Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Schon wieder in die beste Freundin verliebt :/

Hilfe! Schon wieder in die beste Freundin verliebt :/

24. April 2012 um 0:34

Hallo...
ich habe im Moment ein großes Problem und wurde durch einem Bekannten auf diese Seite aufmerksam.. vielleicht finde ich ja hier eine Lösung für meine Misere

Letztes Jahr habe ich wohl möglich den Fehler begangen, meiner besten Freundin meine Liebe zu gestehen. Was dummerweise im sozialen Netzwerk stattfand, da sie einem 'Date' nicht mehr zugestimmt hat. Wie sich herausstellte wollte sie mich nicht persöhnlich treffen, weil sie wusste was ich ihr sagen wollte.. die Antwort könnt ihr euch denken. Abstand hieß es dann von Ihr.

Nicht ganz uneigennützig hab ich wenige Tage später eine Beziehung angefangen, wahrscheinlich um den Schmerz zu verdrängen oder oder oder... verurteilt mich ruhig deswegen, ich tue es auch

Jedenfalls war nach 2 Monaten Schluss und ich saß wieder alleine da. Glücklicherweise passierte alles in einem stressigen Umzug, welcher mir nicht viel Zeit zum Nachdenken ließ.

Als wenn das nicht reichen würde, besuchte mich mein beste Freundin zusammen mit einigen anderen kurz nach dem Umzug und war plötzlich wieder voll in meinem Leben. Und hier liegt das Problem.. wir sehen uns mehrmals wöchentlich, reden miteinander als wenn nichts passiert wäre... all das ließ meine Gefühle wieder hochkommen
Die ich zugegebenermaßen lediglich verdrängt habe.

Was soll ich jetzt tun?
Denkt sie der kurze Abstand hat gereicht?
Hat sie ihre Entscheidung geändert und weiß jetzt nicht was sie tun soll?
Freue mich über jeder Art von Beitrag, egal ob konstruktiv oder aufmunternd . Danke!

Mehr lesen

24. April 2012 um 1:12

Schwierig...
Ich vermute mal dass sie denkt dass deine Gefühle für sie doch nicht so stark waren, wenn du nur ein paar Tage nach der Liebeserklärung schon eine neue Freundin hattest. Wenn mir jemand sagen würde dass er mich liebt und kurz danach schon eine neue Freundin hätte, könnte ich ihn nicht mehr ernst nehmen...
Deswegen könnte sie auch das Gefühl haben dass du schon längst darüber hinweg bist und dass sie wieder normal mit dir umgehen kann.

Es wäre natürlich auch möglich dass sie in der Zwischenzeit gemerkt hat dass sie doch mehr für dich empfindet. Du musst zugeben dass du sie mit dieser Aussage ziemlich überrumpelt hast. Wenn man mit jemandem nur befreundet ist und dann hört dass der andere mehr möchte muss man das ersmal verdauen. Ich kann verstehen dass man dann erstmal abblockt. Sie hat dich um Abstand gebeten, weil sie erstmal Zeit brauchte um damit klarzukommen. Vielleicht wäre sie nach einigen Tagen zu dir gekommen und hätte dir gesagt dass es ihr gleich geht wie dir, aber da hattest du ja schon eine neue Freundin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 1:25

My fault -.-
Ja, ich weiß und darauf bin ich auch alles andere als stolz.
Aber ich habe eben fest damit gerechnet, dass sie ähnliche denkt aufgrund vielen Kleinigkeiten die davor passiert sind...

Zudem muss ich aber sagen, dass sie während meiner Beziehung auch eine angefangen hat die nicht viel länger gehalten hat als die meine. Und nach der sie prompt wieder bei unseren Abenden unter Freunden wieder anwesend war.

Zwischen den beiden Thesen hänge ich aber auch.. entweder denkt sie Ich interessier mich nicht mehr die Bohne oder sie hat ihre Meinung geändert... aber das sie kurze Zeit später zu mir kommen wollte kann ich mir nicht vorstellen. Denn sie hat schon klipp und klar gesagt, dass sie eben nicht so empfindet. Sorry, das hab ich zu Beginn vergessen zu erwähnen.

Nichts desto trotz verändert sich meine Lage nicht Irgendwas muss passieren, weil ich langsam diese Schauspielerei meinerseits nicht mehr ertrage. Was ich eben auch noch nicht geschrieben hab ist, dass noch jemand aus dem engen Freundeskreis Gefühle für sie hat, aber deutlich passiver damit um geht und Sie es nicht wissen lässt. Könnte daran liegen, dass er eine Freundin hat. Meine größte Angst ist es sie zu verlieren.. aber dabei würde es nicht bleiben, wahrscheinlich würde ich ( bei negativem Ausgang) den ganzen Freundeskreis sprengen was auch nicht auf meiner To-Do Liste steht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 1:39
In Antwort auf paule_12479964

My fault -.-
Ja, ich weiß und darauf bin ich auch alles andere als stolz.
Aber ich habe eben fest damit gerechnet, dass sie ähnliche denkt aufgrund vielen Kleinigkeiten die davor passiert sind...

Zudem muss ich aber sagen, dass sie während meiner Beziehung auch eine angefangen hat die nicht viel länger gehalten hat als die meine. Und nach der sie prompt wieder bei unseren Abenden unter Freunden wieder anwesend war.

Zwischen den beiden Thesen hänge ich aber auch.. entweder denkt sie Ich interessier mich nicht mehr die Bohne oder sie hat ihre Meinung geändert... aber das sie kurze Zeit später zu mir kommen wollte kann ich mir nicht vorstellen. Denn sie hat schon klipp und klar gesagt, dass sie eben nicht so empfindet. Sorry, das hab ich zu Beginn vergessen zu erwähnen.

Nichts desto trotz verändert sich meine Lage nicht Irgendwas muss passieren, weil ich langsam diese Schauspielerei meinerseits nicht mehr ertrage. Was ich eben auch noch nicht geschrieben hab ist, dass noch jemand aus dem engen Freundeskreis Gefühle für sie hat, aber deutlich passiver damit um geht und Sie es nicht wissen lässt. Könnte daran liegen, dass er eine Freundin hat. Meine größte Angst ist es sie zu verlieren.. aber dabei würde es nicht bleiben, wahrscheinlich würde ich ( bei negativem Ausgang) den ganzen Freundeskreis sprengen was auch nicht auf meiner To-Do Liste steht

Deine Entscheidung
Wenn sie dir damals ganz klar gesagt hat dass sie nicht so empfindet, dann wird es wahrscheinlich doch so sein dass sie denkt dass du darüber hinweg bist und ihr wieder Freunde sein könnt.
Aber egal wie sie darüber denkt und was sie für dich empfindet, du hast diese Gefühle. Vielleicht solltest du mit ihr reden und ihr alles erklären. Falls sie jetzt auch das Gleiche empfindet, toll! Falls nicht solltest du den Kontakt eventuell reduzieren oder wieder abbrechen, damit du endlich richtig damit abschliessen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 1:46
In Antwort auf ganiya_12460918

Deine Entscheidung
Wenn sie dir damals ganz klar gesagt hat dass sie nicht so empfindet, dann wird es wahrscheinlich doch so sein dass sie denkt dass du darüber hinweg bist und ihr wieder Freunde sein könnt.
Aber egal wie sie darüber denkt und was sie für dich empfindet, du hast diese Gefühle. Vielleicht solltest du mit ihr reden und ihr alles erklären. Falls sie jetzt auch das Gleiche empfindet, toll! Falls nicht solltest du den Kontakt eventuell reduzieren oder wieder abbrechen, damit du endlich richtig damit abschliessen kannst.

Ja, aber...
... genau darin liegt ja mein Problem. Optimal wäre herauszufinden wie und was sie empfindet ohne dass sie 100% weiß, dass ich noch oder wieder was für sie empfinde, denn ich will sie eigentlich nicht noch einmal verlieren.
Außerdem ist es fast unmöglich, dass ich mit ihr alleine reden kann. Und wenn ich fragen würde, wüsste sie ja schon bescheid, genauso wie bei ersten mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 1:56
In Antwort auf paule_12479964

Ja, aber...
... genau darin liegt ja mein Problem. Optimal wäre herauszufinden wie und was sie empfindet ohne dass sie 100% weiß, dass ich noch oder wieder was für sie empfinde, denn ich will sie eigentlich nicht noch einmal verlieren.
Außerdem ist es fast unmöglich, dass ich mit ihr alleine reden kann. Und wenn ich fragen würde, wüsste sie ja schon bescheid, genauso wie bei ersten mal

Sie ist deine beste Freundin aber ihr seit nie allein?!?
Finde ich irgendwie komisch... Mein bester Freund macht sehr oft was mit mir alleine, übernachtet bei mir usw.

So wie ich es verstanden habe habt ihr den gleichen Freundeskreis. Dann kannst du doch die anderen fragen ob und was sie über dich erzählt. Wie sie die Situation damals empfunden hat und was sie jetzt von eurer Beziehung denkt. So kannst du grob einschätzen wie sie zu dir steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 2:11
In Antwort auf ganiya_12460918

Sie ist deine beste Freundin aber ihr seit nie allein?!?
Finde ich irgendwie komisch... Mein bester Freund macht sehr oft was mit mir alleine, übernachtet bei mir usw.

So wie ich es verstanden habe habt ihr den gleichen Freundeskreis. Dann kannst du doch die anderen fragen ob und was sie über dich erzählt. Wie sie die Situation damals empfunden hat und was sie jetzt von eurer Beziehung denkt. So kannst du grob einschätzen wie sie zu dir steht.

Klingt komisch...
... ist aber leider so. Alles schwer zu erklären hier :/
Im besagten Freundeskreis ist sie das einzige Mädchen unter 6 Jungs. Und keiner von den redet viel mit ihr, wenn wir nicht unter uns sind.. und erst recht nicht über solche Dinge, die mir jetzt weiter helfen könnten.
Woran ich dachte ist, ihr einfach mal kurz deutlich machen, dass mir der Abstand vielleicht nicht gereicht hat.. dann weiß sie einerseits, dass ich doch noch Gefühle hab und anderseits würde ich nicht wieder komplett mit der Tür ins Haus fallen.
Hältst du das für besser, oder ist das genauso eine bescheuerte Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 2:19
In Antwort auf paule_12479964

Klingt komisch...
... ist aber leider so. Alles schwer zu erklären hier :/
Im besagten Freundeskreis ist sie das einzige Mädchen unter 6 Jungs. Und keiner von den redet viel mit ihr, wenn wir nicht unter uns sind.. und erst recht nicht über solche Dinge, die mir jetzt weiter helfen könnten.
Woran ich dachte ist, ihr einfach mal kurz deutlich machen, dass mir der Abstand vielleicht nicht gereicht hat.. dann weiß sie einerseits, dass ich doch noch Gefühle hab und anderseits würde ich nicht wieder komplett mit der Tür ins Haus fallen.
Hältst du das für besser, oder ist das genauso eine bescheuerte Idee?

Du musst dir ja nicht direkt wieder sagen dass du sie liebst!
Bitte sie trotzdem um ein Gespräch. Fang klein an und sag ihr dass du froh bist dass ihr euch wieder so gut versteht, aber dass es für dich immer noch nicht so einfach ist in ihrer Nähe zu sein da sie dir immer noch mehr bedeutet als eine Freundin. Sag ihr auch ruhig dass du sie nicht verlieren möchtest, aber im Moment doch etwas mehr Abstand von ihr brauchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 2:24
In Antwort auf ganiya_12460918

Du musst dir ja nicht direkt wieder sagen dass du sie liebst!
Bitte sie trotzdem um ein Gespräch. Fang klein an und sag ihr dass du froh bist dass ihr euch wieder so gut versteht, aber dass es für dich immer noch nicht so einfach ist in ihrer Nähe zu sein da sie dir immer noch mehr bedeutet als eine Freundin. Sag ihr auch ruhig dass du sie nicht verlieren möchtest, aber im Moment doch etwas mehr Abstand von ihr brauchst.

Danke
Ich denke das ist wirklich das Beste. Aber ich muss darauf warten, dass sich so eine Situation ergibt. Wenn ich sie konkret nach einem Gespräch frage, wird sie schon vorher wissen worum es geht, da kenne ich sie zu gut :/

Oder meinst du selbst wenn, soll ich sie direkt ansprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 2:37
In Antwort auf paule_12479964

Danke
Ich denke das ist wirklich das Beste. Aber ich muss darauf warten, dass sich so eine Situation ergibt. Wenn ich sie konkret nach einem Gespräch frage, wird sie schon vorher wissen worum es geht, da kenne ich sie zu gut :/

Oder meinst du selbst wenn, soll ich sie direkt ansprechen?

Du kannst sie ja erstmal fragen ob ihr mal was alleine unternehmen könnt
ihr könnt ja ins Kino gehen oder so. Du musst ihr ja nicht gleich sagen dass du mit ihr über etwas reden musst.

Wenn ihr wirklich so gut befreundet seid sollte es auch möglich sein nur zu zweit etwas zu unternehmen.

Du musst es auch nicht sofort ansprechen. Kannst dich ja ein, zwei mal mit ihr alleine Treffen und es dann bei einem dieser Treffen erwähnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club