Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, mein Freund ist internetsüchtig!

Hilfe, mein Freund ist internetsüchtig!

13. August 2017 um 10:56

Mein Freund (36) und ich (39) sind seit 6 Jahren zusammen. Kennengelernt haben wir uns in einem Forum, in dem wir wegen eines gemeinsamen Hobbys aktiv waren. 

​Schon am Anfang unserer Beziehung fiel mir auf, dass mein Freund im Vergleich mit anderen Menschen aus meinem Umfeld sehr viel im Internet unterwegs war. Das hat sich im Laufe der Jahre immer weiter verstärkt. Mittlerweile sieht es so aus, dass er an freien Tagen vom Aufstehen am Morgen bis zum Schlafen gehen um Mitternacht fast durchgehend online ist. Wir unternehmen nur noch selten was außer Haus und wenn, dann schaut er alle paar Minuten aufs Smartphone. Sogar bei gemeinsamen Mahlzeiten starrt er alle 3-4 Minuten auf sein Handy. Den Kontakt zu seiner Familie und seinen Freunden hat er deutlich reduziert, das kostet ja schließlich wertvolle Internetzeit. Und auch der Sex wird immer weniger, weil man da nicht nebenbei im Netz surfen kann.

​Mein Freund weiß übrigens sehr wohl, dass er süchtig ist. Das gibt er offen und ehrlich zu. Aber ich habe nicht den Eindruck, als ob ihm das was ausmacht. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Mehr lesen

13. August 2017 um 13:01

Das Zocken ist nicht das größte Problem meines Freundes, das macht er nur sporadisch. Es gibt mehrere Themen, für die er sich interessiert (insb. aus den Bereich Politik, Wirtschaft, Kino und Musik). Und über diese Themen liest er stundenlang irgendwelche Artikel im Netz. Sogar wenn er nachts mal wach wird, schaltet er gleich den Laptop ein und liest ein Weilchen. Als er noch kein Smartphone hatte, haben seine Hände wie bei einem Alkoholiker auf Entzug gezittert, als wir mal 2 Tage zusammen weggefahren sind und er nicht ins Internet konnte.

​Wir wohnen nicht zusammen, haben auch noch nie zusammen gewohnt. Neulich äußerte mein Freund den Wunsch nach einer gemeinsamen Wohnung. Außerdem wünscht er sich ein Kind mit mir. Ich liebe Kinder wirklich sehr und hätte gerne Nachwuchs. Aber ich verzichte lieber darauf, bevor ich Nachwuchs mit jemandem auf Welt setze, der an seinen freien Tagen 17-18 Stunden im Internet verbringt. Eine gemeinsame Wohnung ist für mich auch kein Thema, solange er rund um die Uhr im Netz ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2017 um 10:35

Mich würd interessieren was passieren würd wenn das Internet "plötzlich" nicht mehr funktioniert, du verstehst? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club