Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe total verliebt!

Hilfe total verliebt!

25. April 2005 um 18:28 Letzte Antwort: 12. Juni 2005 um 19:33

Hilfe ich brauche eure Hilfe, sonst werd ich noch verrückt:

Ich habe vor ein paar Monaten in meiner Weiterbildung einen Mann kennengelernt, mit dem es sofort gefunkt hatte und da war ich auch seit einigen Monaten schon mit meinem Ex auseinander.
Dieser Kollege fing sehr bald an sich mir zu nähern und mit mir anzubandeln...
Er erklärte mir jedoch er hasse Beziehungen... das war mir aber irgendwie fast egal, da meine Gefühle zu ihm noch nicht wirklich groß waren und so bin ich 2 mal zu ihm hingefahren, so weit so gut...
Wir flirten ständig weiter, was ich gut finde, jedoch merke ich, wie sehr er mir gefällt!
Ich hab mich wirklich Hals über Kopf in ihn verliebt, doch leider weiß ich ja, dass er keine Beziehung möchte (zumindest hat er das damals gesagt ).

Nun war letzten Dienstag mein Ex über Nacht bei mir und er hat das mitgekriegt, reagierte aber (fast übertrieben) locker und fragte, ob ich mit meinem Ex wieder zusammen sei, und das in so nem glücklichen Ton, als würde er sich für mich freuen.
Als ich verneinte hat er dann weiter glücklich geguckt... ich würd so gern wissen, was in seinem Kopf vorgeht...
Heute sagte er mir dann, dass er mich mit meinem Ex süß fände!
Dabei hat er und beide nie zusammen gesehen!
Ich vermute mal er meinte, dass ich glücklich aussehe, was ich aber natürlich nur überdecke.

Ich hab mich echt wahnsinnig in meinen Kollegen verliebt, bin echt hin und weg... Ich träume wirklich fast jede Nacht von ihm, das ist mir früher nie passiert..
Was soll ich nur tun um ihn zu kriegen?
Oder sollte ich ihn lieber versuchen zu vergessen, bevor ich wahnsinnig werde vor Liebe, was bestimmt schon fast zu spät ist...
Was meint ihr?

Vielen Dank schonmal

Mehr lesen

5. Mai 2005 um 13:48

Er hat jetzt eine Freundin
oje er hat mir diesen montag einfach so nebenbei erzählt er hätte seit samstag eine freundin
war erstmal total verwirrt, er war ja immerhin derjenige, der keine beziehung wollte!
toll jetzt ist mir klar, dass er keine beziehung mit MIR wollte, oder nicht?
naja hab auf jeden fall draus gelernt, mit keinem ins bett zu gehen, für den ich was fühle, bevor keine beziehung in aussicht ist... denn nun gehts mir so dreckig, und ich muss ihn auch noch jeden tag sehen und mir immer vorstellen wie er wohl mit seiner freundin so ist!
Was komisch ist, dass er mich dennoch die ganze zeit anguckt, aber naja... jetzt muss ich erstmal damit klarkommen (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2005 um 20:23
In Antwort auf sarah_12126546

Er hat jetzt eine Freundin
oje er hat mir diesen montag einfach so nebenbei erzählt er hätte seit samstag eine freundin
war erstmal total verwirrt, er war ja immerhin derjenige, der keine beziehung wollte!
toll jetzt ist mir klar, dass er keine beziehung mit MIR wollte, oder nicht?
naja hab auf jeden fall draus gelernt, mit keinem ins bett zu gehen, für den ich was fühle, bevor keine beziehung in aussicht ist... denn nun gehts mir so dreckig, und ich muss ihn auch noch jeden tag sehen und mir immer vorstellen wie er wohl mit seiner freundin so ist!
Was komisch ist, dass er mich dennoch die ganze zeit anguckt, aber naja... jetzt muss ich erstmal damit klarkommen (

Interessiert zwar anscheinend keinen, aber...
... ich will euch hier mal trotzdem auf dem Laufenden halten:

Vor drei Wochen erfuhr ich von ihm, dass mit dieser neuen Beziehung doch nix geworden ist. Ich also total happy und schwor mir ihm zu zeigen, wie sehr er mir gefällt.
eine Woche später sind wir (meine Ausbildungsklasse und seine, wir sind in Parallelklassen) nach Italien gefahren für einige Tage... wir hatten dort eine wirklich schöne Zeit, und ich hatte mir vorgenommen ihm meine Liebe diesmal zu gestehen...
naja wie Männer so sind, und undeutlich wie ich bin, wenn ich verliebt bin, hat er mich wohl nicht wirklich verstanden.

Dabei wollte ich die ganze Geschichte für mich geklärt haben bis wir wieder in Deutschland sind, damit ich wenigstens damit abschließen kann und irgendwann drüber hinwegkomme...

Naja, also hab ich ihm am Abend nach unserer Ankunft gesagt ich wolle mehr von ihm, und zwar per ICQ... ich weiß das ist richtig feige, aber immer wenn ich es ihm erzählen wollte, ergriff er die Flucht... diesmal natürlich auch, er müsse "essen" ...

Ein Wochenende lng und diesen Montag über wartete ich über irgend ein Statement diesbezüglich seinerseits, aber es kam nichts!

Als ich dachte ich müsste platzen, hab ich ihm nen langen Brief als Worddokument geschickt, auch wieder per ICQ... seine Antwort war, dass er gerne mit mir zusammen sein usw. aber nicht ausreichend Gefühle habe, und keine Beziehung wolle...
Na gut ich war/bin natürlich tiefbetrübt deswegen, aber manchmal ist das Leben nunmal so, und war erstmal wenigstens erleichtert, das alles geklärt zu haben...

Was ich aber richtig komisch finde, ist, dass er immernoch ständig ankommt, mich in den Arm nimmt, versucht mich eifersüchtig zu machen, meine Nähe ziemlich häufig sucht usw.!
Auf der einen Seite finde ich es gut von ihm, dass er anscheinend damit klarkommt, andererseits, macht mich das verrückt!!
Was soll denn das??
Warum kommt er immernoch an und flirtet weiter mit mir??
Was verspricht er sich dabei??
Ich verstehe diesen Mann nicht! Mir tut es einfach weh in seine wunderschönen Augen zu gucken, zu sehen, dass er mich mag und zu wissen er will nichts weiter von mir, aber trotzdem weitermacht, wie bisher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2005 um 2:28
In Antwort auf sarah_12126546

Interessiert zwar anscheinend keinen, aber...
... ich will euch hier mal trotzdem auf dem Laufenden halten:

Vor drei Wochen erfuhr ich von ihm, dass mit dieser neuen Beziehung doch nix geworden ist. Ich also total happy und schwor mir ihm zu zeigen, wie sehr er mir gefällt.
eine Woche später sind wir (meine Ausbildungsklasse und seine, wir sind in Parallelklassen) nach Italien gefahren für einige Tage... wir hatten dort eine wirklich schöne Zeit, und ich hatte mir vorgenommen ihm meine Liebe diesmal zu gestehen...
naja wie Männer so sind, und undeutlich wie ich bin, wenn ich verliebt bin, hat er mich wohl nicht wirklich verstanden.

Dabei wollte ich die ganze Geschichte für mich geklärt haben bis wir wieder in Deutschland sind, damit ich wenigstens damit abschließen kann und irgendwann drüber hinwegkomme...

Naja, also hab ich ihm am Abend nach unserer Ankunft gesagt ich wolle mehr von ihm, und zwar per ICQ... ich weiß das ist richtig feige, aber immer wenn ich es ihm erzählen wollte, ergriff er die Flucht... diesmal natürlich auch, er müsse "essen" ...

Ein Wochenende lng und diesen Montag über wartete ich über irgend ein Statement diesbezüglich seinerseits, aber es kam nichts!

Als ich dachte ich müsste platzen, hab ich ihm nen langen Brief als Worddokument geschickt, auch wieder per ICQ... seine Antwort war, dass er gerne mit mir zusammen sein usw. aber nicht ausreichend Gefühle habe, und keine Beziehung wolle...
Na gut ich war/bin natürlich tiefbetrübt deswegen, aber manchmal ist das Leben nunmal so, und war erstmal wenigstens erleichtert, das alles geklärt zu haben...

Was ich aber richtig komisch finde, ist, dass er immernoch ständig ankommt, mich in den Arm nimmt, versucht mich eifersüchtig zu machen, meine Nähe ziemlich häufig sucht usw.!
Auf der einen Seite finde ich es gut von ihm, dass er anscheinend damit klarkommt, andererseits, macht mich das verrückt!!
Was soll denn das??
Warum kommt er immernoch an und flirtet weiter mit mir??
Was verspricht er sich dabei??
Ich verstehe diesen Mann nicht! Mir tut es einfach weh in seine wunderschönen Augen zu gucken, zu sehen, dass er mich mag und zu wissen er will nichts weiter von mir, aber trotzdem weitermacht, wie bisher!

Doch doch
Interessiert mich schon

Männer sind simpel... glaub's mir

Er will nur Sex. Und gegen einen Harem hat er auch nichts... das ist beides nichts ungewöhnliches.

Was es soll - dich gefügig machen. Psychologischer Druck (er weiß absolut wie du dich fühlst und wie er das ausnutzen kann) und körperliche Nähe sind - wie ich es sehe - eine Art "Foltermethode", die als einzigen Zweck das "Weichklopfen" haben.
Ein bisschen wie der Apfel an der Angelschnur... so nah und doch so fern...

Worauf er pokert ist dass du nachgibst und er mit dir Sex haben kann, du aber keine Ansprüche stellen kannst.

Mein Tipp als Mann... : Vergiss Ihn. Falls möglich, hol' dir Freundinnen die dir dabei helfen.
Du solltest Ihm außerdem klarmachen, dass er dich nicht ständig befummeln und anflirten soll... wie auch immer er reagieren mag, bleib standhaft und werd' nicht ausfallend (Zeichen von Schwäche, auf dass sich manche sehr gerne stürzen).

Ich hoffe Ich konnte dir helfen... halt' mich doch auf dem Laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2005 um 18:21
In Antwort auf nabil_12062134

Doch doch
Interessiert mich schon

Männer sind simpel... glaub's mir

Er will nur Sex. Und gegen einen Harem hat er auch nichts... das ist beides nichts ungewöhnliches.

Was es soll - dich gefügig machen. Psychologischer Druck (er weiß absolut wie du dich fühlst und wie er das ausnutzen kann) und körperliche Nähe sind - wie ich es sehe - eine Art "Foltermethode", die als einzigen Zweck das "Weichklopfen" haben.
Ein bisschen wie der Apfel an der Angelschnur... so nah und doch so fern...

Worauf er pokert ist dass du nachgibst und er mit dir Sex haben kann, du aber keine Ansprüche stellen kannst.

Mein Tipp als Mann... : Vergiss Ihn. Falls möglich, hol' dir Freundinnen die dir dabei helfen.
Du solltest Ihm außerdem klarmachen, dass er dich nicht ständig befummeln und anflirten soll... wie auch immer er reagieren mag, bleib standhaft und werd' nicht ausfallend (Zeichen von Schwäche, auf dass sich manche sehr gerne stürzen).

Ich hoffe Ich konnte dir helfen... halt' mich doch auf dem Laufenden

Danke...
...für deine Antwort

So hab ich das ganze bisher noch gar nicht gesehen.
Ich würde ihm das auch eigentlich nicht wirklich zutrauen, weil er eigentlich ein korrekter Mensch zu sein scheint, aber ich werd mir auf jeden Fall versuchen das, was du gesagt hast mir immer wieder in den Kopf zu rufen, wenn ich an ihn denke oder ihn sehe...

Ok dann werd ich echt versuchen auf Abstand zu gehen. Wird bestimmt schwer, denn immer wenn ich ihn sehe, krieg ich weiche Knie, aber wahrscheinlich hast du sohl recht, leider!

Also vielen vielen dank, für deinen Tip, hat mir jetzt, glaub ich, echt weitergeholfen!
Werde Dich auf dem Laufenden halten

Gruß
kleine Senorita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2005 um 18:39
In Antwort auf sarah_12126546

Danke...
...für deine Antwort

So hab ich das ganze bisher noch gar nicht gesehen.
Ich würde ihm das auch eigentlich nicht wirklich zutrauen, weil er eigentlich ein korrekter Mensch zu sein scheint, aber ich werd mir auf jeden Fall versuchen das, was du gesagt hast mir immer wieder in den Kopf zu rufen, wenn ich an ihn denke oder ihn sehe...

Ok dann werd ich echt versuchen auf Abstand zu gehen. Wird bestimmt schwer, denn immer wenn ich ihn sehe, krieg ich weiche Knie, aber wahrscheinlich hast du sohl recht, leider!

Also vielen vielen dank, für deinen Tip, hat mir jetzt, glaub ich, echt weitergeholfen!
Werde Dich auf dem Laufenden halten

Gruß
kleine Senorita

Einladung zum Geburtstag...
... und weiter gehts : also heute hat er mich zu seinem Geburtstag eingeladen, der am Samstag sein wird... außer mir wurde nur noch ein weiterer aus meiner Ausbildungsklasse eingeladen (ein ziemlich guter Freund von mir), ansonsten wurden nur noch Leute aus seiner Klasse eingeladen und ich denke mal noch ein paar seiner privaten Freunde dazu...

ich weiß nicht ob ich da nun auch wirklich hin soll... zum einen sollte ich ja wirklich auf Abstand gehen und zum andren kenn ich anscheinend kaum einen richtig dort (vor allem wenn mein guter Freund nicht mitkommen sollte)...

wenn ich nun aber absagen werde und nicht zum Geburtstag erscheine, werd ich am Samstag mir die ganze Zeit voller Reue vorstellen, wie es bei seinem Geburtstag so wäre (ich weiß, ich bin kompliziert) und mir in den A**** beißen...

Gruß
kleine Senorita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2005 um 18:49

Einfach so aus und vorbei?!?
Hallo liebe Forengemeinde.
Ich hoffe, ihr seit mir nicht böse, weil ich mich als Mann mit einem Problem an Euch wende...
Meine große Liebe hat mich urplötzlich verlassen und will von einem Tag auf den anderen nix mehr von mir wissen.
Wir wollten heiraten und irgendwann auch mal Kinder bekommen. Diese Frau ist und bleibt die Liebe meines Lebens. Auf einmal soll Schluß sein. Es ist nix vorgefallen, was mir einen Grund nennen könnte. Auf einmal wurde ihr alles viel zu eng und die Gefühle entschwanden im nichts... Ich kann diese Frau leider nicht aufgeben, weil sie mir mein Leben bedeutet...
Bitte gebt ihr mir auch als Frau mal einen Tip, wie ich darum kämpfen kann. Ich würde mich über Eure Hilfe und ernstgemeinten Zuschriften sehr freuen... Vielen vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2005 um 20:33
In Antwort auf sarah_12126546

Einladung zum Geburtstag...
... und weiter gehts : also heute hat er mich zu seinem Geburtstag eingeladen, der am Samstag sein wird... außer mir wurde nur noch ein weiterer aus meiner Ausbildungsklasse eingeladen (ein ziemlich guter Freund von mir), ansonsten wurden nur noch Leute aus seiner Klasse eingeladen und ich denke mal noch ein paar seiner privaten Freunde dazu...

ich weiß nicht ob ich da nun auch wirklich hin soll... zum einen sollte ich ja wirklich auf Abstand gehen und zum andren kenn ich anscheinend kaum einen richtig dort (vor allem wenn mein guter Freund nicht mitkommen sollte)...

wenn ich nun aber absagen werde und nicht zum Geburtstag erscheine, werd ich am Samstag mir die ganze Zeit voller Reue vorstellen, wie es bei seinem Geburtstag so wäre (ich weiß, ich bin kompliziert) und mir in den A**** beißen...

Gruß
kleine Senorita

Du arme
spannend spannend alles
immer brav weitererzählen, okey?
also kann dich total verstehn mit dem geburtstag.. einerseits ises unschlau dort hinzugehen.. weil du dann entweder wieder weich wirst.. oder er hat ne andre oder oder..
aber andererseits denkt man sich .. vielleicht könnte ja doch mehr laufen; oder irgendwas verpassen..
is schwer dir da einen tipp zu geben..
würdest dus denn aushalten, wenn es für dich zum negativen laufen würde?

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2005 um 21:13

Das Problem kenn ich zu gut!!!
Hallo!
Ich befinde mich in einer ähnlichen situation! nur bei mir kommt noch ein Problem dazu, der kerl in den ich mich vor 2 monaten verliebt habe ist der beste freund meines Festen freundes( beziehung seit 4 jahren) nur dummerweise kann ich nichts machen gegen meine Gefühle, ich denke tag und nacht an ihn er ist so anders als meiner er ist einfach unbeschreiblich!!! Ich weiss jetzt auch nicht ob ich es ihm sagen sollte, dass er mir gefällt...wir schreiben uns seit 2 monaten zwar fast täglich sms aber ich trau mich nicht ihm über meine gefühle zu erzählen... Was würdest du tun???
in deinem Fall würde ich ihm klar machen dass du dich sehr für ihn interessierst..das du dich verliebt/ verguckt hast...und du bedänken hast weil er das so gesagt hat, vielleicht hat er dass nur gesagt um sich ein bisschen zu schützen nicht so nah an dich ran zu kommen weil er dachte dass du noch auf deinen ex stehst...oder so! Aber wag es du hast doch nichts zu verlieren..ich glaube er hat das echt nur so gesagt!
viel glück...warte auf antwort bis dann gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2005 um 21:33
In Antwort auf nerys_12547846

Du arme
spannend spannend alles
immer brav weitererzählen, okey?
also kann dich total verstehn mit dem geburtstag.. einerseits ises unschlau dort hinzugehen.. weil du dann entweder wieder weich wirst.. oder er hat ne andre oder oder..
aber andererseits denkt man sich .. vielleicht könnte ja doch mehr laufen; oder irgendwas verpassen..
is schwer dir da einen tipp zu geben..
würdest dus denn aushalten, wenn es für dich zum negativen laufen würde?

mfg

Negativer Verlauf
also ich weiß nicht, ich kann ja eigentlich ganz gut meine Gefühle verbergen, und so tun, als ob nix sei, wenn er z.B. mal wieder mit anderen Mädels vor meiner Nase knuddelt (solange er mich länger knuddelt )
aber da ich da wohl fast alleine sein werde, weiß ich nicht, wie ich damit klarkommen würde...

Naja Du hast es auf jeden Fall haargenau erfasst, was ich bei dieser Sache denke... es ist furchtbar...
meine Mutter meinte auch schon, ich solle auf keinen Fall da hin, da ich bestimmt verletzt werden könnte...
Außerdem meinte sie noch, dass wenn ich nicht hingehen würde, er merken würde, dass er mich nicht unter Kontrolle hat, falls er das über mich denkt...

Naja momentan tendiere ich echt ihm zu sagen, dass ich leider nicht kann.

Ja, danke werd auf jeden Fall hier das weiterschreiben, was sich ereignet (wird wohl aber nur noch nen Monat so sein, weil ich ihn dann für nen halbes Jahr nicht mehr in der Ausbildung sehen werde *schnief*), das hilft mir auch ungemein

Lieben Gruß
kleine Senorita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2005 um 21:36
In Antwort auf sakura_11873089

Das Problem kenn ich zu gut!!!
Hallo!
Ich befinde mich in einer ähnlichen situation! nur bei mir kommt noch ein Problem dazu, der kerl in den ich mich vor 2 monaten verliebt habe ist der beste freund meines Festen freundes( beziehung seit 4 jahren) nur dummerweise kann ich nichts machen gegen meine Gefühle, ich denke tag und nacht an ihn er ist so anders als meiner er ist einfach unbeschreiblich!!! Ich weiss jetzt auch nicht ob ich es ihm sagen sollte, dass er mir gefällt...wir schreiben uns seit 2 monaten zwar fast täglich sms aber ich trau mich nicht ihm über meine gefühle zu erzählen... Was würdest du tun???
in deinem Fall würde ich ihm klar machen dass du dich sehr für ihn interessierst..das du dich verliebt/ verguckt hast...und du bedänken hast weil er das so gesagt hat, vielleicht hat er dass nur gesagt um sich ein bisschen zu schützen nicht so nah an dich ran zu kommen weil er dachte dass du noch auf deinen ex stehst...oder so! Aber wag es du hast doch nichts zu verlieren..ich glaube er hat das echt nur so gesagt!
viel glück...warte auf antwort bis dann gruss

Liebe ratundhilflos...
... wenn Du weiterliest, wirst du sehen, wie es weiterging, habs hier weitergeführt... leider ists (bisher) nicht gut ausgegangen

Lieben Gruß
kleine Senorita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2005 um 16:33
In Antwort auf sarah_12126546

Negativer Verlauf
also ich weiß nicht, ich kann ja eigentlich ganz gut meine Gefühle verbergen, und so tun, als ob nix sei, wenn er z.B. mal wieder mit anderen Mädels vor meiner Nase knuddelt (solange er mich länger knuddelt )
aber da ich da wohl fast alleine sein werde, weiß ich nicht, wie ich damit klarkommen würde...

Naja Du hast es auf jeden Fall haargenau erfasst, was ich bei dieser Sache denke... es ist furchtbar...
meine Mutter meinte auch schon, ich solle auf keinen Fall da hin, da ich bestimmt verletzt werden könnte...
Außerdem meinte sie noch, dass wenn ich nicht hingehen würde, er merken würde, dass er mich nicht unter Kontrolle hat, falls er das über mich denkt...

Naja momentan tendiere ich echt ihm zu sagen, dass ich leider nicht kann.

Ja, danke werd auf jeden Fall hier das weiterschreiben, was sich ereignet (wird wohl aber nur noch nen Monat so sein, weil ich ihn dann für nen halbes Jahr nicht mehr in der Ausbildung sehen werde *schnief*), das hilft mir auch ungemein

Lieben Gruß
kleine Senorita

Ich bin DOCH hingegangen...
... weil er die ganze Woche über immer und immer wieder nachgefragt hat und meinte ich "MÜSSE" kommen es sei ja sein Geburtstag und dabei seinen Hundeblick aufgesetzt hat... ich konnte am Ende nicht mehr wiederstehen...
Also erzähle ich mal, wies so gelaufen ist:

Ich bin also hin, hab mich super mit den Leuten verstanden, er hat mich diesmal nicht wirklich Eifersüchtig gemacht, obwohl er da auch mit den Mädels am rumshakern war, aber da er die alle länger als mich kennt, wars mir irgendwie egal...
Ich hab bei ihm übernachtet, im Schlafsack in seinem Zimmer, mit 2 weiteren Personen, davon eine alte Freundin von íhm, die hat sogar bei ihm im bett gepennt, weil sie keine matrazze da hatte, was mich aber auch nicht störte (zwischen denen ist aber auch nix gelaufen)...
Er hatte mir angeboten auch bei ihm im Bett zu schlafen, was ich aber nicht gemacht habe, weil wir schon vorher fast übereinander hergefallen wären und ich ihm auch sagte, dass ich das erstmal nicht will, weil ich immernoch zu viel für ihn empfinde...
naja am morgen danach (also heute morgen) als sie aufgestanden ist, bin ich doch zu ihm ins bett, weil ich am frieren war (und mir soooo sicher war, standhaft zu bleiben und nix mit ihm zu haben)...
naja da sind wir doch wieder übereinander hergefallen, haben uns geküsst, angefassen usw. wobei ich aber die ganze Zeit am abblocken war, wenn wir kurz davor waren miteinander zu schlafen...
Das ging länger als ne Stunde so hin und her... bis ich selbst schwach wurde (könnte mich dafür treten!)...
Und diesmal hat er das ganze sogar frühzeitig beendet, weil es einfach zu warm wurde unter der Bettdecke und wir ja noch einen schlafenden Mann im gleichen Raum hatten, wobei er meinte wir würden das nochmal in aller Ruhe nachholen...
Danach haben wir uns angezogen und die Reste seiner Party aufgeräumt, gemeinsam gefrühstückt, und dann bin ich gegangen...

Jetzt fühle ich mich eigenartig, zum einen denk ich zu gerne an unsere gemeinsamen Stunden, das kuscheln küssen usw. das gabs so intensiv bisher noch nie, andererseits ist mir klar, dass er einfach nicht bereit für eine Beziehung ist...

Ich weiß ich mach echt immer die gleichen Fehler...
naja und morgen seh ich ihna uch wieder und wir werden wie immer so tun, als ob nix gewesen sei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2005 um 18:40
In Antwort auf sarah_12126546

Ich bin DOCH hingegangen...
... weil er die ganze Woche über immer und immer wieder nachgefragt hat und meinte ich "MÜSSE" kommen es sei ja sein Geburtstag und dabei seinen Hundeblick aufgesetzt hat... ich konnte am Ende nicht mehr wiederstehen...
Also erzähle ich mal, wies so gelaufen ist:

Ich bin also hin, hab mich super mit den Leuten verstanden, er hat mich diesmal nicht wirklich Eifersüchtig gemacht, obwohl er da auch mit den Mädels am rumshakern war, aber da er die alle länger als mich kennt, wars mir irgendwie egal...
Ich hab bei ihm übernachtet, im Schlafsack in seinem Zimmer, mit 2 weiteren Personen, davon eine alte Freundin von íhm, die hat sogar bei ihm im bett gepennt, weil sie keine matrazze da hatte, was mich aber auch nicht störte (zwischen denen ist aber auch nix gelaufen)...
Er hatte mir angeboten auch bei ihm im Bett zu schlafen, was ich aber nicht gemacht habe, weil wir schon vorher fast übereinander hergefallen wären und ich ihm auch sagte, dass ich das erstmal nicht will, weil ich immernoch zu viel für ihn empfinde...
naja am morgen danach (also heute morgen) als sie aufgestanden ist, bin ich doch zu ihm ins bett, weil ich am frieren war (und mir soooo sicher war, standhaft zu bleiben und nix mit ihm zu haben)...
naja da sind wir doch wieder übereinander hergefallen, haben uns geküsst, angefassen usw. wobei ich aber die ganze Zeit am abblocken war, wenn wir kurz davor waren miteinander zu schlafen...
Das ging länger als ne Stunde so hin und her... bis ich selbst schwach wurde (könnte mich dafür treten!)...
Und diesmal hat er das ganze sogar frühzeitig beendet, weil es einfach zu warm wurde unter der Bettdecke und wir ja noch einen schlafenden Mann im gleichen Raum hatten, wobei er meinte wir würden das nochmal in aller Ruhe nachholen...
Danach haben wir uns angezogen und die Reste seiner Party aufgeräumt, gemeinsam gefrühstückt, und dann bin ich gegangen...

Jetzt fühle ich mich eigenartig, zum einen denk ich zu gerne an unsere gemeinsamen Stunden, das kuscheln küssen usw. das gabs so intensiv bisher noch nie, andererseits ist mir klar, dass er einfach nicht bereit für eine Beziehung ist...

Ich weiß ich mach echt immer die gleichen Fehler...
naja und morgen seh ich ihna uch wieder und wir werden wie immer so tun, als ob nix gewesen sei...

Hehe
ich kann dich verstehn.. wenn er sogar noch so oft nachfrägt..

weißt du.. wenn dir das nichts ausmacht.. da miteinander rummachen; schlafen.. warum solltest es dann nicht wieder tun?
naja aber wenn du das nicht aushalten würdest.. dann musst wohl stark bleiben

aber vielleicht heißt es ja bei dir ja einfach nur abwarten.. vielleicht ist er einen tages bereit für ne bez..

hach jungs sind so furchtbar kompliziert

viel glück

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2005 um 19:33
In Antwort auf nerys_12547846

Hehe
ich kann dich verstehn.. wenn er sogar noch so oft nachfrägt..

weißt du.. wenn dir das nichts ausmacht.. da miteinander rummachen; schlafen.. warum solltest es dann nicht wieder tun?
naja aber wenn du das nicht aushalten würdest.. dann musst wohl stark bleiben

aber vielleicht heißt es ja bei dir ja einfach nur abwarten.. vielleicht ist er einen tages bereit für ne bez..

hach jungs sind so furchtbar kompliziert

viel glück

mfg

Knackpunkt
naja das mit dem weitermachen ist ja genau der Knackpunkt... so fing ja alles an und ich bin zwar richtig verknallt in ihn aber fühle mich fast noch mehr körperlich zu ihm angezogen...so dass es super schwer ist, die finger von ihm zu lassen...
aber ich kann nicht so wie jetzt weitermachen, denn naja entweder wir würden uns regelmäßiger bzw. öfter für diese gemeinsamen stunden treffen oder gar nicht... momentan ist das halt so, dass wir immer wieder mal "aufeinanderstoßen" und das in sehr unregelmäßigen Abständen, die mir viiiiiiel zu lange dauern.
Außerdem müsste ich erstmal meine Gefühle für ihn loswerden... kaum hatte ich es jetzt langsam geschafft nicht mehr ganz so häufig an ihn denken zu müssen, hat mich der letzte vorfall halt wieder komplett zurückgeworfen und ich musste heute wieder die ganze zeit an ihn denken, naja aber das bin ich ja selbst schuld... ich muss echt anfangen stärker zu werden

Hm naja ich habe die hofnung ja eigentlich aufgegeben, dass es noch irgendwann mit ihm ne beziehung geben könnte, er war ja leider sehr deutlich...

Liebe Grüße
kleine Senorita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest