Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe - vertrauen lernen

Hilfe - vertrauen lernen

10. Mai 2015 um 18:42 Letzte Antwort: 11. Mai 2015 um 2:10

Hallo zusammen Ich versuche mich kurz zu halten, damit ihr vom Text nicht erschlagen werdet. Vor ein paar Wochen habe ich meinen Freund dabei erwischt wie er über eine Chat App mit fremden Frauen schreibt. er flirtet, macht ihnen Komplimente und möchte Fotos. Das war auf alles auf englisch und er hatte nicht vor sich mit einer zu treffen. Er sagt, er macht das um Bestätigung zu bekommen. Ob er es schafft Bilder von diesen Frauen zu bekommen. Auf jedenfall hat mich das sehr verletzt. 3 Wochen ca später hat er es wieder gemacht .. und es tat noch mehr weh. Dieses ganze lügen ohne mit der Wimper zu zucken. Jedenfalls sollte ich ihm, damit ich mich sicher fühle, eine Sperre in den appstore machen die solche apps blockieren. 2 Wochen später hab ich gesehen dass er auf seinem ipod nach der app gesucht hat .. das hat aber nicht geklappt. Das eigentliche Problem ist aber, dass ich immer denke, wenn ich nicht bei ihm bin, dass er irgendwas in der Richtung macht. deswegen schreibe ich ihm viel und frage was er macht. das nervt ihn tierisch.. ich habe ihm heute gesagt dass ich das sein lassen werde und versuche das mit mir selbst auszumachen .. könnt ihr mir tipps geben wie ich ihm wieder vertrauen kann? damit ich mich nicht so quäle mit den ständigen Gedanken dass er wieder Mist baut? Über einen rat und eure Meinung wäre ich sehr dankbar

Mehr lesen

10. Mai 2015 um 19:46

Ich frage mich
eher, warum er genervt ist von deinen Fragen, obwohl ja ganz offensichtlich er derjenige ist, der Mist baut.
Natürlich vertraust du ihm nicht. Wie auch wenn er das immer wieder macht? Da ist es eher an ihm, dir zu beweisen, dass man ihm jetzt vertrauen kann und das geht wohl kaum, wenn er immer noch auf der Suche nach der App ist.
Warum willst du deine Skepsis zwanghaft los werden wo sie doch einen berechtigten Ursprung hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2015 um 20:01

Dieses ganze lügen...
.. hat eben zu Deinem ( berechtigten) Mißtrauen geführt.

Ich denke NICHT, dass Du das einfach irgendwie mit Dir selbst ausmachen kannst.

Es müßten irgendwelche deutlichen Signale von ihm kommen, die Dir zeigen, dass Du Dich eben DOCH auf ihn verlassen kannst... ER muss das verloren gegangene Vertrauen wieder aufbauen.

Verletzend und irgendwie erniedrigend ist sein Verhalten Dir gegenüber allemale.. und es ist nachvollziehbar, dass Du Dir Gedanken darüber machst, was er wohl tut, wenn Du nicht bei ihm bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2015 um 20:04

Ehrlich gesagt
finde ich, dass du diese Gedanken und das Misstrauen vollkommen zurecht hast! Er hat Mist gebaut, sucht Bestätigung über diverse Apps. Klar ein netter Schachzug dass er dir anbietet ihm eine Sperre einzubauen. Aber mal ehrlich.. Wenn er dich verstehen würde, dann bräuchte er diese Sperre nicht, sondern würde es von sich aus einfach nicht mehr machen.
Und vor allem warum suchst du jetzt nach Wegen wie du dich ändern kannst? Er muss sich ändern, nicht Du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2015 um 21:02

Tipp...
Ich kann dir den Tipp geben, dir selber vertrauen zu lernen.
Du bist ja keine Drama-Uschi, bloss weil er dir das vielleicht so erzählt- dass du ihm nicht traust, ist doch berechtigt!
Ein Mann, der es braucht, dass ihm seine Freundin eine Kindersperre in den Rechner installiert, um sich an ein paar partnerschaftliche Grundregeln halten zu können, ist schlicht ein Pflegefall in meinen Augen.
Dein Misstrauen weist dich deutlich drauf hin, dass du dir da möglicherweise nix Gutes tust mit ihm... also setz dich in aller Ruhe hin, überleg dir, was für ein Leben du führen möchtest und guck dir an, ob er dafür langfristig tatsächlich so der Passende ist.
Jemand, der sehr viel Bestätigung braucht, ist oft eingeschränkt beziehungsfähig, auch wenn er vielleicht auch viele gute Seiten hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2015 um 2:10

Natürlich nervt ihn das
tierisch, wenn Du ihm viel schreibst, denn Du hältst ihn ja von seiner immens wichtigen Arbeit ab, nämlich Fotos von Frauen zu ergattern! "Bestätigung zu bekommen ..." also wirklich, disneygiana, das ist doch Quatsch! Eigentlich müsstest DU seine Bestätigung sein, bist es aber nicht! Und jetzt ordnest Du Dich auch noch unter und lässt ihn gewähren! Sein Spiel zu spielen! Sag ihm, wenn er das nicht sein lässt, wirst Du Dich von ihm trennen. Was glaubst Du, was er machen wird?
Er wird, vermutlich, wütend werden, weil er das nicht mag, genau so wenig wie er DICH mag. Das ist keine Liebe!
Er benutzt Dich, und das weißt Du auch! Auf was wartest Du noch? Aller Wahrscheinlichkeit, geht er eh von selber, weil Du ihm auf die Nerven gehst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest