Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe !Warum guckt mein Freund pornos ?

Hilfe !Warum guckt mein Freund pornos ?

7. Mai um 15:47 Letzte Antwort: 13. Mai um 16:41

Hey Leute 
Ich brauche eure Hilfe.  Mein Freund guckt pornos und das nicht nur wenig.  Er schaut es in jeder Gelegenheit die er hat wo ich mal nicht da bin . Ich würde es sogar akzeptieren würde er es 2 mal im Monat machen aber er tut es ständig.  Selbst wenn ich für ihn der Küche koche einfach jedes mal . Ich Zweifel echt schon an mir selbst . Ich bin so verletzt und Ekel mich vor ihm seitdem ich es weiss. Mir kommt die ganze Beziehung wie eine Lüge vor. Ich habe ihn auch darauf angesprochen er sagt dass es Angewohnheit sei und dass er damit aufhören wird . Aber er tut es immer noch ...der Gedanke dass er sich an anderen Frauen aufgeilt verletzt mich.  Selbst wenn wir Fernsehn schauen denke ich wenn dort leicht bekleidete Frauen sind, dass er sich daran aufgeilt.  Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll..
 

Mehr lesen

7. Mai um 16:05

Ok, mit eurer Beziehung hat das natürlich absolut nichts zu tun, davon abgesehen was soll denn dann der Unterschied sein zwischen 2 mal die Woche oder 2 mal im Monat?
Das eine wäre ok für die Beziehung und das andere nicht?

Ich sehe eher das Problem darin, dass es bei ihm offensichtlich bereits Zwangshandlungen sind, er muss es tun, es ist wie eine Sucht. Wenn er das selbst nicht in den Griff bekommt, sollte er sich professionelle Hilfe hinzu ziehen.

Egal ob zwanghaftes Hände waschen oder Pornos gucken, das ist nicht gut für die Psyche und schränkt ein.

2 LikesGefällt mir
7. Mai um 21:35

Also krankhaft Porn gucken ist nicht gut, aber Porn zu schauen, wenn du nicht da bist... mein Gott, finde nichts schlimmes daran. Kannst das eh nicht ändern und das ist gesünder, als wenn er dich nur überfällt 😅

1 LikesGefällt mir
7. Mai um 23:49

Solange es nicht überhand gewinnt, sehe ich da kein Problem. 
Die meisten Männer tun das doch. Ich glaube 2x im Monat ist die Seltenheit.

1 LikesGefällt mir
8. Mai um 2:17

Ein Ex von mir hat aus reiner Neugier und Langeweile zwischendurch Pornos geguckt. Solange wir immer Sex haben konnten, wenn wir das wollten, war mir egal wie oft er das macht. Ich würde aus reiner Neugier bestimmt auch einmal etwas zwischendurch schauen, solange mein Freund dann aber mit mir Sex haben kann wenn er erregt ist, ist doch alles gut. Vielleicht ist für deinen Freund das nur reiner Zeitvertreib.

Gefällt mir
8. Mai um 6:18

Pornographie ist Stimulation und Reiz fürs Gehirn, das ist als ob man sagen würde, och mein Freund mag halt gerne ein bisschen Crack zwischendurch zum Zeitvertreib (drastisch ausgedrückt).

Wenn er so guckt wie von der TE beschrieben, ist das kein Zeitvertreib mehr.

1 LikesGefällt mir
8. Mai um 6:47

Mein Mann und ich gucken auch Pornos. 
Aber die Häufigkeit deinen Partners finde ich schon ganz schön notgeil, das würde mich so abturnen, da würde gar nichts mehr laufen.

Bei absolut jeder Gelegenheit, sicher, dass er nicht vielleicht erst 15 ist? 

2 LikesGefällt mir
8. Mai um 9:11
In Antwort auf melo95

Hey Leute 
Ich brauche eure Hilfe.  Mein Freund guckt pornos und das nicht nur wenig.  Er schaut es in jeder Gelegenheit die er hat wo ich mal nicht da bin . Ich würde es sogar akzeptieren würde er es 2 mal im Monat machen aber er tut es ständig.  Selbst wenn ich für ihn der Küche koche einfach jedes mal . Ich Zweifel echt schon an mir selbst . Ich bin so verletzt und Ekel mich vor ihm seitdem ich es weiss. Mir kommt die ganze Beziehung wie eine Lüge vor. Ich habe ihn auch darauf angesprochen er sagt dass es Angewohnheit sei und dass er damit aufhören wird . Aber er tut es immer noch ...der Gedanke dass er sich an anderen Frauen aufgeilt verletzt mich.  Selbst wenn wir Fernsehn schauen denke ich wenn dort leicht bekleidete Frauen sind, dass er sich daran aufgeilt.  Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll..
 

abtörnen würde mich vor allem das "bei jeder gelegenheit"... hat er denn keine anderen hobbys oder interessen mehr? das finde ich krank. und traurig. was fängt man denn mit so einem mann noch an? über was redet man mit so einem typen? was unternimmt man mit ihm?

oder ist es am ende doch gar nicht so schlimm, wie es sich in deinem posting anhört?

1 LikesGefällt mir
8. Mai um 10:59
In Antwort auf melo95

Hey Leute 
Ich brauche eure Hilfe.  Mein Freund guckt pornos und das nicht nur wenig.  Er schaut es in jeder Gelegenheit die er hat wo ich mal nicht da bin . Ich würde es sogar akzeptieren würde er es 2 mal im Monat machen aber er tut es ständig.  Selbst wenn ich für ihn der Küche koche einfach jedes mal . Ich Zweifel echt schon an mir selbst . Ich bin so verletzt und Ekel mich vor ihm seitdem ich es weiss. Mir kommt die ganze Beziehung wie eine Lüge vor. Ich habe ihn auch darauf angesprochen er sagt dass es Angewohnheit sei und dass er damit aufhören wird . Aber er tut es immer noch ...der Gedanke dass er sich an anderen Frauen aufgeilt verletzt mich.  Selbst wenn wir Fernsehn schauen denke ich wenn dort leicht bekleidete Frauen sind, dass er sich daran aufgeilt.  Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll..
 

Gegenfrage: warum denn nicht? Solange euer Sexleben nicht darunter leidet, weil ihr vor lauter Onanie keinen Sex mehr habt, ist alles in Ordnung.

Pornos sind weder illegal, noch Betrug. Er darf sie also ganz offiziell gucken, ganz egal, ob er in einer Beziehung ist oder nicht. Die meisten Männer schauen übrigens Pornos an und viele Frauen auch.

Mein Rat an dich ist also, entspann dich, werde lockerer und lass ihm den Spaß. Ein Porno und die Pornodarstellerinnen sind keine Konkurrenz für dich. genausowenig, wie der schöne Schauspieler deiner Lieblingsserie eine Konkurrenz für deinen Freund ist. 

1 LikesGefällt mir
8. Mai um 11:03
In Antwort auf melo95

Hey Leute 
Ich brauche eure Hilfe.  Mein Freund guckt pornos und das nicht nur wenig.  Er schaut es in jeder Gelegenheit die er hat wo ich mal nicht da bin . Ich würde es sogar akzeptieren würde er es 2 mal im Monat machen aber er tut es ständig.  Selbst wenn ich für ihn der Küche koche einfach jedes mal . Ich Zweifel echt schon an mir selbst . Ich bin so verletzt und Ekel mich vor ihm seitdem ich es weiss. Mir kommt die ganze Beziehung wie eine Lüge vor. Ich habe ihn auch darauf angesprochen er sagt dass es Angewohnheit sei und dass er damit aufhören wird . Aber er tut es immer noch ...der Gedanke dass er sich an anderen Frauen aufgeilt verletzt mich.  Selbst wenn wir Fernsehn schauen denke ich wenn dort leicht bekleidete Frauen sind, dass er sich daran aufgeilt.  Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll..
 

Pornos zu schauen ist das normalste der Welt solange es nicht zwanghaft ist. Solange er trotzdem noch mit dir schlafen möchte ist doch alles gut. 
wenn er pornos guckt und sich dabei vllt sogar noch selbstbefriedigt dann hat es nichts damit zu tun das er dich nicht geil findet. Ich selber mache es mir auch oft selber und schaue Pornos obwohl ich einen Freund habe und auf den habe ich trotzdem noch genug Bock auch wenn ich Pornos schaue und Hand anlege

2 LikesGefällt mir
8. Mai um 15:57

Mein ex Freund schaute auch bis zu 3 mal die Woche Pornos und fasste mich nie an. Pornos können mal schön und gut sein aber dieses unreale Bild was sie vermitteln sollte niemals auf die eigene Beziehung projiziert werden. Die Männer haben ein völlig falsches Bild von einer normal laufenden Beziehung und dem Sex.

1 LikesGefällt mir
8. Mai um 18:45
In Antwort auf girl1988xx

Mein ex Freund schaute auch bis zu 3 mal die Woche Pornos und fasste mich nie an. Pornos können mal schön und gut sein aber dieses unreale Bild was sie vermitteln sollte niemals auf die eigene Beziehung projiziert werden. Die Männer haben ein völlig falsches Bild von einer normal laufenden Beziehung und dem Sex.

Aber auch nur, wenn die nicht viel Erfahrung und/oder unreif sind. Ab einem gewissen Alter wissen die auch, wie es läuft...

Gefällt mir
9. Mai um 7:43
In Antwort auf andre_18564818

Aber auch nur, wenn die nicht viel Erfahrung und/oder unreif sind. Ab einem gewissen Alter wissen die auch, wie es läuft...

Ne denk ich nicht. Das macht die halt mehr an. Er ist ü40. Mit mir konnte er nie kommen. Egal was ausprobiert wurde..

Gefällt mir
9. Mai um 10:17

Da habe ich andere Erfahrungen gemacht, aber gut.

Gefällt mir
9. Mai um 12:18
In Antwort auf girl1988xx

Mein ex Freund schaute auch bis zu 3 mal die Woche Pornos und fasste mich nie an. Pornos können mal schön und gut sein aber dieses unreale Bild was sie vermitteln sollte niemals auf die eigene Beziehung projiziert werden. Die Männer haben ein völlig falsches Bild von einer normal laufenden Beziehung und dem Sex.

Das ist dann aber schon Suchtverhalten und wenn es sich auf den Sex als Paar auswirkt, dann ist es was anderes. So sind aber nicht alle Männer.

Warum wollte er denn keinen Sex mit dir, was hat er denn dazu gesagt?

2 LikesGefällt mir
9. Mai um 12:21
In Antwort auf andre_18564818

Aber auch nur, wenn die nicht viel Erfahrung und/oder unreif sind. Ab einem gewissen Alter wissen die auch, wie es läuft...

Oder auch dann, wenn jemand generell Probleme damit hat, Realität und Fiktion auseinanderzuhalten. Sowas gibt es mitunter auch.

Gefällt mir
11. Mai um 17:59

Er sagte, dass wenn er wollte, ich nicht da war. Da hat er lieber schnell Abhilfe verschafft anstatt einen Tag auf mich zu warten. Und hatte dann an dem Tag als man sich gesehen hat stress oder keine Lust. So ging es immer weiter..

Gefällt mir
11. Mai um 23:50

Ich hab mich noch nie gross darum gekümmert, ob mein Partner Pornos konsumiert oder nicht. Mit einer Ausnahme: Da, wo er diese mir vorgezogen hat und ich andauernd das Einsehen hatte. Aber: So, wie es die TE schildert, fände ich das auch eher widerlich. Sich vorzustellen, dass er sich das im selben Moment reinzieht, sobald ich ihm den Rücken zuwende und in ein anderes Zimmer gehe? Neeee also echt, das muss nun echt nicht sein!

Gefällt mir
13. Mai um 16:07

Wenn ich dir mal einen Tipp geben darf. Schau einfach mal mit und finde heraus was er sich ansieht. Möglicherweise findest du mehr über deinen Freund heraus. 

Gefällt mir
13. Mai um 16:14
In Antwort auf melo95

Hey Leute 
Ich brauche eure Hilfe.  Mein Freund guckt pornos und das nicht nur wenig.  Er schaut es in jeder Gelegenheit die er hat wo ich mal nicht da bin . Ich würde es sogar akzeptieren würde er es 2 mal im Monat machen aber er tut es ständig.  Selbst wenn ich für ihn der Küche koche einfach jedes mal . Ich Zweifel echt schon an mir selbst . Ich bin so verletzt und Ekel mich vor ihm seitdem ich es weiss. Mir kommt die ganze Beziehung wie eine Lüge vor. Ich habe ihn auch darauf angesprochen er sagt dass es Angewohnheit sei und dass er damit aufhören wird . Aber er tut es immer noch ...der Gedanke dass er sich an anderen Frauen aufgeilt verletzt mich.  Selbst wenn wir Fernsehn schauen denke ich wenn dort leicht bekleidete Frauen sind, dass er sich daran aufgeilt.  Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll..
 

Also ich bin nicht gegen Pornos und habe damit auch kein Problem, aber das was dein Freund macht, ja, damit hätte ich durchaus ein Problem.

Es scheint zwanghaft zu sein, wenn man sich ständig solche Filmchen reinzieht, normal empfinde ich das nicht.

Ich habe leider auch keinen Tipp, was man da machen könnte. Ab und zu mal eine Porno okay, aber bei jeder Gelegenheit?
Würde mich persönlich nerven.

Gefällt mir
13. Mai um 16:41
In Antwort auf poul_18703972

Also ich bin nicht gegen Pornos und habe damit auch kein Problem, aber das was dein Freund macht, ja, damit hätte ich durchaus ein Problem.

Es scheint zwanghaft zu sein, wenn man sich ständig solche Filmchen reinzieht, normal empfinde ich das nicht.

Ich habe leider auch keinen Tipp, was man da machen könnte. Ab und zu mal eine Porno okay, aber bei jeder Gelegenheit?
Würde mich persönlich nerven.

die TE hat seit dem eingangsbeitrag keine reaktion mehr gezeigt (u.a. keine antworten auf meine fragen vom 8. mai). ich vermute ja, es ist alles halb so wild,  wie sie es hier dargestellt hat. er wird halt ab und an mal ein filmchen gucken...

Gefällt mir