Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe meine Eltern lassen sich scheiden

Hilfe meine Eltern lassen sich scheiden

1. Juni 2004 um 23:04

hallo!
meine Mutter will sich scheiden lassen, und ich weiß gar nicht wie ich daruf reagieren soll. Einerseits wäre es vielleicht dass beste, aber ich kann mich wirklich nicht entscheiden zu wem ich hin ziehen will, un wenn ich es wüsste, ich würde es nicht sagen. ich bin jetzt 17, mein bruder 20, un meine kleine schwester 14. Wie läuft so eine Trennung eigentlich ab. Gibt es ja ein Scheidungsjahr, und ist dass richtig vor einem Gericht, wie man es aus so Gerichtssendungen kennt, wo ich dann aussagen muss zu wem ich will, und was passiert mit unserem haus. Wir haben wirklich ein rießen bonziges haus, was meine Mutter alleine nicht unterhalten könnte, und wenn mein Vater alleine da wohnen würde, wär es viel zu groß für ihn. Dann müssten wir umziehen, un dass will ich nicht, und wir leben in einem kleinen dorf, in dem nur getrascht wird, und wenn wir da weg ziehen oder wenn dann nur ein teil hier bleibt wird bestimmt richtig gelästert.
Ich weiß einfach nicht weiter. Könnt ihr mir vielleicht üvber euere Scheidungserfahrungen berichten, oder mir z.b. sagen wie lang so was dauert, un ob man nicht ab einem bestimmten Alter ( glaube 14) selbst betimmen kann wo man wohnen will)
wie es auch mit dem Geld aussieht, un so weiter.........
mir macht dass nämlich echt Angst

Mehr lesen

2. Juni 2004 um 7:38

Hallo Darmsheim!
Du solltest dich schon recht bald entscheiden, zu wem zu ziehen willst. Und vorallem rede mit Mutter und Vater darüber.

Es wird das Trennungsjahr eingereicht, da muß man 1 Jahr von Tisch und Bett getrennt sein. Dann wenn das vorbei ist, kann man 6 wochen vor Ablauf des Trennungsjahres die Scheidung einreichen. Normal geht das immer recht schnell.

Wie das mit dem Aussagen ist, keine Ahnung. Aber ich denke so streng wird es wohl nicht sein. Ich selbst war schon 19 Jahre als sich meine Eltern scheiden ließen.

Tja, das Haus. Bei uns war es so: Es wurde verkauft. Ist mir persönlich ziemlich schwer gefallen.

Was das Getratsche angeht. Das kenn ich nur zur Genüge. Ich hab auch in einem kleinen Dorf gewohnt und irgendwann hab ich mir gedacht, die haben echt nichts andres zu tun. Und steh da drüber!

Geh mal auf www.scheidungskinder.de
Da kann man dir bestimmt auch super helfen. DA war ich auch.

LG
Sternchen114

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 7:59

Scheidung...
is echt scheiße, muss man ja mal so sagen.meine eltern waren nicht verheiratet haben sich aber trotzdem getrennt, als ich 14 war.wir hatten auch ein haus und mussten es verkaufen. zum glück ist uns das trennungsjahr erspart geblieben. was bei mir nur ein bisschen blöd war ich bin nicht gefragt worden bei wem ich bleiben möchte. meine mama ist mit mir in eine kleine wohnung gezogen, und es war eigentlich auch besser so, denn vom meinem vater hab ich dann nichts mehr gehört.er hat sich nicht für mich interessiert und sich auch noch bei den unterhaltszahlungen quer gestellt.ich bin jetzt 22 und ich kann sagen ich habs immernoch nicht richtig verarbeitet.das wird eine schwere zeit aber ich hoffe für dich dass alles gut abläuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen