Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Mein Freund macht Urlaub ohne mich!

Hilfe! Mein Freund macht Urlaub ohne mich!

1. August 2005 um 16:15

Ich brauche dringend eure Hilfe, gerne auch von "älteren" und somit erfahrenen Frauen. Kurz zur Einleitung: ich bin fast 22 Jahre (mein Freund 21). Wir sind seit 1 Jahr zusammen.

Zur Zeit ist er gerade mit 3 Freunden (alles Singles in seinem Alter) in Bulgarien am Goldstrand und mir geht es sehr schlecht, meine Gedanken zerfressen mich, weil ich nicht weiß wo er sich rumtreibt bzw. was er dort so treibt.

Von Anfang an habe ich ihm gesagt, dass ich das nicht gut finde, aber nachdem er mir seit Januar mit seiner Urlaubsplanung in den Ohren gelegen hat, wollte ich es ihm nicht verbieten, weil ich dazu das Recht auch gar nicht habe. War aber sehr traurig, dass er einen Urlaub mit mir, einen mit seinen Freunden vorzieht. Er hat dann im März gebucht und ich war der Meinung, dass er 10 Tage weg ist, weil wir das so besprochen haben. Nach und nach habe ich mehr oder weniger durch Zufall erfahren, dass es doch 14 Tage Urlaub sind, was er angeblich nicht wusste, da die Buchungsunterlagen einem Freund zugingen.

Das blöde an der Sache ist, dass ich mir extra einen Tag Urlaub genommen hatte, um ihn nachts am Flughafen abzuholen und ich 4 Stunden vor Abflug erfahren habe, dass er nun doch einen Tag später ankommen wird, obwohl ich ihn vorher nach dem Ankunftsdatum extra wegen meines Urlaubes gefragt habe. Jetzt habe ich meinen Urlaub rückgängig gemacht und möchte eigentlich nicht am Tag später Urlaub nehmen um ihn abholen zu können bzw. bei ihm zu sein.

Das schlimmste für mich ist, dass ich das Gefühl habe, ihm macht das alles gar nichts aus, es ist ihm sogar egal bzw. er es nicht verstehen kann, wie weh mir das tut und ich mir nicht ernstgenommen vorkomme bzw. dass er mir damit das Gefühl vermittelt ihm gleichgültig zu sein.

Was soll ich jetzt tun? Ich habe ihm schon gesagt, dass ich nicht möchte, dass er mich während seines Urlaubs anruft. SMS kann er ja schreiben, was er auch schon gemacht hat, ich aber nur sehr mager darauf geantwortet hat. Mir geht das alles noch so sehr nach. Wie soll ich mich nach dem Urlaub verhalten, ich habe Angst davor, ihn danach das erste Mal wiederzusehen. Was meint ihr?

Mehr lesen

1. August 2005 um 16:32

Danke Gelegenheitszicke
Danke für die schnelle Antwort.
Er schreibt mir fast jeden Tag und beginnt jede SMS mit "Hi mein Schatz" und endet auch immer mit "Lieb dich" oder so was in der Art. Ansonsten schreibt er, was sie so machen bzw. abends gemacht haben (z.b. "poolparty", was mich nicht interessiert, weil ich mich sonst noch mehr aufrege...)
Heute hat er geschrieben, dass er später anrufen will. Ich habe geantwortet, dass wir doch abgesprochen hätten, dass er dies nicht zu tun braucht.

Zu meiner Angst vom Wiedersehen:
1. denke ich distanziere ich mich zwangsläufig in den 2 Wochen von ihm, da ich die ganze Aktion "Urlaub" unmöglich finde und vor allem, wie das alles abgelaufen ist (keine Absprache usw.). Außerdem kann ich in meinem Kopf keinen "Schalter umlegen", der mich dann wieder auf "fröhlich und happy" programmiert, obwohl ich die 2 Wochen fertig war/bin und auch kaum was essen kann.
2. Ich einfach Angst habe, dass er vielleicht im betrunkenen Zustand fremdgegangen ist, und mich der Gedanke zerfrisst, dass es falls es so war, ich ja über 2500 km Entfernung sowieso nie rausbekommen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 16:49
In Antwort auf farrah_11842882

Danke Gelegenheitszicke
Danke für die schnelle Antwort.
Er schreibt mir fast jeden Tag und beginnt jede SMS mit "Hi mein Schatz" und endet auch immer mit "Lieb dich" oder so was in der Art. Ansonsten schreibt er, was sie so machen bzw. abends gemacht haben (z.b. "poolparty", was mich nicht interessiert, weil ich mich sonst noch mehr aufrege...)
Heute hat er geschrieben, dass er später anrufen will. Ich habe geantwortet, dass wir doch abgesprochen hätten, dass er dies nicht zu tun braucht.

Zu meiner Angst vom Wiedersehen:
1. denke ich distanziere ich mich zwangsläufig in den 2 Wochen von ihm, da ich die ganze Aktion "Urlaub" unmöglich finde und vor allem, wie das alles abgelaufen ist (keine Absprache usw.). Außerdem kann ich in meinem Kopf keinen "Schalter umlegen", der mich dann wieder auf "fröhlich und happy" programmiert, obwohl ich die 2 Wochen fertig war/bin und auch kaum was essen kann.
2. Ich einfach Angst habe, dass er vielleicht im betrunkenen Zustand fremdgegangen ist, und mich der Gedanke zerfrisst, dass es falls es so war, ich ja über 2500 km Entfernung sowieso nie rausbekommen würde.

Warum hast du so wenig vertrauen?
wenn du so wenig vertrauen hast, würde ich an deiner stelle vielleicht mal die ganze beziehung überdenken.

hast du ihm wirklich deine meinung zu dem urlaub vor dem urlaub gesagt? wenn nicht, dann kannst du jetzt auch nicht so ein "theater" machen.

ok, er ist mit seinen kumpels gefahren. und? wenn er fremdgehen will, kann er das auch zu hause machen. und er meldet sich jeden tag mit lieben sms und erzählt dir was er macht. was willst du mehr?

du machst dich selbst fertig. was bringt dir das...so nach dem motto, jetzt siehst du was du davon hast, dass du mich hier alleine hast sitzen lassen???

2 wochen sind ja wohl nicht die welt. ich bin auch ab und zu von meinem schatz getrennt (berufsbedingt) und wir überleben das auch jedes mal.

gönn ich einfach seinen spass....freu dich darüber, dass es ihm gut geht.
tja, vielleicht kann ich das etwas gelassener sehen, weil ich einfach schon etwas älter bin wie du. ich kann dir nur sagen, dass es nicht bringt wie du dich gerade verhälst. es schadet dir und deiner beziehung. mach dir einfach hier ein schönen zeit, ohne deinen freund und freu dich auch das wiedersehen.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 18:53
In Antwort auf farrah_11842882

Danke Gelegenheitszicke
Danke für die schnelle Antwort.
Er schreibt mir fast jeden Tag und beginnt jede SMS mit "Hi mein Schatz" und endet auch immer mit "Lieb dich" oder so was in der Art. Ansonsten schreibt er, was sie so machen bzw. abends gemacht haben (z.b. "poolparty", was mich nicht interessiert, weil ich mich sonst noch mehr aufrege...)
Heute hat er geschrieben, dass er später anrufen will. Ich habe geantwortet, dass wir doch abgesprochen hätten, dass er dies nicht zu tun braucht.

Zu meiner Angst vom Wiedersehen:
1. denke ich distanziere ich mich zwangsläufig in den 2 Wochen von ihm, da ich die ganze Aktion "Urlaub" unmöglich finde und vor allem, wie das alles abgelaufen ist (keine Absprache usw.). Außerdem kann ich in meinem Kopf keinen "Schalter umlegen", der mich dann wieder auf "fröhlich und happy" programmiert, obwohl ich die 2 Wochen fertig war/bin und auch kaum was essen kann.
2. Ich einfach Angst habe, dass er vielleicht im betrunkenen Zustand fremdgegangen ist, und mich der Gedanke zerfrisst, dass es falls es so war, ich ja über 2500 km Entfernung sowieso nie rausbekommen würde.

Will Dir keine Angst machen,
aber ich habe es selbst zu spüren bekommen, als meine Freundin alleine im Urlaub gewesen ist. Sie ist die Liebe meines Lebens gewesen und wir waren mehr als nur glücklich miteinander. Ich habe jeden Tag eine SMS von ihr bekommen, weil ich mir mindestens die gleichen Gedanken gemacht habe, wie Du auch. Ich habe ihr so unendlich vertraut, weil ich sie eben auch so undendlich liebe oder besser gesagt geliebt habe. Die Quittung habe ich nach dem Urlaub bekommen, indem sie mich für einen anderen hat sitzen lassen. Ich würde es Dir so wünschen, dass es bei Dir anders ist und das Dein Freund Dir treu ist und das er sich freut, wenn er Dich endlich wiedersehen kann. Wenn Du magst, dann lies mal das, was ich geschrieben habe unter dem Titel: Meine Freundin hat mich... Habe ich gestern geschrieben und auch einige Antworten drauf bekommen. Einige Bekloppte haben zwar nicht kapiert, was ich mit diesem Posting sagen wollte und das es mir nicht gerade sehr gut dabei geht, aber das ist ein anderes Thema...

Ich würde Dir so sehr wünschen, dass sich Dein Mißtrauen nicht bestätigen muß...
Von ganzem Herzen alles Glück der Welt für eure Beziehung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 19:43

Ich finde es auch krass...
..also das mit deinem Urlaub ...naja...das ist halt blöd gelaufen, aber dafür kann er ja nichts..also deshalb wär ich nicht böse...aber alleine an den Goldstrand 2 Wochen lang...also quasi der ganze Jahresurlaub...ich fänds auch nicht toll...

Ich an deiner Stelle würde mich aber aufhören so einen Kopf zu machen...sicher...ich weiß ja...aber geh auch weg...mach was mit Freunden...geht richtig feiern...und flirte auch ruhig...

Lass ihm den Urlaub...mach daraus jetzt keine riesen Szene mehr, denn er hat ja sicherlich mitbekommen, wie du das siehst.
Was soll er denn jetzt noch tun?-Er kann nichts machen und dass er auch bestimmt Spass hat ist doch klar und sollte er auch haben, den es ist sein Urlaub...

Vergess die Sache...sprech noch mal mit ihm darüber, wenn er da ist und dann lass das Thema gut sein, denn das einzige, was du machen kannst ist, ihm verständlich zu machen, das du darüber denkst...mehr geht durch geschmolle auch nicht...

Ich bin echt froh, dass mein Schatz da genauso gestrickt ist, wie ich. Wir wollen auch Party mit Freunden und dennoch zusammen sein...deshalb fliegen wir in 2 Wochen zu 6. zum Goldstrand...dann kann ich dir im Übrigen auch schreiben, was da so abgeht...und ob es so krass ist, wie auf Malle

Steh da drüber und mach deine Laune nicht so von ihm abhängig...hab Spass...akzeptier , dass es jetzt so ist und mach dir keinen Kopf mehr...tu dir selbst den Gefallen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2005 um 2:03

Mir geht`s genauso
tja... ich kan dich absolut verstehen. mein freund ist auch gerade im urlaub. mit seinem besten kumpel. naja, wäre ja alles nicht so schlimm, wenn es nicht seine einzigste woche urlaub wäre. danach ist nämlich urlaubssperre, dh. ich kann mir einen evt. gemeinsamen urlaub in die haare schmieren.
bin gerade dabei das beste daraus zu machen:
_ich besuche freunde, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe,
_gehe zur massage
_gehe mal seit langer zeit wieder mal ausgiebig shoppen
_suche mit ner freundin bei www.neu.de ein paar schmucke kerle aus, mit denen wir uns abends dann immer treffen und weggehen (absolut empfehlenswert )
_ect.


mache doch auch nen wohlfühlurlaub zu hause

kannst ja deinem freund dann per sms schreiben, was du alles machst und dass du dabei viele nette leute kennengelernt hast ... dabei können ruhig ein paar jungsnamen so ganz "beiläufig" auftauchen

lass es dir einfach auch gut gehen und mach dir keinen kopf. hole ihn nicht ab und richte dich nicht nur nach ihm. es ist dein leben ... und nicht seins.

viel glück + der tip mit neu.de ist wie gesagt absolut empfehlenswert


gruß, nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2005 um 20:35

Du...
sprichst mir etwa aus der seele! mein schatz ist auch für 2 wochen weg (mit seinen kumpels) ich hab so angst, dass er mich betrügt, oder das sich etwas zwischen uns ändert *traurig guck* das wäre echt das schlimmste

naja, versuch dir evtl. nich so viele gedanken zu machen... wenn er dich wirklich liebt, bleibt er treu etc. wenn nicht okay.... klingt jetz vllt. hart aber dann war er einfach nicht der richtige für dich (so denk ich im moment auch, selbst wenns hart ist)

ich wünsch dir alles gute, nutella!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2005 um 23:20
In Antwort auf farrah_11842882

Danke Gelegenheitszicke
Danke für die schnelle Antwort.
Er schreibt mir fast jeden Tag und beginnt jede SMS mit "Hi mein Schatz" und endet auch immer mit "Lieb dich" oder so was in der Art. Ansonsten schreibt er, was sie so machen bzw. abends gemacht haben (z.b. "poolparty", was mich nicht interessiert, weil ich mich sonst noch mehr aufrege...)
Heute hat er geschrieben, dass er später anrufen will. Ich habe geantwortet, dass wir doch abgesprochen hätten, dass er dies nicht zu tun braucht.

Zu meiner Angst vom Wiedersehen:
1. denke ich distanziere ich mich zwangsläufig in den 2 Wochen von ihm, da ich die ganze Aktion "Urlaub" unmöglich finde und vor allem, wie das alles abgelaufen ist (keine Absprache usw.). Außerdem kann ich in meinem Kopf keinen "Schalter umlegen", der mich dann wieder auf "fröhlich und happy" programmiert, obwohl ich die 2 Wochen fertig war/bin und auch kaum was essen kann.
2. Ich einfach Angst habe, dass er vielleicht im betrunkenen Zustand fremdgegangen ist, und mich der Gedanke zerfrisst, dass es falls es so war, ich ja über 2500 km Entfernung sowieso nie rausbekommen würde.

Gönn ihm die 2 wochen
also ich wär ihm zwar böse, da er dir gegenüber wohl nicht ganz offen war. allerdings gönn ich meinem freund auch 2 wochen urlaub mit freunden.wenn das schon länger gelant ist etc.... und er schreibt dir jeden tag. das bedeutet er denkt auch an dich. sei doch froh...
ein bisschen eifersucht gehört halt dazu, das hab ich auch noch nach 2 jahren beziehung.
aber mehr als vertrauen kannst du ihm wohl nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen