Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE ICH WERDE NOCH VERRÜCKT

HILFE ICH WERDE NOCH VERRÜCKT

6. Oktober 2010 um 15:11

Hallo,ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll,ich bin 27 Jahre alt ,geschieden und habe 2 Kinder.Als ich mich von meinem Mann getrennt habe dachte ich das es Vorbei ist mit MEINEM LEBEN.
Bis ich dann vor cir.2 Jahren meinen Freund kennen gelernt habe35,er war für mich am Anfang wie ein Held er hatte ein Auto,ein eigenes Haus und er war selbst auch geschieden und hat sich sehr gut mit meinen kindern verstanden.
Wir beide sind Araber aber der GROSSE UNTERSCHIED ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen er dagegen ist grade mal 8 hier.
Das heisst das es für mich normal ist auch männliche freunde zu haben usw.,am Anfang war es ja auch kein Problem für ihn und später hat er dann Angefangen,das ich eine Schlampe sei.
Ich habe dann den ganzen kontakt zu Männlichen Personen untersagt.
Irgendwann ist er dann zu mir gezogen und für meinen jüngsten Sohn war er wie ein vater,er hat sich auch toll gekümmert,hat mir im Haushalt geholfen usw.aber nach und nach gab es immer mehr und mehr Probleme zwischen uns ich konnte ihn auch nicht mehr sehen und habe ihn irgendwann rausgeschmissen,er ist dann zu seinem Kumpel gezogen,
wir hatten aber trotzdem noch telefonischen Kontakt und er kamm auch immer noch zu mir,irgendwann bin ich dann zu ihm gefahren weil sein handy aus war und er kamm grade aus der Wohnung mit einer frau,als ich ihn fragte wer das war sagte er mir vor der frau das es seine Freundin war.
Ich habe dann den Kontakt abgebrochen,meine nummern gewechselt,irgendwann stand er dann vor mir und sagte das ihm alles leid tut und das er nur mich lieben würde,obwohl er noch die andere hatte ,sagte ich es sei in ordnung wir könnten ja Freunde bleiben.
Aus dieser Freundschaft ist mehr geworden ,ich sagte ihm er soll es mit der anderen frau beenden so ging es 3 Monate ,bis er dann wirklich mit ihr schluss gemacht hat.
Danach haben wir uns Verlobt,ich habe ihm meinen Vater vorgestellt und seine Eltern waren auch an der Verlobung da.
Aber nach einer Zeit hat er von mir verlangt,das ich ihm Helfe sein Haus fertig zu machen(das im Ausland)er hat finanziell immer mehr von mir verlangt und irgendwann sagte ich dann Nein,und habe mich getrennt,aber das Problem ist ich komme nicht ohne ihn klar,wenn er nicht da ist dann fehlt er mir und ich denke den ganzen Tag an ihn und wenn er da ist dann nervt er mich.
Eben hat er mich asngerufen und mir gesagt das er sowieso bald zu seiner Familie geht und sich dann auch Verloben wird,ich bin total ausgetickt.
BITTE ICH BRAUCHE EURE TIPPS ICH WEISS NICHT MEHR WEITER

Mehr lesen

6. Oktober 2010 um 19:18

Danke schön
ja das stimmt du hast recht mein glück hat sich nur nach ihm gerichtet aber das problem ist ja das ich ihn noch nicht mal liebe aber ich denke ich muss mir vielleicht einfach ein hobby zurichten
deine worte waren hart aber vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen