Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Meine Gewissen!

Hilfe! Meine Gewissen!

4. Januar 2015 um 16:32 Letzte Antwort: 5. Januar 2015 um 19:33

Liebe Leser,
ich hoffe jemand nimmt sich Zeit meinen Beitrag zu lesen und jeder der dazu etwas zu sagen hat soll dies bitte ganz ehrlich tun ohne Rücksicht auf mich zu nehmen.
Ich traue meiner Wahrnehmung nicht mehr um so wichtiger ist mir die ehrliche Antwort.

Seit ca. 1 1/2 Jahren stecke ich in einer Beziehung die mir all meine Energie raubt. Mein Freund und ich haben uns während der Schulzeit kennengelernt, während ich noch in einer anderen Beziehung steckte. Diese andere Beziehung ging 5 Jahre. Davon 2 Jahre Fernbeziehung. Die 2 Jahre Fernbeziehung waren, schrecklich und genau in dieser Zeit habe ich mich dann auch in meinen jetzigen Freund verliebt. Bis ich mich aber richtig gelöst hatte hat es noch ein Jahr gedauert, bis ich wirklich zu meinen Gefühlen stehen konnte. Ich war in dieser Zeit aber immer ehrlich und habe niemandem etwas vorgemacht.
Als ich dann mit meinem Schulfreund zusammen kam, war erstmal alles wunderbar, doch nach einiger Zeit fing er an immer wieder mit mir zu streiten, wegen Kleinigkeiten. Er forderte immer wieder Liebesbeweise ein und warf mir vor ihn nicht so zu lieben wie meinen ersten Freund. Es gab Nächte in denen wir bis in die Morgenstunden diskutierten und ich mit Versöhnungsversuchen bzw Erklärungsversuchen immer wieder ins leere lief. Es wurde alles immer absurder und seine Wutanfälle heftiger. Oft weinte er auch stundenlang und ich konnte nichts tun. Ich sollte mit niemandem über unsere Probleme sprechen, weil er das nicht wollte und wenn ich ihn lieben würde, dann würde ich auch diesen Kompromiss für ihn eingehen.
Nach einer gewissen Zeit war ich dann bei einer Frauenberatungsstelle, weil ich mich vorne und hinten nicht mehr auskannte. Ich hab nur noch Druck gefühlt. Ich hab versucht alles richtig zu machen, geschaut dass ich nichts sage was streit auslösen könnte usw.
Im Sommer konnte ich dann nicht mehr. Mein Körper hat gestreikt. Ständige Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, alles aus Stress. Ich hab mich getrennt!
Nun kommen wir zu meiner Frage:
Ein guter Freund, der mich sehr gern hatte, hatte sich auch von seiner Freundin getrennt. Er hat mir noch während meiner Beziehung, gesagt wie gern er mich hat und so richtig abgewiesen hab ich ihn nicht, weil es mir ehrlich gesagt gut getan hat, bei all dem was mir in der Beziehung so passiert ist. Er hat mir da so ein bisschen Kraft gegeben mich rauszulösen. Als dann Schluss war ging alles relativ schnell. Wir haben mehrmals miteinander geschlafen es hat gut getan und wir wussten irgendwie beide, es ist Trost. Wie gesagt er wurde kurz davor auch von seiner Freundin verlassen.Ich bin dann in den urlaub mit einer Freundin. Mein, zu dieser Zeit Exfreund, hat in der Zwischenzeit, eine Therapie angefangen und um mich gekämpft. Ich bin zurück gegangen zu ihm und hab ihm gebeichtet, was mit dem guten Freund passiert ist.
Seitdem bemühe ich mich nun 5 Monate es wieder gut zu machen, mein Gewissen lässt mir keine ruhe und das obwohl wir getrennt waren. Er weint immer deswegen und es tut ihm richtig weh dass das passiert ist, aber ich kann nicht mehr, ich bin mit meinen Kräften am Ende. Was soll ich tun? Hat jemand einen Rat?

Mehr lesen

4. Januar 2015 um 17:04

Hi
Er kommt damit nicht klar, du kannst es nicht ändern, die Sache ist durch, das kann mit euch nichts mehr werden jetzt.

Das ihr getrennt wart ist egal, Gefühle interessiert der "offiziellen Status" der Beziehung nicht, er hat dich noch geliebt also hat es ihn verletzt.

Ihr tut euch beide nicht gut, es ist für euch beide besser ihr geht getrennte Wege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2015 um 19:33

Im Prinzip
hat er also genauso weiter gemacht wie davor - du machst die Fehler und er heult sich deswegen die Augen aus. Das hat leider keine Zukunft mit euch, tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam