Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Mein Freund wurde handgreiflich!

Hilfe! Mein Freund wurde handgreiflich!

5. November 2014 um 8:23

Hallo zusammen!

ich habe folgendes Problem:

Ich bin seit knapp 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir waren eigentlich immer Glücklich. Klar gibt es Streitigkeiten und mal Diskussionen - aber das ist ja in einer Beziehung ganz normal. Wir wohnen auch seit ca. 2 Jahren schon zusammen.

Seit knapp einem Jahr hat er einen neuen Job und hat sich dadurch total verändert. Er ist voll oft gereizt oder genervt, habe auch schon ein paar Mal versucht mit ihm darüber zu reden, aber er blockt immer ab.

Da ich seit ca. 2 Jahren nicht mehr trainieren war (in einem Fitnessstudio) habe ich auch dementsprechend etwas zugenommen (ca. 20kg) und fühle mich ziemlich unwohl in meinem Körper. Schon seit Monaten versuche ich mit meinem Freund darüber zu reden, dass ich gerne wieder trainieren gehen würde - denn irgendwas scheint ihm an der ganzen Sache zu stören - deshalb wollte ich mit ihm vorher darüber reden. Dann vor paar Tagen, ist die ganze Sache eskaliert!

Ich hatte ihn nochmal höflich, lieb und in einem ruhigen Ton darauf angesprochen, ob es ihm denn was ausmacht, wenn ich Trainieren gehen würde. Seine erste Antwort war "Ja aber nicht im gleichen Fitnessstudio wie ich, weil wenn wir uns mal trennen sollten, habe ich keine Lust drauf dein Gesicht zu sehen.." ok - wäre ja noch verständlich der Satz. Doch danach meinte ich dann, ich würde ja woanders hingehen, es gibt ja genügend Fitnessstudios. Daraufhin, wurde er schon leicht Aggressiv und fing an etwas lauter zu werden und meinte ich soll ihn mit diesem Thema nicht schon wieder nerven und das wir ein anderes Mal darüber sprechen. Das sagt er mir schon seit Wochen und schiebt das Thema immer weiter raus. Dann habe ich ihm auch nochmals gesagt, dass ich mich unwohl fühle und auch gerne mal wieder was für meine Figur machen würde - auch um für meine Gesundheit was zu tun. Er war daraufhin dann Total genervt und hat schon die Hand gehoben und wollte mich schlagen - dann habe ich gemeint er soll seine Hand wieder runter nehmen und warum er so aggressiv ist. Und dann ist er völlig ausgeflippt und meinte nur ich soll mein "MAUL" halten... natürlich wurde ich dann auch etwas lauter - schließlich hatte er mich auch (meiner Meinung nach OHNE GRUND) einfach so angeschrien.

Dann hat er ausgeholt und mir aufs Ohr geschlagen (ich muss zugeben, dass ist schon 2-3 bisher wegen so Kleinigkeiten vorgekommen, dass er "handgreiflich" wurde - aber noch nie so schlimm wie dieses mal jetzt...) .. daraufhin habe ich ihn gefragt, ob er eigentlich noch ganz klar ist und was dem einfällt mich zu schlagen und dann ging er nochmal auf mich los und hat mein Auge getroffen, dass jetzt auch dementsprechend weh tut und etwas angeschwollen ist. Danach ließ er gleich mal ein Glas mitgehen und hat das nach mir geworfen... hätte ich meine Hände nicht vor mein Gesicht gehalten, dann Gute Nacht....

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Ich habe schon mehrmals versucht normal mit ihm zu reden über unsere Beziehung - aber irgendwie fühle ich mich so "unverstanden". Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll, ich bin echt verzweifelt.

Kann mir jemand hier sagen ob ich irgendwas falsch gemacht habe ? Oder was ich tun sollte/ könnte ?

Mein einziger Gedanke momentan ist am Wochenende nochmal mit ihm ein endgültiges Gespräch zu führen, wie das jetzt weitergeht und mich im Notfall von ihm zu trennen.

Kann mir jemand Tipps geben ?

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps und Antworten!

Mehr lesen

5. November 2014 um 10:50

Hmmm..
Ja stimmt schon. Das ist ja eig. so gesehen "Meine Sache" und mein Leben. Er hat das nicht zu bestimmen oder mir zu sagen, wie ich mein Leben leben soll.

Ja das mit dem Schlagen, geht in meinen Augen auch auf keinen Fall - ich könnte sowas NIEMALS machen, dass ist mir auch noch NIE passiert. Auch nicht "Versehentlich" oder aus "Wut"... Bin auch ehrlich gesagt immer noch schockiert und weiß nicht so wirklich was ich davon halten/ denken soll.

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Das baut mich schon bisschen auf, dass nicht nur Ich das so sehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2014 um 12:39

..
Ja, das habe ich mich auch gefragt, wie das noch weitergehen soll - ich denke, es wird am besten sein, einen Schlussstrich zu ziehen.

Das sehe ich genauso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2014 um 21:18

...
wenn ich schon den Satz lese
"Ja aber nicht im gleichen Fitnessstudio wie ich, weil wenn wir uns mal trennen sollten, habe ich keine Lust drauf dein Gesicht zu sehen.."
hast Du selber kein Selbstwertgefühl...
oder den Satz
Dann hat er ausgeholt und mir aufs Ohr geschlagen (ich muss zugeben, dass ist schon 2-3 bisher wegen so Kleinigkeiten vorgekommen, dass er "handgreiflich" wurde - aber noch nie so schlimm wie dieses mal jetzt...)
wo sind wir denn hier...eine Frau zu schlagen, soll er sich doch an einem ebenbürtigen Gegner austoben und überhaupt das du noch fragst , was du machen solltst , verstehe ich überhaupt NICHT...
wenn Du jetzt nachgibst hast du verloren , schau im Mietvertrag rein , wem die Wohnung gehört und einer muß dann ausziehen...wenn beide im Mietvertrag stehen , wirds problematischer...
kannst du eigentlich noch im Spiegel schauen und zu dir selber dann ehrlich sein...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 13:24

Trennen
Es tut mir sehr leid dir das sagen zu müssen, aber es gibt dafür keine Lösung außer, dass du dich von ihm trennen musst. Ich habe das selbst auch mitgemacht und kann dir sagen, dass NICHTS gegen solche Männer hilft. Dein Freund scheint nicht einmal Verständnis dafür zu haben oder das Gespräch zu suchen geschweige denn sich zu entschuldigen (was nicht zu entschuldigen ist). Ich weiß wie du dich fühlst, ich weiß, dass man das nicht hören möchte, nichts von Trennung und alles, aber jetzt hat er eine Schwelle übertreten und es wird schlimmer werden, jedes Mal. Er hat keinen Respekt mehr. Und eins sag ich dir: DU BIST NICHT SCHULD!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2018 um 16:41
In Antwort auf roya_12576892

Hallo zusammen!

ich habe folgendes Problem:

Ich bin seit knapp 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir waren eigentlich immer Glücklich. Klar gibt es Streitigkeiten und mal Diskussionen - aber das ist ja in einer Beziehung ganz normal. Wir wohnen auch seit ca. 2 Jahren schon zusammen.

Seit knapp einem Jahr hat er einen neuen Job und hat sich dadurch total verändert. Er ist voll oft gereizt oder genervt, habe auch schon ein paar Mal versucht mit ihm darüber zu reden, aber er blockt immer ab.

Da ich seit ca. 2 Jahren nicht mehr trainieren war (in einem Fitnessstudio) habe ich auch dementsprechend etwas zugenommen (ca. 20kg) und fühle mich ziemlich unwohl in meinem Körper. Schon seit Monaten versuche ich mit meinem Freund darüber zu reden, dass ich gerne wieder trainieren gehen würde - denn irgendwas scheint ihm an der ganzen Sache zu stören - deshalb wollte ich mit ihm vorher darüber reden. Dann vor paar Tagen, ist die ganze Sache eskaliert!

Ich hatte ihn nochmal höflich, lieb und in einem ruhigen Ton darauf angesprochen, ob es ihm denn was ausmacht, wenn ich Trainieren gehen würde. Seine erste Antwort war "Ja aber nicht im gleichen Fitnessstudio wie ich, weil wenn wir uns mal trennen sollten, habe ich keine Lust drauf dein Gesicht zu sehen.." ok - wäre ja noch verständlich der Satz. Doch danach meinte ich dann, ich würde ja woanders hingehen, es gibt ja genügend Fitnessstudios. Daraufhin, wurde er schon leicht Aggressiv und fing an etwas lauter zu werden und meinte ich soll ihn mit diesem Thema nicht schon wieder nerven und das wir ein anderes Mal darüber sprechen. Das sagt er mir schon seit Wochen und schiebt das Thema immer weiter raus. Dann habe ich ihm auch nochmals gesagt, dass ich mich unwohl fühle und auch gerne mal wieder was für meine Figur machen würde - auch um für meine Gesundheit was zu tun. Er war daraufhin dann Total genervt und hat schon die Hand gehoben und wollte mich schlagen - dann habe ich gemeint er soll seine Hand wieder runter nehmen und warum er so aggressiv ist. Und dann ist er völlig ausgeflippt und meinte nur ich soll mein "MAUL" halten... natürlich wurde ich dann auch etwas lauter - schließlich hatte er mich auch (meiner Meinung nach OHNE GRUND) einfach so angeschrien.

Dann hat er ausgeholt und mir aufs Ohr geschlagen (ich muss zugeben, dass ist schon 2-3 bisher wegen so Kleinigkeiten vorgekommen, dass er "handgreiflich" wurde - aber noch nie so schlimm wie dieses mal jetzt...) .. daraufhin habe ich ihn gefragt, ob er eigentlich noch ganz klar ist und was dem einfällt mich zu schlagen und dann ging er nochmal auf mich los und hat mein Auge getroffen, dass jetzt auch dementsprechend weh tut und etwas angeschwollen ist. Danach ließ er gleich mal ein Glas mitgehen und hat das nach mir geworfen... hätte ich meine Hände nicht vor mein Gesicht gehalten, dann Gute Nacht....

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Ich habe schon mehrmals versucht normal mit ihm zu reden über unsere Beziehung - aber irgendwie fühle ich mich so "unverstanden". Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll, ich bin echt verzweifelt.

Kann mir jemand hier sagen ob ich irgendwas falsch gemacht habe ? Oder was ich tun sollte/ könnte ?

Mein einziger Gedanke momentan ist am Wochenende nochmal mit ihm ein endgültiges Gespräch zu führen, wie das jetzt weitergeht und mich im Notfall von ihm zu trennen.

Kann mir jemand Tipps geben ?

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps und Antworten!

Hallo,
Also aus eigener erfahrung kann ich dir sagen das wenn er einmal handgreiflich geworden ist,dann fällt es ihm beim nächsten streit nicht mehr schwer.
Die hemmschwelle hat er bereits überwunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper