Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!!! Mein Freund ist auch CS süchtig!!!

Hilfe!!! Mein Freund ist auch CS süchtig!!!

12. April 2007 um 15:58 Letzte Antwort: 13. April 2007 um 13:25

Wann wird denn dieses blöde Spiel, oder alle dieser Art endlich verboten?! Mir geht das so was von auf die Nerven!!!
Wie kann man(n) nur stundenlang vor der Kiste sitzen und andere Leute oder was weiß ich für Dinger abknallen....
von wegen Teamspielgedöns usw....blabla....

Ich weiß nicht wie ich meinen Freund (27) davon los bekommen soll!
Wegen diesem Scheiß streiten wir uns andauernd!!!

Zwischenzeitlich hatten wir mal die Vereinbarung, dass er "nur" 1 Stunde am Tag spielt. Nach 2 Wochen war's dann wieder vorbei!

Mein letzter Ausweg wird wohl demnächst sein, ich schmeiß den ganzen Scheiß runter (Counter Strike, World of Warcraft, Half Life etc.)
Und mach zusätzlich noch ne Kindersicherung rein!!! Hoffe das bringt was (bringt das was bei Erwachsenen, hat jemand Erfahrung)?!

Sonst Ultimatum und ich bin weg!!!

Mädels, wie sieht's denn bei euch aus? Und was unternehmt ihr dagegen?
Freue mich auf eure Beiträge....

Viele Grüße, Hel

Mehr lesen

13. April 2007 um 9:25

HALLO???
Ja, bin ich denn hier die Einzige die da so n Problem hat?
Oder sehe ich hier was zu Eng?

Hel



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 11:22

Ich vermute mal, ...
dass das Problem nicht ist, dass er spielt, sondern dass ihr für Dein Empfinden zu wenig gemeinsame Zeit habt.

Danach würde ich fragen. Ich würde fragen 'Wieviel gemeinsaem Zeit möchtest Du mit mir verbringen und was möchtest Du in dieser Zeit machen?'

Ihr könnt doch nur gemeinsam eine Lösung finden. Dem anderen einfach die Dinge abklemmen, die ihm Spass machen, geht garantiert in die Hose. Wenn nicht früher, dann später ...

LG

Larsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 11:57

......
1 stunde am tag ist ein bisschen wenig, für solche spiele.. die zeit geht einfach viel zu schnell um... das abkommen ist blöd.. kein wunder, dass das nich geklappt hat!
wenn er so extrem süchtig ist und du zu kurz kommst, dann müsst ihr das irgendwie anders ausmachen... vllt wäre es besser, wenn er sich an einem gewissen tag "auszockt" ein paar stündchen zockt und am nächsten tag, das dingen dafür ganz aus lässt.. denn wenn man erst einmal davor sitzt und von der sucht gepackt ist, ist es schwer das dingen wieder auszumachen.
sag ihm, dass du dich vernachlässigt fühlst und du dir etwas mehr zeit wünscht! und an solchen zock tagen, such dir selbst eine gute beschäftigung... vllt stört es dich dann nich mehr so ganz!
ausserdem solltest du ihm das ganze schmackhaft machen und vllt was gemeinsames schönes unternehmen.. so das er selbst einfach auch lust hat auf das dingen zu verzichten...
denn wenn ihr nichts macht und in der bude hockt und er sich "langweilt" und denkt, dass neben an doch der pc steht, dann ist die zeit mit dem partner eher ne gewisse "quahl" und man freut sich umso mehr wenn man wieder da sitzen darf!

bei mir sieht es folgendermaßen aus: ich bin selbst süchtig... von daher klappt das alles wunderbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 13:25

Danke für eure Antworten!
Ich werd nochmal mit ihm reden, wenn das mit dem einen Zockertag klappt wär das prima!
Ich glaub's aber nicht! Ich h
Morgens um 6 fahre ich zur Arbeit, wenn ich um 18Uhr nachhause komme sitzt er schon wieder vor dem Ding und spielt.
Wenn ich ins Bett gehe spielt er weiter. Wenn er morgens auch raus muss dann kommt er gegen 1Uhr nach, sonst gegen 3-4 Uhr.

Er vernachlässigt nicht nur mich sondern alles!
Haushalt, Einkauf, Behördengänge etc. bleibt alles an mir kleben und wenn ich mal für ne Stunde ins Internet will, dann wird aber rumgemeckert...
Das kann doch nicht sein!
Ja und deshalb auch so konsequent! Ich schmeiß alles runter, entweder flieg ich hinterher, oder er sieht ein das es so nicht geht!
Gut den PC nehm ich dann eh mit, ist nämlich meiner!
So kann man doch nicht zusammenleben!


Davon mal abgesehen, "sehen" wir uns ja sozusagen auch sehr selten, unser Sexleben ist seit 1/2Jahr so gut wie nicht mehr vorhanden, da kann man sich ja denken, was der so macht wenn ich nicht da bin (ist aber nur ne Vermutung mit wenig stichhaltigen Beweisen)--> deshalb die Kindersicherung!

Dann bin ich mal auf die nächste Woche gespannt!

Danke für's zu hören!

LG Hel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram