Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! mein Freund (48) schreibt mir anonyme mails über seine Untreue(?)

Hilfe! mein Freund (48) schreibt mir anonyme mails über seine Untreue(?)

21. März 2013 um 16:06 Letzte Antwort: 17. April 2013 um 19:05

Hallo ihr lieben,
bin neu hier und möchte etwas loswerden, was mich seit Tagen beschäftigt.
Ich hoffe sehr auf einen Rat oder Erfahrungen.
Ich weiß, mein Beitrag ist etwas länger :/
Ich und mein Freund F führen seit zwei Jahren eine On-Off-Fernbeziehung. Er ist um einiges älter als ich. Ich habe einen Sohn. Es war oft Schluss, weil ich an ihm gezweifelt habe, und weil er mir Gründe zum Misstrauen gab. Er hat diverse Kontakte gepflegt, und konnte sie nicht loslassen, auch nach seinem Versprechen, sie zu beenden. Aber ich habe niemals eine tatsächliche Untreue bei ihm herausgefunden. Es war ein großes hin und her. wir haben immer zueinander gefunden, es ist eine starke Anziehung zw. uns.
Jetzt ist der moment gekommen, in dem wir zusammen ziehen möchten. In seine Stadt.Es sind jedoch viele Komplikationen miteinprogrammiert, denn der Vater meines Sohnes dagegen ist und mit Konsequenzen droht, und für den kleinen ist es eine große Umstellung, weil wir zu ihm ziehen. Er hat nun ein Haus gefunden. Ich habe eine Beratungsstelle aufgesucht, um den Umzug für alle möglichst angenehm und außergerichtlich zu gestalten.
Er sagt, er steht mir bei, und dass wir es schaffen. Zur Sache:
Vor paar Tagen morgens musste ich zum nächsten Beratungstermin gehen, kommt eine anonyme email von einer "Leidensgenossin", in der steht, dass mein F mich betrügt, und ob ich es mir antun will, ob ich nicht was besseres wert bin Ich schrieb an diese adresse zurück, wer es denn sei und was füe Fakten sie oder er denn habe. Als Antwort kam, ich soll auf mein Bauchgefühl hören und auf mein Verstand, mehr Information gibt es nicht, er/sie bitte um Verständnis. Danach noch eine mail: "zieh nicht um, es endet nicht gut für dich und dein Kind, verschiebe die entscheidung, du wirst mir später dankbar sein". Danach wurden meine weiteren emails nicht zugestellt, die email-account wurde also gelöscht. Ich erzählte alles meinem F, so wie ich bin, er striet alles ab und blieb ziemlich ruhig,hat auch laut überlegt, wer das sein könnte, aber betonte seine Treue. Ich bin etwas PC- begabt und habe am nächsten Tag nachrecherchiert, weil mir etwas aufgefallen ist. Die IP Adresse meines F und die IP adresse des anonymen Absenders stimmen miteinander überein. Habe in meiner Firma auch die profis gefragt. die mails sind von seinem Server ausgegangen bzw von seinem PC oder seinem Zuhause. Er wünschte mir GM um 9.15. Um 9.47 kamen die mails. bin im schock. Er ist es selbst.. Oder was meint ihr? was will er damit? Will er nicht zusammenziehen? Stellt er mich auf die Probe? Das ist so ain Psychostess für mich

Mehr lesen

21. März 2013 um 18:00

Vielen lieben Dank für eure Antworte..
Ich weiss sehr genau, dass mein Ex nichts mit der Geschichte zu tun hat.
Die IP wird alle 24 Stunden geändert, es gibt so gut wie keine Fälle, wo zwei Menschen die gleiche IP haben. Vor allem dann rein zufällig beide mir schreiben. Er ist es zu 95%. Er hat seit gestern nach meinen etwas härteren Worte Kontakt abgebrochen. Ich hab ihn heute angeschrieben. Er antwortete, er brauche Zeit zum Nachdenken und hat keinen Nerv, ständig Verdächtig zu werden. Er sieht die Situation (umzug plötzlich nicht mehr positiv) völlig komplex. Was soll ich tun, wenn er morgen zu mir kommt? Will ohne Vorwürfe reden und alles erfahren.... ich bin am Ende :'(

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 18:04

Liebe cefeu
ich weiß ganz genau, was du meinst. Wenn wir zusammen sind, passt alles perfekt. Ich glaube ihm auch, und der Alltag läuft wunderbar. Wir haben mehreren Urlaube hinter uns voller Harmonie.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 18:08

Was ich unbedingt dazu sagen muss
ist dass er vor einem Jahr unsere Hochzeit platzen liess. Ich habe paar Tage davor starkes Misstrauenstheater wegen missverständnis gemacht. Danach sagte er die Hochzeit ab. Er meinte, wir sollten erst zusammen ziehen und es versuchen, im Vertrauen miteinander zu leben. Ich weiss, dass es auch meine Schuld darin ist.
Aber jetzt will er auch den Umzug nicht. Er hat vor einem Monat nach dem Schluss um mich gekämpft mit allen Versprechen usw... Heute sieht es anders aus...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 18:39

Das habe ich mir anfangs...
auch gedacht, nur in der letzten Zeile received: in klammern steht sehr oft die tatsächliche IP Adresse ohne Provider. Das haben mir meine Kollegen aus Software Entwicklungabtelung bestätigt. Sie meinten, es wäre die IP adresse des absenders. Und die sind die gleichen bei seinen emails und anonymen. Es wurden die emails, die im Zeit raum von 11 Std. voneinander stammen. Also keine 24 Stunden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 18:43
In Antwort auf tanika_11849743

Das habe ich mir anfangs...
auch gedacht, nur in der letzten Zeile received: in klammern steht sehr oft die tatsächliche IP Adresse ohne Provider. Das haben mir meine Kollegen aus Software Entwicklungabtelung bestätigt. Sie meinten, es wäre die IP adresse des absenders. Und die sind die gleichen bei seinen emails und anonymen. Es wurden die emails, die im Zeit raum von 11 Std. voneinander stammen. Also keine 24 Stunden.

Oh je
sorry, wenn ich etwas wirr erkläre. Aber ich hab schon paar Stunden damit verbracht, verglichen, verschiedene Headers von seinen virherigen und aktuellen mails verglichen. Es ist kein Provider.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 18:48

:'(
sieht so aus, außer vom Geist der Liebe Und der scheint es nicht besonders gut mit mir zu meinen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 19:04

Jep
das war derselbe @_@. hab aber von dem Anbieter an dem Tag von einer Freundin emails bekommen. Die IP Adresse war anders. Die zwei haben eine und dieselbe. in klammern davor stand übrigens die provider Adresse, und daneben die Absender Adresse. ungefähr so received:from bla bla lan ([IP 1] [IP2]). Die zweite ist nicht in jeder email zu sehen.Und die ist es.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 19:09

Es wäre eine kleine Erleichterung
für mich, wenn wir drei falsch liegen.. und du recht hast. Aber dann ist es eine Frau, die auf jeden Fall ihm so nahe steht, dass die an sein pc kann und meine Adresse rausfinden. Welche Frau würde es tun, wenn sie weiß, dass sie auffliegen könnte? wenn die ihn behalten will?? bin echt verwirrt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 19:12

Er betont seine
Unschuld oder blockt ab. Heute sagte er, wenn ich keine Vorwürfe mache, reden wir über alles. Aber er sei unschuldig und ich bin fies zu ihm :/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 19:18

Mein Bauchgefühl sagt
dass genau das, was du schreibst, die Wahrheit ist.
Ich will trotzdem ein Gespräch mit ihm. Soll ich ihn mit seiner Lüge konfrontierrn?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 19:20

Wie soll ich mich
bei unserem Gespräch verhalten? Soll ich ihn damit konfrontieren, dass ich alles herausgefunden habe? Soll ich abwarten und zusehen, wie er selbst Stück für Stück mir die Beweise seiner wahren Ansichten liefert?? bitte, was meint ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 19:33

Das mit der....
IP-Adresse stimmt bestimmt nicht. Wie willst du die denn rausgefunden haben?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 20:02

Nein
vom Zuhause, seinem Zuhause.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 20:05
In Antwort auf vilma_12363129

Das mit der....
IP-Adresse stimmt bestimmt nicht. Wie willst du die denn rausgefunden haben?

Hallo Karenina121
es geht sehr wohl mit der IP Adresse rausfinden. Dafür muss man nur in der jeweligen email das Quellentext oder sog. Headers anschauen. Das wäre jedoch ein langes Thema mit vielen Details usw. Google, bitte, wenn es dich interessiert. Fakt ist, ich habe es rausgefunden.
Und brauche jetzt einen Rat

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 20:14

Warum
habt ihr euch getrennt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 20:18

Natürlich haben wir über alles zig mal
geredet, er ist sogar für eine kurze Zeit in meine Stadt gezogen, um seine Liebe zu beweisen nach einer Trennung.
Jedoch konnte er sein Job dort nicht lassen und musste pendeln. Er war müde, ich habe nach einem Monat wegen paar Nachrichten Theater gemacht. Und er ist wieder zurück in seine Stadt. Ich dachte auch damals, es war die beste Entscheidung. Es ist sehr kompliziert. Wie gesagt, ich bin nicht perfekt....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 20:56

Ich wünschte mir so sehr
dass mich meine Liebe zu ihm glücklich machen könnte. Leider zieht sich das ganze seit jahren hin. Mir wird Misstrauen unterstellt, obwohl es dafür Gründe gab und anscheinend gibt
Ich wünschte mir, er würde alles aufklären und mir die Wahrheit sagen, aber das isst wohl Utopie bei uns

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 22:03

Ist es nicht besser
wenn ich ihm voresrt nichts davon sage, und mal einfach alles weiter laufen lasse, damit er mir seine wahren Ansichten doch zeigen muss? :/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2013 um 22:10

Er ist wirklich sehr
entscheidungsunfähig und ängstlich. Aber auch alt und bequemlich .. das stimmt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. März 2013 um 19:34

Guten Abend
liebes Forum. Die vergangene Nacht war echt sch... Ich habe geweint und geweint. Heute hab ich es nicht ausgehalten und ihn wegen dem Treffen am WE gefragt. Denn er wollte zu uns, wie jedes WE. Ich will mit ihm sprechen. Wenn er bei altem bleibt, weiterhin lügt und Ausreden sucht, dann werde ich diese elende Beziehung beenden. Ich muss es auch tun, wenn er alles zugibt, denn dann gibt er seinen Wunsch zu, dass wir nicht zusammen ziehen.
Ich traue sehr, mein Herz schreit vor Schmerz und tiefer Enttäuschung. Aber der Wille ist endlich da, um es endlich durchzuziehen und mich neu zu orientieren. Ich wünsche mir Ruhe und Kraft fürs morgen.
Vielen lieben Dank an alle, die mir geantwortet haben. Ihr habt meine Vermutungen und meine Gedanken ausgesprochen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2013 um 16:03

Er ist nicht
gekommen. Er schrieb, er sei krank und wünsche uns ein schönes WE.
Somit ist die Möglichkeit, ein Gespräch zu führen, gescheitert.
Ich habe ihm Gute Besserung gewünscht.
Es kam ein trockenes "Danke".
Was meint ihr, wie beendet man dieses Leiden und die Beziehung? ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2013 um 17:57

Danke Venusfinsternis,
spüre ich da etwa eine sarkastische Note in deinem Kommentar oder bin ich momentan einfach zu überempfindlich? ?
Der Trick war eigentlich verdammt schlau, so dachte er sich :/
Ich überlege mir nur die ganze Zeit, ob er mein Vertrauen einfach nur damit testen wollte.
Vielleicht dachte er, wenn ich diese Nachrichten einfach lösche und vergesse, dann ist das vertrauen endlich da...
Was meint ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2013 um 18:47

Was soll ich den
jetzt tun? will die Beziehung nicht schriftlich beenden, sondern ihm alles mal vor der Nase halten..
Was kann man tun? Er scheint Angst zu haben, sich mit mir zu treffen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2013 um 18:50

Er hat eine
blöde Gewohnheit, nicht ans Tel zu gehen
Habe schon versucht. AB ist aus bei ihm

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2013 um 21:34

Hallo Ihr lieben,
nachdem er sich so gut wie nie gemeldet hat, außer "ich bin so krank und kann leider gar nicht kommen und schreiben", habe ich ihm eine kurze Mail geschrieben, dass ich weiß, dass die anonymen mails von ihm sind, und dass es Schluss ist.

Darauf kam nicht mal eine Reaktion von ihm.

Und so bin ich jetzt single, sehr enttäuscht, aber glücklich, dass ich sein wahres Gesicht doch noch rechtzeitig kennen lernen dürfte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2013 um 9:41

GsD ist es aus, das ist es doch, ............


So eine miese Vorgehensweise, das gibt's ja gar nicht!

Vergiss ihn, besinne dich auf dich und dein Kind!

Zusammenziehen will wohl überlegt sein - falls überhaupt mal, versuche unbedingt, deinem Kind die vertraute Umgebung zu erhalten sowie die Kontakte zu s e i n e m Vater.

Ein 48-Jähriger, der sich so fies verhält - ich fass es nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2013 um 11:20
In Antwort auf umminti

GsD ist es aus, das ist es doch, ............


So eine miese Vorgehensweise, das gibt's ja gar nicht!

Vergiss ihn, besinne dich auf dich und dein Kind!

Zusammenziehen will wohl überlegt sein - falls überhaupt mal, versuche unbedingt, deinem Kind die vertraute Umgebung zu erhalten sowie die Kontakte zu s e i n e m Vater.

Ein 48-Jähriger, der sich so fies verhält - ich fass es nicht.

Danke Dir,
ich leide momentan noch sehr unter der Trennung. Manchmal zweifle ich plötzlich daran, dass er sowas anonym schreiben könnte. Der Mann hat auch seine liebevollen Seiten. Ich verstehe es einfach nicht.
Er sagte mir so oft, dass ich die einzige für ihn bin und bleibe. Dass uns nur noch die räumliche Nähe fehlt.
Er hat echt nicht damit gerechnet, dass ich ihm dahinter komme. Er wollte, dass ich den Umzug wegen meinem Misstrauen absage. Und er quasi unschuldig da steht, und meine Tür wäre für ihn immer offen.
Das schmerzt am Meisten : Die Erkenntnis, dass er mich warm gehalten hat und nie zusammen ziehen wollte...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2013 um 11:22

Hallo Fee,
danke Dir für Deine Beiträge Ich versuche momentan das Beste aus allem zu machen.
Er hat sich wegen Schluss nicht mal gemeldet.
Aber was soll er da noch sagen. Er würde entlarvt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2013 um 11:23
In Antwort auf tanika_11849743

Danke Dir,
ich leide momentan noch sehr unter der Trennung. Manchmal zweifle ich plötzlich daran, dass er sowas anonym schreiben könnte. Der Mann hat auch seine liebevollen Seiten. Ich verstehe es einfach nicht.
Er sagte mir so oft, dass ich die einzige für ihn bin und bleibe. Dass uns nur noch die räumliche Nähe fehlt.
Er hat echt nicht damit gerechnet, dass ich ihm dahinter komme. Er wollte, dass ich den Umzug wegen meinem Misstrauen absage. Und er quasi unschuldig da steht, und meine Tür wäre für ihn immer offen.
Das schmerzt am Meisten : Die Erkenntnis, dass er mich warm gehalten hat und nie zusammen ziehen wollte...

Tja, siehst du, solche Spielchen.............


.....gehen halt gar nicht.

Such dir einen, der offen ist - evtl. einen Singledad?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2013 um 13:29

Die Geschichte geht weiter
Vorgestern habe ich von ihm eine Mail bekommen. Unterm titel "was soll das?????????" schrieb er, ich soll auf den "shit" verzichten und ihn nicht "verarschen" und als Kathrin anschreiben. !!!??? Ich war erstmal total schprachlos.. Habe dann geantwortet, dass seine Nachricht wohl nicht an mich adressiert wäre.. Darauf kam Stunden später: " die mails kamen aus deiner Stadt. Tolles schauspiel, hättest auch direkt sagen können, dass du zu mir nicht ziehen willst"???
Leute, ist es nicht krank? diejnige, die meinen Thread gelesen haben, wissen, worum es geht, und dass ich rausgefunden habe, dass er mich anonym anschreibt.
Was will er jetzt mit solchen FALSCHEN Unterstellungen erreichen?
Ich habe vor 11 Tagen Schluss gemacht per Mail, er reagierte überhaupt nicht darauf...

Was soll ich denken bzw. tun? Nicht antworten?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2013 um 13:33
In Antwort auf tanika_11849743

Die Geschichte geht weiter
Vorgestern habe ich von ihm eine Mail bekommen. Unterm titel "was soll das?????????" schrieb er, ich soll auf den "shit" verzichten und ihn nicht "verarschen" und als Kathrin anschreiben. !!!??? Ich war erstmal total schprachlos.. Habe dann geantwortet, dass seine Nachricht wohl nicht an mich adressiert wäre.. Darauf kam Stunden später: " die mails kamen aus deiner Stadt. Tolles schauspiel, hättest auch direkt sagen können, dass du zu mir nicht ziehen willst"???
Leute, ist es nicht krank? diejnige, die meinen Thread gelesen haben, wissen, worum es geht, und dass ich rausgefunden habe, dass er mich anonym anschreibt.
Was will er jetzt mit solchen FALSCHEN Unterstellungen erreichen?
Ich habe vor 11 Tagen Schluss gemacht per Mail, er reagierte überhaupt nicht darauf...

Was soll ich denken bzw. tun? Nicht antworten?

Vor allem
in diesem ton eines 16-jährigen mit vielen Fragezeichen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2013 um 13:43

Das werde ich,
danke dir, liebe Taittinger für die Bestätigung meiner Gedanken. Ich bin sehr froh, dieses Forum entdeckt zu haben. In solchen Momenten hilft es wirklich sehr, wenn jemand völlig neutral das Ganze betrachtet.
Ich bin momentan noch sehr verwundet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2013 um 15:24

Liebe Gina,
vielen Dank für deinen liebevollen Beitrag. Zur IP Geschichte: die IP werden alle 24 Stunden vergeben. es kann tatsächlich durchaus passieren, dass zwei Nutzer eine gleiche IP haben, aber nicht im Raum von 11 Stunden. Dazu ist der Zufall, dass mir jemand unter derselben IP wie mein Freund hat, anschreibt, dazu auch über so ein Thema, ist wirklich so gut wie unmöglich. Zwei Menschen auf der ganzen Welt schreiben einem über einander und haben die gleiche IP!????? Sehr seltsam :/
Vor 11 Tagen habe ich schluss gemacht und ihm geschrieben, dass seine IP mit der anonymen übereinstimmen. Es gab überhaupt keine Reaktion darauf, nicht ein Wort. Und jetzt solche Aggression? ? Das ist eine komische Reaktion für einen unschuldigen, finde ich. Falls es jemand von seinem PC war, morgens um 9 Uhr, dann hat er eine andere.
Das alles ist so verzwickt und verrückt, dass ich keineswegs ein Gespräch mit diesem Menschen aufsuchen möchte, es kommen nur Lügen, und ich werde, wie jetzt in den mails, selbst als eine kranke dargestellt. ..
Die Beziehung war kein Selbstläufer, und er wollte durch diese anonymen Mails alles beim alten lassen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2013 um 15:31

Liebes Forum,
wie schon unten erwähnt, die Geschichte geht weiter. Nach 11 Tagen Schluss schreibt er plötzlich, ich soll auf den "shit" verzichten und ihn nicht "verarschen" und unter fremden Namen anschreiben. Er schreibt, die Mails kommen aus meiner Stadt, und das ich ein tolles Schauspiel veranstaltet habe, um nicht zu ihm zu ziehen.
Wie krank mussan sein? was denkt er da aus?
Ich habe ihm beim Schluss machen geschrieben, dass seine IP mit der anonymen übereinstimmen. Er hat 11 Tage lang in überhaupt nicht reagiert. Und jetzt sowa???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 1:09

Die Geschichte ist beendet, er hat
alles gestanden. Aber was es für eine Scheergeburt für ihn war, die Wahrheit zu sagen. Ich stehe einfach unter Schock, mit welchem Mann ich so lange zu tun hatte.
Er schrieb mir immer wieder, beschuldigte meinen Freundeskreis, dass jemand seinen WLAN gehackt habe etc, und dieser jemand mein guter Bekannte wäre. Parallel mit seiner Mails kamen anonymen Mails von einer Person, die sich für alles entschuldigte und zugegeben hat, er/sie habe sein wlan vor Ort gehackt und dann mails an mich verschickt unter seinem IP. Dieser jemand hat mir zur Glaubwürdigkeit vorgeschlagen, dass wir uns treffen und die Person sich offenbart. Ich hab es sogar geglaubt und ging zum Treffen. Es kam niemand. Danach schrieb ich meinem Ex Freund voller Wut alles von der Seele. Auch dann hat er erst alles weiter "absolut" abgestritten und mich an allem beschuldigt.
Vorgestern kam seine Beichte-Mail. Er wollte mit dieser anonymen Masche mich vom Zusammenziehen abbringen, erstens wegen meinem Sohn, zweitens, wollte er mein Vertrauen auf die "Probe" stellen.
Ich glaube ihn überhaupt nichts mehr, es hat nur noch weh getan, wie lange er gelogen hat. Und jetzt weiß ich, warum ich ihm intuitiv nie vertraut habe..
Er bat um Verzeihung, und wünsche sich, es wäre alles anders gewesen. Er habe niemals gedacht, ich könnte ihm dahinter kommen und ihn entlarven.

Tja, liebe Männer, unterschätzt nie unsere Fähigkeiten.
Ich habe aus dieser, meinerseits großen Liebe nur Verletzung und Enttäuschung mitnehmen dürfen. Und dazu gelernt, dass ich mich auf meine Intuition wirklich verlassen kann.
Er hat mir tausend mal wiederholt in diesen zwei Jahren, er hat mich noch "niiieeee" betrogen. Und das Ganze im gleichen Ton, wie diese kranke Lüge von ihm...

Ich freue mich trotzdem auf meine Befreiung.
Liebe Frauen, ich wünsche keiner von euch so eine Erfahrung. ..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 10:56
In Antwort auf tanika_11849743

Die Geschichte ist beendet, er hat
alles gestanden. Aber was es für eine Scheergeburt für ihn war, die Wahrheit zu sagen. Ich stehe einfach unter Schock, mit welchem Mann ich so lange zu tun hatte.
Er schrieb mir immer wieder, beschuldigte meinen Freundeskreis, dass jemand seinen WLAN gehackt habe etc, und dieser jemand mein guter Bekannte wäre. Parallel mit seiner Mails kamen anonymen Mails von einer Person, die sich für alles entschuldigte und zugegeben hat, er/sie habe sein wlan vor Ort gehackt und dann mails an mich verschickt unter seinem IP. Dieser jemand hat mir zur Glaubwürdigkeit vorgeschlagen, dass wir uns treffen und die Person sich offenbart. Ich hab es sogar geglaubt und ging zum Treffen. Es kam niemand. Danach schrieb ich meinem Ex Freund voller Wut alles von der Seele. Auch dann hat er erst alles weiter "absolut" abgestritten und mich an allem beschuldigt.
Vorgestern kam seine Beichte-Mail. Er wollte mit dieser anonymen Masche mich vom Zusammenziehen abbringen, erstens wegen meinem Sohn, zweitens, wollte er mein Vertrauen auf die "Probe" stellen.
Ich glaube ihn überhaupt nichts mehr, es hat nur noch weh getan, wie lange er gelogen hat. Und jetzt weiß ich, warum ich ihm intuitiv nie vertraut habe..
Er bat um Verzeihung, und wünsche sich, es wäre alles anders gewesen. Er habe niemals gedacht, ich könnte ihm dahinter kommen und ihn entlarven.

Tja, liebe Männer, unterschätzt nie unsere Fähigkeiten.
Ich habe aus dieser, meinerseits großen Liebe nur Verletzung und Enttäuschung mitnehmen dürfen. Und dazu gelernt, dass ich mich auf meine Intuition wirklich verlassen kann.
Er hat mir tausend mal wiederholt in diesen zwei Jahren, er hat mich noch "niiieeee" betrogen. Und das Ganze im gleichen Ton, wie diese kranke Lüge von ihm...

Ich freue mich trotzdem auf meine Befreiung.
Liebe Frauen, ich wünsche keiner von euch so eine Erfahrung. ..

Der ist ja wirklich
dreister und dümmer als die Polizei erlaubt. Ich meine, er wollte ja offenbar nicht nur nicht, dass ihr zu ihm zieht, sondern gar nicht mer mit dir zusammen sein. Denn wenn du es nicht raufgefunden hättest, wäre das bestimmt auch nicht "gut" ausgegangen. Feige Männer, die können einem nie ins Gesicht sagen, was sie wirklich denken.
Zum Glück bist du gescheiter als er und bist ihm auf die Schliche gekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 16:18

Danke Dir, mafaldacomesalong
ich glaube, es wäre nie so weit gekommen, dass ich zum ihm ziehen würde. Er würde alles mögliche anstellen, damit es nie dazu kommt.
Danke, es wird aber noch dauern, bis ich nach diesen 2 Jahren über alles lachen kann :/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 16:19

Ja, cefeu,
ich kenne keinen Menschen außer ihn, der so dreist und hartnäckig lügen würde... Es ist wirklich nicht mehr gesund.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 16:24
In Antwort auf agata_11856679

Der ist ja wirklich
dreister und dümmer als die Polizei erlaubt. Ich meine, er wollte ja offenbar nicht nur nicht, dass ihr zu ihm zieht, sondern gar nicht mer mit dir zusammen sein. Denn wenn du es nicht raufgefunden hättest, wäre das bestimmt auch nicht "gut" ausgegangen. Feige Männer, die können einem nie ins Gesicht sagen, was sie wirklich denken.
Zum Glück bist du gescheiter als er und bist ihm auf die Schliche gekommen.

Hmm...
er wollte definitiv, dass ich misstraue und nicht zu ihm hinziehe, aber zum p...n bin ich ja gut genug gewesen, also würde er mich dann daran beschuldigen, dass ich irgendwelche mails glaube, und somit immer freien "Zugang2 zu mir haben... auf jeden Fall wollte er mich als Schuldige da stehen.. Er hat mich einfach nur verarscht..
Auch wenn er sich jetzt entschuldigt hat und mir sogar geschrieben hat, er habe es so nicht gewollt, ich war und sei seine große Liebe, glaube ich ihm kein Wort. Es tut alles sehr weh, und doch bin ich froh, mich von ihm befreit zu haben.
Meine ganze Familie kann das nicht fassen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 16:27

Du hast es
wirklich auf den Punkt gebracht, liebe ehrenrunde. Die begründungen sind schwach und sch....
Er wollte tatsächlich, dass ich entweder gehe, oder ihm vertraue und bei ihm bleibe, er aber sagen kann, dass ich mit solchem Misstrauen nicht zu ihm ziehen darf. Die hochzeit hat er ja auch wegen meinem Misstrauen abgesagt damals...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2013 um 19:05

Ja, ich will ihn
so schnell wie es nur geht vergessen. Einen anderen Weg sehe ich nicht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
17. April 2013 um 18:41
7 Antworten 7
|
17. April 2013 um 17:44
Von: agata_11856679
13 Antworten 13
|
17. April 2013 um 17:36
Von: sanjiv_12629833
2 Antworten 2
|
17. April 2013 um 16:53
82 Antworten 82
|
17. April 2013 um 16:21
Teste die neusten Trends!
experts-club