Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Mein Freund besteht auf WhatsApp Kontakt zur Affaire

Hilfe! Mein Freund besteht auf WhatsApp Kontakt zur Affaire

22. Oktober um 15:26 Letzte Antwort: 22. Oktober um 18:37

Hallo, ich habe da mal eine Frage:
Mein Freund und ich sind nun schon über zwei Jahre zusammen. Vor einem Jahr hatte ich so ein komisches Gefühl und habe, ich weiß dass es nicht die feine Art, in sein Handy geschaut. Hatte dort gesehen dass er auf Tinder sich mit verschiedenen Frauen verabredet hatte und mit einer Affäre, die er schon hatte, bevor er sich von seiner Ehefrau getrennt hatte. Als er sich von seiner Ehefrau getrennt hatte, hatte er keine Affäre mehr mit dieser Frau und wir kamen zusammen . Zudem habe ich gesehen dass er mich mit dieser Affäre nun betrogen hat, sexuell da waren wir gerade ein halbes Jahr zusammen. Und über Monate immer mal wieder geschrieben hatte. Betrogen hatte mich nur einmal mit ihr, als ich mit meinem Sohn im Weihnachtsurlaub war. Der Schriftverkehr mit ihr war relativ belanglos, sie hatten sich aber auch mal zwischendurch getroffen zu einem Saunabesuch oder für eine Ausstellung.
Ich habe ihm verziehen, da ich ihn liebe. Zudem hatte er wirklich auch Reue gezeigt. Und wir hatten uns ausgesprochen.
Danach haben wir uns ausgesprochen und wir hatten eine sehr schöne Zeit. Er bestand darauf, da er die Frau wohl sehr mag, und ihr nicht vor den Kopf stoßen wollte, und da sie nicht wusste dass er eine Freundin hatte, ihr zum Geburtstag weiterhin noch zu gratulieren und zu Weihnachten und auch diese Nachrichten von ihr zu empfangen. Er sagte, die Frau käme für ihn nicht mehr infrage, da sie beziehungsgestört sei. Er sagte aber dass er als er sie das erste Mal sah hin und weg, schockverliebt war. Bei mir war das nicht der Fall, er sagt aber er würde mich lieben. Ich hatte ihm das dann zugestanden. Allerdings hatte ich jetzt festgestellt dass, als sie ihm zum Geburtstag gratuliert hatte und dabei schrieb, dass ie einen neuen Job hätte,  antwortete er, bedankte sich für due Glückwübsche und stellte eine Frage, wo sie denn jetzt arbeite, wo sie denn jetzt arbeite. Daraufhin kam vin ihr eine Antwort, die ich dann löschte.  Daraufhin habe ich ihm gesagt das das ja eine Kommunikation im Grunde ist das sei weiterschreiben mit der Frau mit der er mich betrogen hat.. und das kann ich nicht akzeptieren. daraufhin hatte er auf ihre letzte Nachricht nicht geantwortet und sagte, sie würde auch nicht mehr schreiben, wenn er nicht antworten würde. Jetzt hat sie allerdings wieder geschrieben, und er hatte ihr geantwortet. Zwar harmlos, aber es ist ja nicht zu vergessen, dass es eine Affäre war, und zudem mit der er mich betrogen hatte. Ich bestehe eigentlich jetzt darauf dass er ihr schreibt, dass er eine Freundin habe und sich auf diese konzentrieren möchte und sich die Frau nicht mehr melden soll. Zudem würde ich gerne dass ihr sie blockiert. er sagt, er würde immer wieder an sie denken müssen ab und zu wisse aber das eine Beziehung zu ihr nicht möglich ist, deshalb müsste ich mir keine Sorgen machen. Er hat mir versprochen, jetzt nicht mehr zu antworten und sich auch nicht mit ihr zu treffen. Ich kann ihm aber nicht vertrauen und möchte mehr . Nun hat er gesagt er löscht den Kontakt. nachdem er das gelöscht hat, hat er allerdings noch ein zwei Nachrichten mit dir ausgetauscht, da sie geschrieben hat. Harmlose zwar, aber eben Kontakt.(wenn man einen Kontakt löscht, kommen natürlich trotzdem noch Nachrichten die dann allerdings nur mit der Nummer angezeigt werden)  Er sagt dass er Willens ist die Frau zu vergessen, aber es ihr nicht so sagen möchte, um sie nicht zu verletzen. ich sage mir, wenn er dabei ist sie zu vergessen und es kommt eine Nachricht von ihr, dann ist sie wieder in seinem Kopf und das stört mich. Einmal kam eine Nachricht nachdem wir gerade Sex hatten. er weigert sich ihr zu schreiben dass er eine Freundin hat, wie oben gesagt und keinen Kontakt mehr wünsche und sie zu blockieren. Da sie ja nichts dafür könne, auch wir um gesagt. Tja was ratet ihr mir? Ich liebe ihn möchte ihn nicht verlieren, fühle mich aber nicht wertgeschätzt und habe das Gefühl, dass die, sich selbst als beziehungsgestört bezeichnete Frau für ihn irgendwie interessanter ist, da sie in nicht verfügbar ist. das hat meine Liebe schon bis jetzt ziemlich getrübt. Ich liebe ihn aber immer noch. Ich habe aufgrund dieser Unsicherheit oft in sein Handy geguckt was er gemerkt hat, ich glaube auch dass er ihr nicht weiterschreiben würde, aber von ihr wird spätestens Weihnachten wahrscheinlich früher eine Nachricht kommen, und dann wird er wieder Antworten wollen, aus Höflichkeit. der hatte mir auch gesagt na ja wenn sie nicht beziehungsgestört wäre, dann würde er es schon mit ihr zusammen sein wollen. aber sie seien beziehungsgestört also brauche ich mir keine Sorgen zu machen. davor hatte er mir immer erzählt, er finde es normal wenn man zwei Menschen lieben kann und so weiter. mag für manche Leute so sein, ich finde es aber für mich selber nicht praktikabel. die Nachrichten die jetzt rein kamen von den ich oben gesprochen hatte hat er immer gleich gelöscht. 
Habt ihr eine ähnliche Erfahrung gehabt Wasser hattet ihr mir bitte antwortet mir ich würde mich sehr freuen:

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

22. Oktober um 15:46

Gehts noch? " er würde immer wieder an sie denken müssen ab und zu wisse aber das eine Beziehung zu ihr nicht möglich ist, deshalb müsste ich mir keine Sorgen machen"
So eine Aussage dir gegenüber?
Was ist das denn für ein Lappen..
Er will SIE nicht verletzten, aber verletzt dich in einer Tour? Pfui!
Schau dass du den ganz schnell los wirst...!

Gefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !
22. Oktober um 15:46

Gehts noch? " er würde immer wieder an sie denken müssen ab und zu wisse aber das eine Beziehung zu ihr nicht möglich ist, deshalb müsste ich mir keine Sorgen machen"
So eine Aussage dir gegenüber?
Was ist das denn für ein Lappen..
Er will SIE nicht verletzten, aber verletzt dich in einer Tour? Pfui!
Schau dass du den ganz schnell los wirst...!

Gefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !
22. Oktober um 16:17

Viel zu viel Rücksichten und Gedanken ihr und zu wenige dir gegenüber. Er sollte sich Mühe geben dass du mit seinem Fremdgehen zurecht kommst und nicht du solltest das regeln müssen.
Mich würde auch stören dass er dich als Freundin-wem gegenüber auch immer- leugnet. Das würde ein Mann mit mir genau einmal machen bevor er die Tür von außen zu macht.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
22. Oktober um 16:54

Mir ist nicht einleuchtend, warum er ihr nichts von Dir erzählen will.
Was soll das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober um 17:08
In Antwort auf janine3344551

Hallo, ich habe da mal eine Frage:
Mein Freund und ich sind nun schon über zwei Jahre zusammen. Vor einem Jahr hatte ich so ein komisches Gefühl und habe, ich weiß dass es nicht die feine Art, in sein Handy geschaut. Hatte dort gesehen dass er auf Tinder sich mit verschiedenen Frauen verabredet hatte und mit einer Affäre, die er schon hatte, bevor er sich von seiner Ehefrau getrennt hatte. Als er sich von seiner Ehefrau getrennt hatte, hatte er keine Affäre mehr mit dieser Frau und wir kamen zusammen . Zudem habe ich gesehen dass er mich mit dieser Affäre nun betrogen hat, sexuell da waren wir gerade ein halbes Jahr zusammen. Und über Monate immer mal wieder geschrieben hatte. Betrogen hatte mich nur einmal mit ihr, als ich mit meinem Sohn im Weihnachtsurlaub war. Der Schriftverkehr mit ihr war relativ belanglos, sie hatten sich aber auch mal zwischendurch getroffen zu einem Saunabesuch oder für eine Ausstellung.
Ich habe ihm verziehen, da ich ihn liebe. Zudem hatte er wirklich auch Reue gezeigt. Und wir hatten uns ausgesprochen.
Danach haben wir uns ausgesprochen und wir hatten eine sehr schöne Zeit. Er bestand darauf, da er die Frau wohl sehr mag, und ihr nicht vor den Kopf stoßen wollte, und da sie nicht wusste dass er eine Freundin hatte, ihr zum Geburtstag weiterhin noch zu gratulieren und zu Weihnachten und auch diese Nachrichten von ihr zu empfangen. Er sagte, die Frau käme für ihn nicht mehr infrage, da sie beziehungsgestört sei. Er sagte aber dass er als er sie das erste Mal sah hin und weg, schockverliebt war. Bei mir war das nicht der Fall, er sagt aber er würde mich lieben. Ich hatte ihm das dann zugestanden. Allerdings hatte ich jetzt festgestellt dass, als sie ihm zum Geburtstag gratuliert hatte und dabei schrieb, dass ie einen neuen Job hätte,  antwortete er, bedankte sich für due Glückwübsche und stellte eine Frage, wo sie denn jetzt arbeite, wo sie denn jetzt arbeite. Daraufhin kam vin ihr eine Antwort, die ich dann löschte.  Daraufhin habe ich ihm gesagt das das ja eine Kommunikation im Grunde ist das sei weiterschreiben mit der Frau mit der er mich betrogen hat.. und das kann ich nicht akzeptieren. daraufhin hatte er auf ihre letzte Nachricht nicht geantwortet und sagte, sie würde auch nicht mehr schreiben, wenn er nicht antworten würde. Jetzt hat sie allerdings wieder geschrieben, und er hatte ihr geantwortet. Zwar harmlos, aber es ist ja nicht zu vergessen, dass es eine Affäre war, und zudem mit der er mich betrogen hatte. Ich bestehe eigentlich jetzt darauf dass er ihr schreibt, dass er eine Freundin habe und sich auf diese konzentrieren möchte und sich die Frau nicht mehr melden soll. Zudem würde ich gerne dass ihr sie blockiert. er sagt, er würde immer wieder an sie denken müssen ab und zu wisse aber das eine Beziehung zu ihr nicht möglich ist, deshalb müsste ich mir keine Sorgen machen. Er hat mir versprochen, jetzt nicht mehr zu antworten und sich auch nicht mit ihr zu treffen. Ich kann ihm aber nicht vertrauen und möchte mehr . Nun hat er gesagt er löscht den Kontakt. nachdem er das gelöscht hat, hat er allerdings noch ein zwei Nachrichten mit dir ausgetauscht, da sie geschrieben hat. Harmlose zwar, aber eben Kontakt.(wenn man einen Kontakt löscht, kommen natürlich trotzdem noch Nachrichten die dann allerdings nur mit der Nummer angezeigt werden)  Er sagt dass er Willens ist die Frau zu vergessen, aber es ihr nicht so sagen möchte, um sie nicht zu verletzen. ich sage mir, wenn er dabei ist sie zu vergessen und es kommt eine Nachricht von ihr, dann ist sie wieder in seinem Kopf und das stört mich. Einmal kam eine Nachricht nachdem wir gerade Sex hatten. er weigert sich ihr zu schreiben dass er eine Freundin hat, wie oben gesagt und keinen Kontakt mehr wünsche und sie zu blockieren. Da sie ja nichts dafür könne, auch wir um gesagt. Tja was ratet ihr mir? Ich liebe ihn möchte ihn nicht verlieren, fühle mich aber nicht wertgeschätzt und habe das Gefühl, dass die, sich selbst als beziehungsgestört bezeichnete Frau für ihn irgendwie interessanter ist, da sie in nicht verfügbar ist. das hat meine Liebe schon bis jetzt ziemlich getrübt. Ich liebe ihn aber immer noch. Ich habe aufgrund dieser Unsicherheit oft in sein Handy geguckt was er gemerkt hat, ich glaube auch dass er ihr nicht weiterschreiben würde, aber von ihr wird spätestens Weihnachten wahrscheinlich früher eine Nachricht kommen, und dann wird er wieder Antworten wollen, aus Höflichkeit. der hatte mir auch gesagt na ja wenn sie nicht beziehungsgestört wäre, dann würde er es schon mit ihr zusammen sein wollen. aber sie seien beziehungsgestört also brauche ich mir keine Sorgen zu machen. davor hatte er mir immer erzählt, er finde es normal wenn man zwei Menschen lieben kann und so weiter. mag für manche Leute so sein, ich finde es aber für mich selber nicht praktikabel. die Nachrichten die jetzt rein kamen von den ich oben gesprochen hatte hat er immer gleich gelöscht. 
Habt ihr eine ähnliche Erfahrung gehabt Wasser hattet ihr mir bitte antwortet mir ich würde mich sehr freuen:

Warum tun Menschen sich sowas an?!!!!!!! Er ist null loyal zu dir und du vertraust ihm eh nicht (wie auch?!!)

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
22. Oktober um 17:59

Du hast ihn mehrmals gebeten und er schreibt immer und immer wieder
...
was glaubst du wie viele Male du das noch mitmachst?
scheinst eine hohe Schmerzgrenze zu haben

und sie weiß nicht mal was von dir
klingelt es noch immer nicht?

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
22. Oktober um 18:37

Ich weiß gar nich wo ich da anfangen soll.
Du verzeihst ihm einen Betrug? Warum macht man das? Zumal er dich mit der Frau betrog, mit der er auch schon deine Vorgängerin betrogen hat. Das und das er den Kontakt zu ihr halten will, nichts von dir erzählt, sie nicht verletzen will aber dich in einer Tour verprellt zeigt doch sein Interesse an ihr. Allein der Satz, dass du dir keine Sorgen machen musst, da sie beziehungsgestört ist, im Umkehrschluss heißt das nichts anderes als, dass er eine Beziehung mit ihr eingehen wollen würde. Und dann noch der Satz, dass man 2 Menschen lieben kann (kann man aber wird bei ihm eher nicht der Fall sein, zudem ist das ja auch nichts für dich).
Merkst du das alles nicht oder willst du es nicht sehen? Ich kaufe ihm nicht ab, dass er euch Beide liebt, er liebt sie allein. Wenn du noch einen funken Respekt vor dir selbst hast, trenn dich von ihm. Du hast einen Partner verdient der dich liebt und respektiert und dich nicht betrügt (und das auch noch nach einen halben Jahr Beziehung).

Alles Gute für dich.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club