aber er meinte er hätte sich definitivgemeldet( als ich fragte wann denn? hat er mir doch tatsächlich sofort ein datum und uhrzeit genannt, das ist schon seltsam...)bei mir und das ich bitte nicht immer panik machen soll und das er die gange woche ohnehin absolut keine gute laune gehabt hätte und damit ungeniessbar. Und irgendwann hab ich das thema auch fallen gelassen und hab ihn(sehr ungut, ich weiss) die ganze zeit von meiner arbeit und einem wirklich unglaublich unmöglichen mitarbeiter erzählt, der mir das leben momentan wirklich zur hölle machen will(wie gesagt, ich liebe meinen jobs....aber was der bei mir abzieht grenzt an mobbing.....)....im nachinein bin ich mir nicht sicher ob das clever war ihn so mit meinen problemen zuzutexten.....das gehört sich eigentl nicht.. trotzdem hat er mich gefragt ob ich bei ihm übernachte, er würde mich morgen früh vor der arbeit auch heim fahren und nachdem ich erklärte das ich heute definitiv nicht mit ihm schlafe hat er gemeint das das völlig okay wäre. Natürlich kommt sowas wie es kommen muss und irgendwann wollte ich dann bei ihm im bett doch mit ihm schlafen und hab nach einem kondom gefragt....- allerdings hat er dann plötlich total abgeblockt und gemeint, das er dachte wir schlafen heute nicht miteinander, damit du nicht wieder denkst ich will nur das von dir.....und dann hatten wir auch meinen sex. oO Am anderen morgen hat er mich dann tatsächlich heim gefahren und mir als ich bei der arbeit ankam nochmal, das er eben mal nachgeschaut hat was besagter mitarbeiter von uns so treibt,....und das ich völlig recht sei und mir das nicht gefallen lassen darf.......- total lieb )) allerdings bin ich nach wie vor extrem unsicher, vllt war er gesten einfach nur zu müde um mit mir zu schlafen? (Er war wirklich wirklich sehr müde) auf der anderen seite hat man wirklich gespürt das er auch wollte oder ist das irrelevant und müdigkeit siegt ganz einfach? Heute morgen im auto war eigentl auch super freundlich, wir sind durch die halbe stadt gefahren(weil ich natürlich genau am anderen ende wohnen ) und er hat mir häuser und gebäude gezeigt die er gerne haben würde, hat die songs im radio mitgesungen und hat mir einen ziemlich schönen abschiedskuss gegeben. Ich weiss wirklich gar nichts mehr so richtig, das machen männer doch nicht wenn sie nur mal 'drüber rutschen' wollen? Oder?

Nein, dass machen Männer nicht einfach nur so. Er
ist da ganz anders als die anderen.

Sorry, aber für 26 Jahre benimmst du dich nicht einfach nur naiv. Für mich bist du ein - um es noch mit einer verniedlichen Wortwahl zu sagen - ziemlich riesiges DUMMchen.

MÄNNER, die nur ... wollen, tun ALLES und sagen alles. Und ja, sie handeln DAFÜR auch manchmal ambivalent. Wie in diesem Fall. Du hättest dich auch mit deiner "offenen Wunde" vor ihm hinlegen können. Das hätte auch nichts an seinem SPIEL geändert.

Ich habe es schon mal gesagt: du hast nicht Qualität die Spielchen der "großen" Männer zu spielen. Also lass es!
Es ist übrigens nicht schlimm, dass du das Spiel nicht beherrscht. Genau genommen ist es sogar gut so, dass du nicht so schlecht denken kannst, wie andere Menschen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2014 um 16:11
In Antwort auf trajan_12252290

Nein, dass machen Männer nicht einfach nur so. Er
ist da ganz anders als die anderen.

Sorry, aber für 26 Jahre benimmst du dich nicht einfach nur naiv. Für mich bist du ein - um es noch mit einer verniedlichen Wortwahl zu sagen - ziemlich riesiges DUMMchen.

MÄNNER, die nur ... wollen, tun ALLES und sagen alles. Und ja, sie handeln DAFÜR auch manchmal ambivalent. Wie in diesem Fall. Du hättest dich auch mit deiner "offenen Wunde" vor ihm hinlegen können. Das hätte auch nichts an seinem SPIEL geändert.

Ich habe es schon mal gesagt: du hast nicht Qualität die Spielchen der "großen" Männer zu spielen. Also lass es!
Es ist übrigens nicht schlimm, dass du das Spiel nicht beherrscht. Genau genommen ist es sogar gut so, dass du nicht so schlecht denken kannst, wie andere Menschen sind.

Ich bin...
...tatsächlich ein wenig naiv was das angeht, das hatte ich ja auch schon erwähnt. Ich habe auch einfach keine ahnung wie das normalerweise läuft oder eben nicht. Was man glauben kann und was nicht und vorallem wird es nie in meinen kopf gehen warum menschen(männer? ) das alles nur für ein bisschen sex machen. Erstens kann er das auch einfacher haben. Es gibt jede menge hübsche frauen die mal für eine nacht mit ihm gehen würden, eben weil das geld stimmt....deshalb versteh ich einfach nicht warum er sich den stress mit mir antut, wenns auch sehr viel unkomplizierter geht. ih war letzten abend wieder bei ihm,....und lagen heute morgen sicher noch bis 12 uhr im bett....ohne sex weil 'man kann ja auch zusammen im bett liegen ohne miteinander zu schlafen', war seine aussage...kA wenn er das nun jedes mal so betont ist das auch verdächtig... nach dem frühstück hat er mich dann noch zur bahn gebracht weil noch einen termin hatte und wo ich dann zum abschied fragte ob er sich denn melden würde und er erwiderte, ob ich noch immer so einen film schiebe und ob es sich denn für mich so anfühlt.....als ich verneinte sagte er nur scherzhadr glaub doch das ich mich nicht melde dann freust dich umso mehr wenn ich es tue. Es wae wirklich schön, aber ich glaube, nachdem man mir auch von allen seiten rät, das nicht ernst zu nehmen, sollte ich es wohl auch nicht mehr tun. Ich weiss sehr wohl das das sicher nicht meine liga ist und ich nicht ernsthaft was zu bieten habe ausser das ich ganz hübsch aussehe(aber wie gesagt, das ist ziemlich austauschbar und nicht wirklich ein verdienst...) ich wüsste auch selbst nicht was ich einem so viel älteren mann geben könnte, der die ganze zeit durch die welt reist und ganz sicher schon jede menge erlebt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2014 um 16:50
In Antwort auf duha_11950743

Ich bin...
...tatsächlich ein wenig naiv was das angeht, das hatte ich ja auch schon erwähnt. Ich habe auch einfach keine ahnung wie das normalerweise läuft oder eben nicht. Was man glauben kann und was nicht und vorallem wird es nie in meinen kopf gehen warum menschen(männer? ) das alles nur für ein bisschen sex machen. Erstens kann er das auch einfacher haben. Es gibt jede menge hübsche frauen die mal für eine nacht mit ihm gehen würden, eben weil das geld stimmt....deshalb versteh ich einfach nicht warum er sich den stress mit mir antut, wenns auch sehr viel unkomplizierter geht. ih war letzten abend wieder bei ihm,....und lagen heute morgen sicher noch bis 12 uhr im bett....ohne sex weil 'man kann ja auch zusammen im bett liegen ohne miteinander zu schlafen', war seine aussage...kA wenn er das nun jedes mal so betont ist das auch verdächtig... nach dem frühstück hat er mich dann noch zur bahn gebracht weil noch einen termin hatte und wo ich dann zum abschied fragte ob er sich denn melden würde und er erwiderte, ob ich noch immer so einen film schiebe und ob es sich denn für mich so anfühlt.....als ich verneinte sagte er nur scherzhadr glaub doch das ich mich nicht melde dann freust dich umso mehr wenn ich es tue. Es wae wirklich schön, aber ich glaube, nachdem man mir auch von allen seiten rät, das nicht ernst zu nehmen, sollte ich es wohl auch nicht mehr tun. Ich weiss sehr wohl das das sicher nicht meine liga ist und ich nicht ernsthaft was zu bieten habe ausser das ich ganz hübsch aussehe(aber wie gesagt, das ist ziemlich austauschbar und nicht wirklich ein verdienst...) ich wüsste auch selbst nicht was ich einem so viel älteren mann geben könnte, der die ganze zeit durch die welt reist und ganz sicher schon jede menge erlebt hat.

Fast alle Menschen machen immer den gleichen Fehler, nämlich...
zu versuchen zu verstehen, wie der andere tickt, was ihn antreibt und warum er dies und jenes tut.

HÖRT
AUF
DAMIT!

Ich nehme mich da nicht aus. Auch ich habe früher immer versucht in Erfahrung zu bringen, wieso eine Frau dies und jenes tut. Man wird persönlich niemals die Antwort auf diese Fragen finden. Und selbst, wenn man die betroffende Person direkt darauf ansprechen und fragen würde, dann würden wir früher oder später die erhaltene Antwort in Frage stellen, weil eben diese Antwort dann plötzlich nicht mehr auf eine nun neue Verhaltensweise passen würde. Und schon stellt man wieder die alten Fragen. Das ist ein Teufelskreis, der niemals endet.

Man kann im Leben eigentlich eigentlich nur hoffen, dass man eine nahezu authentische und ehrliche Person trifft, der man sich selbst zu nahezu 100% anvertrauen kann und mit der man ggf. sein ganzes Leben verbringen möchte. Diese Tatsache, dass das so ist, habe ich akzeptiert. Deswegen sage ich gegenüber einer Frau auch klar was ich denke und - sofern vorhanden - fühle.

Und wenn ich sage, dass du die Qualität nicht für sein Spielchen hast, dann will ich damit nicht dein Selbstbewusstsein terminieren. Das ist auch kein Grund, dass du dich selbst in Frage stellst bzw. völlig ausschließt, dass du einem Mann von diesem "Format" nichts bieten kannst/könntest. DU bist sicherlich ein liebenswerter Mensch. Das ist jeder auf seine Art und Weise. Die Frage ist letztendlich nur, ob man genau den Gegenpart findet, der diese/deine Attribute auch wünscht und sucht. ER sucht einen Menschen wie dich nicht. Deswegen verhält er sich auch wie er sich verhält. Und du versuchst - weil da nun von deiner Seite aus mehr ist - ihn in diese Richtung zu schupsen. Er wird aber nicht das zwischen euch sehen, was du siehst und wünscht.


Messe einen Menschen nie an dem was er sagt. Sondern an dem was er tut.

Wie gesagt: man kann nicht so schlecht denken, wie andere Menschen sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2014 um 13:13
In Antwort auf duha_11950743

Ich bin...
...tatsächlich ein wenig naiv was das angeht, das hatte ich ja auch schon erwähnt. Ich habe auch einfach keine ahnung wie das normalerweise läuft oder eben nicht. Was man glauben kann und was nicht und vorallem wird es nie in meinen kopf gehen warum menschen(männer? ) das alles nur für ein bisschen sex machen. Erstens kann er das auch einfacher haben. Es gibt jede menge hübsche frauen die mal für eine nacht mit ihm gehen würden, eben weil das geld stimmt....deshalb versteh ich einfach nicht warum er sich den stress mit mir antut, wenns auch sehr viel unkomplizierter geht. ih war letzten abend wieder bei ihm,....und lagen heute morgen sicher noch bis 12 uhr im bett....ohne sex weil 'man kann ja auch zusammen im bett liegen ohne miteinander zu schlafen', war seine aussage...kA wenn er das nun jedes mal so betont ist das auch verdächtig... nach dem frühstück hat er mich dann noch zur bahn gebracht weil noch einen termin hatte und wo ich dann zum abschied fragte ob er sich denn melden würde und er erwiderte, ob ich noch immer so einen film schiebe und ob es sich denn für mich so anfühlt.....als ich verneinte sagte er nur scherzhadr glaub doch das ich mich nicht melde dann freust dich umso mehr wenn ich es tue. Es wae wirklich schön, aber ich glaube, nachdem man mir auch von allen seiten rät, das nicht ernst zu nehmen, sollte ich es wohl auch nicht mehr tun. Ich weiss sehr wohl das das sicher nicht meine liga ist und ich nicht ernsthaft was zu bieten habe ausser das ich ganz hübsch aussehe(aber wie gesagt, das ist ziemlich austauschbar und nicht wirklich ein verdienst...) ich wüsste auch selbst nicht was ich einem so viel älteren mann geben könnte, der die ganze zeit durch die welt reist und ganz sicher schon jede menge erlebt hat.

Was ich lese,
ist, dass ihr euch immer nur in seinem Bett trefft. Er möchte mit dir nix unternehmen, braucht tausende Ausreden. Dazu nervst du ihn wohl schon mit deiner Zuneigung. Ich glaub nicht, dass das ein gutes Ende nimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2014 um 11:45

Update das Zweite!
Hallo ihr Lieben,
entschuldigt das ich den Beitrag jetzt wieder so aufwärme. Aber ich dachte ich gebe noch einmal ein kurzes Update.
Inzwischen ist so einiges passiert.
Wir haben uns nun ein paar Mal noch getroffen, meist Abends, weil ich arbeite, er keine Ahnung-irgendwas-macht etc. und meistens endete die Sache damit das ich den Abend und Nacht bei ihm verbringe. Nicht zwingend ist das ganze auf Sex hinausgelaufen. Wir haben zusammen das Eröffnungspiel geschaut etc etc.
Auf jeden Fall haben wir uns ziemlich häufig gesehen. Er schreibt mir mittlerweile auch regelmäßiger, schickt mir irgendwelche Fotos von dem was er gerade macht, aber dann ich auch wieder stundenlang Funkstille und ich erhalte das Gespräch wieder am Laufen bzw vesuche. Auf jeden Fall geht eigentlich immer von mir die Initiative aus, das wir uns sehen/Kontakt halten etc. - aber vielleicht liegt das auch nur daran, das ich sehr ungeduldig bin, ich weiß es nicht. Nur einmal hat er sich von sich us gemeldet und gefragt ob ich Abends etwas mit ihm unternehmen möchte. Was wir dann auch haben, Essen mit anschließend bei ihm übernachten.
Jetzt war ich gestern zufällig mit meiner Freundin beim Public Viewing und er war mit seinen Freunden ebenfalls da. Er hat sich(sagt meine Freundin zumindest) mega gefreut mich zu sehen, sich gleich neben mich gesetzt(und damit jemand anderen der eigentlich da saß von seinem Platz gescheucht xD) mir was zu trinken besorgt und weil mir kalt war dann auch eine Decke.
Am Ende des Spiels sind wir dann noch alle also seine Freunde inkl mir und meiner Freundin zu ihm nach Hause und haben noch ziemlich getrunken, gelacht etc. - was man halt so macht.
Die ganze Zeit hat er mich dabei im Arm gehalten und geküsst(vor seinen Freunden) als wären wir ein Paar oO (zB er hatte sich gerade einen neuen Teppich gekauft, sich darüber gefreut wie ein kleines Kind und meinte dann irgendwann vor versammelter Mannschaft " Ja da müssten er und ich ja auch noch Sex drauf haben",.....das hat mich irgendwie total schockiert, ich mein jeder wusste durch unser verhalten irgendwie das da was läuft aber trotzdem,...das war schon sehr offensichtlich.....- immerhin wir sind kein paar....)
Irgendwann sind dann auch alle gegangen und natürlich hat er mich gefragt ob ich noch bleibe und natürlich bin ich geblieben.
Und irgendwie hatte ich dann das Gefühl das zwischen uns ansprechen zu müssen, was das nun zwischen uns ist.
Er meinte wir können da gerne drüber reden aber er weiß nicht genau was ich von ihm hören will oder was er sagen soll. Irgendwann meinte er dann im Scherz: wenn ich denke das es in Richtung Affäre mit uns abdriftet kann ich dir ja Bescheid sagen.
Als er merkte das ich das wohl nicht nicht so lustig fand, meinte er sehr ernst ob ich nicht finde das ich mit meinem ständigen Denken alles kaputt mache. Und dann fing er an, das wir uns doch gerade kennenlernen und das da zwischen uns ja viele schwierige Faktoren zusammen fließen und er "jetzt nicht zwei Jahre eine Beziehung eingehen will um dann wieder bei Null anzufangen, immerhin ist er ja auch schon um einiges älter, er sucht halt ernsthaft etwas festes...:" etc das er da so offen war war mir dann auch sehr unangenehm und ich hab versucht das abzuwehren und meinte das ich das so genau im Detail noch gar nicht klären will, sondern es mir eigentlich nur darum ging ob das nun nur so ein schnelles Affärending für ihn ist oder ob ich ehrlich darauf einlassen kann.

Danach war die Stimmung dann natürlich ein bisschen im Keller. Wir haben dann das Thema gewechselt und er hat mir von seinen Reisen etc erzählt bis wir dann schlafen gegangen sind. Wir haben noch ein bisschen, nennen wir es ganz schlicht "rumgemacht" und sind dann eng aneinander geschlungen eingeschalfen.
Heute morgen musste ich ziemlich früh aufstehen. Er ist liegen geblieben hat mir gesagt das ich mir ein Shirt von ihm nehmen kann etc etc aber wie gesagt, ist halt liegen geblieben, hat sich nicht mal umgedreht noch mich sonst groß beachtet.
Ehrlich gesagt, fand ich das ziemlich blöd. Sicher er konnte ausschlafen und ich wüsste nicht ob ich aufgestanden wäre an seiner Statt. xD Aber trotzdem.
Ich hab ihm dann noch einen Kuss gegeben und bin gegangen. Das war ein ziemlich blödes Gefühl. Ich habe wirklich Angst das gestern mit dem Gespräch zwischen uns mit uns, was auch immer das ist, kaputt gemacht zu haben.
Was meint ihr?


Ich werde mich jetzt glaube ich wirklich einfach in Geduld üben und ihm einfach vertrauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2014 um 20:56

Ich glaube, einerseits gewöhnt er sich an Dich - andererseits verliert er jeden Respekt ...
merkst Du nicht, dass alles von Dir ausgeht und sich die Sache immer mehr verschlimmert ... . Ich denke, der will Dich geräuschlos loswerden und weiß noch nicht wie ... ohne dass Du ausflippst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2014 um 12:45


Ich war gestern noch einmal bei ihm, er ist jetzt für zwei Wochen auf Geschäftsreise und wollte mich vorher noch einmal sehen und mit mir reden.
Er hat mir dann erzählt, das es ihm super schwer fallen wird, zu wissen das wir uns so lange nicht sehen und er immer mehr merkt das er sich ernsthaft in mich verliebt und wie ich das ganze zwischen uns denn sehen würde. Wir haben die ganze Nacht geredet und nunja....ich schwebe gerade auf Wolke sieben. Ich kann das noch gar nicht glauben, aber auf Arbeit konzentrieren ist erst recht nicht mehr drin. Mittlerweile glaube ich das das alles zwischen uns gerade in die richtige Richtung läuft. Oh man!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2014 um 15:13

Wir...
...hatten keinen sex, wie gesagt wir haben die ganze nacht geredet und jede menge gekuschelt, aber definitiv keinen sex..... ich hatte mich wirklich wohl und sicher gefühlt. das wir keinen sex hatten ist doch auch ein gut oder täusche ich mich jetzt komplett?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2014 um 17:55

Und noch einmal...
...entschuldigt das ich den Thread jetzt noch einmal ausgrabe. Aber ich wollte mich nocheinmal rückversichern, ich denke mittlerweile zu wissen das das ganze mich mehr als fertig macht und bin drauf und dran das ganze einfach so zu beenden.
Kurzer grober Zusammenriss:
Während seiner Reise, hatte er sich tatsächlich kurz gemeldet, er hat mir ein paar Bilder von hier und da geschickt, mir liebe Grüße, schönes Wetter was-wa-weiß-ich geschickt.
Als er dann wieder in der Stadt war, habe ich ihn dann angeschrieben und gefragt was er macht und er meinte das wir ja gerne was kochen könnten.
Also haben wir am Abend was zusammen gekocht, so das volle Programm mit Wein, Klaviermusik, Kerzen....also wirklich romantischer Kram, wenn ich das mal so sagen darf.
Wir haben allerdings nicht viel geredet,er hat mir minutiös von seiner Reise erzählt( ungefähr wirklich so: "Ich bin um 7:00 Uhr aufgestanden, habe das und das gegessen etc etc...." <- wirklich so!)
Ich hab bei ihm übernachtet, inkl allem drum und dran und war danach wirklich super glücklich, weil das trotz wenig reden ein superromantischer Abend war.

Die folgenden Tage hat er sich sporadisch gemeldet, ab und zu hab ich gefragt was er macht und er hat dann auch immer reagiert, vorgeschlagen das wir ja das und das zusammen unternehmen könnten. Wir waren noch einmal mit seinen Freunden weg etc.
Aber wirklich entwickelt hat sich irgendwie nichts.
Hab ich ihn gefragt ob wir etwas unternehmen wollen, sagte er jedes Mal zu. Aber von ihm ging eben auch nie etwas aus....und ja das hat mich dann genervt.

Zu seinem letztes Wochenende, wollte ich es dann wissen ich hab mich eine ganze Woche in meiner Wohnung verbarrikadiert und ihm, ungelogen, das wohl persönlichste Geschenk überhaupt gemacht.
Ich hab ihm ein Buch gestaltet mit 48 Sachen, die toll an ihm sind, chronologisch aufgebaut wie wir uns kennengelernt haben(darin floss dann auch meine frühere Meinung über ihn ein, ich dachte das wäre nur ehrlich...). mein beruf hat sehr viel mit schreiben und layout zu tun und er sagte mir auch öfter das er beeindruckt davon ist, wie gut ich bin, also hat sich das auch angeboten.
ich habe natürlich versucht es so aufzuziehen, das es nicht allzu kitschig ist, mit schwarzem leedereinband, schlichtem layout etc. und ich habe mir viele meinungen zu dem buch eingeholt und alle haben mich darin bestätigt das es nicht kitschig und kleindkindmäßig sondern viel eher einfach zu wahnsinnig toll sei und sich jeder darüber freuen sollte, soetwas zu bekommen.
an seinem geburtstag habe ich es mir dann trotzdem nicht getraut es ihm zu geben, erst am tag darauf(ich bin den tag darauf bei ihm geblieben, - eigentl absolut sinnlos weil er partout nicht geredet hat, so gar nicht. ich hatte dann zwischenzeitig auch versucht zu gehen aber meinte nur: "warum sollte ich denn?" dumm wie ich war bin ich geblieben, aber eben auch weil ich ihm noch das buch geben sollte) am abend dann habe ich es doch noch geschafft es ihm zu geben und bin auch gleich im anschluss daran gegangen weil ich seine reaktion überhaupt nicht sehen wollte.
soetwas ist einfach auch super persönlich und ich dachte mir spätestens jetzt müsste er merken was ich für ihn inzwischen empfinde und je nachdem wie er darauf reagiert hab ich meine antwort.
einen tag später kam dann auch die antwort mit einem foto von ihn und dem buch und wie wahnsinnig er sich darüber gefreut hat und das dieses buch das schönste wäre was er jemals geschenkt bekommen hätte und es absolut keinen grund gibt sich dafür schämen zu müssen(ich habs ihm nämlich ungefähr mit diesem wortlaut gegeben,...weil es mir auch einfach wahnsinnig peinlich in dem moment war).
danach war ich antürlich glücklich. ich dachte: jeder halbwegs anständige kerl, der soetwas von mir bekommt und danach keinen rückzieher macht, der hat ernsthaftes interesse.
was danach passierte war jedoch......nichts.
drei tagelang nichts. keine nachricht, kein anruf, gar nichts.
ich hab dann drei tage später beschlossen ihn anzurufen und zu fragen was das soll, aber er nahm nicht ab. wütend wie ich war hab ich eine ziemlic dumme sms geschrieben: "nach den 48 dingen, die ich an dir mag, eine sache die ich gar nicht mag - das du dich nie meldest." seine reaktion darauf hat mich, ganz ehrlich, zwei stunden zum heulen gebracht: "hahaha, so ist das leben "
er schrieb einfach "so ist das leben."
ich war unglaublich wütend und entäuscht und hab daraufhin, in meiner wut, eine meterlange rückantwort verfasst in der stand wie sehr er mich verletzt hat damit und das, wenn er kein interesse an mir hat, doch einfach die eier haben kann und es mir sagt, spätestens nach diesem halben liebesgeständnis seinerseits ist es doch mehr als unangebracht, das er mich so scheisse behandelt.
ich hab mich wirklich ein bisschen in rage geschrieben - abgeschickt und eine halbe stunde später fragte er nur wo ich bin und ob wir telefonieren wollen.
ende von dem lied war das er darauf bestand das er mir ein taxi bestellt damit ich zu ihm fahren kann. ich dachte nun wir diskutieren das aus, wie erwachsene menschen, aber nichts da. als ich ankam meinte er nur: ich hab eben nocheinmal nachgesehen, ich hab dir doch voll was liebes geschrieben."....ja vor drei tagen....und er zuckte nur mit den schultern und meinte" ja, aber so bin ich eben."
es war ein absolutes unding mit ihm darüber zu reden. ich war emotional total aufgelöst, das weinen hatte mich super fertig gemacht also sind wir einfach nur noch ins bett(nein, wir hatten keinen sex) er hat mich die ganze nacht im arm gehalten und am anderen morgen bin ich sang und klanglos zur arbeit gefahren.
ich versteh diese ganze situation einfach nicht. wenn es ihm egal gewesen wäre, wenn ich so einen terror mache, dann hätte er ja nicht darauf bestanden das ich zu ihm komme, oder? wenn er mich damit auch nur beruhigen wollte, dann wars ihm in dem moment doch auch nicht egal, oder?
er hat mir an diesem tag noch punktgenau eine sms mit viel glück für ein wichtiges meeting gewünscht, wovon ich ihm noch erzählt habe(wirklich auf die sekunde genau, also muss er sich das auch ehrlich gemerkt haben) ich hab mich bedankt und seitdem wieder nichts.
das ist jetzt wieder drei tage her und langsam bin ich mit meinem latein am ende.


selbst wenn es eine affäre wäre, würde man sich öfter melden. wenn es eine freundschaft plus wäre würde man öfter was zusammen unternehmen und wenn das ganze ein kennenlernen sein soll, dann stimmt da ganz gewaltig was nicht.
wahrscheinlich ist ihm in der tat nur langweilig oder er hat absolut kein herz. aber ich denke mir inzwischen ich lasse es sein. ich werde ihn noch einmal anrufen und um ein klärendes gespräch bitten und ihm erklären das ich mir das nicht wert bin. klar könnte ich jetzt auch einfach seine nummer löschen und mich einfach nicht mehr melden, aber dafür war er mir doch wieder zu wichtig, und ich finds irgendwie korrekter das angesicht in angesicht zum ende zu bringen. oder was meint ihr? ich versteh diese ganze situation einfach nicht und es zerrt wirklich an meinen nerven. offensichtlich gibt es wirklich männer die so eiskalt und berechnend sind. das ist absolut....- ich kann es nicht in worte fassen. ich verstehe nicht einmal was er davon hat. nicht einmal sex dann ist es die pure freude daran mich leiden zu sehen, das ist wirklich hart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest