Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE!Nach einem Jahr Beziehung will er nichts festes mehr mit mir.

HILFE!Nach einem Jahr Beziehung will er nichts festes mehr mit mir.

18. April 2010 um 20:04 Letzte Antwort: 19. April 2010 um 13:57

Hallo ihr lieben!
Um zu verstehen was mein Problem ist, werde ich das euch grad mal erläutern.
Ich bin 25 Jahre und Freund 22, wir sind jetzt seit einem Jahr ein Paar trotz großer Schwierigkeiten, und lieben uns beide sehr. Mein Freund ist Profi Eishockeyspieler und deshalb führen wir 8 Monate lang eine Fernbeziehung (500km) ich bin die letzten Monate so oft es ging runter gefahren und wir waren uns immer treu, alles lief bestens, er wollte sogar Anfang Januar von sich aus mit mir zusammen ziehen und 3 Wochen später war es dann so, dass er aufeinmal sich nicht mehr sicher war ob er die Beziehung noch will , dieses Problem hatten wir schon als er letztes Jahr im August aus NRW weg musste. Nun aufjedenfall wollte er dann Ende Januar, dass ich auf ihn warten soll bis er wieder zurück ist und das war jetzt Ende März. Seine Begründung war das er erst mal sehen wollte wie es zwischen uns beiden läuft, Naja, aufjedenfall hatten wir dann auch ein paar wunderschöne Tage, letztendlich hat er mir dann unter Tränen gesagt, das er mich liebt, aber unsere Beziehung keinen Sinn macht, da er noch nicht so weit ist mit mir zusammenzuziehen und er im August diesen Jahres wieder für den gleichen Verein spielen wird. Wir haben uns getrennt und er konnte es dann trotzdem nicht lassen mir ständig zu schreiben, obwohl er die Beziehung nicht mehr wollte, er war sogar wer weiß wie eifersüchtig und hat mir geschworen das er nur mich will und keine andere... Nun ich liebe ihn und ich habe mich darauf eingelassen das wir uns so noch sehen, im Prinzip ist es wie vorher, wir verbringen Zeit miteinander, haben keine Dates mit anderen und schlafen zusammen aber er will keine feste Beziehung! Jetzt Frage ich euch wie seht ihr die Situation, hat er bloß Angst davor das wir zusammen ziehen und das ich mehr will oder sieht er diese Beziehung als sinnlos? Was versteht ihr unter einer festen Beziehung??? Ich habe ihn gefragt was er unter KEINER festen Beziehung versteht und er meinte nur das wir Zeit verbringen, Sex haben uns treu sind, was Unternehmen...

Mehr lesen

18. April 2010 um 21:34

@cefeu
"hat er bloß Angst davor das wir zusammen ziehen und das ich mehr will oder sieht er diese Beziehung als sinnlos?"
Ähm, die Frage ist irgendwie sinnlos"
ne sie ist nicht sinnlos, denn das sinnlos bezieht sich darauf das er in der beziehung keinen sinn sieht aufgrund seiner karriere, er muss nämlich im august wieder weg und das heißt für uns wieder 8 monate lang sich zu quälen. tja und das mit dem zusammen ziehen möchte ich halt wirklich gerne aber ich könnte auch warten so ist das nicht, wenn man 22 ist denkt man erst mal nicht an sowas und ich denke manchmal das ich ihn damit verschreckt habe zumal ich auch gerne mit ihm gegangen wäre und hier alles aufgeben würde.
"(Mehr als was eigentlich? Sprichst du von Heiraten und Kinderkriegen?)" ja er denkt sehr oft das ich das gerne möchte weil ich oft in die zukunft träume und das verschreckt ihn dann.

genau das was du unter keinen festen beziehung def. habe ich ihm auch gesagt aber er streitet es ab! und ich glaube ihm das auch... du denkst jetzt sicher die spinnt, ist naiv oder sonst was aber dann hätte er nicht unter tränen schluss gemacht, mir kam es ja schon fasst so vor als würde man ihn zwingen! genauso hätte er dann die ganzen 8 monate auch sein lassen können und fremd gehen können, hat er aber nicht.... und das sind dinge die mich total verwirren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2010 um 2:05
In Antwort auf nan_12636306

@cefeu
"hat er bloß Angst davor das wir zusammen ziehen und das ich mehr will oder sieht er diese Beziehung als sinnlos?"
Ähm, die Frage ist irgendwie sinnlos"
ne sie ist nicht sinnlos, denn das sinnlos bezieht sich darauf das er in der beziehung keinen sinn sieht aufgrund seiner karriere, er muss nämlich im august wieder weg und das heißt für uns wieder 8 monate lang sich zu quälen. tja und das mit dem zusammen ziehen möchte ich halt wirklich gerne aber ich könnte auch warten so ist das nicht, wenn man 22 ist denkt man erst mal nicht an sowas und ich denke manchmal das ich ihn damit verschreckt habe zumal ich auch gerne mit ihm gegangen wäre und hier alles aufgeben würde.
"(Mehr als was eigentlich? Sprichst du von Heiraten und Kinderkriegen?)" ja er denkt sehr oft das ich das gerne möchte weil ich oft in die zukunft träume und das verschreckt ihn dann.

genau das was du unter keinen festen beziehung def. habe ich ihm auch gesagt aber er streitet es ab! und ich glaube ihm das auch... du denkst jetzt sicher die spinnt, ist naiv oder sonst was aber dann hätte er nicht unter tränen schluss gemacht, mir kam es ja schon fasst so vor als würde man ihn zwingen! genauso hätte er dann die ganzen 8 monate auch sein lassen können und fremd gehen können, hat er aber nicht.... und das sind dinge die mich total verwirren.

Seine Aussagen sind...
...sehr widersprüchlich und mich würde das jedenfalls stutzig machen..

Er liebt dich über alles und möchte keine andere, gibt dich aber Frei? Auf die Gefahr, dass du jemanden anderen kennen lernen könntest??

Schon klar, dass er "Bedenken" hat, wenn es um das zusammen ziehen geht, aber das kann er auch klar ausdrücken.
Weshalb trennt er sich dann von dir? Ihr könntet die Beziehung ja weiter führen wie bisher. Stattdessen schiebt er die Verantwortung von sich, möchte aber im Gegenzug nicht auf Sex, Kuscheln und Zeitvertreib verzichten??!

Gut er ist viel unterwegs, das macht das Ganze nicht leichter, aber wenn er mit den ständigen langen Pausen bis zu eurem Wiedersehen, nicht klar kommen würde und sich dabei quält, weshalb möchte er weiterhin deine Nähe??

Für mich hört sich das eher nach einer Sexbeziehung an.

Du kannst weitermachen wie bisher und darauf hoffen, dass er irgendwann doch wieder eine "Beziehung" mit dir führen will oder du legst die Fronten klar und bist konsequent.

Damit meine ich, dass er sich entweder FÜR oder GEGEN eine Beziehung entscheiden kann. Sollte letzteres eintreten würde ich hart duch greifen. Dieses Hin und Her und naja ich weiß nicht, wäre mir echt zu blöd.

Viel Glück, was auch immer du tust.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2010 um 7:30

Eishockeyspieler!
hey du,

ich hab so ein Problem mit meinem Freund auch schon mal gehabt!

Ich denke er hat sich,bevor er dich kennengelernt hat, geschworen ein super Basketballspieler zu werden(sein) und alles dafür zu tun.

Und DANN kamst DU!

Er verliebt sich und jetzt bekommt er Angst, dass seine Karriere darunter leidet.Nja was heißt leidet, aber zumindest müsste er sich für dich einschränken.

Vielleicht war er sich in dem Moment einfach nicht sicher,was es heißt "zusammenzuziehen"und dann macht er einen UNÜBERLEGTEN Rückzieher!

Ich denke er ist einfach noch nicht so weit!

Blöde Frage, aber habt ihr noch was miteinander?
Wie oft seht ihr euch denn seit dem Vorfall?
LG
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2010 um 13:57
In Antwort auf nan_12636306

@cefeu
"hat er bloß Angst davor das wir zusammen ziehen und das ich mehr will oder sieht er diese Beziehung als sinnlos?"
Ähm, die Frage ist irgendwie sinnlos"
ne sie ist nicht sinnlos, denn das sinnlos bezieht sich darauf das er in der beziehung keinen sinn sieht aufgrund seiner karriere, er muss nämlich im august wieder weg und das heißt für uns wieder 8 monate lang sich zu quälen. tja und das mit dem zusammen ziehen möchte ich halt wirklich gerne aber ich könnte auch warten so ist das nicht, wenn man 22 ist denkt man erst mal nicht an sowas und ich denke manchmal das ich ihn damit verschreckt habe zumal ich auch gerne mit ihm gegangen wäre und hier alles aufgeben würde.
"(Mehr als was eigentlich? Sprichst du von Heiraten und Kinderkriegen?)" ja er denkt sehr oft das ich das gerne möchte weil ich oft in die zukunft träume und das verschreckt ihn dann.

genau das was du unter keinen festen beziehung def. habe ich ihm auch gesagt aber er streitet es ab! und ich glaube ihm das auch... du denkst jetzt sicher die spinnt, ist naiv oder sonst was aber dann hätte er nicht unter tränen schluss gemacht, mir kam es ja schon fasst so vor als würde man ihn zwingen! genauso hätte er dann die ganzen 8 monate auch sein lassen können und fremd gehen können, hat er aber nicht.... und das sind dinge die mich total verwirren.

Ich gebe cefeu Recht
Auch wenn du ihn jetzt noch so sehr verteidigst (warum egtl?) , durch seine Masche hat er alle Vorteile aber keinerlei Nachteile.
Ihr habt ja keine Beziehung, er kann dich also guten Gewissens auch mal vernachlässigen, was mit anderen haben und sonstwas treiben. Im Gegenzug weiß er aber dass du für ihn da bist und das ganz ohne Gegenleistung seinerseits. Na ist doch bestens für ihn! Warum sollte er das aufgeben wollen?

Ziemlich mieser Deal und damit dass du das so mitmachst, tust du dir selbst auch keinen Gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club