Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe, mein Freund chattet.....

Letzte Nachricht: 1. Dezember 2003 um 13:42
A
an0N_1228736199z
01.12.03 um 12:59

...jede freie Minute. Es ist schrecklich, egal, wann er Zeit dazu hat, morgens, Mittags, Abends, Nachts, seit Monaten geht das schon. Und es wird immer schlimmer. Ich habe nichts dagegen, wenn er mal chattet, aber er chattet mittlerweile als 12-14 Stunden am Stück, schläft ein wenig, sobald er die Augen auf hat, geht er wieder ran ans Net und chattet weiter. Er ist Chef und hat daher viele Freiheiten(kann tun und machen, was er will).
Dadurch sehe ich in kaum noch, obwohl wir schon seit Jahren unter einem Dach leben . Er kommt aus seinem Büro nur noch zum essen und schlafen, und wenn mal was wichtiges zu erledigen ist oder wir ausnahmsweise mal weggehen mit Bekannten raus. Es ist so schrecklich, ich will meinen Schatz wieder haben, wenigstens jeden zweiten oder dritten Tag. Will nicht mehr alleine einschlafen. Ich liebe ihn über alles und deshalb mache ich das alles auch mit und habe Hoffnung, das es bald aufhört.
Hat jemand von Euch auch solch einen Chatt-Süchtigen Partner? Wie geht ihr damit um? Und hört das irgendwann mal auf mit der Sucht? Oder braucht er therapeutische Hilfe?
Danke fürs durchlesen...

lG Missblackrose

Mehr lesen

T
tria_12152614
01.12.03 um 13:18

Hallo Missblackrose,
er braucht nur deine Hilfe, ich meine deine Konsequenz. Zieh' aus, nur so merkt er, dass du dir selbst wichtig bist. Alles Weitere ergibt sich.

Liebe Grüße
Gabriele

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
megan_12750002
01.12.03 um 13:42

Äääähm,
ich will ja nicht unken, aber läßt Dein Freund Dich sehen, mit wem er chattet???

Er scheint ja nicht "Internet-süchtig" zu sein, sondern einfach rund um die Uhr zu chatten...

Mein Freund hat das auch gemacht, 1,5 Jahre - mit mir! Bis wir uns endgültig verliebt hatten und er seine Beziehung aufgegeben hat!

Zu Beginn hat er noch mit diversen Frauen gechattet, später nur noch mit mir.

Ich bin kein mißtrauischer Mensch, aber ich muß sagen, an Stelle seiner Ex oder auch an Deiner Stelle wäre ich da mächtig neugierig geworden - und gefallen lassen hätte ich mir das schon gar nicht!
Da hätte es schon nach ein paar Tagen eine deutliche Warnung gegeben und dann hätte ich bald meine Konsequenzen gezogen...

Monatelang hinter dem Chat rangieren? Nix für mich! Und wenn jemand das dermaßen ausführlich betreibt, würden bei mir alle Alarmglocken klingeln!

Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: Natürlich chatten sowohl mein Freund, als auch ich, weiterhin mit "alten" Chatbekanntschaften oder Freunden, aber keiner von uns ist mehr in den Chats von Single-Foren unterwegs oder sucht "Frischfleich"!

Ich denke, alles hat seine Grenzen und bei monatelangem, durchgehenden Chat, wären meine Grenzen längst erreicht gewesen.
Entweder kann man ein klärendes Gespräch führen, herausfinden, warum er das macht, oder man muß sich um sich selber kümmern und sich einen Partner suchen, der gewillt ist, eine Beziehung zu führen, statt versorgt zu werden.

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir

Anzeige