Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe ich weiß nicht weiter, übertreibe ich oder hab ich grund zur Sorge??

Hilfe ich weiß nicht weiter, übertreibe ich oder hab ich grund zur Sorge??

28. Februar 2011 um 14:06

Hallo, ich bin neu hier und habe ein riesen problem...

ich habe meinen freund im oktober kennengelernt, es war super. wir haben so super verstanden, selbst mit seiner kleinen tochter versteh ich mich super. mit seinen freunden und mit seiner familie ist es genauso. wir haben uns sozusagen vom ersten tag an fast täglich gesehen. wir wollten sogar zusammenziehen, so hab ich also meine wohnung gekündigt und dann ging alles bergab... man muss dazu sagen, ich habe ihm von anfang an gesagt das ich aber trotzdem nach ner wohnung gucke für mich fals wir noch nicht soweit sind mit zusammenwohnen... das war für ihn ein riesen problem. naja weihnachten lief scheiße. silvester dafür umso besser. party war totaler reinfall aber er war soooo lieb und so süß zu mir. dann kam der knall und er hat aus heiterem himmel mit mir schluss gemacht weil er sich angeblich vorgestellt hat mit mir kinder zu bekommen und angst hatte, sie werden so verpeppelt wie mein hund... er hat nie gesagt das er mit meinem hund probleme hat, ganz im gegenteil, er macht dem hund was zu fressen, geht morgens mit ihr gassi, kuschelt sogar mit... naja auf jeden fall hat er sich dann von mir getrennt, hab also den abend noch all meine sachen gepackt und bin unter tränen nach haus. das komische war, er hat auch geheult und wollt das ich meine sachen später hole...ne er war dann noch zweimal bei mir weil ich sachen vergessen hatte, das erste mal war er eiskalt und das zweite mal hab ich ihn stehen lassen... seitdem bekam ich morgens sms das er mir nen schönen tag wünscht... naja so hat er den kontakt wieder gesucht bis er mich gefragt hat ob wir nochmal in ruhe reden wollen. bin dann nach ein bisschen zappeln lassen zu ihm gefahren und es war als würden wir uns wieder frisch in einander verlieben... es hat geprickelt und gefunkt zwischen uns. bin den abend aber nach haus und hab ihm gesagt das er reden lernen muss und er hat es mir versprochen. seitdem haben wir es nochmal versucht. es war total schön. er hat sich mühe gegeben und es kamen sachen die ich so gar nicht von ihm kannte. hab zum geburtstag ein wochenende von ihm bekommen wo nur wir zwei waren. war toll naja nu hab ich aber seit der trennung das problem das ich noch eifersüchtiger und misstrauischer geworden bin als vorher... ich habe mir jetzt schon bachblüten rausgesucht und nehme die weil ich meine beziehung nicht aufs spiel setzen möchte. mein freund ist sehr genervt von mir. zudem muss ich sagen das wir uns seitdem nur noch mittwoch auf donnerstag und samstag auf sonntag sehen. habe ihn angesprochen weils mir eindeutig zu wenig ist. er fühlt sich so aber wohl und möchte nicht öfter weil er angeblich angst hat das wir uns wieder streiten würden wenn wir uns öfter sehen... dadurch sind meine ängste natürlich nicht grad weniger geworden, mache mir nu gedanken weil er ja weiß das er die anderen tage "frei" hat das er noch ne zweite frau hat irgendwo... er hat auch gesagt er ist so antriebslos und hat zu nix lust... aber er sagt mir schon das er mich lieb hat und das er so zufrieden ist... was soll ich machen? ich möchte auch nicht anfangen ihn zu kontrollieren. meine freundin hat gesagt weil ich von ihm den wohnungsschlüssel bekommen hab, ich soll mal unangemeldet, wenn ich weiß er ist zu haus zu ihm fahren, damit mein gefühl beruhigt ist. hab das dann auch vorletztes we gemacht. er war überrascht hat sich aber auf seine art schon gefreut das ich gekommen bin. wir haben nochmal in ruhe gesprochen und haben uns drauf geeinigt das wir uns spontan dann mal nen tag oder zwei tage in der woche mehr sehen... ich bin so hin und hergerissen. kann ich ihm vertrauen und er ist wirklich nur im moment in so einer art winterdepri oder muss ich mir ernsthaft gedanken machen das er mich nur hat weil er hofft das gefühle sich im laufe der zeit aufbauen??? ich bin sooo fertig... bitte helft mir...
vielen dank !!!

Mehr lesen

1. März 2011 um 11:54

Nachtrag...
ich weiß es ist wirklich viel geschrieben aber es lässt sich nicht noch kürzer verfassen... bitte gebt mir eure meinungen !!! vielen dank...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 20:05

Zu schnell?
Naja vielleicht geht es ihm ne Spur zu schnell? Ich mein, bei meinem Freund und mir war es nicht anders, wir haben quasi ab dem ersten Tag zusammen gewohnt (also er bei mir). Bei uns funktioniert es prima, nur ist nun mal nicht jeder Mensch gleich...
Gib ihm einfach Zeit.
Und natürlich müssen sich Gefühle im Laufe der Zeit erst entwickeln, man lernt den Partner besser kennen, entdeckt seine Vorlieben und Abneigungen.
Aber meiner Meinung nach sind Eifersucht und das ewige "sich-sehen-müssen" der Tod jeder Beziehung.
Jeder Mensch braucht seinen gewissen Freiraum um sich mit sich selbst beschäftigen zu können und sich um sich selber kümmern zu können.

Fazit: Gib ihm einfach Zeit, vertrau ihm mal...
Wenn er sein Verhalten jedoch länger beibehält führe ein klärendes Gespräch mit ihm und mach ihm deinen Standpunkt klar.

Hoffe ich konnte dir vielleicht ein bisschen weiterhelfen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest