Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe - Mein Exfreund dreht durch!

Hilfe - Mein Exfreund dreht durch!

10. November 2006 um 23:14

Ich weiß langsam wirklich nicht mehr weiter. Ich schildere euch mal meine Lage : Vor ca.2Monaten habe ich mit meinem Exfreund Schluss gemacht, Gefühle waren allerdings schon vielleicht 2Monate nicht mehr wirklich vorhanden .Ich bin letztendlich nur noch mit ihm zusammengeblieben bis dato ,weil er sich selbst so ins Zeug gelegt hat um sich zu ändern obwohl ich jegliches nicht von ihm verlangt habe und weil es ja doch schöne Zeiten in unserer Beziehung gab und wir uns gegenseitig halt so gut kennen und so nahe dadurch sind.. Außerdem als ich ihm offenbart habe, dass ich ihn nicht mehr genug liebe, dass es für eine Beziehung reiche hat er wochenlang geweint (es ging bestimmt 1Monat so) und dann habe ich mir gedacht, nagut probierst dus nochmal .Gründe warum ich ihn nicht mehr wollte waren zu dem seine extreme Eifersucht(und das war auch der Punkt, den er ändern bzw. in den Griff kriegen wollte - er ist sogar einmal zu einer kostenlosen Therapiestunde gegangen)Als ich vor 2Monaten auf Klassenfahrt war ,hat er mir auch x-sms geschrieben von wegen mit wem ich denn jetzt schon wieder was hab und so was vollkommen aus der Luft gegriffen , dank seiner blühenden Fantasie... Und ich konnte schreiben was ich wollte er hat mir natürlich nicht geglaubt. Aber das war ja nicht das einzige Mal wo seine Fantasie so mit ihm durchging...Er wollte auch nie ,dass ich mich mit männlichen Freunden treffe oder dass ich mich überhaupt großartig mit jemand anderem treffe.1x in der Woche mit einer Freundin war ihm zu viel. Seine Eifersucht war aber nicht das einzige ,was mich störte. Wir hatten in einigen Sachen komplett verschiedene Ansichten wie z.B. kam er nicht mit Homosexualität klar .Wahrscheinlich liegen seine zum Teil mittelalterlichen Ansichten auch an seinen strengreligiösen Eltern auch wenn er immer meint ,dass er ihre Meinung und Religion nicht teilt ,bekommt man ja doch in der Kindheit einige Werte und Ansichten von ihnen vermittelt.. Außerdem fand er Discos und überhaupt öffentliche Veranstaltungen wie auch Konzerte oder sonstige Partys schrecklich ,also alles wo viele und fremde Menschen sind. Somit wollte er auch nie abends mal mit mir weggehen ,sondern lieber TV gucken jedes Wochenende . Am Ende wollte er dies nun auch ändern und hat mich 1x mit einem Konzertbesuch überrascht (kurz bevor Schluss war) ,doch irgendwie war das alles so verkrampft und ich konnte mich auch nicht wirklich amüsieren ,weil ich ja wusste ihm macht das eigentlich keinen Spaß auch wenn er sich bemüht.

Nachdem nun Schluss ist ,kommt er damit nicht klar .Da er fest damit gerechnet hat scheinbar ,dass wir irgendwann einmal heiraten werden (wir sind 18 und 20- und ich bin seine erste feste Freundin gewesen) aber da sieht man wieder ,dass da die Religion eine große Rolle scheinbar doch spielt, denn er meint ,wenn man eine Beziehung beendet, hat man es nie Ernst mit dem anderen gemeint und ihn nie geliebt und nur verarscht. Es hat auch nicht lange gedauert und ich habe mich neu verliebt (ca. 1 Woche nachdem mit uns beiden Schluss war man bedenke allerdings auch ,dass ich schon eine Weile keine Gefühle mehr für meinen Ex hatte) . Er versteht auch nicht, dass man sich in einer Beziehung auseinanderleben kann und man sich auch weiterentwickelt im Leben ich solle mich doch nicht so anstellen und meine Gefühle am besten Erzwingen. Da fällt mir ein zu seiner Eifersucht einmal meinte er auch ,ich solle doch am besten immer eine Kamera mit mir herumtragen ,dann könne er immer nachvollziehen was ich mache und mit wem ich was mache und ob ich ihm fremdgehe .Um das jetzt mal klarzustellen , ich bin ihm in 19Monaten Beziehung nie fremdgegangen ! Am Anfang als Schluss war meinte er im stündlichen Wechsel er hasse mich oder er liebe mich und ob wirs nicht noch mal probieren wollen ,dann wieder dass ich eine Schlampe wäre und ihn nur verarscht hätte. Dann als er gehört hatte ,dass ich mich neu verliebt hatte ,da kam er auf den Gedanken mir das Leben versauen zu wollen . Als er erfuhr ,dass ich dann auch mit dieser Person zusammen bin , hat er meiner besten Freundin von einer unglücklichen Sache geschrieben per SMS (und mir an dem selben Abend vorher wieder gedroht mir das Leben zu versauen ) die bei uns in der Beziehung vorgefallen ist ,aber von der nun nicht unbedingt jemand was wissen muss , auch nicht sie unbedingt weil es wirklich nur uns beide etwas angeht .Er hat ihr also diese Sache geschrieben und gemeint ich wäre keine richtige Freundin für sie, da ich ihr diese wichtige Sache nicht anvertraut habe. Meine Freundin und ich haben den Abend zusammen verbracht und ich war total baff als ich diese Nachricht gelesen habe und habe es vor ihr abgestritten(im Nachhinein denke ich ,vielleicht hätte ich es da zugeben sollen ,aber ich bin noch immer der Meinung ,dass es nur ihn und mich etwas angeht und niemand anderen) . Und er wollte damit bezwecken ,dass wir uns streiten , sie mir nicht mehr vertraut und enttäuscht ist und ich sie als Freundin verliere.... Ich schäme mich vielleicht auch dafür vor ihr und habe es darum nicht zugegeben auch obwohl sie meinte ,wenn es so wäre würde sie mich dafür nicht verurteilen oder schlecht drüber denken. Aber sie meinte sie glaubt mir wenn ich ihr sage, dass es nicht stimmt .Aber einige Tage hat sie doch gezweifelt an meiner Antwort .Im Moment weiß ich nicht, was sie darüber denkt...Ich denke aber ,dass man diese Sache auf sich beruhen lassen sollte, da sie mir nicht angenehm ist..Er hat auch gedroht meinen Eltern davon zu erzählen (obwohl wir uns damals auch darüber einig waren, dass diese es auch nicht wissen müssen) und dann wollte er diese unangenehme Sache in der ganzen Schule noch verbreiten. Nach langem hin und her hat er mich dann für 2 Wochen in Ruhe gelassen ,denn da war ich schon total am Ende, dass er mich nicht zufrieden lässt .Ach und nachdem er das meiner Freundin erzählte ,tat ihm das 2 Tage später leid und er war der Meinung ich will ihn noch zurück und würde ihn doch noch lieben .

Nun bekam ich heute wieder nach 2 Wochen , ich dachte es hat sich jetzt alles beruhigt und konnte meine neue Beziehung genießen in der ich sehr glücklich endlich wieder bin , also eine Nachricht von ihm , ich wäre eine Schlampe mache für jeden die Beine breit etc. und er wolle diese eine Sache nun bis Montag in der Schule und in meinem Freundeskreis und überall verbreiten um mich schlecht vor denen zu machen und das alle denken boa was ist die denn für eine so in der Art oder so was. Jedenfalls bringt mich das schon wieder zu einem halben Nervenzusammenbruch ... Und ich weiß nicht wie ich da noch reagieren soll und vorgehen soll .Ich hatte in letzter Zeit den Kontakt komplett abgebrochen und dann kam auch nichts mehr von ihm. Meine Mom und mein Dad meinen er wird sowieso nichts weiter in die Wege leiten .Meine Eltern wissen, dass er so was über mich verbreiten will ,denken aber dass es nicht stimmt ...Mein Ex hat mir auch geschrieben ,dass ich mich doch am besten selbst umbringen sollte und so etwas in der Art . Mir wächst das langsam alles über den Kopf .Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll .Ich will doch nur endlich wieder in Ruhe leben und wünsche nur noch, dass ich ihn nie kennengelernt hätte ..


Mehr lesen

11. November 2006 um 0:19

Er hat da jegliche hemmungen verloren
er hat auch seinen eltern von der Sache erzählt ,meint er zumindest . Hab ihm auch schon gedroht ihn anzuzeigen.Meinen neuen Freund möcht ich da nicht unbedingt in die Sache reinziehen ,habe sowieso Angst,dass die ganze Sache meine neue Beziehung zerstört.Mein Ex nimmt ihn auch gar nich wirklich ernst weil dieser erst 17 ist und er sich darüber außerdem noch lustig macht (wobei das ja nun wirklich kein starker Altersunterschied ist)...Meine Mom ist auch immer hin und hergerissen ob sie nicht mal mit seinen Eltern reden sollte,weil ich so fix und fertig bin . Aber ich denke ,dass ist auch nicht das Richtige... Das ist alles nicht so einfach..Jetzt hat er mir die Hoffnung genommen, dass nun endlich Ruhe einkehrt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2006 um 14:33

Ich meinte nicht,dass mein neuer Freund über die Situation lacht sondern dass mein Ex sich darüber amüsiert das mein Freund ein bisschen über 1 Jahr jünger ist als ich und somit 3 Jahre jünger als er und er ihn somit nich ernst nimmt .Mein Freund fragt mich auch immer ob er nich mal mit ihm reden sollte und hört mir auch zu wenn es mir deswegen nicht gut geht .Aber was anderes als nicht zu reagieren kann mir halt keiner raten ...Und ich beachte ihn ja auch nicht oder antworte ihm.Doch in meinem Kopf kommt mir auch immer die Frage wie man nur so sein kann zu einer Person ,die man doch angeblich liebt .Ich kann verstehen ,dass er verletzt ist und versucht drüber hinwegszukommen und meinetwegen auch mir irgendwelche Dinge an den Kopf wirft ,aber soetwas durchzuziehen nur damit es mir schlecht ergeht kann ich nicht begreifen...Es sind auch alle der Meinung ,dass mein Ex auch seine Worte nicht in Taten umsetzen würde doch ich denke dies schon ... Ich warte mal ab was die Zeit bringt ..Vielleicht sieht es diese Woche ja wieder ganz anders aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen