Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!! Mein Arbeitskolege will mit mir ausgehen!!!!

Hilfe!! Mein Arbeitskolege will mit mir ausgehen!!!!

21. Oktober 2004 um 16:44

Hallo!

Ich weiß zwar nicht, ob es hier so rein passt, aber ich fand nix anderes passender.
Und zwar habe ich folgendes Problem:

Ich (24) habe einen Arbeitskolegen (so um 38) der mit mir ein "Kaffe" trinken gehen will.
Dann fing er an, ob er nicht mal mit mir auf Partys gehen könnte.
Ich sagte ihm, ich bin völlig ausgebucht, aber das nahm er mir nicht ab.
Auch das ich einen eifersüchtigen Freund (hab ich naürlich nicht) habe, hat ihn nicht "abgeschreckt".
ICH WILL MIT DEM NIX ZU TUN HABEN.
Will es ihm aber auch nicht so sagen.
Was soll ich denn jetzt machen???

Bitte helft mir, der pocht mich jetzt schon aufs Wochenende fest, und ich will einfach nicht, rausreden kann ich mich scheinbar auch nicht.

LG
AmericanWay

Mehr lesen

21. Oktober 2004 um 16:48

Ehrlichkeit...
sag ihm am Besten, dass du Beruf und Privat trennst und deshalb nicht mit ihm ausgehen willst. Oder sage ihm, dass du mit ihm ganzt einfach nicht weggehen möchtets. Wenn du weiter drum herumredest, wird er dir sonst nie Ruhe lassen!
Halte dir die Daumen

Gefällt mir

21. Oktober 2004 um 16:51
In Antwort auf wienermaedel

Ehrlichkeit...
sag ihm am Besten, dass du Beruf und Privat trennst und deshalb nicht mit ihm ausgehen willst. Oder sage ihm, dass du mit ihm ganzt einfach nicht weggehen möchtets. Wenn du weiter drum herumredest, wird er dir sonst nie Ruhe lassen!
Halte dir die Daumen

Hmhmhm
ich kann es ihm aber nicht so einfach sagen.
Hatte ich mir ja auch schon überlegt.

Ich muss zugeben, ich hab ihm versprochen, mit ihm einen Kaffe zu trinken, weil er mir einen kleinen Gefallen getan hat. Aber ich war von der Firmenkantine aufgegangen!!!

Gefällt mir

22. Oktober 2004 um 16:45

Öhhhhhhhhh
ich hab heut versucht, einen Bogen um ihn zu machen, aber es ging nicht....

Erv fragte, ob ich ihm noch kurz was helfen möchte. Da ich eigentlich eh schon feierabend hatte, sagte ich, das ich gleich einen Arzttermin habe. Nebenbei hab ich im Gespräch mit einem andern Kolegen gesagt, das ich Männer über 30 als alt und verroste ansehen *nurgesagt,bittenichtgleichschlagen*
Ich hoffe das hat was genützt, glaub es aber kaum.
Und ich habe mich entschieden, ich WILL KEINEN Kaffee mit ihm trinken *wiealberndasganze*.

Wenn ich ehrlich bin, hab ich mittlerweile sogar Angst vor seinen "Annäherungsversuchen".

Gefällt mir

22. Oktober 2004 um 16:55

Sags ihm ins Gesicht
Hallo Süße ich denke mal an deiner stelle würde ich ihm alles was du denkst usw. ihm ins gesicht sagst von wegen er ist zu alt und es hat nicht klick gemacht + job und Liebe trennen denn sowas geht immer nach hinten los überleg mal ihr geht nur was trinken und er erzählt rum er hatte was mit dir ?? was würdest du machen ??? also Süße lass ihn sausen ;O)

Gefällt mir

23. Oktober 2004 um 17:06
In Antwort auf aliya20

Sags ihm ins Gesicht
Hallo Süße ich denke mal an deiner stelle würde ich ihm alles was du denkst usw. ihm ins gesicht sagst von wegen er ist zu alt und es hat nicht klick gemacht + job und Liebe trennen denn sowas geht immer nach hinten los überleg mal ihr geht nur was trinken und er erzählt rum er hatte was mit dir ?? was würdest du machen ??? also Süße lass ihn sausen ;O)

@aliya
Hach, das baut auf, das du mir sagst, das ich ihn "sausen lassen" soll.
Ich denke, wenn er mich das nächste mal so "anmacht", werde ich ihm ins gesicht sagen, das aus unserm Kaffee nix wird.
Meine Ausreden mit viel Arbeit und Sport waren echt nicht soooo gut.
Ich muss mir nur noch die richtigen Worte einfallen lassen.

Weiß jemand, mit welcher Wortwahl man jemanden auf Abstand bringt?

Gefällt mir

23. Oktober 2004 um 23:25

Ich sagte ihm, ich bin völlig ausgebucht
Warum sagst Du ihm nicht einfach,

a) daß Du grundsätzlich nicht mit Kollegen ausgehst, weil Du Beruf und privat trennst, aus Gründen der Professionalität
b) weil Du in einer festen Beziehung lebst, und diese nicht gefährden möchtest, zumal Du (egal ob es stimmt) nicht an Freundschaft zwischen Männern und Frauen glaubst?

Mir wäre das an seiner Stelle deutlich genug.

o.k., ich bin nicht er, geschenkt.

Aber warum kommst Du mit Scheinargumenten, wozu rechtfertigst Du Dich überhaupt?

Sollte er a) und b) wirklich nicht akzeptieren, würde ich das als Unverschämtheit betrachten - weil bewußte Mißachtung Deiner persönlichen und offen ausgesprochenen Grenzen. Und das dann auch sagen - und mir dann erst recht jeden Kontakt verbitten.

Setz Dich durch!

Du schuldest ihm nichts, aber auch gar nichts.

Werner

Gefällt mir

25. Oktober 2004 um 9:44
In Antwort auf americanway

Öhhhhhhhhh
ich hab heut versucht, einen Bogen um ihn zu machen, aber es ging nicht....

Erv fragte, ob ich ihm noch kurz was helfen möchte. Da ich eigentlich eh schon feierabend hatte, sagte ich, das ich gleich einen Arzttermin habe. Nebenbei hab ich im Gespräch mit einem andern Kolegen gesagt, das ich Männer über 30 als alt und verroste ansehen *nurgesagt,bittenichtgleichschlagen*
Ich hoffe das hat was genützt, glaub es aber kaum.
Und ich habe mich entschieden, ich WILL KEINEN Kaffee mit ihm trinken *wiealberndasganze*.

Wenn ich ehrlich bin, hab ich mittlerweile sogar Angst vor seinen "Annäherungsversuchen".

Schwitz
wollte mir schon antirostfarbe ins Gesicht schmieren *fg*

Tekky

Gefällt mir

25. Oktober 2004 um 10:08

Meine güte
wo ist das problem?
da hat jemand interesse an dir und du reagierts völlig überzogen... der mann ist über 30... es wird wohl nicht das erste "nein" sein das er in seinem leben zu hören bekommt...
du bist offensichtlich nicht in der lage ein klares "nein" (und zwar zu allem was nicht beruflich ist) auszusprechen und redest dich mit fadenscheinigen ausreden raus... so sieht es für ihn aus als wäre da immer noch eine möglichkeit...

was ich befürchte, ist dass du schon dermaßen contra eingestellt bist, dass du vermutlich gar nicht mehr unterscheiden kannst ob er manchmal wirklich berufliche hilfe braucht oder nur deine nähe sucht...

also lüg nicht rum sondern sag ihm was sache ist... auch, dass er dir zu alt ist wird der gute sicherlich verkraften...

schönen tag

Gefällt mir

11. November 2004 um 22:31
In Antwort auf tekky

Schwitz
wollte mir schon antirostfarbe ins Gesicht schmieren *fg*

Tekky

--
ich brauch nochmal euren Rat. Das mit dem nein sagen ,und sagen was sache ist, kann ich nicht so gut. Eigentlich gar nicht.

Naja, ich stand neulich so am tisch, und habe was aufgeschrieben, und da ist er hinter mir her gagengen und hat wie zu fällig mit der hand an meinem Hintern langgestriffen. Bäh

Es kann kein Zufall gewesen sein, weil da reichlich platz ist. Ich hab es mir auch nicht eingebildet. Ich konnte nicht reagieren, weil ich es nicht wahr haben wollte.

Ich musste das jetzt hier hinschreiben, damit ich es endlich los werde

Gefällt mir

11. November 2004 um 22:46

Oje
liebe american way,

also ich denke mal, sowas kommt bei jeder frau mal vor, dass es da einen arbeitskollegen gibt, der mal gerne mit ihr ausgehen möchte... sowas hatte ich auch schon. und ich weiss ja nicht, was dir da jetzt so zu schaffen macht.. du sagst einfach nein - und fertig. - da brauchst du keinen eifersüchtigen freund irgendwo hervorkramen oder irgendwelche ausreden zu erfinden. einfach nein sagen und gut ist.

lg
cosmic.

Gefällt mir

11. November 2004 um 22:57

Keine Ausreden..
Hi,

sowas habe ich auch schon mal erlebt.. Ich war anfangs nett und habe versucht das ganze aus dem Weg zugehen. Doch es wurde immer schlimmer.

Ich fing dann an mit "sagmal gilt dein Angebot noch?" (immer nur dann wenn Leute dabei waren).
oder.. "warum willst du mit mir weggehen? Glaubst du hast ne Chance oder was?" (immer auf Spass Basis).

Oder auch der Spruch "vergiss es.. versuchs bei der XY.. habe kein Intresse".

Das habe ich zwei oder drei mal gemacht.. es war ihm so peinlich dass er bis heute mit mir nichts privates spricht!! )

Wünsche dir viel Glück!

Gefällt mir

11. November 2004 um 23:14
In Antwort auf americanway

--
ich brauch nochmal euren Rat. Das mit dem nein sagen ,und sagen was sache ist, kann ich nicht so gut. Eigentlich gar nicht.

Naja, ich stand neulich so am tisch, und habe was aufgeschrieben, und da ist er hinter mir her gagengen und hat wie zu fällig mit der hand an meinem Hintern langgestriffen. Bäh

Es kann kein Zufall gewesen sein, weil da reichlich platz ist. Ich hab es mir auch nicht eingebildet. Ich konnte nicht reagieren, weil ich es nicht wahr haben wollte.

Ich musste das jetzt hier hinschreiben, damit ich es endlich los werde

Klare Ansage
Reiss dich mal zusammen und mach ihm ne klare Ansage."Ich habe kein Interesse!"Mach deine Position klar,entschudige dich nicht und sag auch nicht bitte!Meine Güte!Und wenn er dich noch mal angrabscht,schrei ihn an und sag deinem Chef Bescheid.Sexuelle Belästigung geht gar nicht.
Sorry,darin bin ich ziemlich schnell fertig.Muss meinen Rat auch nicht annehmen,aber du kommst auf Dauer nicht daran vorbei dich da in irgendeiner Weise zu zu äussern.Oder möchtest du diesen Stress mit nach Hause nehmen?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen