Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe was soll ich tun!!!

Hilfe was soll ich tun!!!

3. Oktober 2007 um 0:16 Letzte Antwort: 3. Oktober 2007 um 23:31

Hallo zusammen.

auch wenn ich wahrscheinlich viele buh-rufe ernten werden hier meine geschichte..

auf grund meiner schlechten erfahrungen mit männern (vergewaltigung, seitensprünge, lügen etc.) bin ich in meinen vorstellungen einer beziehung sehr streng. ich dulde keine anderen frauen mehr in meinen beziehungen, sein es irgendwelche schwärmereien, pornos, poster oder heftchen, exfreundinnen etc. kurz gesagt ich will einfach meine ruhe und eine beziehung mit meinem freund führen in der es nur uns gibt und zu ersten mal im leben die einzige frau für jemanden sein.

mein freund mit dem ich seit 1 1/2 jahren zusammen bin und einen neun wochen alten sohn habe wusste das von anfang an und hat sich ohne einwände darauf eingelassen. obwohl er wusste wie sehr verletzt ich sowieso schon bin, fing er bereits nach einer woche an mich mit irgendwelchen verletzenden aussagen über andere frauen zu provozieren in dem er mich vor freunden mit einem bekannten pornostar beim "blasen" verglich (was mir so weh tat, dass ich seit dem keinen entspannten sex mehr mit ihm haben kann ohne zu glauben er denkt dabei an sie). bei musikvideos kamen regelmäßig und total wahllos irgendwelche argumente wie "geile sau" etc. auch schwärmte er plötzlich von den bettleistungen seiner exfreundinnen und erzählte mir details von denen ich eigentlich gar nichts wissen wollte.

unsere beziehung läuft entweder perfekt oder total scheiße und der grund sind immer andere frauen. mein freund ist treu und auch kein spanner oder pornoglotzer, deshalb passen diese aussagen auch nicht zu ihm. er entschuldigt sich immer wieder mit dem argument, er hatte angst mich zu verlieren weil ich über ihm stehe, toll aussehe und ich in seinen augen jeden haben kann und wollte mich mit verletzenden aussagen einschüchtern. ich verstehe was er meint, auch wenn seine angst in zu verlassen anfangs völlig unbegründet war. mitlerweile sind die enttäuschungen und verletzungen aber so irreperabel dass ich nicht mehr weiß wie ich die zukunft mit ihm durchstehen kann ohne am ende als psychisches wrack liegen zu bleiben. ich liebe ihn von ganzen herzen und er wäre in jeder hinsicht der mann fürs leben wenn er nicht diese aussagen getroffen hätte. sorry vielleicht bin ich schon geisteskrank dass es nicht mehr geht, aber ich kenne keine liebe und er ist der einzige den ich habe der mich so gut kennt. warum warum warum schikanieren mich die gedanken an andere frauen so sehr. am liebsten würde ich eine mauer um mich bauen und einfach spüren das ich die einzige person bin für ihn. vorhin waren wir mit seinem vater beim essen, als dieser von einer exfreundin meines freundes anfing, da fing die ganze geschichte wieder von vorne an in meinem kopf. der abend war für mich schon wieder gelaufen. jetzt sitz ich mit meinem baby zu hause und hasse ihn so sehr, ich fühle mich so hässlich und wertlos und selbst wenn nie wieder eine provokation komme würde, ich habe die alten abgekauten geschichten immer im kopf.. ich kann nicht mehr. mittlerweile kann ich nicht mehr mit ihm ins kino oder mit ihm ins bett weil ich ständig angst habe, er denkt an eine andere.. auch wenn ich diese frauen (exfreundin, schauspielerinnen etc.)persönlich gar nicht bewundere, hat er es geschafft dass ich alle hasse deren namen er jemals in den mund genommen hat. ich bin am durchdrehen, ich fühl mich so schwach und er hat so viel macht...

bitte..

Mehr lesen

3. Oktober 2007 um 9:35

Mach dich nicht abhängig
hallo. mach dich doch bitte nicht so abhängig. weder von einem mann, noch von irgendwelchen frauen. besinn dich mal auf dich. hab dich selber gerne und vertraue dir selber. tu dir gut und stärke dein selbstvertrauen. es gibt unzählig viele andere frauen, aber genau du bist eine ganz besondere davon. natürlich sind noch viele andere sexy, lieb und nett, aber du bist trotzdem etwas ganz besonderes. mach dich frei von der vergangenheit, laß sie in frieden los. dann genieß einfach die gegenwart mit deinem freund und kind. löse dich von eifersucht, die tut dir nicht gut. sei gelassener und entspannter. du hast schon viel schlimmes erlebt, aber nun sieh zu dass es dir selber gut geht. nimm dein leben selbst in die hand und kümmer dich um dich. nicht egoistisch oder so, aber du wirst sehen, das tut auch deiner beziehung gut. alles liebe und viel glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Oktober 2007 um 23:31
In Antwort auf an0N_1236964699z

Mach dich nicht abhängig
hallo. mach dich doch bitte nicht so abhängig. weder von einem mann, noch von irgendwelchen frauen. besinn dich mal auf dich. hab dich selber gerne und vertraue dir selber. tu dir gut und stärke dein selbstvertrauen. es gibt unzählig viele andere frauen, aber genau du bist eine ganz besondere davon. natürlich sind noch viele andere sexy, lieb und nett, aber du bist trotzdem etwas ganz besonderes. mach dich frei von der vergangenheit, laß sie in frieden los. dann genieß einfach die gegenwart mit deinem freund und kind. löse dich von eifersucht, die tut dir nicht gut. sei gelassener und entspannter. du hast schon viel schlimmes erlebt, aber nun sieh zu dass es dir selber gut geht. nimm dein leben selbst in die hand und kümmer dich um dich. nicht egoistisch oder so, aber du wirst sehen, das tut auch deiner beziehung gut. alles liebe und viel glück

Ich habe angst in seinen augen naiv zu sein..
... ich weiß was du meinst das habe ich auch schon oft gehört. natürlich weiß ich was ich für qualitäten habe, das ich einzigartig bin, eine gute mutter, attraktiv, etc. , aber was nützt mir das, wenn er es beim gedanken an eine andere vergisst. er bittet mich immer wieder darum damit aufzuhören und ihm zu glauben wie wertvoll ich für ihn bin und dass er mich damals nur provozieren wollte...

ich wäre gerne so stark um drüber zu stehen,schließlich passt mein selbstsicheres auftreten auch gar nicht zu meiner schwäche. aber ich denke dann immer er könnte mich heimlich für naiv und blöde halten wenn ich ihm vertraue und ich möchte das er weiß das er mich nicht hintergehen kann. ist zwar krank, ich weiß...weiß auch woher es kommt..aber wie gesagt, so sehr ich mich bemühe ...es ist einfach irreperabel..habe mir schon oft gedacht das leben zu nehmen, weil auf dauer ist das kein zustand mehr. ich habe anfangs unserer beziehung eine therapie angefangen, aber meinem freund zuliebe wieder aufgehört, weil es seiner meinung nach geldverschwendung ist. kann nicht mehr weiter..

trotzdem vielen dank, ich wünschte ich hätte deine stärke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook