Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe Meine Frau liebt mich nicht mehr und hat einen Anderen

Hilfe Meine Frau liebt mich nicht mehr und hat einen Anderen

16. Juli 2006 um 18:48

Vor 8 Wochen habe ich herausgefunden, dass meine Frau seit Anfang März ein intimes Verhältnis zu einem anderen Mann hat. Sie hat diesen Mann ganz bewußt aus vielen Zuschriften ausgewählt und ist auch gleich mit ihm ins Bett gegangen.
Als ich es herausgefunden hatte, sagte sie mir sie liebe einen anderen Mann und werde mich auch nie mehr lieben. Wir sollten weiterhin in der Wohnung leben und sie hätte jetzt den anderen Mann.
Ich sagte, ich könne so eine Situation NIE aushalten!
Nach 3 Wochen versprach sie mir den Kontakt zu den anderen Mann, wegen unserer 3 Kinder abzubrechen. Sie hat Ihr Versprechen mehrmals gebrochen und mich damit mehrmals sehr verletzt.
In den letzten 2 Wochen habe ich nichts mehr herausgefunden! Sie sagt sie wolle versuchen Gefühle für mich zuentwickeln wegen den Kinder (vielleicht auch wegen dem Haus etc.)
Ich habe kein Vertrauen mehr zu Ihr, ich Liebe sie aber trotz allem (Kann das jemand verstehen?) aber es schmerzt mich unendlich und macht mich sehr wutig, wenn ich daran denke was sie alles (sexuell) mit dem anderen Mann gemacht hat (Im Ehebett von Ihm; nackt im Auto usw). Es schmerzt sehr, dutzende Mal belogen und betrogen worden zu sein. Jede Menge Lügengeschichten wurde mit serviert. Sie hat mich übrigens noch kein einziges Mal um Verzeihung gebeten.
Können solche Verletzung überwunden werden?
Wenn ich SEX mit meiner Frau habe, denke ich an den anderen Mann (grausig!). Vergeht das??
Hat meine Ehe überhaupt noch eine Chance nach den Vorfällen?

Mehr lesen

16. Juli 2006 um 18:52

Hallo,
ich glaube ich könnte das nicht verzeihen.

es würde mich immer belasten, ich könnte kein neues vertrauen entwickeln.

aber bei allem was ihr tut, denkt an eure kinder...

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2006 um 19:09
In Antwort auf bridie_12508575

Hallo,
ich glaube ich könnte das nicht verzeihen.

es würde mich immer belasten, ich könnte kein neues vertrauen entwickeln.

aber bei allem was ihr tut, denkt an eure kinder...

alles gute

Ich habe kein Vertrauen mehr zu Ihr
Hallo!

Ist denn eine Beziehung ohne Vertrauen überhaupt möglich? Du bist von ihr sehr verletzt worden, ich könnte das auch nicht verzeihen, für mich wäre nach einem einmaligen Seitensprung schon Schluss, da ich kein Vertrauen mehr hätte.

Sie macht es sich leicht: Will, dass alle in der Wohnung bleiben, vergnügt sich aber mit dem anderen...

Maxine hat Recht: Denkst an die Kinder. Für sie kann solch eine Situation doch sicherlich auch nicht gut sein, sie bekommen doch die angespannte Situation auch mit.

Meiner Meinung nach solltest Du Dir baldmöglichst eine eigene Wohnung suchen um Abstand zu bekommen.

Dass Du -momentan noch- starke Gefühle für sie hast ist verständlich. Du bist noch nicht so weit, um wütend auf sie sein zu können und Gefühle kann man eben nicht von heute auf morgen abstellen.

Alles Gute und viel Kraft - auch der Kinder wegen.

Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2006 um 0:40
In Antwort auf ruth_12547201

Ich habe kein Vertrauen mehr zu Ihr
Hallo!

Ist denn eine Beziehung ohne Vertrauen überhaupt möglich? Du bist von ihr sehr verletzt worden, ich könnte das auch nicht verzeihen, für mich wäre nach einem einmaligen Seitensprung schon Schluss, da ich kein Vertrauen mehr hätte.

Sie macht es sich leicht: Will, dass alle in der Wohnung bleiben, vergnügt sich aber mit dem anderen...

Maxine hat Recht: Denkst an die Kinder. Für sie kann solch eine Situation doch sicherlich auch nicht gut sein, sie bekommen doch die angespannte Situation auch mit.

Meiner Meinung nach solltest Du Dir baldmöglichst eine eigene Wohnung suchen um Abstand zu bekommen.

Dass Du -momentan noch- starke Gefühle für sie hast ist verständlich. Du bist noch nicht so weit, um wütend auf sie sein zu können und Gefühle kann man eben nicht von heute auf morgen abstellen.

Alles Gute und viel Kraft - auch der Kinder wegen.

Mistelzweig

Wenn die Basis fehlt
glaube ich auch, dass die Beziehung keinen Bestand hat und wenn dann zumindest auf keinen glücklichen Beinen mehr steht. Dass Misstrauen wird vermutlich immer und immer wieder hochkommen und am Ende den letzten Funken Vertrauen zerstören. Vielleicht wäre es möglich, wenn Sie mit dir ausgiebig drüber Reden würde ? Wenn Sie dir wenigstens die Chance geben könnte zu Verstehen. Oder zu erkennen was Du falsch gemacht hast um, falls Du das wolltest dich zukünftig anders verhalten zu können. Wenn Du das Gefühl haben könntest aktiv deinen Teil dazu beitragen zu können, dass so etwas nicht mehr passiert. Aber so ? Wenn Sie sich nichtmal entschuldigt und vielleicht keine Reue empfindet ? Da bleibt doch immer das Gefühl von passiv dem Verhalten des anderen ausgeliefert zu sein und damit die Unsicherheit. Aber wie schon Mistelzweig gesagt hat, was hilft es wenn die Logik den richtigen Weg kennen würde aber die Gefühle dem hinterherhinken. Leider leider kann man die nicht an und ab stellen wie man es gerne hätte. Was wäre das Leben doch viel leichter !!!!

Wünsch dir alles alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2006 um 9:38
In Antwort auf cindy_12051194

Wenn die Basis fehlt
glaube ich auch, dass die Beziehung keinen Bestand hat und wenn dann zumindest auf keinen glücklichen Beinen mehr steht. Dass Misstrauen wird vermutlich immer und immer wieder hochkommen und am Ende den letzten Funken Vertrauen zerstören. Vielleicht wäre es möglich, wenn Sie mit dir ausgiebig drüber Reden würde ? Wenn Sie dir wenigstens die Chance geben könnte zu Verstehen. Oder zu erkennen was Du falsch gemacht hast um, falls Du das wolltest dich zukünftig anders verhalten zu können. Wenn Du das Gefühl haben könntest aktiv deinen Teil dazu beitragen zu können, dass so etwas nicht mehr passiert. Aber so ? Wenn Sie sich nichtmal entschuldigt und vielleicht keine Reue empfindet ? Da bleibt doch immer das Gefühl von passiv dem Verhalten des anderen ausgeliefert zu sein und damit die Unsicherheit. Aber wie schon Mistelzweig gesagt hat, was hilft es wenn die Logik den richtigen Weg kennen würde aber die Gefühle dem hinterherhinken. Leider leider kann man die nicht an und ab stellen wie man es gerne hätte. Was wäre das Leben doch viel leichter !!!!

Wünsch dir alles alles Liebe

..krise als chance..

ich kenne deine situation.

ich war ebenfalls die böse frau, die das erlebt und praktiziert hat.

welche chancen bestehen?

- dass es dazu kam, ist ein hinweis, dass in eurer beziehung sich etwas WENDEN muss.

auch wenn deine frau an dieser stelle sagen sollte, es hat nur MIT IHR und IHRER PERSÖNLICHEN ENTWICKLUNG zu tun; was ja stimmen mag...so hat es doch auch mit EUCH zu tun.

- von ihr zu verlangen, dass sie eine *liebe* von heute auf morgen abbricht..ist nett gesagt...und klingt vielleicht auch ganz logisch....aber es ist UNEHRLICH sich selbst gegenüber.
wie soll sowas möglich sein?
sie müsste den liebeskummer, den sie hätte, im stillen austragen (*selbst schuld, wirst du dir vielleicht denken, hätte sie sich nicht in diese siutation begeben*)

wo also könntet ihr anfangen?

- würdest du ihr jetzt eingestehen bei euch wohnen zu bleiben..aber ihr bleibt distanziert..hätte sie keinen grund *ihre liebe* aufzugeben..

hmmm?...was also?

frag sie ehrlich was sie will?
frag sie ehrlich wie es dazu gekommen ist?

der seitensprung kann für eure beziehung eine CHANCE sein...er deckt auf, was vielleicht eh *faul* an der sache ist.

und wenn wirklich nichts dabei rauss kommt, dann zieht die konsequenzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2006 um 19:46
In Antwort auf cindy_12051194

Wenn die Basis fehlt
glaube ich auch, dass die Beziehung keinen Bestand hat und wenn dann zumindest auf keinen glücklichen Beinen mehr steht. Dass Misstrauen wird vermutlich immer und immer wieder hochkommen und am Ende den letzten Funken Vertrauen zerstören. Vielleicht wäre es möglich, wenn Sie mit dir ausgiebig drüber Reden würde ? Wenn Sie dir wenigstens die Chance geben könnte zu Verstehen. Oder zu erkennen was Du falsch gemacht hast um, falls Du das wolltest dich zukünftig anders verhalten zu können. Wenn Du das Gefühl haben könntest aktiv deinen Teil dazu beitragen zu können, dass so etwas nicht mehr passiert. Aber so ? Wenn Sie sich nichtmal entschuldigt und vielleicht keine Reue empfindet ? Da bleibt doch immer das Gefühl von passiv dem Verhalten des anderen ausgeliefert zu sein und damit die Unsicherheit. Aber wie schon Mistelzweig gesagt hat, was hilft es wenn die Logik den richtigen Weg kennen würde aber die Gefühle dem hinterherhinken. Leider leider kann man die nicht an und ab stellen wie man es gerne hätte. Was wäre das Leben doch viel leichter !!!!

Wünsch dir alles alles Liebe

Gefühle abstellen
Manchmal sollte man die Gefühle wirklich abstellen können. Das würde einem viel Schmerz ersparen.
Da hast Du vollkommen recht.
Gott sein Dank gibt es manchmal auch positive Gefühle dann freue ich mich riesig. Leider sind die zur Zeit sehr sehr selten da. (Die positiven Gefühle)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2006 um 9:37

Danke
für Deinen Beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2006 um 11:15

Hallo Paulaschultz
vielen Dank für Deine ausführlichen und umfangreichen Hinweise zu meiner Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 19:48
In Antwort auf nerys_11902995

..krise als chance..

ich kenne deine situation.

ich war ebenfalls die böse frau, die das erlebt und praktiziert hat.

welche chancen bestehen?

- dass es dazu kam, ist ein hinweis, dass in eurer beziehung sich etwas WENDEN muss.

auch wenn deine frau an dieser stelle sagen sollte, es hat nur MIT IHR und IHRER PERSÖNLICHEN ENTWICKLUNG zu tun; was ja stimmen mag...so hat es doch auch mit EUCH zu tun.

- von ihr zu verlangen, dass sie eine *liebe* von heute auf morgen abbricht..ist nett gesagt...und klingt vielleicht auch ganz logisch....aber es ist UNEHRLICH sich selbst gegenüber.
wie soll sowas möglich sein?
sie müsste den liebeskummer, den sie hätte, im stillen austragen (*selbst schuld, wirst du dir vielleicht denken, hätte sie sich nicht in diese siutation begeben*)

wo also könntet ihr anfangen?

- würdest du ihr jetzt eingestehen bei euch wohnen zu bleiben..aber ihr bleibt distanziert..hätte sie keinen grund *ihre liebe* aufzugeben..

hmmm?...was also?

frag sie ehrlich was sie will?
frag sie ehrlich wie es dazu gekommen ist?

der seitensprung kann für eure beziehung eine CHANCE sein...er deckt auf, was vielleicht eh *faul* an der sache ist.

und wenn wirklich nichts dabei rauss kommt, dann zieht die konsequenzen.

Auch ich habe sowas erlebt
und sehr darunter gelitten. Es war sehr ähnlich. Meine Frau hatte einen anderen Mann kennengelernt und traf sich mit ihm regelmässig. Ich wusste es, da sie es mir recht schnell gebeichtet hatte.
Doch bei uns war es so, dass sie sich schon für eine Trennung (im Kopf) entschieden hatte nur das Herz noch nicht mitkam.
Ich hab unendlich gelitten an den sog. "Treff-Tagen" und würde das niemals wieder erleben wollen. Das Schlimmste sind die Vorstellungen, was da abgeht.

Was mich sehr stuzig macht, ist die Tatsache, dass Deine Frau sich nicht einmal bei Dir entschuldigt hat oder ein schlechtes Gewissen zeigt. Meine hat sehr gelitten, da es für sie auch nicht so recht verständlich war.

Wie soll das denn weiter gehen? Ihr bleibt zusammen und ab und an poppt sie mit dem Anderen? Und dann mal wieder mit Dir? Sorry, damit machst Du dich zum Affen. Sag ihr, so geht es nicht. Entweder er oder Du.

Du wirst immer uninteressanter für sie, wenn Du so nachgiebig bist. DAS habe ich gelernt. und ich lasse so eine Situation nie wieder zu. Ich bin mitlerweile geschieden und habe eine andere, viel liebevollere Frau kennengelernt. Wir werden heiraten und ein Kind bekommen. Also hab keine Angst, dass nach so einem Schritt alles aus ist. Im Gegenteil: Du kannst wider leben und nicht - wie jetzt - vegetieren.

Alles Gute und viel Mut
Voodoo10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 13:25
In Antwort auf vishal_12831478

Auch ich habe sowas erlebt
und sehr darunter gelitten. Es war sehr ähnlich. Meine Frau hatte einen anderen Mann kennengelernt und traf sich mit ihm regelmässig. Ich wusste es, da sie es mir recht schnell gebeichtet hatte.
Doch bei uns war es so, dass sie sich schon für eine Trennung (im Kopf) entschieden hatte nur das Herz noch nicht mitkam.
Ich hab unendlich gelitten an den sog. "Treff-Tagen" und würde das niemals wieder erleben wollen. Das Schlimmste sind die Vorstellungen, was da abgeht.

Was mich sehr stuzig macht, ist die Tatsache, dass Deine Frau sich nicht einmal bei Dir entschuldigt hat oder ein schlechtes Gewissen zeigt. Meine hat sehr gelitten, da es für sie auch nicht so recht verständlich war.

Wie soll das denn weiter gehen? Ihr bleibt zusammen und ab und an poppt sie mit dem Anderen? Und dann mal wieder mit Dir? Sorry, damit machst Du dich zum Affen. Sag ihr, so geht es nicht. Entweder er oder Du.

Du wirst immer uninteressanter für sie, wenn Du so nachgiebig bist. DAS habe ich gelernt. und ich lasse so eine Situation nie wieder zu. Ich bin mitlerweile geschieden und habe eine andere, viel liebevollere Frau kennengelernt. Wir werden heiraten und ein Kind bekommen. Also hab keine Angst, dass nach so einem Schritt alles aus ist. Im Gegenteil: Du kannst wider leben und nicht - wie jetzt - vegetieren.

Alles Gute und viel Mut
Voodoo10

Danke
für Deine Meinung und Deinen Erfahrungsbericht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2006 um 23:40

Meine Frau liebt einen Anderen und kann Ihn nicht vergessen.
Ich habe ähnliches erlebt.
Vor ca. 4 Monaten hat meine Frau einen 15 Jahre jüngeren Mann kennengelernt und sich in Ihn verliebt.Da wir zusammen drei Kinder haben und Sie mich angeblich nicht verlieren möchte, will Sie sich von Ihm trennen und Ihn nicht mehr kontaktieren. Allerdings ist Ihr das bis jetzt nicht gelungen da Sie unter starken Liebeskummer leidet.Ich glaube Sie hatte noch keinen Sex mit dem Mann, aber ich merke das Sie keine Liebe mehr für mich empfindet.Sie sagt Sie möchte versuchen mich wieder zu lieben. Geht das überhaubt? Mein vertrauen ist so ziemlich im Eimer. Ich weiss nicht so richtig was ich tun soll, da ich meine Kinder über alles liebe und Sie nicht mit einer Trennung belasten will. Ohne Kinder viele mir meine Entscheidung wesentlich leichter.Hat unsere Ehe noch eine Chance?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2006 um 11:26
In Antwort auf jorgen_12752802

Meine Frau liebt einen Anderen und kann Ihn nicht vergessen.
Ich habe ähnliches erlebt.
Vor ca. 4 Monaten hat meine Frau einen 15 Jahre jüngeren Mann kennengelernt und sich in Ihn verliebt.Da wir zusammen drei Kinder haben und Sie mich angeblich nicht verlieren möchte, will Sie sich von Ihm trennen und Ihn nicht mehr kontaktieren. Allerdings ist Ihr das bis jetzt nicht gelungen da Sie unter starken Liebeskummer leidet.Ich glaube Sie hatte noch keinen Sex mit dem Mann, aber ich merke das Sie keine Liebe mehr für mich empfindet.Sie sagt Sie möchte versuchen mich wieder zu lieben. Geht das überhaubt? Mein vertrauen ist so ziemlich im Eimer. Ich weiss nicht so richtig was ich tun soll, da ich meine Kinder über alles liebe und Sie nicht mit einer Trennung belasten will. Ohne Kinder viele mir meine Entscheidung wesentlich leichter.Hat unsere Ehe noch eine Chance?

Hab ein wenig Geduld!
Wenn deine Frau dich nicht verlieren möchte und sich wirklich von dem anderen Mann trennt, dann bin ich überzeugt, dass eure Ehe eine Chance hat. Natürlich wird es einige Zeit brauchen, bis deine Frau den anderen Mann vergessen hat. Zeige ihr in dieser Zeit, wie gerne du sie hast und dass dir eure Beziehung sehr viel bedeutet. Du wirst merken, dass sie dann auch wieder Gefühle für dich entwickeln wird. Wichtig ist dabei, dränge sie nicht und zeige ihr, dass du zu ihr stehst. Dann solltet ihr natürlich auch nicht vergessen eure Beziehung zu reflektieren und herausfinden, was bei euch im argen ist, wie kam es überhaupt so weit?
Ich wünsche dir viel Geduld und alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2006 um 12:30

Fremdgehen
Hallo Thomas,

also ganz ehrlich: das hört sich schrecklich an und ich als Frau schäme mich für Dein Eheweib.
An Deiner Stelle würde ich dem Ganzen keine Chance mehr geben im gleichen Haushalt. Schmeiß sie raus. Vielleicht kommt sie dann zur Besinnung und bekommt wieder einen klaren Kopf. Und wenn Du sie dann immer noch so sehr liebst, könnt ihr es ja nochmal versuchen. Aber da, wo ihr jetzt steht... wenn ich WÜSSTE, dass mein Freund mich betrügen würde, dann wäre alles vorbei. Ich weiß es leider nicht, er sagt nein. Aber Du weißt es ja von ihr. Sie ist ganz schön kaltschneuzig...

Wünsch Dir alles Gute
Sterntaucher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2006 um 18:31

Bei uns in der Beziehung bin ich die Böse
Hallo Thomas,
in meiner Beziehung bin ich die Böse. ICh habe neben meinem Freund eine Affäre, weil unser Intimleben eingeschlafen ist.
ICh selbst bitte um Ratschläge, damit ich aus dieser Situation wieder rauskomme, aber bis jetzt war noch nichts hilfreiches dabei.
Ich konnte aber, nachdem ich deinen Text gelesen habe, feststellen, dass es meinen Freund genauso verletzen würde wie Dich, wenn er von der Affäre wüsste.
Vielleicht hat mir Dein Problem bei meiner Entscheidung geholfen, denn ich überlege wirklich, ob ich meinem Freund die gleichen seelischen Verletzungen zufügen möchte, wie Du sie durch Deine Frau erlitten hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 14:04
In Antwort auf kgmaus

Bei uns in der Beziehung bin ich die Böse
Hallo Thomas,
in meiner Beziehung bin ich die Böse. ICh habe neben meinem Freund eine Affäre, weil unser Intimleben eingeschlafen ist.
ICh selbst bitte um Ratschläge, damit ich aus dieser Situation wieder rauskomme, aber bis jetzt war noch nichts hilfreiches dabei.
Ich konnte aber, nachdem ich deinen Text gelesen habe, feststellen, dass es meinen Freund genauso verletzen würde wie Dich, wenn er von der Affäre wüsste.
Vielleicht hat mir Dein Problem bei meiner Entscheidung geholfen, denn ich überlege wirklich, ob ich meinem Freund die gleichen seelischen Verletzungen zufügen möchte, wie Du sie durch Deine Frau erlitten hast.

Vielleicht hat Dir mein Leid wirklich weiter-
geholfen.
Sage Deinem Freund nichts von Deiner "Außenbeziehung" Du würdest ihm unheimlich weh tun. Diese Kränkung ist oft nicht heilbar. Sie würde Deine Beziehung sehr schwer belasten wenn nicht sogar beenden!!!
Meine Empfehlung ist, beende Deine Außenbeziehung und behalte sie bei Dir! Baue an Deiner jetzigen Beziehung ODER beende die jetzige Beziehung. Du wirst Dich leider entscheiden müssen. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 14:56

Schrecklich was Ihr durchmacht
Ich habe das gleiche vor einem Jahr erlebt,
aber wie könnt Ihr das aushalten. Man denkt doch jede Sekunde und Minute an diese Situation, das was Sie mit dem anderen gemacht hat, und noch schlimmer was Sie tut. Man erlebt keine glückliche sekunde mehr, nichts kann ein ablenken, alles wird einfach nur noch nebensächlich, der Job , sein eignes Leben, vieleicht sogar die Kinder.
Ich fand den Beitrag das man nur einmal lebt sehr gut.
Weil es wirklich so, diese Gedanken werden nicht mehr aus den Kopf gehen, man tut auch keinen Kindern damit keinen Gefallen, weil egal wie klein Sie sind sie bemerken diese Stimmung und leiden bewußt oder bei kleinkindern und babys sehr unbewußt unter dieser Situation,
Wie kannst du es weiter versuchen obwohl Sie den anderen Mann weiter trifft, was ist mit dein Stolz und selbstwertgefühl, es wird immer weiter zerstört, Sie bittet nich mal um verzeihung.
Ich bin habe mich aus der Situation gerettet, indem ich folgendes tat, es heißt zwar nicht Auge um Auge und Zahn und Zahn, aber ich glaube die einzige Möglichkeit ist, das du dir eine Frau suchst, die dir das Gefühl gibt ein wertvoller Mensch zu sein, melde dich in Flirtportalen an, gehe auf Tour, suche dir eine Affaire, du wirst wieder schöne Momente erleben, Du wirst sehen das es andere wunderbare Frauen gibt, Frauen mit einen Gewissen , Frauen mit Character. Ich habe damals alles Versucht damit zurecht zu kommen nichts hat geholfen, nur eine neue Liebe hat mich gerettet, und du kannst ja auch mit einer anderen Frau deinen Kindern eine Zukunft bieten, und das Haus das ist ein materieller wert, suche dir einen sehr guten Anwalt, dein Leben ist viel wichtiger.
Ich wünsche Dir viel Glück und alles gute weiterhin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 3:11

Gehörnter
Hallo, ich glaube da mitreden zu können, weil mir das gerade jetzt auch passiert ist.
Nach 33 Ehejahre sagt mir meine Frau , nachdem wir gerade Umgezogen sind, sie könne mich nicht mehr lieben, oder anders gesagt, sie wisse zu diesem zeitpunkt nicht genau ob sie mich noch liebt , oder nicht. Im gleichen Atemzug sagte sie mir das unsere Beziehung zu ende ist, und sie einen anderen Mann kennen gelernt hat. Einmal hatte sie jetzt bei ihm übernachtet.(einfach nicht nach Hause gekommen) Und jetzt treffen sich die beiden jeden Tag, und kommt erst spätabends nach Hause. Und jetzt kommt mein größtes Problem : Ich hatte ihr gesagt, das ich es nie wieder mit ihr machen könne, wenn ich mir vorstelle, das ein fremder Penis in sie eingedrungen ist, und sich dann in ihr endladen hat. es gibt für mich auf der Welt nichts schlimmeres, nur der Gedanken allein reicht aus, das ich es mit ihr im bett nie wieder bringen könnte. Ich habe mich immer daran gehalten, das wenn ich eine Familie gründe, auch für immer zu ihr zu stehen. Soll heißen, ich bin ihr noch nie Fremd gegangen. Das ich bei ihr ein solches Problem habe, hängt mit meiner Kindheit zusammen.
Darum kann ich ihnen sagen, sehe ich für Ihre Ehe keine große Chance mehr, denn Sie denken wie ich auch, Sie können es nie vergessen und es wird immer im kopf bleiben.
Liebe Grüße
ein gehörnter Reiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2013 um 13:52

Nicht denken, handeln!
Also, mit der Liebe klappt es danach auch nicht mehr. Sie schwebt in eine andere Atmosphäre und Sex ist für sie wichtiger als die Familie! Ich gebe dir ein Rat, drehe den Spieß um, schmeiß sie raus, widme dich dem Sport, Yoga, verändere das Aussehen, werde ihr Traummann! Das bringt sie zum Kochen, Wetten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen