Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!!! Urlaub wirklich ein Liebeskiller

Hilfe!!! Urlaub wirklich ein Liebeskiller

26. März 2011 um 9:32

Ich war mit meinem Freund für 2 Wochen im Urlaub.
Und erst in diesen 2 Wochen hab ich richtig gemerkt was ich so gar nicht toll an ihm finde
Wir hingen noch nie so lange auf einander.
Ich bin der Typ Mensch der gerne viel redet und auch gerne gute gespräche führt, mein Freund dagegen, redet kaum, er sagt dann kurz was dazu und fertig, von selbst redet er nie.
Und dieses Anschweigen kann ich einfach nicht, nach 2 Wochen wird man da echt bescheuert.
Ein Abend war mein Freund etwas betrunken und hat mir dann etwas gesagt.
"Du Schatz, weißt du ich sage ja nie das ich dich liebe, ich mach das nicht weil ich es einfach nicht tue, ich habe dich zwar lieb, aber ich liebe dich einfach nicht".
Das war schon ein harter Brocken für mich, ich dachte immer, das er mir es noch nicht sagen kann aber das er so fühlt, und wir sind ja auch nicht erst seid gestern zusammen, sondern 13Monate.
Und nun habe ich diese Gedacken schluss zu machen, obwohl ich gar nicht dran denken will, das ist alles so komisch.
Aber ich denke mir, eine Beziehung muss auf langer Sicht gut laufen und man muss sich vorstellen können mit dem jenigen lange zusammen zu bleiben.
Aber ich kann mir nicht vorstellen noch viel viel länger mit ihm zusammen zu bleiben.
Oh man, was soll ich denn nur tuen.
Mit ihm geredet hab ich auch schon was mich so stört.... er meinte nur das er nun mal so ist und das er das nicht ändern kann/will.
Jetzt weiß ich einfach nichts mehr, soll ich noch mal mit ihm reden oder was ahhhh ich werd bescheuert.

Würd mich freuen wenn ich ein paar Antworten bekommen würde

LG

Mehr lesen

26. März 2011 um 10:48

Also
viel viel länger mag ich auch nicht warten.
aber sagt immer das dauert noch aber das kommt bestimmt noch.
so länger ich hier zu hause alleine rum hocke und nachdenke um so mehr kommen mir zweifel ob das alles so gut ist.
ich bin so zwiegespalten...??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 12:12

Wenn du schon eindeutig weißt,
dass er dich nicht wirklich liebt, obwohl er "Schatz" zu dir sagt und euer Zusammenleben auch sonst einigermaßen "nett" sein mag, warum machst du dann nach über einem Jahr immer noch weiter?

Es ist sonnenklar, dass er dich nur "lieb hat" und dich nicht "liebt", was hier ja wohl den entscheidenden Unterschied ausmacht. Natürlich kannst du eure Beziehung weiterführen, aber LIEBE wird es nicht geben. Wenn du also ohne Liebe in einer Beziehung klarkommst (viele Männer können das ja angeblich, immerhin sind wir ja nur Schwanz-gesteuert, nöch?), dann kannst du diese Beziehung noch über Jahre weiterführen.

Wenn zu deinem Weltbild allerdings die Liebe des Partners dazugehört, solltest du so konsequent sein dich zu trennen, auch wenn es unbequem sein mag und du vielleicht einige Zeit alleine wirst bleiben müssen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 15:10
In Antwort auf py158

Wenn du schon eindeutig weißt,
dass er dich nicht wirklich liebt, obwohl er "Schatz" zu dir sagt und euer Zusammenleben auch sonst einigermaßen "nett" sein mag, warum machst du dann nach über einem Jahr immer noch weiter?

Es ist sonnenklar, dass er dich nur "lieb hat" und dich nicht "liebt", was hier ja wohl den entscheidenden Unterschied ausmacht. Natürlich kannst du eure Beziehung weiterführen, aber LIEBE wird es nicht geben. Wenn du also ohne Liebe in einer Beziehung klarkommst (viele Männer können das ja angeblich, immerhin sind wir ja nur Schwanz-gesteuert, nöch?), dann kannst du diese Beziehung noch über Jahre weiterführen.

Wenn zu deinem Weltbild allerdings die Liebe des Partners dazugehört, solltest du so konsequent sein dich zu trennen, auch wenn es unbequem sein mag und du vielleicht einige Zeit alleine wirst bleiben müssen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Hmm
Nein, ohne geliebt zu werden kann ich nicht mit ihm zusammen bleiben, da fehlt ja immer was.
aber ich halte mich nun leider immer wieder an den gedanken fest das er es ja irgendwann tuen wird, auch wenn ich weiß das es höchst wahrscheinlich nicht der fall sein wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 17:03
In Antwort auf eszti_12926410

Hmm
Nein, ohne geliebt zu werden kann ich nicht mit ihm zusammen bleiben, da fehlt ja immer was.
aber ich halte mich nun leider immer wieder an den gedanken fest das er es ja irgendwann tuen wird, auch wenn ich weiß das es höchst wahrscheinlich nicht der fall sein wird.

Nein, tiffykitty110,
die traurige Wahrheit ist einfach, dass er dich nicht liebt. Zwar hat er dich ausreichend lieb um mit dir eine Beziehung zu führen, die solala dahinplätschert, aber sobald ihm irgendein Hasi über den Weg hoppelt, von dem er anderer Ansicht ist, wirst du gar nicht so schnell gucken können, wie er weg ist.

Dein Festhalten an dem Gedanken, er könnte sich irgendwann ja doch noch in dich verlieben, ist nicht zielführend. Vielmehr verschwendest du damit deine eigene Zeit, die du besser darauf verwenden solltest, einem Menschen zu begegnen, der dich wirklich liebt, aufrecht, ernsthaft und wirklich.

Je schneller ihr euch trennt, desto besser ist es für dein Wohlbefinden.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 20:25

Hmm
ich weiß nicht ob ich es so werten würde.
kestiken und mimiken sagen bei ihm was anderes.
ach ich weiß nicht mehr was ich denken soll.
ich weiß wenn ich schluss machen würde, dann würde bei ihm eine kleine welt zusammenbrechen.
vielleicht denke ich auch nur so ach ich weiß es nicht.
ahhhh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook