Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe,treibe mich in den Wahnsinn mit Eifersucht

Hilfe,treibe mich in den Wahnsinn mit Eifersucht

16. Oktober 2006 um 8:51

Hallo zusammen,

ich brauche dringend Hilfe. Ich (26 J.) bin seit 11 Monaten mit meinem Freund (31 J.) zusammen und wir wohnen auch schon zusammen. Am Anfang war alles eine unverbindliche Affaire, so wie ich es wollte. Aber, ich habe mich in ihn verliebt und so wurde mehr daraus. Mit der Zeit habe ich ihn und seine Vergangenheit besser kennengelernt und herausbekommen, dass er sehr viele Frauen vorher hatte, die aber eher in die Kategorie "leicht zu haben" fielen und viele wesentlich jünger als er waren. Ich scheine die erste reifere und seriösere Freundin zu sein, mit der er es ernst meint.
Jedenfalls ist er Südländer und besitzt ein Cafe, in dem er 13 Stunden täglich ist. Er arbeitet den ganzen Tag mit Frauen zusammen und ist sehr freundlich und charmant, was man in der Branche sein muss. Allerdings ist er kein verächter schöner Frauen und achtet auf solche, was mich stört und in den Wahnsinn treibt. Am liebsten würde ich ihn rund um die Uhr kontrollieren. Ich bekomme ja gar nicht mit, wenn er mal nicht arbeitet und vielleicht woanders herumstromert...
Am Schlimmsten finde ich aber, dass einer seiner EX immer noch zu ihm kommt -natürlich nur um eine Kollegin zu sehen- Das stimmt meiner Meinung nach aber nicht. Ich hatte neulich die Phase, dass ich ihn täglich mit Eifersuchtsfragen genervt habe, was dazu führte, dass er nur noch mehr Abstand zu mir hielt und mich lieber von hinten sah. Als ich seine Sachen in seinem "Abstellraum" durchsuchte, fand ich einen alten Terminkalender voll mit Frauennummern und ein Foto von seiner EX. Ich habe fast einen Herzinfarkt bekommen vor Aufregung. Am Schlimmsten finde ich aber diese eine EX, die immer irgendwie auftaucht -sei es in Familie, mit der sie befreundet ist oder im cafe-. Er ist ein wundervoller Mann, aber ich habe manchmal das Gefühl, dass Frauen seine Schwäche sind. Nach 8 Jahren in dem Job weiss er, wie man es macht oder wie leicht die Frauen sich anbieten. Nen One-night-stand auf dem Tablett serviert zu bekommen..., aber jetzt hat er sein Leben vom Macho-Single-Dasein ins Ich-will-heiraten-und-Kinder-Dasein gewandelt. Aber, wie kann ich ihm vertrauen? Wie weiss ich, dass er nicht mehr herumflirtet, Nummern bunkert und den unwiderstehlichen Loverboy spielt?
Ich sehe gut aus und habe kein Grund mir Sorgen zu machen. Allerdings gibt es viele schöne Frauen. Manchmal guckt er sie auch vor mir an, was ich unglaublich finde! Was für ein Gentleman! Aber, besonderns weh tut mir, wenn er jemanden 5 Sekunden zu lang in die Augen guckt oder seine Hände mit einbezieht zB der Freundin seines Freundes in Beisein unserer Wenigkeiten beim Verabschieden durch die Haare streift, wie man es bei Kindern macht. Er meint es nicht als Anmache, merkt aber nicht, dass er zu weit geht mit seinem Charmeversprühen. Ich kann mit ihm über dieses Thema EX-/Frauen gar nicht mehr reden und gefährde nun unsere Beziehung wegen meinem ständigen Misstrauen (bin ich von Natur aus schon)und meiner Eifersucht. Was soll ich tun?

Mehr lesen

16. Oktober 2006 um 9:38

Ich verstehe dich...
ich finde es ja immer wieder beruhigend,wenn ich lese,dass es noch andre frauen mit diesem problem gibt.ich habe meine eifersucht auch nicht im griff.und an deiner stelle würd ich auch durchdrehen!ich bin bei meinem freund auch so,ich bin einfach auf alle mädchen eifersüchtig:seine arbeitskolleginnen,ex-freundinnen sowieso,sogar aus seine stiefschwester(die aber gleichzeiig seine ex ist) und natürlich bin ich auf jedes andre mädchen eifersüchtig,was in der nähe meines freundes ist,selbst wenn es meine freundin ist...ich nerve ihn auch schon immer mit meinen fragen...ich vertraue ihm zwar,mich stört es nur,wenn er einem anderen mädchen aufmerksamkeit schenkt und sie sich womöglich noch was darau einbildet.mein freund ist zum glück sehr zurückhalten im umgang mit andren mädchen,was vielleicht auch daran liegt,dass er weiß wie ich bin und einfach keine lust auf stress hat.aber hast du denn shonmal mit deinem freund darüber gesprochen?weiß er,wie sehr dich das stört?villeicht ist er je bereit,etwas zurückhltender zu handeln,in zukunft..mach dich nicht verrückt,wenn er dich heiraten will,hat das doch schon was bedeuten,oder?versuch,seine vergabgebheit uhen zu lassen,du hast doch bestimmt auch deine erfhrungen mit naderen männern gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 9:41
In Antwort auf vena_11914745

Ich verstehe dich...
ich finde es ja immer wieder beruhigend,wenn ich lese,dass es noch andre frauen mit diesem problem gibt.ich habe meine eifersucht auch nicht im griff.und an deiner stelle würd ich auch durchdrehen!ich bin bei meinem freund auch so,ich bin einfach auf alle mädchen eifersüchtig:seine arbeitskolleginnen,ex-freundinnen sowieso,sogar aus seine stiefschwester(die aber gleichzeiig seine ex ist) und natürlich bin ich auf jedes andre mädchen eifersüchtig,was in der nähe meines freundes ist,selbst wenn es meine freundin ist...ich nerve ihn auch schon immer mit meinen fragen...ich vertraue ihm zwar,mich stört es nur,wenn er einem anderen mädchen aufmerksamkeit schenkt und sie sich womöglich noch was darau einbildet.mein freund ist zum glück sehr zurückhalten im umgang mit andren mädchen,was vielleicht auch daran liegt,dass er weiß wie ich bin und einfach keine lust auf stress hat.aber hast du denn shonmal mit deinem freund darüber gesprochen?weiß er,wie sehr dich das stört?villeicht ist er je bereit,etwas zurückhltender zu handeln,in zukunft..mach dich nicht verrückt,wenn er dich heiraten will,hat das doch schon was bedeuten,oder?versuch,seine vergabgebheit uhen zu lassen,du hast doch bestimmt auch deine erfhrungen mit naderen männern gemacht.

Rechtschreibfehler
hab mich verschrieben,die letzte zeile soll heißen:seine VERGANGENHEIT RUHEN ZU LASSEN,sorry,kommt davon,wenn man zu schnell schreibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 19:38

Reif und seriös ...
hi du arme,

kann dich sehr gut verstehen, dies vorab!

eifersucht - ist das nicht eigentlich angst? ihm doch nicht zu genügen, ihm doch nicht attraktiv genug zu sein?

es ist eine neue erfahrung, mitunter. in den meisten, ich sach ma "normalen" beziehungen, da hab ich das gefühl haben die kerle kaum augen für andere frauen. für sie ist ihre freundin die schönste, tollste usw. und das merkt man auch. da kann noch so ne hübsche frau vorbeilaufen, als freundin muss man da nie das gefühl haben oh, seine aufmerksamkeit richtet sich jetzt plötzlich 100%ig auf die andere, er betrachtet sie, findet sie zum anbeißen ...

es ist halt das was unterschwellig rüberkommt. man hat schnell das gefühl oh, wenn er nicht mit mir zusammen wäre, dann würde er die da drüben bestimmt poppen wollen ... oder zumindest länger mit ihr reden und flirten ....

ganz ehrlich, und ich glaub auch dass es so ist. ich glaub nich dass sie es böse meinen oder so, aber das sind irgendwie männer, die auch in ner beziehung der optik anderer frauen verfallen sind. man hat bestenfalls das gefühl, eine von vielen zu sein, und in manchen momenten hat man das gefühl, er hat deine existenz gerade komplett vergessen.

das tut sehr weh und nagt am selbstwertgefühl.

es bringt meiner erfahrung nach aber nix, solche männer drauf anzusprechen, aus irgendnem grund verstehen sie gar nicht, was sie da so "schlimmes" getan haben sollen. richtig schlimm isses ja eigentlich auch nicht, nur zermürbend auf dauer. die merken sich nur oha, meine freundin ist aber ne ganz eifersüchtige. sie wollen sich nicht einengen lassen und in ihrer welt sind sie mit ihren flirtereien nie zu weit gegangen.

wenn frau dann aber anfängt, hinter jedem hübschen gesicht und engeren kontakt gleich ne potenzielle nachfolgerin oder konkurrentin zu vermuten ... oh je. mit der zeit lernt man, dass alles eigentlich doch harmlos ist. du reibst dich ja komplett auf, wenn du dich an der oder der festhängst. denn die frauen werden immer wechseln, er wird immer neue kennenlernen und im prinzip ist jede von ihnen unwichtig für ihn. ich glaub nicht, dass du dich da verrückt machen musst.

nun ja die ex .... kann dich da auch sehr gut verstehen. aber lass das thema am besten sein. er versteht dich nicht und er versteht nicht wann wie und warum er deine gefühle verletzt.

dass er dich heiraten will usw. ... ich weiß nicht ... ich tu mich da grundsätzlich schwer bei so männern. kann ja sein dass sie einen "wirklich" lieben irgendwie, aber man hat halt oft das gefühl dass sie einem im alltag das gegenteil beweisen wollen. im prinzip, wenn du ihn heiratest, dann heiratest du die halbe frauenwelt mit.

manche suchen sich aber als freundin einfach nur eine liebe, nette, durchaus toughe und attraktive frau, klar, aber eben auch eine, die sie auf einer gewissen ebene nicht ganz ernstzunehmen scheinen. ich find es jedenfalls immer ganz furchtbar, wenn ich solche charmeure kennenlerne, die ne feste freundin haben. die steht neben dir und er baggert dich schamlos an. meistens gucken diese freundinnen auch sehr traurig oder gestresst, naja kein wunder!

also so wie du ihn beschreibst, scheint es einfach seine zweite natur zu sein, zu flirten, nummern zu bunkern usw. ob du ihm vertrauen kannst? versuch doch mal rauszufinden, wie weit er wirklich geht. wenn es nur sein ego ist und ansonsten nix passiert, denk ich kann man damit leben.

versuch nen weg zu finden, wie DU damit klarkommst, vorausgesetzt, er ändert sich nicht. meinst du du schaffst das?

vlg glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2006 um 12:38
In Antwort auf glen

Reif und seriös ...
hi du arme,

kann dich sehr gut verstehen, dies vorab!

eifersucht - ist das nicht eigentlich angst? ihm doch nicht zu genügen, ihm doch nicht attraktiv genug zu sein?

es ist eine neue erfahrung, mitunter. in den meisten, ich sach ma "normalen" beziehungen, da hab ich das gefühl haben die kerle kaum augen für andere frauen. für sie ist ihre freundin die schönste, tollste usw. und das merkt man auch. da kann noch so ne hübsche frau vorbeilaufen, als freundin muss man da nie das gefühl haben oh, seine aufmerksamkeit richtet sich jetzt plötzlich 100%ig auf die andere, er betrachtet sie, findet sie zum anbeißen ...

es ist halt das was unterschwellig rüberkommt. man hat schnell das gefühl oh, wenn er nicht mit mir zusammen wäre, dann würde er die da drüben bestimmt poppen wollen ... oder zumindest länger mit ihr reden und flirten ....

ganz ehrlich, und ich glaub auch dass es so ist. ich glaub nich dass sie es böse meinen oder so, aber das sind irgendwie männer, die auch in ner beziehung der optik anderer frauen verfallen sind. man hat bestenfalls das gefühl, eine von vielen zu sein, und in manchen momenten hat man das gefühl, er hat deine existenz gerade komplett vergessen.

das tut sehr weh und nagt am selbstwertgefühl.

es bringt meiner erfahrung nach aber nix, solche männer drauf anzusprechen, aus irgendnem grund verstehen sie gar nicht, was sie da so "schlimmes" getan haben sollen. richtig schlimm isses ja eigentlich auch nicht, nur zermürbend auf dauer. die merken sich nur oha, meine freundin ist aber ne ganz eifersüchtige. sie wollen sich nicht einengen lassen und in ihrer welt sind sie mit ihren flirtereien nie zu weit gegangen.

wenn frau dann aber anfängt, hinter jedem hübschen gesicht und engeren kontakt gleich ne potenzielle nachfolgerin oder konkurrentin zu vermuten ... oh je. mit der zeit lernt man, dass alles eigentlich doch harmlos ist. du reibst dich ja komplett auf, wenn du dich an der oder der festhängst. denn die frauen werden immer wechseln, er wird immer neue kennenlernen und im prinzip ist jede von ihnen unwichtig für ihn. ich glaub nicht, dass du dich da verrückt machen musst.

nun ja die ex .... kann dich da auch sehr gut verstehen. aber lass das thema am besten sein. er versteht dich nicht und er versteht nicht wann wie und warum er deine gefühle verletzt.

dass er dich heiraten will usw. ... ich weiß nicht ... ich tu mich da grundsätzlich schwer bei so männern. kann ja sein dass sie einen "wirklich" lieben irgendwie, aber man hat halt oft das gefühl dass sie einem im alltag das gegenteil beweisen wollen. im prinzip, wenn du ihn heiratest, dann heiratest du die halbe frauenwelt mit.

manche suchen sich aber als freundin einfach nur eine liebe, nette, durchaus toughe und attraktive frau, klar, aber eben auch eine, die sie auf einer gewissen ebene nicht ganz ernstzunehmen scheinen. ich find es jedenfalls immer ganz furchtbar, wenn ich solche charmeure kennenlerne, die ne feste freundin haben. die steht neben dir und er baggert dich schamlos an. meistens gucken diese freundinnen auch sehr traurig oder gestresst, naja kein wunder!

also so wie du ihn beschreibst, scheint es einfach seine zweite natur zu sein, zu flirten, nummern zu bunkern usw. ob du ihm vertrauen kannst? versuch doch mal rauszufinden, wie weit er wirklich geht. wenn es nur sein ego ist und ansonsten nix passiert, denk ich kann man damit leben.

versuch nen weg zu finden, wie DU damit klarkommst, vorausgesetzt, er ändert sich nicht. meinst du du schaffst das?

vlg glen

Fehlende zweite Dimension des Mannes
Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für die netten Antworten. Es ist mein erster Forumsbeitrag überhaupt und ich merke, es ist doch nicht so schlecht...- Ihr habt mir viele Denkanstöße gegeben.
Wie Glen schon sagte, ist es in der Tat ein scheiss Gefühl in gewissen Momenten nur eine von vielen zu sein bzw. austauschbar. Das Komische ist allerdings, dass er mir sehr schnell die Rolle seiner Frau zugespielt hat, die er über alles liebt, für die er alles tuen würde. Seine zweite Natur ist es aber dann tatsächlich diese ganzen anderen Schönheiten anzugucken. Bis jetzt habe ich nicht erfahren, ob er Nummern austauscht und bunkert. Es war eine laute Vermutung, da es in seiner Branche eher zu solchen Aktionen kommen kann. Ich glaube, dass es seinem Ego gut tut, wenn diese ganzen Frauen ihn toll finden und er Chancen sieht. Das gehört vielleicht auch noch zu seinem Leben davor, in dem er jeden Woche auf die Piste ging, um das andere Geschlecht zu erobern. Es ist wahrscheinlich eine Umstellung für ihn. Mit seiner Ex das versuche ich einfach nicht mehr so ernst zu nehmen. Allerdings gibt es gewisse Prinzipien, die er einzuhalten hat -allein aus Respekt mir gegenüber. Es ist z.B. ein Foto aufgetaucht einer Hochzeitsfeier, auf der ich auch sein sollte. Es ist ein Foto mit ihm und seiner Ex in einer spassigen, von hinten umarmenden Situation. Nichts Inniges. Hätte auch jeder XY sein können. Allerdings war es für mich wie ein Schlag ins Gesicht als ich es sah...Muss sowas sein?
Ich glaube auch, dass er mich aber nicht wirklich versteht, wenn ich ihm das alles sage. Diese zweite Dimension haben Männer einfach nicht.
Ich versuche einfach in Zukunft mein Selbstbewustsein nicht unter kriegen zu lassen und mein Leben verstärkt zu führen. Ich muss wieder für ihn interessant werden. Wenn ich wieder in eine für mich unangenehme Situation kommen sollte oder etwas erfahren sollte mit Ex bzw. Frauen, werde ich nicht mehr diskutieren, sondern einfach nur sagen, dass es mir weh tut. Ich denke aber, wenn wirklich Liebe zwischen uns ist, dann sollte er sich irgendwann ändern bzw. erkennen, dass es falsch ist.Jedenfalls habe ich keine Lust mehr mir Gedanken darüber zu machen und ihn zu kontrollieren. Soll er doch um mich kämpfen...sonst wird man ja noch verrückt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen