Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, meine Eifersucht wird noch alles zerstören...

Hilfe, meine Eifersucht wird noch alles zerstören...

6. Juni 2016 um 14:41

Ich bin echt am verzweifeln und das ist absolut kein Scherz! Mein Freund schaut sich keine Pornos an und hat kaum Kontakt zu anderen Menschen... Und trotzdem, immer wenn irgendwo eine nackte oder halbnackte Frau erscheint, sei es in der Stadt, Werbeplakate, Filmen, Serien, Videospiele, merke ich, wie traurig ich schon werde und dieses Eifersuchtsgefühl in mir aufsteigt.
Früher wars noch schlimmer, da ich ihn immer noch dazu Vorwürfe gemacht habe... Diese mache ich aber nicht mehr.

Und trotzdem, ich fresse alles in mich hinein, kommen nackte/halbnackte Frauen (und es gibt überall sehr viele davon) sage ich nichts... Aber irgendwie nach einer Weile, wenn etwa die 10 nackte/halbnackte Frau erscheint, muss ich anfangen zu weinen und frage mich, wieso die überall sein müssen, wieso nicht nur in Pornos? Ich will doch, dass mein Freund nur mich so sieht, sei es wegen dem wenigen Selbstvertrauen oder aus Prinzip, ich traue mich schon gar nicht mehr mich auszuziehen, da ich mir sowas denke wie "da sind doch überall die viel hübscheren Frauen halbnackt/nackt und mein Freund sieht jeden Tag eine davon, wieso sollte ich mich da noch ausziehen..."
Und er merkt natürlich auch, dass mich das sehr verletzt, fragt sich aber, ob ich ihm nicht vertraue, was ich aber tue, und trotzdem, es tut mir weh, wenn er all diese Frauen sieht...

Ich weiß das ich was an meiner Einstellung ändern sollte, weiß aber nicht wie... Kann mir vllt von euch jemand weiterhelfen?
Gibt es Leute, die das selbe Problem wie ich haben?

Ich sollte vielleicht noch sagen, wir sind seit einem Jahr zusammen und wohnen auch zusammen. Er ist 24 und ich 21. Also keine Teenager Sache, auch wenn es so klingen mag...

Ich bedanke mich jetzt schon einmal recht herzlich

Mehr lesen

7. Juni 2016 um 1:30

Meinst...
... Du, Dein Freund ist nur wegen gewisser Äußerlichkeiten mit Dir zusammen? Und weil die Frauen auf den Plakaten oder in der Werbung besser aussehen, bestünde Gefahr, dass er Dich deswegen loswerden will?

Dann überleg doch einfach mal, wie es umgekehrt wäre: Dein Freund würde anfangen zu heulen, weil überall halbnackte, gutgebaute Kerle auftauchen. Und er Angst hat, er könne da nicht mithalten und Du würdest ihn sofort für jeden einzelnen der Typen absägen. Was geht in Dir vor, wenn Du Dir diese Szenen vor Augen führst? Wer müsste an sich arbeiten - Dein Freund oder Du? Wer müsste davon überzeugt werden, dass es nicht nur auf die Optik ankommt, sondern vor allem auf das Innere eines Menschen? Ich meine, warum bist DU mit Deinem Freund zusammen? Weil er so toll gebaut ist und so gut aussieht - oder weil er neben diesen Eigenschaften auch eine anziehende PErsönlichkeit hat, weil er was im Kopf hat, weil er lustig ist, fürsorglich, charmant etc. etc.? Und würdest DU genau das für irgendein retouschiertes Model auf einer Leinwand aufgeben?? Wohl kaum...

Davon abgesehen: Du bist diejenige, die überzeugt werden muss, dass Du es wert bist, geliebt zu werden. Nicht Dein Freund. Du bist diejenige, die Dich genauso lieben sollte, wie Dich Dein Freund liebt. Und da solltest Du ansetzen. Hört sich jetzt an wie ein Klischee, aber es ist nun mal so: Du musst Dich anschauen und den Gedanken zulassen, dass Du toll bist. Wenn Du das ohne mit der Wimper zu zucken unterschreiben kannst, dann wirst Du merken, dass es DIch nicht mehr juckt, ob da irgendwo nackte Frauen auf Reklametafeln auftauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen