Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe,kann keine Beziehungen mehr führen.

Hilfe,kann keine Beziehungen mehr führen.

14. Mai 2010 um 12:02



Hallo ,

ich hoffe ich bin hier richtig und mir jemand helfen kann.

Seid September 2009 bin ich von meinem Partner getrennt.Wir waren 1,5 Jahre zusammen und haben viele schöne Unternehmungen zusammen gemacht.
Dann hat er sich von mir getrennt.

Ich habe gedacht ich werde ihn vergessen.Aber gestern war eine Situation die ich einmal beschreiben möchte.

Vor drei Monaten habe ich einen netten Mann kennengelernt mit dem ich mich schon drei mal getroffen habe.Wir haben sehr viel geredet und sind viel spazieren gegangen.

Gestern haben wir uns wiedergetroffen sind zum Flughafen gefahren und haben dort einen Kaffee getrunken.Es war schön.

Mein EX und ich waren Sylvester 2008 auch zusammen auf dem Flughafen nachdem wir in einem Hotel zusammen Sylvester gefeiert hatten um ein Taxi auf dem Flughafen zu organisieren.Er im Anzug und ich in einem langen Kleid.Ich habe es total genossen denn es war sehr schön.

Gestern Abend als ich wieder zu Hause angekommen war,kam mir mein Ex wieder hoch.Ich habe gemerkt,das ich noch an ihn hänge,obwohl er es gar nicht möchte.Eine Aussprache ist zwischen uns einfach nicht mehr möglich.

Ich habe viele nette Männer in der zwischenzeit kennen gelernt aber ich kann einfach keine Beziehung mehr füren.

Wem ging es genauso und was kann ich tun?
Ich möchte nicht ewig alleine bleiben.


Freue mich auf ganz viele Antworten.

LG Hexe2409

Mehr lesen

14. Mai 2010 um 18:15

Mir gehts genauso
Hallo, wenn ich deine Geschichte lese, dann ist die genau wie meine eigene. Trennung im September 09 nach 1 1/5 Jahren, habe auch viele Männer getroffen , aber keiner hats in mein Herz geschafft. Es geht nicht..immer kommen solche Gedanken, Erinnerungen hoch...wie Deine. Er hat sich 7 Monate lang totgestellt. Reden war nicht drin. Jetzt ist er plötzlich hmmm"nett". Antwortet mir auf sms, und ich will auch zu ihm nächste Woche um meine Sachen abzuholen. Da muß ich dann ehrlich sein und meine Gefühle gestehen, die habe ich die letzten 1-2 Monate der Beziehung unter Verschluß gehalten. Entweder ich hab noch ne Chance, oder aber ich muß damit leben. Aber wie das gehen soll...Warum habt Ihr euch getrennt und hattet Ihr danach gar keinen Kontakt?? Ich denke, Du bist überhaupt nicht drüber weg und denkst wahrscheinlich so wie ich, nämlich, das es DIE PERFEKTE Beziehung war. Ach Schitt, warum ist das Leben so kompliziert??? Gruß Biene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2010 um 22:51
In Antwort auf pili_12742684

Mir gehts genauso
Hallo, wenn ich deine Geschichte lese, dann ist die genau wie meine eigene. Trennung im September 09 nach 1 1/5 Jahren, habe auch viele Männer getroffen , aber keiner hats in mein Herz geschafft. Es geht nicht..immer kommen solche Gedanken, Erinnerungen hoch...wie Deine. Er hat sich 7 Monate lang totgestellt. Reden war nicht drin. Jetzt ist er plötzlich hmmm"nett". Antwortet mir auf sms, und ich will auch zu ihm nächste Woche um meine Sachen abzuholen. Da muß ich dann ehrlich sein und meine Gefühle gestehen, die habe ich die letzten 1-2 Monate der Beziehung unter Verschluß gehalten. Entweder ich hab noch ne Chance, oder aber ich muß damit leben. Aber wie das gehen soll...Warum habt Ihr euch getrennt und hattet Ihr danach gar keinen Kontakt?? Ich denke, Du bist überhaupt nicht drüber weg und denkst wahrscheinlich so wie ich, nämlich, das es DIE PERFEKTE Beziehung war. Ach Schitt, warum ist das Leben so kompliziert??? Gruß Biene

Eine
beziehung nach einer trennung ist sicherlich möglich- allerdings sicher nur dann, wenn man nicht jeden mann, den man in der zwischenzeit kennenlernt, als potentiellen "beziehungspartner" ansieht. es ist doch schon mal gut, überhaupt menschen kennenzulernen, um seinen horizont zu erweitern, das leben führen zu können und zu dürfen, daß man mit dem ex eben NICHT hatte. (sonst wärt ihr ja noch zusammmen)

sicherlich ist die exbeziehung immer im hinterkopf- weil man irgendwie doch nicht mit der vergangenheit abgeschlossen hat. aber auch wenn es monate, oder sogar jahre dauert, bis wieder eine beziehung möglich ist, manchmal geht es ganz schnell, manchmal muß man einfach eine alte beziehung verarbeiten- egal wie lange es dauert.

und die wertevortstellungen MÜSSEN sich ändern, denn sonst ist keine weiterentwicklung möglich.egal ob mit oder ohne partner. und manchmal ist eine aussage wie "ich kann keine partnerschaft mehr eingehen" so wie ein schutzschild, um keine partnerschaft mehr eingehen zu müssen- denn etwas an sich zu ändern, heißt ja auch, alte verhaltensweisen zu ändern- und das ist sehr schwer- weils arbeit bedeutet.

liebe ist an sich nicht "kompliziert" oder "schwer"- aber das ist erst wieder möglich, wenn man sich aus alten verstrickungen gelöst hat. und das dauert seine zeit- und die sollte man sich auch nehmen.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram