Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, ich will ihn nicht mehr!!!

Hilfe, ich will ihn nicht mehr!!!

10. Oktober 2007 um 19:51

Hallo,

ich hatte eine Affäre mit einem verheirateten Mann.

Das Ehepaar trennte sich und jetzt, wo ich ihn ganz für mich alleine haben kann, ist der ganze Reiz verloren.

Ich hab mich so sehr auf traute Zweisamkeit gefreut, und jetzt, wo ich sie habe, interessiert mich dieser Mann plötzlich nicht mehr. Ich möchte Schluß machen, traue mir dies aber nicht zu sagen, weil er ja wegen mir seine Ehe aufgab.

Nun frage ich mich: War die Ehe sein Reiz? Wollte ich ihn nur haben, weil ihn eine Andere hatte?

Mittlerweile bin ich erneut verliebt - wieder in einem verheirateten Mann? Was ist nur los mit mir?

Mehr lesen

10. Oktober 2007 um 20:05

Ja, ich wollte schon als Kind immer das, was ich nicht hatte
und wenn ich es hatte, wollte ich es nicht mehr...

Aber selbstzerstörerisch bin ich nicht. Die Affäre hatte auch nicht lange gedauert, ca. 5 Monate. Zuerst wollte er mit mir nur Sex.... Dann hab ich ihn den Kopf verdreht und nach 5 Monaten hat er sich von seiner Frau getrennt. Jetzt lebt er bei mir. Er geht mir mit seinen Liebesgesäusel ganz tierisch auf den Kecks, und wenn ich mir es so recht überlege, möchte ich keinen Lügner und Betrüger... Ich habe Angst, er könnte das gleiche mit mir machen.

Seine Ehefrau war eine Freundin von mir. Manchmal hatte ich ihren Mann besucht, da ging es um unsere Theatergruppe. Seine Frau hat dann oft schon geschlafen und wir hatten während ihrer Anwesenheit in ihrem Haus (es gehört ihr, nicht ihm) während sie schlief, Sex. Ich frage mich, ob nicht genau das der Reiz war... Jedenfalls ödet mich dieser Mann an. Ich empfinde eigentlich nur Freundschaft, als wie wenn er mein Bruder wäre, seit der Trennung von seiner Frau.

Außerdem geht mir der andere verheiratete Mann nicht aus dem Kopf.... Gott, was mach ich bloß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 20:32

Da
dazu kann ich nur noch Nymphomanin sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 21:09

...
DU WARST NOCH NIE VERLIEBT sonst könntest du so gar nicht reden. Du hast was mit einem Mann der für dich seine Ehe aufgibt und jetzt ist der Reiz weg HALLO GEHTS NOCH?

Und jetzt wieder und dann trennt er sich und du schießt ihn auch ab?! Macht dir das Spaß Ehen zu zerstören?

Hast du auch nen Gewissen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 21:11
In Antwort auf annainlove

Ja, ich wollte schon als Kind immer das, was ich nicht hatte
und wenn ich es hatte, wollte ich es nicht mehr...

Aber selbstzerstörerisch bin ich nicht. Die Affäre hatte auch nicht lange gedauert, ca. 5 Monate. Zuerst wollte er mit mir nur Sex.... Dann hab ich ihn den Kopf verdreht und nach 5 Monaten hat er sich von seiner Frau getrennt. Jetzt lebt er bei mir. Er geht mir mit seinen Liebesgesäusel ganz tierisch auf den Kecks, und wenn ich mir es so recht überlege, möchte ich keinen Lügner und Betrüger... Ich habe Angst, er könnte das gleiche mit mir machen.

Seine Ehefrau war eine Freundin von mir. Manchmal hatte ich ihren Mann besucht, da ging es um unsere Theatergruppe. Seine Frau hat dann oft schon geschlafen und wir hatten während ihrer Anwesenheit in ihrem Haus (es gehört ihr, nicht ihm) während sie schlief, Sex. Ich frage mich, ob nicht genau das der Reiz war... Jedenfalls ödet mich dieser Mann an. Ich empfinde eigentlich nur Freundschaft, als wie wenn er mein Bruder wäre, seit der Trennung von seiner Frau.

Außerdem geht mir der andere verheiratete Mann nicht aus dem Kopf.... Gott, was mach ich bloß?

Eckelhaft
DU BIST DAS ALLERLETZTE!

Hoffe das dir auch mal jemand so was antut und du so richtig leiden wirst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 0:35
In Antwort auf weh1

Da
dazu kann ich nur noch Nymphomanin sagen.

...
naja, wenigstens hat es nicht den falschen getroffen! immerhin hat er seine frau betrogen. soll er doch sehen, wo er bleibt!
was dich betrifft, nach dieser erfahrung solltest du eigentlich schlauer sein. wenn du das noch einmal machst ist hier leider jeder weitere rat den dir jemand gut gemeint gibt zeitverschwendung.
wenn nicht wäre das einzige was mir einfällt, deine begierden in andere bahnen zu lenken. streck doch deine fühler nach dingen aus, die niemandem wehtun, wenn du sie in die finger bekommst.
was das sein könnte, keine ahnung, verstand, sensibilität, ...
der fantasie sind ja bekanntlich keine grenzen gesetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 10:38
In Antwort auf gro_12105637

...
naja, wenigstens hat es nicht den falschen getroffen! immerhin hat er seine frau betrogen. soll er doch sehen, wo er bleibt!
was dich betrifft, nach dieser erfahrung solltest du eigentlich schlauer sein. wenn du das noch einmal machst ist hier leider jeder weitere rat den dir jemand gut gemeint gibt zeitverschwendung.
wenn nicht wäre das einzige was mir einfällt, deine begierden in andere bahnen zu lenken. streck doch deine fühler nach dingen aus, die niemandem wehtun, wenn du sie in die finger bekommst.
was das sein könnte, keine ahnung, verstand, sensibilität, ...
der fantasie sind ja bekanntlich keine grenzen gesetzt.

Liebe?
Na, wenigstens kann man in diesem Fall das Wörtchen Liebe ausklammern.
Irgendwie finde ich das alles trotzdem nicht seltsam. Du hast anscheinend ein paar sehr persönliche Probleme, die Du erst einmal lösen solltest. Finde erst zu Dir selbst.
Ich habe das Gefühl, dass es für Dich eine Bestätigung ist, wenn Du die verheirateten Männer um den Finger wickeln kannst. Hast Du das nötig? Wäre ein Partner, den Du aufrichtig liebst und er Dich nicht eine größere Erfüllung?

Ich wünsche Dir alles Glück der Welt. Das meine ich nicht ironisch, sondern von ganzem Herzen und aufrichtig. Denn Du wirst, wenn Du so weitermachst, von einer Katastrophe in die nächste stürzen. Das macht Dich auf Dauer kaputt...

Hattest Du schon einmal eine funktionierende Beziehung mit einem "normalen" Mann?
Oder hat Dein Verhalten seine Ursprünge in der Kindheit?

LG...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 19:36

Schade
habe gehofft, eine sachliche Antwort zu bekommen. Aber anscheinend nur verletzte Frauen, die offensichtlich auch noch Mitleid mit dem Mann haben und in mich die ... sehen.

Wirklich schade.

Aber ich bin ehrlich. Ich glaub, mich hat wirklich nur gereizt, dass er verheiratet ist.

Heute habe ich mit dem anderen "neuen" Mann geflirtet. Er scheint nicht abgeneigt zu sein. Was, wenn ich wieder das Interesse verliere, sobald er es ernst meint?

Komisch, mir hat es gar nichts ausgemacht, als er zu Beginn noch mit seiner Frau geschlafen hat. Ich hab es ihm auch nicht verboten. Es war o.k. für mich. Er wolte es nicht mehr, als er merkte, dass er mich liebt und dann hat er sich getrennt. Aber eigentlich: Er ist ja selber schuld. Was mußte er fremdgehen und seine Frau verlassen? Ja, er ist selber schuld und eigentlich sollte ich mir um ihn keine Sorgen machen. Denn er erfährt dann, was er seiner Frau angetan hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 23:07

"Mach dir keine Gedanken...."
Ist doch Dein Leben und wenn sich Dein Leben darauf aufbaut, jede Menge Menschen hinter sich zu lassen, die Du verletzt hast - geniesse es!
Viel Spass! Bei Deiner neuen "Liebe"...
(
Fairerweise solltest Du dem Neuen aber sagen, dass er sich bloß nicht von seiner Frau trennen soll, da sonst der "Reiz" für Dich weg ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 7:28

Konkurrenz zwischen frauen
endlich wird hier einmal etwas deutlich, was mir beim lesen der postings wirklich gefehlt hat. der aspekt der anderen frau und der erhoffte "sieg" über sie ist leider stark unterrepräsentiert.
gut dein fall ist etwas krass, aber viele frauen glauben, es geht ihnen um den mann, dabei ist der reiz seine frau, freundin oder viele andere frauen, die etwas von ihm wollen (putenrennen). der mann an sich ist nur das objekt, um das gestritten wird.tja und wenn frau dann gewonnen hat, stellt sie fest, dass der mann uninteressant ist.
ich kenne das problem und weiss auch woher ich es habe. ich habe es mit viel mühe überwunden... kleines geheimnis :frauen sind keine konkurrentinnen, sondern können wundervolle freundinnen und verbündete sein. eine therapie könnte dir helfen deine einstellung zu ändern und eine dauerhaft glückliche beziehung mit einem "eigenen" mann einzugehen.
viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 11:24
In Antwort auf rin_12346900

Konkurrenz zwischen frauen
endlich wird hier einmal etwas deutlich, was mir beim lesen der postings wirklich gefehlt hat. der aspekt der anderen frau und der erhoffte "sieg" über sie ist leider stark unterrepräsentiert.
gut dein fall ist etwas krass, aber viele frauen glauben, es geht ihnen um den mann, dabei ist der reiz seine frau, freundin oder viele andere frauen, die etwas von ihm wollen (putenrennen). der mann an sich ist nur das objekt, um das gestritten wird.tja und wenn frau dann gewonnen hat, stellt sie fest, dass der mann uninteressant ist.
ich kenne das problem und weiss auch woher ich es habe. ich habe es mit viel mühe überwunden... kleines geheimnis :frauen sind keine konkurrentinnen, sondern können wundervolle freundinnen und verbündete sein. eine therapie könnte dir helfen deine einstellung zu ändern und eine dauerhaft glückliche beziehung mit einem "eigenen" mann einzugehen.
viel glück

Du meinst also, dass ich eine Therapie brauche?
Ich bin doch nicht krank. Ich hab nur das Problem, dass ich total auf gebundene Männer abfahre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 13:08
In Antwort auf annainlove

Du meinst also, dass ich eine Therapie brauche?
Ich bin doch nicht krank. Ich hab nur das Problem, dass ich total auf gebundene Männer abfahre.

Deine entscheidung
wenn du mit der situation glücklich bist, dann lass es - falls nicht, wären ein paar stunden beratung(therapie) sehr hilfreich, da ich denke, dass du nicht alleine von dem "beuteschema" wegkommst. übrigens hat therapie nichts mit (geistes-)krankheit zu tun. sie hilft einem problemlösungen zu finden, auf die man alleine oder mit freundinnen nicht kommt.möglicherweise gibt es auch eine passende selbsthilfegruppe in deiner nähe.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 14:05

Genau so einer widerlichen Schlampe
ist mein Mann aufgesessen. Deshalb ist er vom rechten Weg abgekommen. Mit Hilfe von Gott, meinen Glaubensbrüdern und -Schwestern werde ich ihn aber wiede zurück bekommen. Auch solche Schlampen haben auf Dauer keine Chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 0:01

Hab soeben mit dem anderen verheirateten Mann geschlafen
... vom Feinsten. Jetzt ist er bei seiner Ehefrau und in mir steigt die Eifersucht hoch. Jawohl, es tut schon fast weh....

So ging es mir beim Anderen auch. Kaum war er getrennt, interessierte er mich nicht mehr die Bohne. Am ersten Abend ging es los: Er ließ mich in der Küche alleine kochen, während er es sich im Wohnzimmer vor dem Fernseher gemütlich machte und sich eine äußerst langweilige Serie anguckte. Mein Gott, am liebsten hätte ich ihn zur Ehefrau heeschickt....

Scheiße noch mal: Entweder mich quält diese Scheiß Eifesucht oder der Typ interessiert mich nicht mehr.

Vielen Dank für eure Beschimfungen, denn Hilfe krieg ich von euch eh nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 23:03
In Antwort auf annainlove

Hab soeben mit dem anderen verheirateten Mann geschlafen
... vom Feinsten. Jetzt ist er bei seiner Ehefrau und in mir steigt die Eifersucht hoch. Jawohl, es tut schon fast weh....

So ging es mir beim Anderen auch. Kaum war er getrennt, interessierte er mich nicht mehr die Bohne. Am ersten Abend ging es los: Er ließ mich in der Küche alleine kochen, während er es sich im Wohnzimmer vor dem Fernseher gemütlich machte und sich eine äußerst langweilige Serie anguckte. Mein Gott, am liebsten hätte ich ihn zur Ehefrau heeschickt....

Scheiße noch mal: Entweder mich quält diese Scheiß Eifesucht oder der Typ interessiert mich nicht mehr.

Vielen Dank für eure Beschimfungen, denn Hilfe krieg ich von euch eh nie.

Nö...
kriegst Du auch nicht.
Denn Du bist das Paradebeispiel einer abgezockten, durchtriebenen "Geliebten", der es einfach und allein darum geht, jemand anderen den Mann wegzunehmen.
Allein Dein Pseudonym ist schon ein schlechter Witz, denn Du weisst überhaupt nicht was Liebe ist...
Geh zum Psychiater - aber hör auf, anderen ihr Leben zu zerstören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper