Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Neuer Konflikt mit dem Ex aus dem Nichts!

Hilfe! Neuer Konflikt mit dem Ex aus dem Nichts!

22. April 2015 um 10:02

Ich muss das einfach mal loswerden. Vor fast zwei Wochen habe ich meine Situation auch hier niedergeschrieben, in einem Thread names "Schmerzhafte Trennung".

Das war während mein Ex und ich in einer "Kein-Kontakt-Phase" waren. Mit der Bitte, die Kontaktaufnahme zu meiden wollte ich bezwecken, dass unsere beiden Gemüter sich beruhigen können, und dass wir irgendwann vielleicht normal mit einander reden, oder gar einen Neuanfang wagen können. Die Beziehung war zu bedeutend, um sie einfach für immer aufzugeben,
Es ist jetzt fast einen Monat her, dass wir uns getrennt haben, und fast so lange sprechen wir auch nicht miteinander. Freitag Nacht schickte er mir eine SMS, in der stand, die einzigen Menschen die er jemals wirklich geliebt haben wird, sind seine Tochter, seine Mutter und ich. Das sei so gewesen und werde immer so bleiben. Darauf habe ich nicht reagiert, weil er wahrscheinlich betrunken war und seine Emotionen nicht unter Kontrolle hatte.

So. Ich habe mich nun nach der Trennung meinen Gefühlen total hingegeben. Ich war extrem traurig, extrem wütend und extrem unbeherrscht was meine Emotionen anging - das war aber gut, denn ich habe im Abstand von wenigen Tagen alle diese Gefühle nacheinander abgehakt. Die letzten Tage bin ich aufgewacht und fühlte weder Trauer noch irgendeinen Groll in meinem Herzen.

Jetzt komme ich zum eigentlichen Problem: Vergangenen Samstag fragte seine Nichte mich, ob ich ihr bei einer Hausarbeit helfen würde. Ich stimmte zu - für mich hat das überhaupt nichts mit ihm zu tun, auch wenn die beiden verwandt sind. Sie und ich wären gestern verabredet gewesen. Als sie nicht erschien, rief ich sie an und sie sagte sie habe mich total vergessen, da ihr Großcousin am Wochenende verstorben und heute seine Beerdigung gewesen sei. Ich hatte absolutes Verständnis, und fühlte mit, da ich den Großcousin auch kannte und er sich jahrelang mit einem wiederkehrenden Tumor gequält hatte. Mein erster Gedanke war, meinem Ex zu schreiben und ihm mein Beileid auszusprechen. Das tat ich, völlig friedlich, und wollte meine Anteilnahme ausdrücken. Damit er sich nicht wundert, woher ich das weiß, erklärte ich die Sache mit seiner Nichte und der Hausarbeit.

Daraufhin flippte er völlig aus! Er schrieb wie ein wahnsinniger!! Das sei mal wieder typisch für seine Nichte, man fragt doch nicht eine Woche nach der Trennung die Ex des Onkels um Hilfe! (hat er nicht mitbekommen, dass es fast ein Monat ist!?) Ich sagte es sei alles gut, mir ginge es gut, und was ich täte habe nichts mit ihm zu tun. Er flippte weiter per SMS aus, ich antwortete nicht. Es war vielleicht ein Fehler, ihm zu schreiben, aber ich wollte meine Mitgefühl ausdrücken, da ich fast zwei Jahre ein Teil dieser Familie war!! Stunden später kam eine zarte Entschuldigung, er sei hauptsächlich auf seine Nichte sauer nicht auf mich. Der Abstand sei für mich gedacht gewesen, um mich zu schützen. Ich entgegnete ihm, dass ich um den Abstand gebeten habe und es demnach auch meine Entscheidung ist, wann ich ihn aussetze.
Daraufhin "schrie" er mich wieder an (immer noch per SMS), es war fast als würde ich mit zwei verschiedenen Menschen schreiben. Er sagte meine Kontaktaufnahme habe den guten Fortschritt den wir bisher machten völlig zerstört. Das habe alles nochmal hochgebracht, drei Tage bevor er einen wichtigen Tage habe im Job. Ich betonte nochmals, dass ich nichts dafür kann, ihm nichts böses wollte, ich mit mir im Reinen sei und er das auch werden müsste. Plötzlich versuchte er wie vom Blitz getroffen mir zu erklären, dass es ihm blended gehe, er nicht einsam sei, und er keinen Kontakt zu mir wolle. Dabei habe ich vorher gesagt, dass ich keinen näheren Kontakt anstrebe, sondern nur meine Mitgefühl auszudrücken versuchte! Er schrieb mir noch ein paar mal, dass ich seinen Rhythmus durcheinander gebracht habe und er jetzt nicht schlafen könne. Ich habe diesen wichtigen Tag versaut und das könne er mir nicht verzeihen.

Wieso ist er so wütend!? Kann mir das bitte jemand erklären! Ich bin mit meinem Latein am Ende... wenn es mir gut geht, und ich ihn kontaktiere, zu einem Zeitpunkt, an dem es ihm auch scheinbar gut geht - wieso kommt es zu einem solchen Streit!?

Ich musste irgendwie Dampf ablassen! Vielen Dank, falls sich jemand die Zeit nimmt das alles zu lesen und noch mehr Dank, falls tatsächlich jemand eine Antwort parat hat.

Alles Liebe
-M

Mehr lesen

22. April 2015 um 15:11

Hmmm
ich könnte mir vorstellen das er irgendwie Liebeskummer hat und jede Chance nützt um irgendwie mit dir in Kontakt zu kommen...

ein Alter steht nicht drin , hört sich aber nach Teenager an....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 15:55
In Antwort auf joerg2525

Hmmm
ich könnte mir vorstellen das er irgendwie Liebeskummer hat und jede Chance nützt um irgendwie mit dir in Kontakt zu kommen...

ein Alter steht nicht drin , hört sich aber nach Teenager an....

Hallo cefeu,
Mir geht es auch nicht blendend - ich liebe und vermisse ihn wie am ersten Tag, aber ich habe mich mit der Trennung abgefunden - und er hat betont, dass er das auch tat. Sein genauer Wortlaut war: "Wenn du denkst, dass ich einsam bin, dann täuschst du dich gewaltig."

Er hat sich die Trennung gewünscht, er hat sich wenige Tage nach der Trennung einen friendscout24 account zugelegt (warum ich das weiß steht in meinem anderen Thread) und -er hat scheinbar vergessen, dass ich weiterhin Zugriff zu unserem Arbeits-E-Mail-Konto habe - denn er hat auf eine Einladung zu einer Firmenfeier geantwortet, "er komme in Begleitung" - während ich mir die größte Mühe gab, unsere Trennung zu verarbeiten, hat er sich wieder feucht fröhlich mit anderen getroffen. Ich sage nicht, dass er das nicht darf, aber es ist dann nicht fair von ihm, mir nachts um zwei eine SMS zu schreiben, in der er bekundet, wie sehr er mich liebt. Ich war diejenige, die danach nicht mehr einschlafen konnte.

Jetzt soll ich mich blöd fühlen, weil ich meine Anteilnahme an dem Tod eines Verwandten gezeigt habe? Nichts sehnlicher würde ich mir wünschen, als wieder zurück an seine Seite, als noch alles ok war - aber dass er mich so zur Schnecke machen will, und auch seiner Nichte bös ist, nur weil ER noch nicht über mich hinweg ist, weil er sich lieber mit anderen Frauen ablenkt, statt zu verarbeiten, das ist nicht fair!

Ich danke dir trotzdem für deine Antwort, ich versuche das so zu sehen, wie du schreibst und für ihn ein wenig Empathie aufzubringen.

Alles Liebe
-M

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 15:57
In Antwort auf joerg2525

Hmmm
ich könnte mir vorstellen das er irgendwie Liebeskummer hat und jede Chance nützt um irgendwie mit dir in Kontakt zu kommen...

ein Alter steht nicht drin , hört sich aber nach Teenager an....

Oopsie daisy
Ich weiß scheinbar noch nicht wie man hier wem richtig antwortet. Verzeih, joerg2525.

Er ist 42. Also weit entfernt von "Teenager"...mit mir in Kontakt kommen wollen, um zu streiten? Das macht keinen Sinn und ist schmerzhaft für uns beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 15:58
In Antwort auf joerg2525

Hmmm
ich könnte mir vorstellen das er irgendwie Liebeskummer hat und jede Chance nützt um irgendwie mit dir in Kontakt zu kommen...

ein Alter steht nicht drin , hört sich aber nach Teenager an....

Hallo cefeu,
ich habe dir geantwortet, aber scheinbar auf einen falschen Button gedrückt. Die Antwort steht unten.

Lieben Gruß
-M

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 19:47

Hallo cefeu,
nochmals Danke für deine Antwort. Das habe ich gemeint - dass ich versuchen werde, ihn zu verstehen, um mich nicht blöd zu fühlen. Und die Formulierung "mich blöd fühlen" war in erster Linie bezogen, auf seinen Versuch mich kleinzumachen, sich zu entschuldigen, und mich dann doch wieder anschzunauzen; mir ein schlechtes Gewissen einreden zu wollen.

Dank deiner Beschreibung habe ich aber verstanden, warum er so hochkochen konnte - manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Als ich sagte, mir ginge es besser ohne ihn, hat ihn das vielleicht härter getroffen, als ich dachte. Er hat immer gesagt ich muss ihn loslassen, und weitermachen - ich dachte das will er hören.


Wünsche dir einen schönen Abend
-M

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hallo ich ben karim
Von: glte
neu
22. April 2015 um 18:39
Bitte antwortet mir! Was soll ich tun, damit es auch mir besser geht?!
Von: caryl_11959005
neu
22. April 2015 um 18:25
Bin verwirrt und hab Angst verarscht zu werden
Von: ioann_12242168
neu
22. April 2015 um 18:24
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen