Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE! verliebt in eine hetero Frau

HILFE! verliebt in eine hetero Frau

4. Januar 2013 um 7:53

Hey ihr Lieben Bin heute durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und bräuchte dringend euren Rat. Um die Sache etwas einfacher zu lesen, nenne ich diese besagte Frau am besten Lisa.Danke im voraus

Lisa ist bei mir im Studiengang,haben so nichts miteinander zu tun,bis auf aneinander vorbeil laufen in den Vorlesungen oder mal eine Gruppenarbeit und soweit ich weiß ist sie hetero.Sie ist mir auch erst nicht aufgefallen,da ich mich damit abgefunden hatte,dass ich die einzige Lesbe bei uns bin. Doch manchmal kommt sie zu mir und wuschelt mir durch die Haare und sagt:" Ich liebe deine Haare" oder "Deine Haare sind einfach toll". Was für mich schon eine Art Körperkontakt suchen ist,aber vielleicht interpretiere ich auch zu viel rein.Jedenfalls gab es ein paar Wochen später eine Uniparty auf der ich ihr - mit betrunkenen Kopf - gesagt habe,dass ich lesbisch sei.Daraufhin kam sie mir sehr nahe und biss mir langsam den Hals hinauf und ging weg (häää??) echt seltsam! Ein paar Stunden später sah ich sie dann (sehr betrunken) mit einem Typen knutschen. Am nächsten Tag war sie in der Uni ganz normal als sei nichts gewesen.

1 Jahr später....

Es fand wieder einmal die Uniparty statt.Ich ging mit einem guten Freund hin.Als sie mich sah, kam sie sofort zu mir, umarmte mich lächelnd und betonte wie betrunken sie sei.Ich unterhielt mich ein wenig mit ihr und später mit ihrer Mitbewohnerin Tina. Als ich den Partyraum wechseln wollte lief sie mir über den Weg,hielt mich an, umarmte mich und sagte: "Schau mal du hast die perfekte Größe". Sie hielt mich noch zwei weitere Mal an,um mir durch die Haare zu wuscheln oder mich zu fragen, wo ich denn mein Tattoo hab machen lassen. Es kam mir so vor als wollte sie irgendwie in meiner Nähe sein.Ich mein.. sie hat keins und interessiert sich auch nicht für Tattoos...also warum mich anhalten und fragen wo ich es gemacht habe??

Als ich mich irgendwann auf eine Bank gesetzt habe, kam sie zu mir und setzte sich neben mich. Sie fragte,ob ich Tina gesehen hätte und
ich sagte:"Wer ist Tina?"
Sie: "Na,meine Mitbewohnerin.Die mit den größen Brüsten"
Ich: "Ahh,jetzt weiß ich wen du meinst"
Sie: "Stehst du auf große Brüste?"
Ich: "Nee, mir reicht ein B-Körbchen"
Sie: "Oh, dann bin ich wohl nicht die Richtige" (Sie hat nämlich wirklich sehr kleine)
Ich: Doch doch,bei dir mache ich gern eine Ausnahme"
Sie musste dann grinsen

Jetzt kommt der Teil,der mich am meisten verwirrt hat.

Ich erzählte ihr,dass es auf der Party eine Lesbe gibt,die zu hetero Frauen ganz stumpf hingeht und sie fragt, ob sie etwas trinken oder tanzen wolle, dass ich dies sehr mutig finde und das auch gern können würde.
Sie: "Mach das doch! "
Ich: "Meinst du wirklich?
Sie: "Ach, du bist doch charmant "
Ich: "Ich möchte niemand zu nahe treten
Sie: "Also ich würde mich geschmeichelt fühlen"

Von da an versuchte ich zu testen wie sie auf Körperkontakt reagiert.Wir neckten uns ein bisschen.Ich habe meine Hand für ein paar längere Sekunden auf ihrem
Bein gelassen.Mich auf ihren Schoß gelegt.Dann schauten wir uns an und sie fing mit irgendwas belanglosem an wie: "Morgen haben wir ja unseren neuen Professor in Chemie"
Also irgendein Thema, als man sich nichts mehr zu sagen hatte. Ich drehte mich kurz zu meinem Freund und in dem Moment kam ihre Mitbewohnerin die meinte: "Komm Lisa..es ist total langweilig hier...lass uns nach Hause fahren". Sie antwortete: "Nein,ich kann jetzt nicht.Wir haben gerade ein sehr wichtiges Gespräch" ihre Mitbewohnerin ging weg
und ich drehte mich wieder zu ihr. Sie schaute mich nur an und sagte:"Du bist so geil......du bist einfach so geil"
Ich wusste garnicht wie ich damit umgehen sollte..was es bedeutet und musste nur grinsen.

Jetzt in der Uni erwische ich sie manchmal wie sie mich ansieht.Das ist nicht oft...so einmal pro Vorlesung.Sie wuschelt mir immer noch durch die Haare,sodass sie sogar merkt,wenn ich mal kein Weichspüler benutzt habe.
Mein Freund meint,dass sie bestimmt nicht abgeneigt sei, aber was sagt ihr dazu? In alles zu viel hinein interpretiert oder erkennt ihr auch ein bisschen Interesse?

Komisch war es nur vor 2 Wochen,wo ich sie mit ihren hetero Mädels zufälligerweise auf einem Wochenmarkt getroffen habe.Da hat sie sich auch mit mir unterhalten,aber meinte dann schnell:"Sooo,ich muss dann mal weiter.Machs gut"
Also mal die Nähe und dann wieder Distanz.Alles ein wenig verrückt.Hoffe ihr könnt mir helfen

Mehr lesen

4. Januar 2013 um 8:30


Du hast das doch ganz gut beschrieben...sie findet irgendwas an dir schon anziehend aber für mehr hats bisher halt noch (?) nicht gereicht...was meinst du wohl wie viele Frauen zumindest ein bissel bi sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 15:57
In Antwort auf herbstblume6


Du hast das doch ganz gut beschrieben...sie findet irgendwas an dir schon anziehend aber für mehr hats bisher halt noch (?) nicht gereicht...was meinst du wohl wie viele Frauen zumindest ein bissel bi sind?


Danke, für die schnelle Antwort Ich glaube du hast Recht,dennoch macht diese Frau mich irre
Meinst du ich könnte sie mal nach einem Treffen fragen oder ist ein Korb vorprogrammiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 16:23
In Antwort auf edwyna_12727059


Danke, für die schnelle Antwort Ich glaube du hast Recht,dennoch macht diese Frau mich irre
Meinst du ich könnte sie mal nach einem Treffen fragen oder ist ein Korb vorprogrammiert?

Da
du auf ihre brüste stehst, bekommst du keinen korb.
schade das manche frauen sich nur über den körper definieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper