Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!! Ich will Ihn wiederhaben!!!

Hilfe!! Ich will Ihn wiederhaben!!!

12. September 2010 um 13:59 Letzte Antwort: 20. September 2010 um 14:31

Hallo ich bin neu hier, hab schon öfters mal hier auf der Seite rumgeschaut aber jetzt entschlossen mich anzumelden... Ich komme einfach nicht mehr klar.
Vielleicht vorweg... es wird ein bisschen länger sorry schonmal dafür....
Also ich bin 22 Jahre mein Freund..EX Freund 26 wird 27 Jahre und er hat eine süße Tochter von 7 Jahren. Wir haben uns damals über Bekannte kennengelernt. Das war 2007... er hat mich über ICQ angeschrieben und so kam es irgendwann das wir zusammen kamen. 2008 im Januar kamen wir dann zusammen und ich muss sagen ich habe mich auch während dem schreiben in ihn verliebt.. fand ihn damal schon immer sehr nett. Er hat bei seinem Bruder gewohnt und war auf der Suche nach einer eigenen Wohnung.. ich wollte auch von zuhause auziehen die letzten Monate schon und so kam es das er mich gefragt hatte ob wir nicht zusammen ziehen wollten.. ich war total begeistert und so glücklch.. klar kamen zweifel bei Ihm und mir ob es klappen würde weil wir ja auch noch nicht so lange zusammen waren, aber wir taten es. Und ich habe es NIE bereut! Wir zogen im April 2008 zusammen hatte eine süße kleine Wohnung 3 Zimmer... Ca ein halbes/ dreiviertel Jahr später hatten wir leider Schimmel im Kinderzimmer und Schlafzimmer. Leider unternahmen unsere Vermieter nicht wirklich etwas dagegen und so hatten wir uns entschlossen eine neue Wohnung zu suchen. Machten wir dann auch und im Februar 2009 hatten "unsere persönliche Traumwohnung" gefunden. 100qm sehr modern alles offen, 3 Zimmer usw.. ja hatten uns wirklich ein schönes "Nest" gemacht..=) ja.. es lief auch alles sehr schön und gut.. Im November 2009 war er irgendwie komisch...ich sprach Ihn drauf an weil ich wissen wollte was los sein...er meinte nur das er mal ein bisschen Zeit für sich bräuchte und Abstand bräuchte... Es kam eine Woche wo er viel arbeitete und das war vielleicht nicht schlecht so sah er mich nicht viel... für mich war es die Hölle aber was sollte ich machen, klar habe ich ihn immer angesprochen weil ich nicht so mit der Situation klar kam und so... aber ich konnte es halt nicht lassen... es kam das Wochenende wo er bei einen Bekannten fuhr wo er Küche aufbauen sollte (war schon lange geplant also nix neues für mich) er fand das ganz gut und sagte das wir sprechen wenn er wieder heim kommt. Gut am Sonntagabend kam er dann auch und wollte mit mir sprechen.. er sagte das er sich gedanken gemacht hat und ihm klargeworden ist das er mich nicht verlieren will und bei mir sein will. Ich war überglücklich klar weil ICH LIEBE DIESEN MANN!!! Gute es ging dann auch wieder...klar Kleinigkeiten gibt es immer wo man ein wenig streiten aber das ist ja normal. Silvestern 2009/2010 werde ich nie vergessen er war so froh wo ich kam weil er nicht mit gerechnet hatte weil wir beide bei der Familie waren jeder bei seiner... ich kam rein und er weinte und ich auch so gefreut hat er sich... von seinem bruder die freundin meinte nur "DAS IST LIEBE" ich werde das im Leben nicht mehr vergessen,,, Im Februar 2010 hatte ich eine neue Arbeitsstelle in einer Spielothek bekommen. Ich fing dort an und hatte viel Arbeit mit den Schichten war sozusagen nur noch am Arbeiten und am schlafen...Ich sprach mit meinem Freund darüber was er so davon hält er meinte das es ihm nichts ausmacht, klar das es ein bisschen blöd ist das wir uns nicht mehr so viel sehen..aber er sagte das es kein Problem ist, auch weil das Geld nicht schlecht war was ich verdiente... wir konnten besser leben. Ich sagte nur wenn was ist soll er mit mir reden aber ich sagte auch das ich das nicht sehr lange machen werde. Naja... eines morgens (April 2010) kam ich aus der Nachtschicht nachhause das war ca, um 6.10Uhr. mein Freund fängt um 7.00Uhr an zu arbeiten. Ich machte schon Kaffee wie immer und ließ ihn noch liegen. Da ein Auktion bei Ebay später auslief ging ich noch schnell an den Computer...und so wach wie ich da war war ich glaub ich noch nie nach einer Nachtschicht... ICQ offen mein Freund angemeldet ich wusste garnet was ich sagen/ machen sollte... vielleicht sollte ich jetzt noch dazusagen das mein freund das chatten/diese ganzen Internetsachen mit schreiben und so hasst!! Icq früher hatte er mit mir über seinen Bruder geschrieben....ich wüsste das er das hasst und löschte mich damals wo wir zusammen kamen überall!!! und hatte nur noch mein altes ICQ auf meinem rechner was ich aber nie benutzte und ich noch nicht mal das Passwort mehr wusste... aber war auch egal weil mein Laptop so gut wie nie an war da wir nur seinen immer anhatten, naja...,zurück zum Thema... ich war geschockt.. ging ins schlafzimmer und stellet ihn natürlich zur rede... er entschuldigte sich und gab mir als antworten immer nur das ihm langweilig ist und er nicht weiß was er machen soll wenn ich weg bin.... naja ich konnte es ja verstehen... war sauer aber verzieh ihm WEIL ICH IHN LIEBE. Er sagt mir das er es löscht... naja... im Mai/Juni hatten wir öfters Streit ich kann garnet sagen richtig warum.. ich wollte nur mal mehr mit Ihm machen oder das wir uns mal ein Hobby zusammen suchen das wir wieder mehr zusammen machen, er sagte oft nein und hatte keine Lust ich auch hatte dann wenn wir mal was geplant hatten auch keine Lust... und so kam es das wir so gut wie nix machten nur zuhause zusammen waren was ich auch schön fande. Naja.. ich kam im Juni morgens wieder von einer Nachtschicht nachhause... und gleiches Spiel... ICQ war offen also die Startseite... ich stellte Ihn wieder zur rede... und er sagte mir das er mal mit jemand anderes über uns geredet hat wegen unseren Problemen und so... ich war total geschockt.. wusste nicht mehr wo rechts und links war... ich fragte ihn ob ich den Verlauf mal lesen könnte... und er meinte nur nein, sonst finde ich wieder was was mir vielleicht nicht passt und dann streite ich wieder....HALLO??? Also hat er doch nicht nur über uns geschrieben oder..? Oh ich weiß garnix mehr... Die ganze Situation war zimlich angespannt... ich schaute was ich wirkllich noch NIE gemacht habe in sein Handy eines morgens,,, und was sah ich.. in den Emails... ein Foto von einer... ich platze natürlich und fragte wer das sein und was das Bild in seinem Handy macht... Er sagte mir das es eine alte Schulkollegin sein und sie Ihm ein Foto von sich schickte weil sie sich ja im Laufe der Jahre verändert hätten.. er meinte aber das er ihr keins geschickt hatte. oh... ich wusste nicht mehr weiter... ICH LIEBE IHN DOCH SO UND WILL IHN NICHT VERLIEREN.. die ganze Sache spitzte sich zu und er kam die letzten 2 Wochen im Juni vor 23.00-24.00Uhr garnicht mehr heim.. ich wurde krank nahm fast 7 Kilo ab ich sage dazu ich bin so schon nicht füllig... wiege jetzt 57,5 Kilo bei 178cm... naja...er sagte er bräuchte abstand und könnte das alles nicht mehr so wie es ist.. ich verlohr meine arbeit weil ich mit den Schichten nicht mehr klarkam... ich war kein Mensch mehr.. so jetzt saß ich zuhause... alleine mein Freund jeden abend weg bei seinem Freund wie er sagte.,.. ich nur noch am heulen und am Ende.. er sagte das mir in den 2 Wochen das es vielleicht besser sei ersteinmal getrennt zu ziehen...EIN SCHOCK FÜR MICH wir hatten uns doch die ganz Zeit schon nicht so oft gesehn. Ich verstand nicht mehr... Er wollte das so und wenn ich nicht mit klarkomme müssten wir uns wohl trennen.. Er sagt mir er kann es nicht sehen wenn er jeden Morgen neben mir aufwacht und ich heulen neben ihm liege/sitze,,,, das macht ihn fertig... er überlegt das er ersteinmal nicht hier schläft.. zu seinem Freund zieht.. ich wusste nicht was ich machen sollte und sagte halt wenn er das möchte muss er es machen auch wenn ich es nicht will. Am 01.07.2010 packte er seine Sachen Kleider, Laptop, Badsachen...das war seine letzte Nacht!! Er kam immermal vorbei... wir kündigten die Wohnung unsere Vermieter stellten uns nicht unter druck und sagten wenn wir früher rauswollten ginge das... also keine Kündigungsfrist. Für ihn kam das gelegen weil er zum 01.09.2010 raus wollte weil eine Messe in seiner Firma anstand und die Firma in neue Räume zieht Ende September. Was sollte ich machen ich stimmte zu weil ich weiß was er für Stress hat... Er sagte mir zwischendurch das er hier keine Nacht mehr schläft... Ich bin seit er weg ist oder eher gesagt seit mitte Juni kein Mensch mehr weiß garnichts mehr... ICH KOMME VON IHM NICHT WEG ER IST WIE EINE DROGE FÜR MICH ICH LIEBE DIESEN MANN ÜBER ALLES UND WILL IHN NICHT VERLIEREN!! Im kurzformat wir packten ein, Tapeten wurde abgemacht,,, er sagte mir 2 Wochen vor September er habe eine Wohnung... uh... ich schluckte... ich war immer noch am suchen... hatte jetzt auch eine aber zum 15.09.2010. Durfte jetzt auch noch drinnen bleiben bis zum 15. aber bei meiner Pechsträhne war das natürlich net alles... ich bekam letzte Woche einen Anruf die Wohnung kann ich net beziehen sie hatten einen Wasserschaden... =( was jetzt ich will auf keinen Fall zu meinem Vater ziehen nichts gegen meinen Vater aber zusammen wohnen wir bekommen uns nur in die Wolle.. weil ich meine Ruhe/ Freiraum brauche.,,, aber was soll ich machen morgen müssen meine Sachen raus. Er holte seine Sachen am 01.09.2010 das war ein Tag... ich schreibe lieber nichts ihr könnt es euch vorstellen.... am 04.09 wurde ich 22 ...diesen Geb werde ich nie vergessen er hätte auch ausfallen können... ich habe mich den ganzen Tag ins Bett gelegt.. das war mein Geb. So das Auto ist gemieten die Sachen werden morgen auf Garage und Keller verteilt und ich hab ein Zimmer bei Papa.... toll... oh ich bin so schon fertig weil ich mit allem nicht mehr klarkomme und jetzt sitze ich noch in 4 Wänden mit meinem Vater.. als ich heute Morgen aufstand war ich am zittern, ich stand in der Dusche und dachte ich breche jeden Moment zusammen vor Angst... und und und... ich weiß nicht mehr weiter... ICH KANN WILL UND KANN IHN NICHT LOSLASSEN ICH LIEBE DIESEN MANN UND WILL IHN WIEDER ZURÜCK, KOMPLETT VON VORNE ANFANGEN.... ich vermisse ihn so und seine Tochter... Er meint nur immer drauf wenn ich ihm das sage das er nicht dran glaub und es sich nicht vorstellen kann das wir nocheinmal zusammen kommen , aber hellsehen könnte er nicht... Was soll ich denn nur machen... Bei mir läuft nichts mehr... ich habe auch auf nichts Lust... Ich habe meine Arbeit verloren, meine große Liebe, die Wohnung... Ich liege nur noch im Bett Rollos unten und will keinen sehen oder hören nur Ihn... Ich komme nicht mehr klar.. Schraube mich mit Schlaftabletten zu das ich wenigstens schlafen kann... will wieder arbeiten aber ich komme nicht hoch...brauche eine Wohnung dringend...und ich brauche IHN!! Ich will ihn nicht verlieren ihn einfach wieder haben....Schön wenn jemand antwortet und wir uns ein bisschen unterhalten können...Kathrin

Mehr lesen

12. September 2010 um 15:40


ja sag mal seit welchem tag genau ist denn schluss? meldet er sich denn bei dir und/oder du bei ihm? und wenn ja, was sagst/schreibst du ihm und er dir?

das was dir alles passiert ist, ist echt heftig. das ist wirklich eine riesige pechsträhne, aber du solltest dich auch mal am riemen reißen. es kann doch nicht sein dass du deine arbeit und alles schleifen lässt und sie dann auch noch verlierst wegen einem mann!!! von zu hause rumsitzen und weinen wirds auch nicht besser! du musst unter leute, mach dich zurecht und geh mit einer freundin was trinken oder geh ins schwimmbad, mach sport, was weiß ich, aber tu was.
mein exfreund hat sich vor 6 wochen aus heiterem himmel von mir getrennt, wir waren 4 jahre zusammen und die beziehung lief gut und er war meine erste große liebe, ich seine übrigens auch (er ist 23, ich 24). ich hatte auch nach der trennung auf gar nichts lust, wollte nur noch heulen und mich zu hause vergraben, aber glaub mir, das bringt dir gar nichts!!!!!!!! im gegenteil, davon wirds nur noch schlimmer. du musst dich zwingen spaß zu haben, dann kommt die freude am leben stück für stück zurück.
und sowieso wenn dein ex sieht was für häufchen elend du geworden bist, dann wird er dich bestimmt nicht zurück wollen. männer wollen starke attraktive frauen, die ihr leben nicht von einem anderen menschen komplett abhängig machen. wenn du ihn zurück willst, dann musst du dich schon deswegen endlich zusammenreißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2010 um 19:51
In Antwort auf arielle280


ja sag mal seit welchem tag genau ist denn schluss? meldet er sich denn bei dir und/oder du bei ihm? und wenn ja, was sagst/schreibst du ihm und er dir?

das was dir alles passiert ist, ist echt heftig. das ist wirklich eine riesige pechsträhne, aber du solltest dich auch mal am riemen reißen. es kann doch nicht sein dass du deine arbeit und alles schleifen lässt und sie dann auch noch verlierst wegen einem mann!!! von zu hause rumsitzen und weinen wirds auch nicht besser! du musst unter leute, mach dich zurecht und geh mit einer freundin was trinken oder geh ins schwimmbad, mach sport, was weiß ich, aber tu was.
mein exfreund hat sich vor 6 wochen aus heiterem himmel von mir getrennt, wir waren 4 jahre zusammen und die beziehung lief gut und er war meine erste große liebe, ich seine übrigens auch (er ist 23, ich 24). ich hatte auch nach der trennung auf gar nichts lust, wollte nur noch heulen und mich zu hause vergraben, aber glaub mir, das bringt dir gar nichts!!!!!!!! im gegenteil, davon wirds nur noch schlimmer. du musst dich zwingen spaß zu haben, dann kommt die freude am leben stück für stück zurück.
und sowieso wenn dein ex sieht was für häufchen elend du geworden bist, dann wird er dich bestimmt nicht zurück wollen. männer wollen starke attraktive frauen, die ihr leben nicht von einem anderen menschen komplett abhängig machen. wenn du ihn zurück willst, dann musst du dich schon deswegen endlich zusammenreißen.

Antwort
Seit dem 02.07 ist schluss.
Er meldet sich eigendlich garnet so.. schreibt mal aber sehr sehr selten.. meist nur wenn was ist.. wie wegen der Wohnung und so... ..

Ja ich weiß.. aber ich hab doch meine große Liebe verloren... ich komme einfach net so klar mit.. Ich liebe Ihn wirklich über alles und würde Ihn sofort zurück nehmen wenn er doch nur wollte...

Ja ich gehe jetzt schon mal raus... also mal was trinken und so.. aber sobald ich wieder alleine bin oder so.. da denke ich an ihn was er wohl gerade macht oder wo er ist..,.usw... man es kotzt mich ja selbst an wenn ich doch nur net so an ihm hängen würde... wie gesagt ich liebe ihn so und möchte ihn eigendlich zurück...
Ich hasse mich ja selbst.. jeder sagt zu mir sei froh das du ihn los bist und du bekommst was besseres,,,, bla bla.... was er abgezogen hat ist scheiße und das macht man nicht.....
Er hat auch immer gesagt ich muss mein Leben mal wieder in die Reihe bekommen... toll aber davon bekommen ich ihn auch nicht wieder.... er will mich definitiv nicht mehr hat er gasagt... wenn er ne neue will dann sucht er sich eine,... oder hat schon eine und sagt er mir nur nicht...
Das schlimme ich erkenne ihn überhaupt nicht wieder.... hat er sich die 3 Jahre wo wir uns kennen so verstellt und das ist sein wares Gesicht oder hat er sich wirklich so krass verändert das ich ihm überhaupt nichts mehr bedeute.... ich weiß es nicht das macht mir irgendwie angst.... ...Kathrin


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2010 um 10:38
In Antwort auf gerda_12342765

Antwort
Seit dem 02.07 ist schluss.
Er meldet sich eigendlich garnet so.. schreibt mal aber sehr sehr selten.. meist nur wenn was ist.. wie wegen der Wohnung und so... ..

Ja ich weiß.. aber ich hab doch meine große Liebe verloren... ich komme einfach net so klar mit.. Ich liebe Ihn wirklich über alles und würde Ihn sofort zurück nehmen wenn er doch nur wollte...

Ja ich gehe jetzt schon mal raus... also mal was trinken und so.. aber sobald ich wieder alleine bin oder so.. da denke ich an ihn was er wohl gerade macht oder wo er ist..,.usw... man es kotzt mich ja selbst an wenn ich doch nur net so an ihm hängen würde... wie gesagt ich liebe ihn so und möchte ihn eigendlich zurück...
Ich hasse mich ja selbst.. jeder sagt zu mir sei froh das du ihn los bist und du bekommst was besseres,,,, bla bla.... was er abgezogen hat ist scheiße und das macht man nicht.....
Er hat auch immer gesagt ich muss mein Leben mal wieder in die Reihe bekommen... toll aber davon bekommen ich ihn auch nicht wieder.... er will mich definitiv nicht mehr hat er gasagt... wenn er ne neue will dann sucht er sich eine,... oder hat schon eine und sagt er mir nur nicht...
Das schlimme ich erkenne ihn überhaupt nicht wieder.... hat er sich die 3 Jahre wo wir uns kennen so verstellt und das ist sein wares Gesicht oder hat er sich wirklich so krass verändert das ich ihm überhaupt nichts mehr bedeute.... ich weiß es nicht das macht mir irgendwie angst.... ...Kathrin



hmm schwer, jetzt mach dich mak nicht so abhängig von ihm. die einzige chance die du hast, ihn zurück zukriegen, ist, auf eigenen Beinen zu stehen, selbstbewusst zu sein. Klar, das ist schwer, das weiß ich, mein ex hat sich vor 3 wochen nach fast 3 jahren beziehung getrennt und ich hab auch momente, in denen ich denke, ohne ihn gehts einfach nicht. und genau in den momenten musst du dir beweisen, dass es sehr wohl geht, sonst kommst du da nich raus. wichtig ist, dass du dir sagst, dass du ohne ihn klar kommen willst und nicht, dass du ihn zurück willst. sorg mal dafür, dass es dir wieder gut geht, mach sachen, die dir spaß machen, und wenn du wieder auf der höhe bist, kannst du immer noch schaun, ob du ihn dann noch zurück willst und dann kannst du versuchen, ihn zurückzugewinnen, aber nicht solange du kaum laufen kannst ohne ihn, das klappt nämlich nicht, da fällste auf die nase. KEIN mann der welt nimmt seine ex aus mitleid zurück, und wenn doch, dann ist das ziemlich arm, schließlich sollten gefühle die grundlage einer beziehung sein. also reiß dich zusammen, für dich und meinetwegen auch für ihn, denn sonst wird das garantiert nix mehr. ich weiß das ist alles leichter gesagt als getan, aber bitte bitte benutz all deine kraft im moment nicht um ihn zurückzuholen sondern konzetrier dich auf dich. kopf hoch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2010 um 22:14
In Antwort auf even_12432968


hmm schwer, jetzt mach dich mak nicht so abhängig von ihm. die einzige chance die du hast, ihn zurück zukriegen, ist, auf eigenen Beinen zu stehen, selbstbewusst zu sein. Klar, das ist schwer, das weiß ich, mein ex hat sich vor 3 wochen nach fast 3 jahren beziehung getrennt und ich hab auch momente, in denen ich denke, ohne ihn gehts einfach nicht. und genau in den momenten musst du dir beweisen, dass es sehr wohl geht, sonst kommst du da nich raus. wichtig ist, dass du dir sagst, dass du ohne ihn klar kommen willst und nicht, dass du ihn zurück willst. sorg mal dafür, dass es dir wieder gut geht, mach sachen, die dir spaß machen, und wenn du wieder auf der höhe bist, kannst du immer noch schaun, ob du ihn dann noch zurück willst und dann kannst du versuchen, ihn zurückzugewinnen, aber nicht solange du kaum laufen kannst ohne ihn, das klappt nämlich nicht, da fällste auf die nase. KEIN mann der welt nimmt seine ex aus mitleid zurück, und wenn doch, dann ist das ziemlich arm, schließlich sollten gefühle die grundlage einer beziehung sein. also reiß dich zusammen, für dich und meinetwegen auch für ihn, denn sonst wird das garantiert nix mehr. ich weiß das ist alles leichter gesagt als getan, aber bitte bitte benutz all deine kraft im moment nicht um ihn zurückzuholen sondern konzetrier dich auf dich. kopf hoch!!

..
hy...danke für deine antwort, es tut gut das man sich hier ein bisschen austauschen kann und drüber reden kann. ja das stimmt aus Mitleid nimmt kein Mensche einen zurück... würde er auch nicht machen wie ich ihn einschätze..
Oh das mir dir tut mir auch Leid.. Was war denn bei euch der Grund? Kommst du so gut damit klar... naja ich denke mal besser wie ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 2:09
In Antwort auf gerda_12342765

..
hy...danke für deine antwort, es tut gut das man sich hier ein bisschen austauschen kann und drüber reden kann. ja das stimmt aus Mitleid nimmt kein Mensche einen zurück... würde er auch nicht machen wie ich ihn einschätze..
Oh das mir dir tut mir auch Leid.. Was war denn bei euch der Grund? Kommst du so gut damit klar... naja ich denke mal besser wie ich...


es geht, mal gut und mal weniger gut. einen grund hat er mir nicht wirklich genannt, macht es mir nicht unbedingt leichter das aus zu akzeptieren, aber ich denke es liegt nich an den gefühlen, sondern mehr am drum rum. wir sind beide noch relativ jung (beide 21) und ich denke, dass ich einfach höhere ansprüche gestellt habe als er und ihm alles einfach zu ernst wurde und er kalte füße gekriegt hat. meine freunde sind alle älter als ich, das hat sich übers studium so entwickelt, und ich glaub, dass ich da einfach weiter war als er.
im moment kann ich halt nicht wirklich viel tun, abwarten, tee trinken und spaß am leben haben tut auch mal gut ganz ohne an jemanden denken zu müssen, einfach zu tun was man grade mag.
aber zurück will ich ihn trotzdem, er fehlt mir jeden tag, aber wie gesagt, viel tun kann ich nich. ich kann nur hoffen, dass ich ihm irgendwann vlt fehle und entweder ich bin dann noch da, dann hat er glück gehabt, oder ich hab mich bis dahin von ihm gelöst, dann hat er eben pech gehabt wer zu spät kommt, den bestraft das leben

wie geht es dir denn mittlerweile?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2010 um 14:31
In Antwort auf even_12432968


es geht, mal gut und mal weniger gut. einen grund hat er mir nicht wirklich genannt, macht es mir nicht unbedingt leichter das aus zu akzeptieren, aber ich denke es liegt nich an den gefühlen, sondern mehr am drum rum. wir sind beide noch relativ jung (beide 21) und ich denke, dass ich einfach höhere ansprüche gestellt habe als er und ihm alles einfach zu ernst wurde und er kalte füße gekriegt hat. meine freunde sind alle älter als ich, das hat sich übers studium so entwickelt, und ich glaub, dass ich da einfach weiter war als er.
im moment kann ich halt nicht wirklich viel tun, abwarten, tee trinken und spaß am leben haben tut auch mal gut ganz ohne an jemanden denken zu müssen, einfach zu tun was man grade mag.
aber zurück will ich ihn trotzdem, er fehlt mir jeden tag, aber wie gesagt, viel tun kann ich nich. ich kann nur hoffen, dass ich ihm irgendwann vlt fehle und entweder ich bin dann noch da, dann hat er glück gehabt, oder ich hab mich bis dahin von ihm gelöst, dann hat er eben pech gehabt wer zu spät kommt, den bestraft das leben

wie geht es dir denn mittlerweile?

Hy
Hy.. ja das glaube ich dir... ich hänge auch in den Seilen... oh man.... er sagt ja nur das er alleine sein möchte usw...am Freitag hab ich ihn das letzte mal gesehen (Wohnungsübergabe) ... ich habe ihn nocheinmal gefragt ob er jemand neues hat weil, halt jeder meint das es vielleicht so ist... aber ich hab auch nicht daran geglaubt. Er sagte mir das er wirklich keine neue Freundin hat, aber was er zugibt das er sich schon mit welchen alleine getroffen hat die er durch seine Kumpels kennengelernt hat,,, es wollten wohl auch welche was von Ihm wie er sagte aber er wollte nicht oder er müsse ersteinmal sehen..wie lange er alleine sein möchte... also auf deutsch denk ich ma... wenn ihm langweilig ist das nimmt er sich ne neue Freundin... toll...wieso hab ich ihn nicht verdient,.,, ich habe alles für ihn gemacht seid anfangan.. immer .. seine exen haben ihn innmer in den A**** getreten und ich.... heutzutage kommt wohl doch nicht mehr die gutheit weiter sondern nur noch dreißt....=( aber so bin ich nicht... ich bin halt ein Mensch ich gebe lieber meinen letzten Euro jemand anders als mir selbst was zu kaufen... toll und diese Frauen bekommen das diese Männer an denen wir so hängen...
Ich hoffe genau wie du das er mich vermisst und mich zurück möchte... ich geb nicht auf zu hoffen..

Oh wie du so schreibst die letzten Sätze... das würde ich auch gerne sagen können... aber ich kanns nicht ich brings net übers Herz...

Wie es mir geht... naja... ich muss doch weiterleben... auch wenn ich nicht will... ich denke wenn ich einschlafe was er wohl macht wenn ich aufwache was er wohl macht wenn ich auf die Uhr schaue... um 12 oder so dann denke ich ach jetzt hat er Mittagspause.,,, ich weiß das ist voll doof aber es kommt automatisch... ich kann nichts dagegen machen...ich hab mich jetzt schon beworben wieder.. aber eine Wohnung hab ich leider immernoch nicht... ich weiß nicht vielleicht sollt ich weg gehen... eine andere Stadt.. neu anfangen? Meine Schwester meint ich solle nach Bremen kommen wo sie mit Ihrem Freund wohnt.. aber ich weiß nicht mein Vater ist hier dann so alleine... da bin ich halt wieder so ich denke eher an adere wie an mich.. ich hass mich selbst manchmal dafür... ah... man ich will hier auch so net weg.. vielleicht kommen wir ja doch wieder zusammen.. ich rede es mir halt ein.. ach sch****...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club