Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe - Lover verpetzt mich bei meinem Freund?!

Hilfe - Lover verpetzt mich bei meinem Freund?!

3. Juni 2011 um 21:45 Letzte Antwort: 5. Juni 2011 um 10:39

Hallo,
leider hab ich mich jetzt hier auch eingereiht.
Bin 28 und immer treu gewesen!
Führe aber schon Jahre eine Fernbeziehung, wo ich wirtschaftlich und gefühlsmäßig die Verantwortung schleppe. Das tat ich gern, bis ich durch versch konkrete Situationen das Gefühl bekam, er kümmert sich viel viel zu wenig um mich und die bitter nötige Zukunftsplanung, kämpft gar nicht, lehnt sich zurück und ruht sich auf meinem Stress aus, ja, sagt noch: "warum regst Du Dich immer so auf?" Er weiß, dass ich die ekligsten Jobs annehme, um Geld zusammenzukriegen für den nächsten Flug, und im Gegensatz kriegt er nicht mal ne Frage an seine Eltern hin, ob es okay ist, dass ich bei ihnen mitwohnen kann (er studiert und wohnt bei den Eltern). Wobei ich das scho gemacht hatte, und alles war damals gut gelaufen. Als er mir nicht mal zum BDay gratulierte (wobei er z. Zt. härtesten Prüfungsstress hat - okay), und immer noch nicht feststand, wie ich in 2 Wochen nun zu ihm komme (nur da kriegte ich Urlaub auf Arbeit!) - sprich, als er unsere einzige Chance nach monatelanger Trennung den Bach runtersegeln ließ, oh Mann, da fühlte ich mich so wütend, so einsam und verlassen zugleich. Ich wollte nur ne Umarmung und endlich etwas Aufmerksamkeit. Bin dann zu einem Bekannten, den ich zufällig traf, aber der eigentlich nicht gut auf mich zu sprechen ist! Er lud mich zu sich ein, und ich versuchte die Sache, weswegen wir uns früher verstritten hatten, mit ih mzu klären. Er aber hörte gar nicht zu, sondern ging mir an die Wäsche, was ich zunächst abwehrte, aber dann ließ ich es irgendwann doch zu, und schleißlich wurde Sex daraus, wobei er mich nur benutzte und mir auch gezielt das Gefühl des Benutzens gab, ich glaube, es war Rache wegen unseres früheren Streits. Hinterher ist mir noch aufgefallen, dass er die ganze Zeit nebenbei mit seinem Handy rumgespielt hat, als ich mich anzog, und sagte ihm noch, er solle mich nicht filmen, fotografieren oder aufnehmen. So, nun sind die zwei Wochen mehr als rum, und mein Freund (Fernbeziehung) reagiert plötzlich auf überhaupt gar keine Meldung mehr von mir.Geht nicht ans Telefon, antwortet nicht auf Schriftliches. Das kenne ich gar nicht von ihm! Klar hat er Prüfungsstress (er ist 27), aber er hat mir auch immer noch nicht zum Bday gratuliert. Ich hab jetzt so rein aus Vermutung und schlechtem Gewissen die Angst, dass der Bekannte irgendwelche pikanten Fotos o. ä. vo mir gemacht hat und sie an meinen Freund weitergeleitet hat. Weil er beim Sex auch schon so hartherzig war. Kann und will das aus diversen Gründen bei dem Bekannten nicht nachfragen! Aber wüsste es natürlich gern! Dan nwürde ich mic hbei meinem Freund entschuldigen und versuchen, ihn zurückzugewinnen! Aber vllt weiß er auc gar nichts.
Wie gesagt, es ist eine reine Horror-Vermutung, total an den Haaren herbeigezogen, aber ich kann es eben nicht ausschließen!
Es wäre einfach entsetzlich, wenn mein Freund das sehen könnte (davon erzählt bekommen reicht ja schon!!) - und dann noch von einem Dritten (statt wenigstens von mir persönlich)! Will ihn nicht verlieren und bereue es soweiso total - für ihn und für mich! Ich bin auf einen sadistischen Idioten hereingefallen! Bitte helft mir - was kann ic hwie herausfinden, und was kann ich machen?

Und denkt ihr, der Bekannte könnte so was machen? Es wäre ein Grund zum Erpressen, aber das hat er nciht versucht!

Danke euch ...

Mehr lesen

5. Juni 2011 um 10:39

Tja vielleicht..
Wenigstens hättest Du eine neue Ausgangslage.. wenn ja.

Aber glaubst Du der denkt soweit?

Und such Dir doch einen Dritten mit dem Du weder zerstritten bist und der Dir auch etwas Aufmerksamkeit schenkt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen